SCHEIDUNG !!!

Diskutiere SCHEIDUNG !!! im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo alle zusammen ! Ich bin kein Pesimist , aber sicher ist sicher ! Hat jemand von euch schon mal eine Scheidung mit einer Thai hinter sich...
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.674
Reaktion erhalten
501
Hallo alle zusammen !

Ich bin kein Pesimist ,
aber sicher ist sicher !

Hat jemand von euch schon mal eine Scheidung mit einer Thai hinter sich gebracht ,
1. in Thailand ?
2.in Deutschland ?

Mich interessiert der Weg und praktische Tipps .

Wie teuer kann der Spass werden ???

Sollte keine Deutsch/Thai Scheidung aufzutreiben sein ,
vieleicht kann auch ein Frischgeschiedener aus einer nationalen Partnerschaft mal hier Stellung nehmen .

Auf was muss man achten ,besonders wenn Kinder im Spiel sind .
Wie teuer kommt es ?

Gruss Otto

P.S.Ich kenne in Thailand einige Scheidungsleichen .
Die machen aber den Mund nicht auf .
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
Hallo Otto,

Original erstellt von Isanfreund:
Ich bin kein Pesimist , aber sicher ist sicher !
das klingt so, als ob der Thread "Wer ist glücklich in seiner Ehe" also doch einen Hintergrund hat ?!? :schuettel:

Ich habe eine nationale Scheidung hinter mir und die war extrem langwierig, obwohl keine Kinder im Spiel waren.

Das deutsche Familienrecht ist hier, sobald Kinder im Spiel sind, ziemlich hart gegenüber dem Ehemann. Es hängt somit viel davon ab, ob man nach deutschem Recht verheiratet ist, bzw. geschieden werden muß.

In der Regel muß ein Trennungsjahr nachgewiesen werden und dann wird die Ehe vom Gericht als zerrüttet anerkannt. Erst dann kann geschieden werden. Man kann diesen Zeitraum (im Einvernehmen mit dem Partner) künstlich verkürzen in dem man einfach dem Gericht sagt, daß man schon seit über einem Jahr getrennt lebt....

Finanziell hängt auch viel davon ab, ob Kinder da sind oder nicht und wie lange man verheiratet war.

Nach deutschem Recht bleiben dem Ehemann nicht selten gerade mal das soziale Minimum. Summen wie 70% des NETTOgehaltes gehen an als Unterhalt an die Ehefrau und Kinder sogar fast die Regel!!!

Aber auch hier müssen die Rahmenbedingungen geprüft werden, geht die Frau arbeiten, oder ist sie nur Mutter und Hausfrau (in diesem Fall extrem schlecht, wenn die Kinder noch sehr jung sind). Gibt es Eigentum, wie Haus, Eigentumswohnung, etc.

Also Du siehst, es hängt von vielen Dingen ab.

Ich habe damals halbwegs Glück gehabt, meine Ehe hat nur kurze Zeit gehalten, weil meine Ex fast direkt nach der Trauung ihr wahres Gesicht gezeigt hat......somit war der Unterhaltsanspruch sehr gering.

ABER meine Warnung an alle, selbst mit dem Trennungsjahr und den deutschen Gesetzen, kann sich eine Scheidung OHNE Probleme bis zu 4(!) Jahren hinziehen. Ich spreche da aus Erfahrung, ich habe meine Scheidung im Jahr 1997 eingereicht und bin erst in 2001 geschieden worden!! Und das OHNE Kinder. Solange Ihr nicht geschieden seid, zahlt ihr auch in jedem Fall Ehegattenunterhalt!! :(
 
K

Kali

Gast
Otto, Butter bei die Fische......
Willst Du Dich scheiden lassen, oder nich' ???
 
O

onnut

Gast
wadee kalli,
jetzt wo du so fragst?
onnut

Letzte Änderung: onnut am 16.08.02, 21:38
 
Jens

Jens

Senior Member
Dabei seit
18.01.2002
Beiträge
4.113
Reaktion erhalten
1.424
Ort
Weiden/Ubon
Logisch will er.

