Rundreise Chiang Mai - Mae Hong Son - Chiang Rai - Goldenes Dreieck

Diskutiere Rundreise Chiang Mai - Mae Hong Son - Chiang Rai - Goldenes Dreieck im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Ich bin ja für 3 Nächte im Krisdadoi Resort nähe Chiang Mai untergebracht. Von diesem Resort aus plane ich einen Tagestrip zum Doi Inthanon. Nach...
W

Willi

Gast
Ich bin ja für 3 Nächte im Krisdadoi Resort nähe Chiang Mai untergebracht. Von diesem Resort aus plane ich einen Tagestrip zum Doi Inthanon.

Nach diesen 3 Nächten fahre ich von Chiang Mai weiter über Mae Hong Son nach Pai. In Pai ist 1 Übernachtung geplant.

Chiang Mai - Mae Hong Son.jpg

Meine Frage ist jetzt, da ich ja den Trip zum Doi Inthanon als Tagestrip mache, ist denn dann die Fahrt nach Mae Hong Son so wie auf der Karte eingezeichnet trotzdem noch interressant oder sollte ich doch lieber von Chiang Mai direkt nach Pai fahren über die 107 / 1095 ? Diese nördliche Strecke komme ich ja eh auf der Fahrt nach Chiang Rai vorbei.

Hier mal die Karte von Mae Hong Son nach Pai.

Mae Hong Son - Pai.jpg

Von Pai will ich dann weiter Richtung Chiang Rai. Ist es denn besser in Chiang Rai für ein paar Nächte sein Quartier einzurichten und dann als Tagestrips ins Goldene Dreieck und evtl. nach Mae Sai (Grenze zu Burma) zu fahren ? Lohnt sich überhaupt ein Trip nach Mae Sai ? Kann ich denn einfach mal so für 2/3 Std. nach Burma rüber ?
oder sollte ich lieber die Strecke so fahren wie auf der jetzt folgenden Karte, mir dort irgendwo eine Übernachtung suchen und am letzten Tag dann nach Chiang Rai Airport das Auto abgeben und Flug nach Bangkok.

Pai - Mai Sai.jpg

Vielen Dank, Willi
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Die Strecke Chiang Mai - Mae Hong Son wird ständig unterschätzt. Sie zieht und zieht sich. Von mindestens 5 Stunden am Stück war die Rede. Wir sind dann kurzerhand nach Mae Hong Son geflogen. War auch spannend.
Die Tour ins Goldene Dreieck ist einer der beliebtesten Tagestouren von Chiang Mai aus. Allein würde ich mir den Tort einer eigenen Steuerung nicht antun. Kann mich noch gut erinnern, dass unser VIP-Bus 2 x einen near miss hatte.
Die Gegend dort ist schoen, wenn man sich auf das Schauen konzentrieren kann. Empfehle allen, einen Fahrer zu nehmen.
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Meine Frage ist jetzt, da ich ja den Trip zum Doi Inthanon als Tagestrip mache, ist denn dann die Fahrt nach Mae Hong Son so wie auf der Karte eingezeichnet trotzdem noch interressant oder sollte ich doch lieber von Chiang Mai direkt nach Pai fahren über die 107 / 1095 ?
Die nördliche Route über die 1095 ist nicht nur kürzer, sondern auch landschaftlich interessanter. Die 108 ist bis Hot ziemlich langweilig. Kurvenreiche und schwierige Bergstrecken hast du in beiden Fällen, also komm lieber nach Chiang Mai zurück und nimm die 1095. Ca. 5 Std. Fahrt bis Pai.

Diese nördliche Strecke komme ich ja eh auf der Fahrt nach Chiang Rai vorbei.
Nein, die geht über Mae Taeng bis kurz vor Chiang Dao und führt dann nach Nordwesten. Wenn du nach Chiang Rai willst, fährst du von Chiang Mai über Doi Saket direkt nordöstlich.

