Ruhestand unter Palmen ...

Diskutiere Ruhestand unter Palmen ... im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; im Jänner bei meinem alljährigen Winterurlaub.
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.181
Reaktion erhalten
1.943
Ort
nicht mehr hier
Heuer. Also heute, In Thailand? Mein derzeitiger Kenntnisstand war bis zu diesem Augenblick, dass FS-Verlaengerung erst wieder geht, wenn das Nostandsdekret aufgehoben wurde, was es aber noch nicht ist?

Warte bereits seit dem 18.04., dass es wieder geht. Das Verlaengern. In der Soi Hua Grabue in Bangkhuntian. :unsure:
im Jänner bei meinem alljährigen Winterurlaub.
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
1.610
Reaktion erhalten
237
Ort
Bangkok
Na daenner, wenn im Jaenner.

Also noch warten, mit dem Starten. Der naechste Jaenner kommt bestimmt.

Meine, wenner nicht ausfaellt, der Jaenner. Wegen Virus oder so. :unsure:
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.354
Reaktion erhalten
741
@nuf schwebt doch in ganz anderen Spähren, Heinrich.
Seine Genialität ist unerreichbar ..............................................
Du meinst, dass er nicht wie Rich.. äääh Heinrich nur Wasser trinkt,
sondern sogar ausschließlich nur destilliertes Wasser? :eek2:
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.994
Reaktion erhalten
5.081
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Du meinst, dass er nicht wie Rich.. äääh Heinrich nur Wasser trinkt,
sondern sogar ausschließlich nur destilliertes Wasser? :eek2:
Ich vermute, unser @nuf hat ein, lediglich von Mund zu Mund überliefertes,
"Geheimwissen" für sich selbst entdeckt :

Aufgrund des hohen Anteils der, auf dem Weg über die Dachfläche aufgenommenen, wertvollen Mineralien und Spurenelemente, spült doch erst der regelmäßige Genuss von aufgefangenem Regenwasser, ein beim Konsumenten eventuell vorhandenes poetisches Talent an die Oberfläche / an die Öffentlichkeit.

Hinzu kommt :
Ab einem definierten Anteil von Asbest im Trinkwasser, reimt sich so ziemlich alles.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
der focus schreibt :

.........................................................................................................................................................................................................


Ruhestand im Ausland

Rentner-Paradiese: Die 10 besten Orte für einen goldenen Lebensabend


Ruhestand am Meer genießen - viele Rentner träumen davon.

Freitag, 14.08.2020, 22:59
Warum sollten Sie den Ruhestand nicht dort genießen, wo das ganze Jahr die Sonne scheint oder die Lebensqualität viel höher ist als in Deutschland? Hier sind die 10 besten Orte, die Sie sich schon einmal für die Zeit nach Corona merken können.
242.000 deutsche Rentner lebten vergangenes Jahr schon im Ausland. In der Regel bekommen sie ihre volle Rente unabhängig vom Wohnort. Ausnahmen gibt es nur dann, wenn Sie etwa außerhalb der EU im Ruhestand leben wollen und während Ihres Arbeitslebens bereits im Ausland gearbeitet haben. Dann zählen für Ihre Rente nur die Beitragsjahre in Deutschland, es sind also Abzüge möglich.
Der beste Ort für den Ruhestand ist eine höchst individuelle Entscheidung. Wir versuchen, Sie mit diesem Ranking etwas einfacher zu machen. Dafür haben wir – basierend auf Daten der Vergleichswebseite Numbeo – 574 Städte auf der Erde miteinander verglichen.


Folgende Faktoren sind dabei eingeflossen:
  • Wie hoch ist die durchschnittliche Miete einer Stadt im Vergleich zu Berlin?
  • Wie hoch sind die sonstigen Lebenshaltungskosten im Vergleich zu Berlin?
  • Wie gut ist die Gesundheitsversorgung vor Ort nach Ansicht dort lebender Ausländer?
  • Wie gut ist die Sicherheitslage vor Ort nach Ansicht dort lebender Ausländer?
  • Wie gut ist das Klima?
  • Wie schnell und stressfrei kommen Sie mit Auto oder ÖPNV durch die Stadt?
  • Wie steht es um den Grad an Umweltverschmutzung, insbesondere um die Luftqualität?