Am 15.8...23:32 war er schon nicht mehr glücklich(siehe Posting).:lol:
Und jetzt..., noch nicht mal einen Tag später,ist es ganz aus.

:undweg:
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
Laßt doch die Mutmaßungen.. :schuettel: :nono:

Wenn er es will, wird er es schon sagen. Und wie ich Otto mittlerweile kenne, würde er nicht so um den heißen Brei herum reden, daher geht mal davon aus, daß er nur eine generelle Info haben will.

Ne schöne Jrooß ausm Rheinland :)
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.674
Reaktion erhalten
501
Hallo !
Ich will nicht !
Waere ich ja bloede in meiner Situation hier in Thailand,

aber ich will etwas von euch hoeren.

Es koennte ja sein das mir Morgen eine wunderschoene ,vollbusige stinkreiche Schoenheit ueber das Feld laeuft und dann weis ich nicht wie das geht ,waere doch schlimm .
Wie man Pilzsuppe kocht weis ich auch nicht .

Also ,bei 33,3 % Scheidungen im Jahr und ca 30 aktiven Postern will ich ausser Joerg mindestens noch 9 Stimmen hoeren .
Zu was haben wir die anonyme Funktion ?

Gruss Otto
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
@Otto,

ich finde es klasse. Irgendwie schafft es jeden Morgen einer von Euch im Forum, mir einen herzhaften Lacher zu entlocken. ;-D

Original erstellt von Isanfreund:
Wie man Pilzsuppe kocht weis ich auch nicht .
Meinst Du die Pilzsuppe mit den Rot-Weiss-Gesprenkelten...;-)

Aber Du hast schon Recht, ich fände es auch mal interessant, zu hören, wie es Euch 'Opfern' so ergangen ist.....auch ohne 'Anonym'.
Fände ich nämlich albern.....:schuettel:

Letzte Änderung: Kheldour am 17.08.02, 07:41
 
S

stefan

Gast
Ich werde wohl demnächst, wenn das Wetter wieder schlechter wird auf`s Amt gehen und meine Scheidung ( nach DEutschem Recht)einreichen.
Im Dezember werde ich meine Frau in Thailand wiedersehen, wir werden zum Anwalt marschieren, dort wird sie hoffentlich eine Erklärung unterschreiben( zumindest hat sie es mir tel. zugesichert ), die enthält, daß sie mit der Scheidung
einverstanden ist und nicht zum Scheidungstermin in D. erscheinen möchte. So und ich hoffe dieses Papier führt dann schnellst möglichst und ohne große finanzielle Belastungen zur offiz. Trennung.

Stefan
 
Nokhu

Nokhu

Senior Member
Dabei seit
09.06.2002
Beiträge
11.463
Reaktion erhalten
3.416
Ort
Shithole Münster
@ Kheldour

Otto meint bestimmt "Pilssuppe" (Tom Yam Singha)".

Letzte Änderung: Nokhu am 17.08.02, 09:29
 
J

Jakraphong

Gast
Hallo stefan,
Was ist denn da schief gelaufen. Gibt es keine Möglichkeit der Versöhnung ?

Gruß Jakraphong
 
N

Nelson

Gast
Hi Otto,

Ich muss vorausschicken: Ich bin kein Rechtsanwalt!

Allerdings habe ich schon einiges über die Scheidungsproblematik bei Thai/D-Ehen gelesen.

Tenor dabei war: Bei einer Scheidung gilt das Recht des Staates, in dem die Scheidungswilligen ihren gewöhnlichen Aufenthalt hatten. Bei Dir also ( vermutlich ) das thailändische Recht.

Wichtig ist das natürlich für die ganzen Scheidungsfolgesachen, als da wären: Vermögensauseinandersetzung, Unterhalt etc.

Nicht von Bedeutung ist, nach welchem Recht die Ehe geschlossen wurde.

Ein Scheidungsurteil eines Thai-Gerichtes wird auch in D anerkannt.

Aber Du fragst besser einen Anwalt, der sich sowohl mit deutschem als auch mit thailändischem Recht auskennt.

