Scheint, dass sie die Eisenbahn mag

Diskutiere Scheint, dass sie die Eisenbahn mag im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; am Thema vorbei geschrammt . . . . hättest Du vorher etwas genauer gelesen, um welches Volk es geht, das dissaina beschreibt, dann wüsstest Du...
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
10 Euro fuer etwas ueber 400 km finde ich jetzt nicht gerade enorm teuer. Was wuerde denn der Bus kosten?
am Thema vorbei geschrammt . . . .

hättest Du vorher etwas genauer gelesen, um welches Volk es geht, das dissaina beschreibt, dann wüsstest Du jetzt, dass der Unterschied von KOSTENLOSE FAHRT Null Baht, zu der Fahrt im "neuen" Zug für 400 Baht leider für den armen Menschen 400 Baht Mehrkosten verursacht, bei einem Monatsverdienst von 6000 Baht ein Betrag den sich der arme Mensch nicht mehr leisten kann

. .da hat der thailändische Kleinhändler nix davon, dass die 10 Euro für DICH peanuts sind, das kann er nicht essen
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.420
Reaktion erhalten
1.726
Ort
Hannover
neue Zugwagons, wo man nicht mehr die Fenster öffnen kann,

und wo nun die Bahnsteigverkäufer sich bis zur letzten Minute in die Abteile zwängen müssen,
um rechtzeitig, vor dem Anfahren wieder rauszuspringen,

fordert nun wohl seine ersten Tribute.



34-jährige Dame wird von Zug tödlich verletzt


Phattalung – Ein 34 Jahre alte Dame, die beim Bahnhof von Phatthalung arbeitete, fiel beim Aussteigen aus einem Zug zwischen das Gleis und den Zug und wurde dabei tödlich verletzt.

Sie arbeitete als Snack-Verkäuferin an dem Bahnhof und bot ihre Waren auch an Reisende auf dem Zug an.




Als der Zug von Nakorn Sri Thammarat um 05.45 Uhr am Freitag, den 2. Dezember 2016 in Phatthalung einen Stop machte, stieg sie wie gewohnt auf den Wagen. Hierbei geschah das fatale Missgeschick.

Als der Zug die Station verliess, wollte sie den Wagen rasch verlassen.

Die
unbedachte und abrupte Handlung wurde der Dame zum Verhängnis.
bei dem Sprung aus dem anfahrenden Zug, knickte sie ein,
und fiel vom Bahnsteig runter, ins Gleis, wo der Zug sein grausames Werk verrichtete.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.502
Reaktion erhalten
2.863
Ort
Bangkok / Ban Krut
neue Zugwagons, wo man nicht mehr die Fenster öffnen kann,

und wo nun die Bahnsteigverkäufer sich bis zur letzten Minute in die Abteile zwängen müssen,
um rechtzeitig, vor dem Anfahren wieder rauszuspringen,

fordert nun wohl seine ersten Tribute.



bei dem Sprung aus dem anfahrenden Zug, knickte sie ein,
und fiel vom Bahnsteig runter, ins Gleis, wo der Zug sein grausames Werk verrichtete.
Das haette auch bei einem aelteren Zug passieren koennen und hat mit neuen Waggons gar nichts zu tun.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.420
Reaktion erhalten
1.726
Ort
Hannover
Das haette auch bei einem aelteren Zug passieren koennen und hat mit neuen Waggons gar nichts zu tun.
beim älteren Zug konnte das Geschäfts durch die geöffneten Fenster abgewickelt werden,

seit bei den neueren Zügen die Fenster nicht mehr geöffnet werden können,

müssen die Verkäufer in die Wagons rein.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.502
Reaktion erhalten
2.863
Ort
Bangkok / Ban Krut
beim älteren Zug konnte das Geschäfts durch die geöffneten Fenster abgewickelt werden,

seit bei den neueren Zügen die Fenster nicht mehr geöffnet werden können,

müssen die Verkäufer in die Wagons rein.
Auch bei den aelteren Zuegen sind die meisten Haendler durch die Waggons gelaufen, da sich lediglich in der 3. Klasse die Fenster oeffnen liessen. Ausserdem sollte der Komfort der Reisenden und nicht der Komfort der Haendler im Vordergrund stehen.
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.877
Reaktion erhalten
404
beim älteren Zug konnte das Geschäfts durch die geöffneten Fenster abgewickelt werden,

seit bei den neueren Zügen die Fenster nicht mehr geöffnet werden können,

müssen die Verkäufer in die Wagons rein.