Von Pai will ich dann weiter Richtung Chiang Rai. Ist es denn besser in Chiang Rai für ein paar Nächte sein Quartier einzurichten und dann als Tagestrips ins Goldene Dreieck und evtl. nach Mae Sai (Grenze zu Burma) zu fahren ? Lohnt sich überhaupt ein Trip nach Mae Sai ? Kann ich denn einfach mal so für 2/3 Std. nach Burma rüber?
Chiang Rai ist ganz beschaulich, dort kann man gut ein oder zwei Tage verbringen. Mae Sai ist dagegen langweilig; die meisten fahren für Grenzübergänge oder wegen des Border Marktes dort hin. Zum Shoppen OK. Für den Grenzübertritt brauchst du ein Multiple Entry Visum, weil du das Land verlässt und wieder betrittst. Lohnt sich nur wenn du es auf gefälschte Markenartikel aus Burma abgesehen hast, sonst kann man sich Tachilek sparen. Die nächste interessante Stadt in Burma wäre dann erst Keng Tung, ein paar 100 km weiter nördlich.

oder sollte ich lieber die Strecke so fahren wie auf der jetzt folgenden Karte, mir dort irgendwo eine Übernachtung suchen und am letzten Tag dann nach Chiang Rai Airport das Auto abgeben und Flug nach Bangkok.
Wenn du nur nach Chiang Rai möchtest fährst du besser die 118 direkt aus Chiang Mai über das Wiang Pa Pao Tal nach Chiang Rai; das ist bestimmt doppelt so schnell. Allerdings sind die Gegenden um Chiang Dao und Mae Ai landschaftlich sehr schön -eigentlich schöner als Chiang Rai-, da lohnt sich also das Rumgurken.

Cheers, X-pat
 
W

Willi

Gast
Die nördliche Route über die 1095 ist nicht nur kürzer, sondern auch landschaftlich interessanter. Die 108 ist bis Hot ziemlich langweilig. Kurvenreiche und schwierige Bergstrecken hast du in beiden Fällen, also komm lieber nach Chiang Mai zurück und nimm die 1095. Ca. 5 Std. Fahrt bis Pai.
x-pat, vielen Dank. Was denkst Du, wenn ich vom Krisdadoi Resort über die 1013 / 1263 bis zur 108 (Khun Yuam) quer durchfahre und dann Ri. Mae Hong Son fahre ? Von dort aus weiter über die 1095 bis nach Pai. In Hot würde ich so garnicht lang kommen.

Chiang Rai ist ganz beschaulich, dort kann man gut ein oder zwei Tage verbringen. Mae Sai ist dagegen langweilig; die meisten fahren für Grenzübergänge oder wegen des Border Marktes dort hin. Zum Shoppen OK. Für den Grenzübertritt brauchst du ein Multiple Entry Visum, weil du das Land verlässt und wieder betrittst. Lohnt sich nur wenn du es auf gefälschte Markenartikel aus Burma abgesehen hast, sonst kann man sich Tachilek sparen. Die nächste interessante Stadt in Burma wäre dann erst Keng Tung, ein paar 100 km weiter nördlich.
OK, dann lass ich Mai Sai (Burma) aus.

Wenn du nur nach Chiang Rai möchtest fährst du besser die 118 direkt aus Chiang Mai über das Wiang Pa Pao Tal nach Chiang Rai; das ist bestimmt doppelt so schnell. Allerdings sind die Gegenden um Chiang Dao und Mae Ai landschaftlich sehr schön -eigentlich schöner als Chiang Rai-, da lohnt sich also das Rumgurken.
So hatte ich das auch geplant. Von Pai die 1095 runter bis Mae Taeng, dann die 107 über Chiang Dao, 1089 Mae Ai Richtung Mae Chan.
Könnte mir dann irgendwo Umgebung von Mae Chan bzw. Chiang Rai einen günstigen Bungalow suchen.
Könnte so auch Tagestrips machen, z.B. ins Goldene Dreieck und ich will unbedingt noch den Wat Rong Khun (weißer Tempel) sehen.