In allen Kategorien konnte eine Stadt maximal 100 Punkte erreichen. Wir haben aus dem Endergebnis alle Städte gestrichen, die nicht mindestens 25 Punkte in jeder Kategorie erhalten haben, denn was nützen ihnen schönste Strände und tollste Züge, wenn die Mieten unerschwinglich hoch sind? Oder unglaublich preiswerte Lebenshaltungskosten, wenn die Luft Sie krank macht?
Die Kategorien sind zudem gewichtet, wobei Mieten, Lebenshaltungskosten und die Gesundheitsversorgung die meisten Punkte einbringen. Zu guter Letzt kommt jedes Land nur einmal mit seiner besten Stadt in der Liste vor.



Jeder Rentner muss seine Entscheidung selbst treffen
Bevor Sie die Top 10 lesen, noch eine Einschränkung: Die vorgestellten Städte sind nur nach den oben beschriebenen Kriterien die besten. Was wir nicht bewerten können, ist etwa das soziale Leben in einer Stadt, welche Sprachen dort gesprochen werden und unter welchen Bedingungen deutsche Rentner ein Visum für das jeweilige Land erhalten. Außerdem fließen keine persönlichen Vorlieben ein. Vielleicht findet die Mehrheit das Wetter in der Karibik schön, Sie mögen es aber lieber kalt – dann überspringen Sie diese Stadt einfach.
Hinweis: Arbeitnehmer, die in Deutschland ihre Rentenansprüche erworben haben, bekommen ihre Altersbezüge in voller Höhe auch ins Ausland überwiesen. Abschläge auf die Rentenhöhe können aber dann erfolgen, wenn in den Ansprüchen sogenannte Fremdrentenzeiten enthalten sind, etwa bei Spätaussiedlern.
10. Osijek, Kroatien (75,1 von 100 Punkten)
Ganz weit im Westen Kroatiens liegt Osijek am Ufer des Flusses Drau, der sich nur wenige Kilometer weiter in die Donau ergießt. Das größte naturbelassene Sumpfgebiet Europas und ein Weinanbaugebiet liegen im Umkreis der 100.000-Einwohner-Stadt. Von Frankfurt aus ist der malerische Ort 904 Kilometer oder etwa anderthalb Flugstunden entfernt.
Osijek ist von der Lebenshaltung her die teuerste Stadt in den Top 10, liegt damit aber immer noch auf etwa 70 Prozent des Niveaus Berlins. Die meisten Punkte holt es mit seinem gut ausgebauten Verkehrssystem, der niedrigen Kriminalitätsrate und der kaum vorhandenen Umweltverschmutzung.
Auch interessant: Lebensstandard sichern - Mit 30, 40, 50 oder 60: Was dann auf dem Konto sein sollte, um genug fürs Alter zu sparen
9. Sorocaba, Brasilien (76 Punkte)
Nicht Rio de Janeiro oder Sao Paulo holen die meisten Punkte in Brasilien, sondern Sorocaba. Die 644.000-Einwohner-Stadt boomt: Nirgendwo in Brasilien entstehen in den vergangenen Jahren mehr Jobs, woanders wird kaum so viel in die Infrastruktur investiert. Zudem beheimatet Sorocaba einen der größten Zoos Südamerikas. Von Frankfurt aus sind es 9900 Kilometer bis zur Stadt im südlichen Brasilien oder etwa zwölf Flugstunden.