das war ein unfall ,der bei dieser händlertätigkeit im wagon nicht der erste war,und auch nicht der letzte sein wird.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
könnte man nicht die Züge länger halten lassen, damit die Händler . . . . . ??
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.674
Reaktion erhalten
501
Ich bin Fan der 3.Klasse!!!! Die Dufte und Abwechslung dort ist unvergleichbar undab und zu laufen auch ein paar echte Huehner und Enten durch den Zug.
Wo erlebt man denn so eine Farbenpracht ,unter AirCon wohl nicht !!!
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.633
Reaktion erhalten
3.847
Ort
Beach/Thailand
beim älteren Zug konnte das Geschäfts durch die geöffneten Fenster abgewickelt werden,

seit bei den neueren Zügen die Fenster nicht mehr geöffnet werden können,

müssen die Verkäufer in die Wagons rein.
bei älteren Zügen sind auch jede Menge Verkäufer in den Zügen gewesen. Egal ob Abteile mit geschlossenen (2nd class a/c, 1st class) oder offenen Fenstern. Es waren ganze Gruppen von Verkäufern in den Zügen.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.420
Reaktion erhalten
1.726
Ort
Hannover
bei älteren Zügen sind auch jede Menge Verkäufer in den Zügen gewesen. Egal ob Abteile mit geschlossenen (2nd class a/c, 1st class) oder offenen Fenstern. Es waren ganze Gruppen von Verkäufern in den Zügen.
es gab immer schon die Unterschiede der Bahnhöfe,
bei kleineren Bahnhöfen war nur ein Geschäft durch das Fenster möglich, weil der Zug nicht solange hielt,
wie zB in Nakohn Si Thammerat, oder Surathani, wo sich die Backpacker aus den Zug rausarbeiten mussten.:wink2:
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.877
Reaktion erhalten
404
da irsst du aber gewaltig. wie oft sind die eine haltestelle mitgefahren,und dann ausgestiegen.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.633
Reaktion erhalten
3.847
Ort
Beach/Thailand
war früher, 80er und Anfang der 90er, oft zw. BKK und Malaysia im Nachtzug unterwegs. Verkäufer waren bei den Halts im Waggon, also innendrinn, omnipresent. So ihr Singsang von dem was sie feilboten.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.502
Reaktion erhalten
2.863
Ort
Bangkok / Ban Krut
Unterm Strich ist die DiainaM Theorie wieder eine typische ebensolche und weit ab der Realitaet.
 
Micha

Micha

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.384
Reaktion erhalten
1.823
An der letzten Station unmittelbar von Surin kam wieder einer der die Tickets der Fahrgäste sehen wollte. Diesmal wandte er sich auch direkt an mich. Wir hatten natürlich keine Tickets ...
Das ist ja jetzt schon wieder drei Monate her. Der Zug war auch voll mit Händerrinnen, die durch den Zug liefen und diverse Speisen und Geträke anboten.
Normalerweise ist bei zusteigen ohne Ticket ein erhöhtes Beförderungsentgelt zu zahlen und zwar von 100 Baht - statt 9 Baht für diese ca. 50km Strecke. Normalerweise verhandele ich selbst, wenn es um irgend welche Strafzahlungen, Preise etc. geht. Diesmal aber überlies ich ihr das aushandeln.
Sie hatte dann einen "Fahrpreis" von 20 Baht ausgehandelt - für beide zusammen. Dafür gab es dann zwei Tickets.

Das waren keine normalen Zugfahrtickets sondern solche Scheine wie sie offenbar den mitfahrenden Händlern ausgestellt werden. Hab die leider schon weggeschmissen.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.420
Reaktion erhalten
1.726
Ort
Hannover
Unterm Strich ist die DiainaM Theorie wieder eine typische ebensolche und weit ab der Realitaet.
Dieter,
10 Leute fahren mit dem Zug, und machen 10 unterschiedliche Erfahrungen,
wir machen hier keine Allensbach Auswertung, sondern sind ein Forum, wo jeder seine Eindrücke zum besten gibt,
ohne die der Anderen zu bewerten,
sofern dies allen, auch den bereits schwer Angeschlagenden, noch möglich ist.
 
michael59

michael59

Senior Member
Dabei seit
15.08.2007
Beiträge
1.960
Reaktion erhalten
107
Du gibst hier keine Eindrücke wieder sonder faselst hier hier völlig unsinnige Theorien zusammen.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.420
Reaktion erhalten
1.726
Ort
Hannover
Du gibst hier keine Eindrücke wieder sonder faselst hier hier völlig unsinnige Theorien zusammen.
mach dich nicht lächerlich,

der Verkauf durch das offene Fenster läuft überall dort,
wo ein Betreten der Züge durch Händler, von den Schaffnern verhindert wurde.