Gruß Willi
 
S

savag

Senior Member
Dabei seit
16.03.2012
Beiträge
201
Reaktion erhalten
31
Ort
Isaan, Provinz Bueng Kan
Also ich kann die Strecke Chiang Mai - Mae Hong Son mit dem Auto nur empfehlen. Allerdings würde ich nach dem Besuch des Doi Inthanons nicht nach Chiang Mai zurückkehren, sondern gerade nach Mae Chaem weiterfahren und dort übernachten. Ab Mae Chaem ist die Strecke wenig befahren und oft befindet man sich über viele Kilometer alleine auf der Strasse. Und langweilig ist es erst recht nicht. Wenn man in Mae Chaem übernachtet kommt man genug frühzeitig nach Mae Hong Song, so dass man sich dort noch bei Tageslicht umsehen kann. Auch auf der Weiterfahrt nach Pai gibt es soviel zu sehen, so dass eine Übernachtung in Pang Mapha durchaus angebracht ist. In Pai kann man schon gut 2 Tage verbringen. Es gibt viele touristische Angebote dort. Auch gute Lokale mit Live-Musik kann man dort besuchen. Auch für die Strecke von Pai bis zum Goldenen Dreieck würde ich 2 Tage Einrechnen und dafür auf kleinen Strassen durch die Berge fahren. Eine davon führt teilweise sogar über birmesisches Gebiet! Es gibt dort eine Thai-Checkpoint und man muss die Pässe vorweisen, aber Visa braucht man nicht. Die Strecke ist aber sehr kurvenreich und z.T. sehr, sehr steil und mit engen Kehren.
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
x-pat, vielen Dank. Was denkst Du, wenn ich vom Krisdadoi Resort über die 1013 / 1263 bis zur 108 (Khun Yuam) quer durchfahre und dann Ri. Mae Hong Son fahre ? Von dort aus weiter über die 1095 bis nach Pai. In Hot würde ich so garnicht lang kommen.
Kannst du machen, aber das braucht in jedem Fall länger (d.h. wahrscheinlich mehr als einen Tag). Die Strecke bin in noch nicht gefahren. Die 1263 führt quer durch die Berge/Niemandsland - mach mal ein paar Fotos, wenn du die Route nimmst. Übrigens sind alle Landverbindungen nach Mae Hong Son echte Kotztouren, d.h. stundenlange Harnadelkurverei bei denen man schön autokrank werden kann.

Cheers, X-pat
 
greg121

greg121

Senior Member
Dabei seit
14.05.2012
Beiträge
112
Reaktion erhalten
1
Ich habe hier nur die Überschrift gelesen und wollte kurz einen Link da lassen, den ich ziemlich hilfreich fand.

Chiang Mai - Mae Hong Son Loop

Vielleicht hilft es ja.
 
W

Willi

Gast
Ich habe hier nur die Überschrift gelesen und wollte kurz einen Link da lassen, den ich ziemlich hilfreich fand.

Chiang Mai - Mae Hong Son Loop

Vielleicht hilft es ja.
Gute PDF. Die werd ich mir mal durcharbeiten.

Übrigens, mir kommen gerade ein paar Zweifel, ob ich diese gesamte Tour in der Zeit durchbekomme.

Abfahrt in Chiang Mai am 02. Dez. Früh morgens und am 07. Dez. muss ich um 13 Uhr in Chiang Rai Airport sein.
 
wansuk

wansuk

Senior Member
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
1.267
Reaktion erhalten
204
Wenn du in Chiang Rai vorbeikommst, dann kann ich dir nur empfehlen den Wat Ronge Khan anzuschauen.
Ist wirklich mal was anderes als die üblichen Wats.
 