Sorocaba holt 99 von 100 Punkten, wenn es um das Wetter geht, das ist der Bestwert in dieser Liste. Die Lebenshaltungskosten sind nur halb so hoch wie in Berlin und die Mieten liegen auf dem Fünftel des deutschen Niveaus. Weniger Punkte gibt es für die Sicherheit in der Stadt und die Luftqualität. Beides liegt aber noch im internationalen Durchschnitt.
8. Cuenca, Ecuador (76,2 Punkte)
Cuenca ist die mit 331.000 Einwohnern drittgrößte Stadt Ecuadors und liegt auf etwa 2.500 Metern Höhe auf einer Ebene. Für den Ort spricht neben der historischen Altstadt vor allem, dass fast alle zu Fuß zu erreichen ist und Sie daher kein Auto brauchen. Das Klima ist eher mild, gleich drei Flüsse ziehen durch die Stadt. Der Flieger von Frankfurt braucht 12,5 Stunden für die fast 10.100 Kilometer.
Punktetechnisch hat Cuenca dieselben Stärken und Schwächen wie Sorocaba, nur nicht so ausgeprägt. So ist das Leben hier etwa teurer, das Mietniveau liegt bei 36 Prozent zu dem von Berlin, dafür sind aber Luftqualität und Sicherheit im oberen Mittelfeld.
7. Rosario, Argentinien (76,3 Punkte)
Rosario ist die drittgrößte Stadt Argentiniens mit fast einer Million Einwohnern am Fluss Paraná. Der Hafen ist für Kreuzfahrtschiffe ausgelegt, was Rosario zu einem Touristenort und Verkehrsknotenpunkt im nördlichen Argentinien macht. Die Stadt gilt als Wiege des Tango und besitzt die größte Dichte an Theatern in Argentinien. Von Frankfurt aus sind es 11.500 Kilometer oder fast 14 Flugstunden hierhin.
Rosario holt in fast allen Kategorien mehr als 80 Punkte. Die einzigen Einschränkungen gibt es wie bei den beiden anderen südamerikanischen Städten in puncto Umweltverschmutzung und Sicherheit. Während ersteres zumindest im internationalen Durchschnitt liegt, holt Rosario beim Thema Kriminalität mit 31 Punkten nur leicht mehr als die erforderliche Hürde.
6. Qingdao, China (77,1 Punkte)
Bei einer weltweiten Städteauswahl ist China natürlich überproportional vertreten, doch es sind nicht die bekannten Metropolen wie Peking, Shanghai oder Shenzhen, die das Rennen machen, sondern die ehemalige deutsche Kolonie Qingdao. Die fast vier Millionen Einwohner fassende Stadt ist heute vor allem als Heimat des von deutschen Siedlern einst erfundenen Tsingtao-Bieres bekannt. Von Frankfurt ist sie 8300 Kilometer oder rund zehn Flugstunden entfernt.
In keiner Stadt in diesem Ranking fühlen sich Auswanderer sicherer als in Qingdao. Das Gesundheitssystem bekommt die zweitbeste Note und auch bei den Mieten und Lebenshaltungskosten müssen sie mit nicht einmal der Hälfte des Budgets planen, die sie in Deutschland brauchen. Das bedeutet aber, dass es umgekehrt zwei Kategorien gibt, bei denen Qingdao hinterherhinkt: Die Luftqualität ist wie in vielen chinesischen Städten mies und das Klima eher mitteldeutsch gemäßigt, obwohl Qingdao technisch gesehen deutlich südlicher als zum Beispiel München liegt.