Wird an diesen Kurzstop-Bahnhöfen nicht aufgepasst,
klar kommen dann auch Händler in den Wagon.

Aber verschon mich jetzt von Deiner Proletenart, hab einfach keinen Bock,
Deinen Mist zu lesen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.443
Reaktion erhalten
6.722
Ort
Im Norden
mach dich nicht lächerlich,

der Verkauf durch das offene Fenster läuft überall dort,
wo ein Betreten der Züge durch Händler, von den Schaffnern verhindert wurde.

Wird an diesen Kurzstop-Bahnhöfen nicht aufgepasst,
klar kommen dann auch Händler in den Wagon.

Aber verschon mich jetzt von Deiner Proletenart, hab einfach keinen Bock,
Deinen Mist zu lesen.
wer hat angefangen????
 
Thema:

Scheint, dass sie die Eisenbahn mag

Scheint, dass sie die Eisenbahn mag - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • Tennis scheint bei intensiver Ausübung eine der ungesundesten Sportarten zu sein

    Tennis scheint bei intensiver Ausübung eine der ungesundesten Sportarten zu sein: nicht nur Boris Becker leidet an den Folgen vom Tennisspielen : Verletzungsbedingte Pause - Mehr Sport - sportschau.de Wenn der Körper ständig...
  • Asoziales Volk scheint sich auf Bahnhöfen in Berlin wohler zu fühlen als z.B.in Tokyo

    Asoziales Volk scheint sich auf Bahnhöfen in Berlin wohler zu fühlen als z.B.in Tokyo: Tokyo: "Am Bahnhof Kinshicho ist noch immer alles wie am Morgen. Kein Müll, kein Dreck, nicht einmal ein Zigarettenstummel oder auch nur ein...
  • Die Regenzeit scheint angekommen zu sein

    Die Regenzeit scheint angekommen zu sein: Zumindest hier in Mae Sot. Seit Tagen ist halbstuendlicher bis stuendlicher Wechsel von regenfrei und regen in Stroemen, 24 Stunden taegl.. Die...
  • Nichts ist so wie es scheint

    Nichts ist so wie es scheint: Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse In Second Life könnten doch auch Deutsch-Thai-Paare ihre Ehe vollziehen - ohne Deutschkenntnisse.
  • Nichts ist so wie es scheint - Ähnliche Themen

  • [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...

    [CoronaVirus] Ist's euch noch nicht klar geworden, dass...: Es ohne Internet auch keine www.Corona/Hysterie geben würde?!?!:confused2::banghead...
  • Tennis scheint bei intensiver Ausübung eine der ungesundesten Sportarten zu sein

    Tennis scheint bei intensiver Ausübung eine der ungesundesten Sportarten zu sein: nicht nur Boris Becker leidet an den Folgen vom Tennisspielen : Verletzungsbedingte Pause - Mehr Sport - sportschau.de Wenn der Körper ständig...
  • Asoziales Volk scheint sich auf Bahnhöfen in Berlin wohler zu fühlen als z.B.in Tokyo

    Asoziales Volk scheint sich auf Bahnhöfen in Berlin wohler zu fühlen als z.B.in Tokyo: Tokyo: "Am Bahnhof Kinshicho ist noch immer alles wie am Morgen. Kein Müll, kein Dreck, nicht einmal ein Zigarettenstummel oder auch nur ein...
  • Die Regenzeit scheint angekommen zu sein

    Die Regenzeit scheint angekommen zu sein: Zumindest hier in Mae Sot. Seit Tagen ist halbstuendlicher bis stuendlicher Wechsel von regenfrei und regen in Stroemen, 24 Stunden taegl.. Die...
  • Nichts ist so wie es scheint

    Nichts ist so wie es scheint: Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse In Second Life könnten doch auch Deutsch-Thai-Paare ihre Ehe vollziehen - ohne Deutschkenntnisse.
  • Oben