K

klaustal

Senior Member
Dabei seit
10.06.2009
Beiträge
1.514
Reaktion erhalten
92
Ort
Cha AM-Hua Hin
hallo erst einmal
moin willi, ich persönlich halte deinen zeitraum für zu kurz.
bin gerade im august/sep eine andere route gefahren und festgestellt das gerade die grenzstrecke zu burma sehr zeitintensive ist.haben dann umdisponiert und haben die strecke über mae hong son bei mae sariang abgebrohen und nach chiang mai gefahren.gekommen sind wir über nan,sukhothai,tak und mae sot.

daür haben wir 3 wochen gebraucht und auch nicht alles gesehen,also noch einmal auf dem plan.


gruß klaustal
 
greg121

greg121

Senior Member
Dabei seit
14.05.2012
Beiträge
112
Reaktion erhalten
1
Zu dem Tempel ab Minute 16:11:

Da wird auch der Künstler vorgestellt... ich sag mal so er ist etwas "anders" :-)
 
W

Willi

Gast
ich persönlich halte deinen zeitraum für zu kurz.

also noch einmal auf dem plan.
Ich muss noch mal tüfteln. 3 Wochen hab ich noch Zeit, dann muss der Plan stehen.
Ich denke mal, ich lasse Mae Hong Son weck, dort gibt es bestimmt nicht viel zu sehen. Übliche Stadt halt.

Warum sollte ich auch in Pai übernachten ? Da ich eh nach Pang Mapha will, kann ich auch dort mein Quartier aufschlagen.
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
671
Reaktion erhalten
16
Ort
Ruhrgebiet
Hallo Willi, Mae Hong Son würde ich auf keinen Fall weglassen. übliche Stadt halt? keinesfalls! Als letztes Städtchen vor der Grenze hat es schon ein ganz besonderes Flair.
Habe die Tour Chiang Mai nach Mae Hong Son über den Doi Inthanon und Doi Suthep vor ca. 6 Jahren gemacht, über Nebenstrecken, noch ohne Navigation. War abenteuerlich und langsam, aber sehenswert. Würde ich immer wieder machen. Aber nur, wenn Du Zeit hast, Jeep Vitara (oder aufwärts) mit Allrad hast und Du gerne neben Dir auch mal Schluchten hast und die unglaubliche Aussicht geniessen willst. 6km vor Mae Hong Sorn findest Du das Fern Resort, von Freundlichen Hiltribes betrieben, inmitten von Reisterrassen-Plantagen, kleinen Wasserlaufen. Echt beschaulich, aber kein Handy-Empfang. TV nur Thai im offenen Restaurant (hier mein Tipp: Up Ghai bestellen! meine Frau und ich schwärmen noch heute davon). Preise diverse, von ca. 700-2000 Bäht, ohne ABF. Traumhafter grosser Pool inkl.
Billige Unterkünfte und Absteigen in MHS direkt. Weiterfahrt dann auf 108 Richtung Pai. Schöne, ruhige Zwischenübernachtung in Soppong. In Pai nur schnelle Pause, total enttaeuscht: die neue Heimat der Khao San Road Backpacker Gang: ich bin ja so cool, wo gibt's die beste Pancake und Pizza? Ab mittags non-stop American Movies, abwechselnd in den Bars ringsum. Neeeee, muss ich nicht haben. Nur schnell weiter! Und ab Pai wird die Srasse auch langsam voller, breiter, weniger beschaulich. Dann in Rush Hour a La BKK über Hangdonn zurieft nach Chiang Mai.

Wir haben die Tour so oder so ähnlich 2mal gemacht, mit Suzuki SJ 13 (nie wieder, wegen der Haarnadelkurven und seeehhhrrr steilen Anstiege eine Quälerei) und Suzuki Vitara. je mehr PS Du hast, ums o mehr Spass macht es. Die Gegend um MHS mit den Serpentinen ist immer wieder geprägt auch durch Abbrüche der Strasse, wetterbedingt. da muss Immer wieder repariert werden. Nachts fährt hier niemand ausser evtl. einige LKWs & Pick Ups mit Fahrern unter dem echten Red Bull-Einfluss...

MHS immer wieder! Pai kann ich auch in BKK haben. Die KSR ist nicht weit weg.

Just my 2 Cents.
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
671
Reaktion erhalten
16
Ort
Ruhrgebiet
Eine kleine Korrektur:von Pai aus sind wir über die 107 zurück nach Chiang Mai, natürlich nicht über Hang Don. Als Autovermietung habe ich beste Erfahrungen mit North Weels in Chiang Mai gemacht. Grosse Auswahl, Top Preise, sehr professionell.
 