5. Ternopil, Ukraine (77,9 Punkte)
Ternopil ist ein alter Wallfahrtsort im Westen der Ukraine, der bis zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts auch von vielen Deutschen bewohnt wurde. Entsprechend gibt es auch heute noch viele schöne Kirchen in der 220.000-Einwohner-Stadt. Von Frankfurt aus liegt die 1200 Kilometer oder zwei Flugstunden entfernt.
Ternopil erzielt Top-Werte in den Kategorien Miete, Lebensunterhalt und Verkehr. Etwas hinterher hinkt das Gesundheitssystem, welches aber mit 61 Punkten trotzdem deutlich über dem internationalen Durchschnitt liegt. Kleinere Abzüge gibt es auch beim Wetter – die Westukraine ist eben nicht das Mittelmeer.
4. Mangaluru, Indien (78 Punkte)
Bei all den Metropolen in Indien geht Mangaluru mit seinen nur knapp 500.000 Einwohnern leicht unter, doch die Hafenstadt im Südwesten ist für Auswanderer das beste Ziel auf dem Subkontinent. 75 Prozent der indischen Kaffee-Exporte laufen über Mangaluru. In der Stadtmitte steht mit dem Shri-Sharavu-Mahaganapathi-Tempel ein bedeutender hinduistischer Pilgerort. Von Frankfurt aus sind es 7200 Kilometer oder neun Flugstunden nach Mangaluru.
Wer hierhin auswandern möchte, muss auf jeden Fall hitzefest sein. Das Thermometer zeigt fast durchgehend mehr als 30 Grad im Schatten an, weswegen Expats bei Numbeo der Stadt auch nur 28 von 100 möglichen Punkten fürs Wetter gaben. In allen anderen Kategorien ist Mangaluru aber top. Die Lebenshaltungskosten liegen hier zwei Drittel niedriger als in Deutschland, das ist in dieser Liste der Spitzenwert.
3. Bursa, Türkei (78,4 Punkte)
20 Kilometer vom Marmarameer entfernt und 90 Kilometer südlich von Istanbul wohnen 3 Millionen Menschen in Bursa am Fuß des Uludag-Gebirges. Mehrere osmanische Sultane liegen hier bis heute begraben. Bursa ist rund 1900 Kilometer oder knapp drei Flugstunden von Frankfurt entfernt.
Die Mieten liegen hier auf weniger als einem Sechstel des Niveaus Berlins, die Lebenshaltungskosten bei weniger als der Hälfte. Das für Rentner wichtige Gesundheitssystem wird von Auswanderern mit 78 von 100 Punkten bewertet, was der viertbeste Wert in den Top 10 ist.
2. Trebinje, Bosnien-Herzegowina (80,8 Punkte)
Im südlichsten Zipfel Bosniens und so nah am Meer wie es in diesem Land geht, liegt die nur 30.000 Einwohner fassende Stadt Trebinje. Sie ist damit mit Abstand der kleinste Ort, der es in diese Liste geschafft hat. Die Stadt ist vor allem geschichtlich interessant: Ein katholische Kathedrale, ein serbisch-orthodoxes Kloster und eine Moschee verdeutlichen die wechselnden Bewohner Trebinjes im Laufe der Zeit. Von Frankfurt aus brauchen Sie etwa zwei Flugstunden für die 1100 Kilometer hierhin.
Auf Grund seiner Größe verfügt Trebinje über ein entspanntes Verkehrssystem, das 97 von 100 Punkten abstaubt. Das mediterrane Klima bringt weitere 93 Punkte ein. Kriminalität und Umweltverschmutzung sind niedrig. Die Lebenshaltungskosten liegen bei der Hälfte des Berliner Niveaus, die Mieten nur bei einem Siebtel. Einziger Schwachpunkt ist das nur leicht überdurchschnittliche Gesundheitssystem.
1. Batumi, Georgien (83,2 Punkte)
Subtropisches Klima und Georgien sind zwei Begriffe, die man sonst selten in einem Satz benutzt, doch auf Batumi trifft das zu. Die Hafenstadt am Schwarzen Meer boomt: Die sowieso schon 800 Meter lange Strandpromenade wird gerade auf fünf Kilometer (!) ausgebaut, internationale Firmen bauen Hotelkomplexe. Wirtschaftlich lebt die Stadt von den Ölraffinerien, die den Rohstoff aus dem benachbarten Aserbaidschan aufarbeiten und dann über das Schwarze Meer verschiffen. Batumi liegt 2.700 Kilometer oder rund vier Flugstunden von Frankfurt entfernt.
Die Stadt mit ihren nur 150.000 Einwohnern holt in jeder Kategorie mindestens 74 Punkte. Bestnoten gibt es für die Sicherheit, das Klima und den Verkehr. Die Mieten liegen hier auf einem Viertel des Berliner Niveaus, für den Lebensunterhalt müssen Sie weniger als die Hälfte einplanen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rentner-Paradiese: Die 10 besten Orte für einen goldenen Lebensabend