Gruß, Nelson

PS: Auch wenn man keine aktuelle Scheidungsabsicht hat, ist es natürlich nicht schlecht zu wissen, welche Karten man im Falle des Falls hat!:lol:
 
S

stefan

Gast
Hi Jak

Nun ich habe meine Frau an ihrem 17ten Geburtstag kennengelernt, da konnte sie noch kein Deutsch oder Englisch und mein Thai war auch nicht besonders.
Damals bin ich wie ein Kind durch THailand gelaufen, alles hat mich fasziniert und in den Bann gezogen, ich war wie berauscht. Gut nach 6 Wochen Urlaub kam der Abschied, Herzschmerz, usw.und dann steigt auf Sehsucht , nach 3 Monaten war ich erneut in Thailand, um wieder im Land meiner TRäume zu sein ......und vorallem meine Herzensdame im Arm haben zu dürfen.
Bei vielen hier im Forum lief`s wohl ähnlich ab.
Dann hatte ich sie zu mir eingeladen, hier in D. lernte ich dann ihre andere Seite kennen. Vorallem ihre Eifersucht.
Ich bin aber recht kontaktfreudig, auch der Kontakt mit einigen meiner Ex ist mir wichtig. Naja es gab einige häßliche Szenen. Dann wieder Versöhnung und Versprechen sich zu ändern, und oft hörte ich sie, wenn wir mal verheiratet, dann könne sie mehr Vertrauen aufbauen und dann würde sie sich ändern.
Erschien mir logisch......und ein Jahr später heirateten wir.
Leider änderte sich gar nichts , im Gegenteil ich empfand ihre Eifersucht immer stärker und unangenehmer, und ich kam mir oft eingesperrt vor, auch wenn ich es sehr genoss mit ihr
alleine zu sein, zu zweit mit ihr war eh alles wunderbar......aber kaum war ein weibliches Wesen in meiner Nähe, dann hatte sie sich schon nicht mehr unter Kontrolle.
Jemehr ich ihre Sprache konnte, desto häufiger fehlte mir ein gutes Gepräch, ein gedanklicher Austausch,
auch wenn ich mir dies, zu Beginn unserer Beziehung noch nicht eingestehen wollte.
Später, als ich meine jetzige Freundin kennenlernte, sah
ich auch, das ich es genoss mit einer Thai zusammenzuleben, die ein abgeschlossenes Studium hat, Hochthai beherrscht, für die Umgangsformen, gerade auch in Thailand, nichts fremdes sind ( auch wenn sie, wenn wir zu zweit sind, rotzfrech sein kann.....)und die mit Geld haushalten kann, weil sie es gewohnt ist
Geld zu besitzen.
Kurzum ich wünsche meiner Frau alles Gute, sie ist eine wunderschöne,temperamentvolle FRau, ( Wildkatze), treu, witzig und eine fantastische Köchin, aber eben nicht die richtige für mich.......

Gruß Stefan
 
N

Nelson

Gast
Stefan,

ich zitiere Dich mal:

sie ist eine wunderschöne,temperamentvolle FRau, ( Wildkatze), treu, witzig und eine fantastische Köchin
Du machst mich neugierig!:lol:

Gruß, Nelson
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
Hallo Stefan,

ich hoffe, daß alles für Dich in Deinem Sinne verläuft! Und das Du weiterhin viel Spaß und Verständniss von und mit Deiner neuen Freundin hast.

Bin übrigens Montag Mittag bis Dienstag Mittag in München. Solltest Du Zeit haben, schick mir doch ne PM. ;)
 
S

stefan

Gast
Hi kheldour

Wenn ich auf Letzter Beitrag 17.08.02, 22:57
von WALTER im Treath Scheidung schaue, sehe Walter der um 22:57 geschrieben hat. Klicke ich den Beitrag an, sehe ich aber, daß der Text von dir kommt?? :nixweiss:

Die IM ist schon raus :wink:

Gruß Stefan
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@stefan, Kheldour
Das ist ein kleiner Schönheitsfehler in der Anzeige.
Walter hatte ein Problem mit der Anmeldung, bzw mit dem Posten in diesem Thread. Daher musste ein ‚Testposting’ ohne jeden Sinn hierhin gestellt werden. Dieses Posting wurde dann - da sinnlos - später gelöscht.
Dadurch stand der Name von Walter solange in der Liste, bis jemand anderes erneut postet. Das hat nun Stefan getan und damit den Thread wieder aktualisiert.