W

Willi

Gast
Hallo Willi, Mae Hong Son würde ich auf keinen Fall weglassen. übliche Stadt halt? keinesfalls! Als letztes Städtchen vor der Grenze hat es schon ein ganz besonderes Flair.

War abenteuerlich und langsam, aber sehenswert. Würde ich immer wieder machen. Aber nur, wenn Du Zeit hast, Jeep Vitara (oder aufwärts) mit Allrad hast und Du gerne neben Dir auch mal Schluchten hast und die unglaubliche Aussicht geniessen willst.

Billige Unterkünfte und Absteigen in MHS direkt. Weiterfahrt dann auf 108 Richtung Pai. Schöne, ruhige Zwischenübernachtung in Soppong. In Pai nur schnelle Pause, total enttaeuscht
Normalerweise hab ich jetzt meine Strecke zusammen, normalerweise, wenn Du Paedda nichts von Allrad geschrieben hättest.
In dieser PDF http://www.budget.co.th/images/world/worldclass_mae_german.pdf steht auf Seite 3 das gleiche.

"Alternative Strecke über Wat Chan" -nur mit Allradantrieb !

So würde die Route aussehen. 4 Std. Fahrzeit für 200 km

Krisdadoi Resort -Samoeng - Wat Chan - Pai, Pang Mapha.jpg

Krisdadoi Resort nach Samoeng auf der 1269

Samoeng nach Wat Chan auf der 1349

Wat Chan nach Soppong ( Pang Mapha) 1265 / 1095

Hab ich denn mit meinem gemieteten Toyota Vios da überhaupt eine Chance ? Der wird ja kein Allrad haben oder bezieht sich Allrad nur auf die Regenzeit ?
Wieviel Prozent Steigung haben denn dort die Berge ?

Fahre ja mit meiner Karre auch in die Alpen, von daher kann ich mir Allrad garnicht so richtig vorstellen.
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
671
Reaktion erhalten
16
Ort
Ruhrgebiet
Hallo Willi,
Habe gerade den Toyota BIOS gegipfelt. Sieht nach einem ganz normalen Mittelklasse-Car für den Highway aus. ob der wirklich für Deine Tour das Richtige ist? Ich kann mich noch an manche extremen Steigungen mit Geroell als Untergrund erinnern. So etwas findest Du in Deutschland nicht. Du brauchst Grip und Power plus idealerweise etwas mehr Bodenfreiheit. Es quälen sich aber auch viele ältere Pickups langsam die Berge hoch. Nur Spass macht das nicht.
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
671
Reaktion erhalten
16
Ort
Ruhrgebiet
es muss natuerlich nicht gegipfelt sondern gegoogelt heissen. Das bloede iPad macht oefter Mist...
 
W

Willi

Gast
Hallo Willi,
Habe gerade den Toyota BIOS gegipfelt. Sieht nach einem ganz normalen Mittelklasse-Car für den Highway aus. ob der wirklich für Deine Tour das Richtige ist? Ich kann mich noch an manche extremen Steigungen mit Geroell als Untergrund erinnern. So etwas findest Du in Deutschland nicht. Du brauchst Grip und Power plus idealerweise etwas mehr Bodenfreiheit. Es quälen sich aber auch viele ältere Pickups langsam die Berge hoch. Nur Spass macht das nicht.
Alles Scheisse. Dort Geröll als Untergrund ? Oha, dann ist mein Auto dafür nicht ausgelegt. Auf der anderen Seite habe ich nur 5 Übernachtungen Zeit, um diese Tour bis nach Chang Rai zu machen.

Ich muss an einem Tag von Samoeng nähe Chiang Mai bis nach Pang Mapha kommen, egal wie.

- Pang Mapha 2 Übernachtungen

Gruß Willi
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
671
Reaktion erhalten
16
Ort
Ruhrgebiet
Mit Geröll meine ich, dass manchmal zwar alles voll betoniert war, aber immer wieder auf Streckenabschnitten die Strasse nach starken Regenfaellen stark unterspült und des öfteren ein- und weggebrochen war. Dann wurde schnel notdürftig irgendein Geröll rreingekippt, an anderer Stelle mit schwerem Gerät aufwändig repariert. Das war teilweise schon sehr abenteuerlich auf dieser Nebenstrecke. Kaum Beschilderungen, auch hatten wir damals noch kein Navi dabei. Das sollte aber sxon mit an Bord sein.
 
Thema:

Rundreise Chiang Mai - Mae Hong Son - Chiang Rai - Goldenes Dreieck

Rundreise Chiang Mai - Mae Hong Son - Chiang Rai - Goldenes Dreieck - Ähnliche Themen

  • USA-Kanada Rundreise. Bilder Bericht mit -erklärungen.

    USA-Kanada Rundreise. Bilder Bericht mit -erklärungen.: Na, auf freundlich Anregungen hin, zeige ich mich auch gerne von der freundlichen Seite. :smoke2: Ich mache 2 x 6 Bilder-Beiträge. Der erste ist...
  • Tipp für Rundreise in Thailand im Mai

    Tipp für Rundreise in Thailand im Mai: Hallo, Ich suche Rundreise Tipps für 14 Tage im Mai. Ich würde in Bangkok ankommen und abreisen. Vielleicht könnte mir jemand Thailand...
  • Chiang Mai, Dao, Rai Bergtour und mehr... Rundreise 4tg

    Chiang Mai, Dao, Rai Bergtour und mehr... Rundreise 4tg: hallo komme gerade zurueck von einer rundreise 4 naechte von chiang mai, chiang dao,chiang rai mal hier wie wir es gemacht haben, ab pattaya 5...
  • Motorrad Rundreise um Chiang Mai

    Motorrad Rundreise um Chiang Mai: ich plane für ca. Dezember/Januar folgendes: 1.Tag Anreise nach Chiang Mai (700 km) 2. und 3. und 4. Tag eine Tagestour bis 500 km 5. Tag...
  • Thailand Rundreise Dez. 2013/Jan. 2014 (Fragen, Anregungen)

    Thailand Rundreise Dez. 2013/Jan. 2014 (Fragen, Anregungen): Hallo ihr Lieben, ich will mit meiner Freundin im Dezember/Januar das erste Mal das schöne Thailand zu bereisen. Hierbei habe ich noch einige...
  • Thailand Rundreise Dez. 2013/Jan. 2014 (Fragen, Anregungen) - Ähnliche Themen

  • USA-Kanada Rundreise. Bilder Bericht mit -erklärungen.

    USA-Kanada Rundreise. Bilder Bericht mit -erklärungen.: Na, auf freundlich Anregungen hin, zeige ich mich auch gerne von der freundlichen Seite. :smoke2: Ich mache 2 x 6 Bilder-Beiträge. Der erste ist...
  • Tipp für Rundreise in Thailand im Mai

    Tipp für Rundreise in Thailand im Mai: Hallo, Ich suche Rundreise Tipps für 14 Tage im Mai. Ich würde in Bangkok ankommen und abreisen. Vielleicht könnte mir jemand Thailand...
  • Chiang Mai, Dao, Rai Bergtour und mehr... Rundreise 4tg

    Chiang Mai, Dao, Rai Bergtour und mehr... Rundreise 4tg: hallo komme gerade zurueck von einer rundreise 4 naechte von chiang mai, chiang dao,chiang rai mal hier wie wir es gemacht haben, ab pattaya 5...
  • Motorrad Rundreise um Chiang Mai

    Motorrad Rundreise um Chiang Mai: ich plane für ca. Dezember/Januar folgendes: 1.Tag Anreise nach Chiang Mai (700 km) 2. und 3. und 4. Tag eine Tagestour bis 500 km 5. Tag...
  • Thailand Rundreise Dez. 2013/Jan. 2014 (Fragen, Anregungen)

    Thailand Rundreise Dez. 2013/Jan. 2014 (Fragen, Anregungen): Hallo ihr Lieben, ich will mit meiner Freundin im Dezember/Januar das erste Mal das schöne Thailand zu bereisen. Hierbei habe ich noch einige...
  • Oben