Gruß

Mang-gon Jai
 
G

Guest

Gast
Original erstellt von stefan:
Hi kheldour

Wenn ich auf Letzter Beitrag 17.08.02, 22:57
von WALTER im Treath Scheidung schaue, sehe Walter der um 22:57 geschrieben hat. Klicke ich den Beitrag an, sehe ich aber, daß der Text von dir kommt?? :nixweiss:

Die IM ist schon raus :wink:

Gruß Stefan
Hallo Stefan, hier ist der omynöse Walter, dem Mang-gon-jai sehr geholfen hat, Sorry, wenn Du dadurch etwas irritiert warst. Herzliche Grüsse, übrigens auch aus München, Walter
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
Hätteste mal was früher gesagt, dann hätten wir uns heute schon zu dritt treffen können...:lol:

War trotzdem sehr nett, Stefan. Hat mich sehr gefreut Dich und Deine Freundin kennenzulernen.

Hoffe wir wiederholen das bei Gelegenheit, und dann auch mal zu viert...;)
 
Thema:

SCHEIDUNG !!!

SCHEIDUNG !!! - Ähnliche Themen

  • Privat Scheidung

    Privat Scheidung: Hat jemand Erfahrung mit der Privat Scheidung in Thailand und deren anerkennung in Deutschland?
  • Heiraten nach Scheidung

    Heiraten nach Scheidung: Hallo, meine Freundin ist derzeit noch verheiratet. Sie möchte sich nun von ihrem noch Ehemann scheiden lassen. Dieses war bisher noch nicht...
  • Scheidung Ausländerbehörde

    Scheidung Ausländerbehörde: Ich fass mich kurz meine Frau ist vor einem Jahr mit Heiratsvisum nach Deutschland gekommen. Sie hat Visum für 3 Jahre im Pass. (Sie aus Vietnam...
  • Scheidung nach 10 Monaten... Was tun?

    Scheidung nach 10 Monaten... Was tun?: Aufgrund schlecht gelaufener Umstände hat sich leider seit der Eheschließung im Januar noch kein ehegattennachzug ergeben. Während der letzten 10...
  • Scheidung Amphoe Nachtrag

    Scheidung Amphoe Nachtrag: Mal kurz ein Update zu dem bereits geschlossen Fred: Was braucht man bei einer Zivilscheidung in Thailand: Reisepass Heiratseintrag...
  • Scheidung Amphoe Nachtrag - Ähnliche Themen

  • Privat Scheidung

    Privat Scheidung: Hat jemand Erfahrung mit der Privat Scheidung in Thailand und deren anerkennung in Deutschland?
  • Heiraten nach Scheidung

    Heiraten nach Scheidung: Hallo, meine Freundin ist derzeit noch verheiratet. Sie möchte sich nun von ihrem noch Ehemann scheiden lassen. Dieses war bisher noch nicht...
  • Scheidung Ausländerbehörde

    Scheidung Ausländerbehörde: Ich fass mich kurz meine Frau ist vor einem Jahr mit Heiratsvisum nach Deutschland gekommen. Sie hat Visum für 3 Jahre im Pass. (Sie aus Vietnam...
  • Scheidung nach 10 Monaten... Was tun?

    Scheidung nach 10 Monaten... Was tun?: Aufgrund schlecht gelaufener Umstände hat sich leider seit der Eheschließung im Januar noch kein ehegattennachzug ergeben. Während der letzten 10...
  • Scheidung Amphoe Nachtrag

    Scheidung Amphoe Nachtrag: Mal kurz ein Update zu dem bereits geschlossen Fred: Was braucht man bei einer Zivilscheidung in Thailand: Reisepass Heiratseintrag...
  • Oben