so ein Schwachsinn, werden die Meisten daraufhin sagen,

keiner wird an einem, der genannten Orte, freiwillig länger, als ein Wochenende dort bleiben,

weil sie so fern der Erwartungen sind,

doch das ist die Antwort,

der Traum unter Palmen ist ausgeträumt,

für Deutsche Armutsrentner, die im Vergleich zu Schweizern, mit einem Bettelniveau zurecht kommen müssen,
für die gibt es quasi keinen Ort mehr ...

also nix, mit ... mit 66 Jahren fängt das Leben an,
oder

warten bis wir drankommen, mit dem schönen Leben.

Wolf oder Schaf heisst die Grundsatzentscheidung,
und wer kein Wolf ist, der sich in der Fremde durchbeissen kann,
bleibt lieber zu Hause.
Aber der Wolf muss auch clever sein, und Gebiete meiden, wo stärkere Wölfe ihn nur kaputt machen würden,

oder es einfach nicht die langfristige Sicherheit und die Infrastruktur zum Leben gibt.

Ein kurzes Leben im Ausland kann ebenfalls nicht das Ziel sein, und jegliche lebensverkürzende Massnahmen, wie Zweiradfahren in einem Land mit höchster Todesrate im Verkehr,
ist eben kontraproduktiv.
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
1.610
Reaktion erhalten
237
Ort
Bangkok
Du meinst, dass er nicht wie Rich.. äääh Heinrich nur Wasser trinkt,
sondern sogar ausschließlich nur destilliertes Wasser? :eek2:

Ich trinke nicht nur Wasser, Norbi, sondern auch Kaffee. Einen Becher auf nuechternen Magen. Mit noch ohne Essen meine ich jetzt, nich mit ohne Alkohol. Obwohl in Bayern ist wohl Bier Grundnahrungsmittel. So wie in Essen.

Jeden Morgen, Schwarz wie ein Negerarsch. Politische Korrektheit hin und her. Ist so. :rolleyes2:
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.507
Reaktion erhalten
452
[QUOTE="DisainaM, post: 1767824







der Traum unter Palmen ist ausgeträumt,

für Deutsche Armutsrentner


[/QUOTE]
Das ist doch sehr gut - sehr gut für Thailand auf alle Fälle hoffentlich stimmt das
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.596
Reaktion erhalten
327
Ich trinke nicht nur Wasser, Norbi, sondern auch Kaffee. Einen Becher auf nuechternen Magen. Mit noch ohne Essen meine ich jetzt, nich mit ohne Alkohol. Obwohl in Bayern ist wohl Bier Grundnahrungsmittel. So wie in Essen.

Jeden Morgen, Schwarz wie ein Negerarsch. Politische Korrektheit hin und her. Ist so. :rolleyes2:
Du auch?
 
HeinrichSaal

HeinrichSaal

Senior Member
Dabei seit
23.09.2019
Beiträge
1.610
Reaktion erhalten
237
Ort
Bangkok
Ich, ja. Und meine Frau auch, ja. Wer sonst noch, weiss ich aber nicht. :unsure:
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.596
Reaktion erhalten
327
Deine Frau ist ja auch so eine Harte ;-)
Meine trinkt morgens Tee und frühstückt. Ich trinke nur Kaffee, das erste Essen gibts mittags.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
[QUOTE="DisainaM, post: 1767824

der Traum unter Palmen ist ausgeträumt,

für Deutsche Armutsrentner
Das ist doch sehr gut - sehr gut für Thailand auf alle Fälle hoffentlich stimmt das
[/QUOTE]


während die Schweizer wussten,
das ein Gehalt von umgerechnet 3.300 Euro netto, zur Kategorie "working poor" gehört,

hat man in Deutschland die Menschen jahrzehntelang mit unterbezahlten Löhnen bei der Stange gehalten,
und ihnen eingeredet, das es "uns" sehr gut geht.

Nun, da die Menschen als Rentner in die internationale Arena treten,

wissen sie noch gar nicht, wie arme Schweine sie in Wirklichkeit sind,

erst bei den Kontakt mit Schweizern und bei der Feststellung der Preisexplosionen wird ihnen klar,

das sie betrogen worden sind.

Die RTL 2 Maschiene hat ihnen die letzten 20 Jahre samt Thailandurlaub eingeredet,
freut Euch auf die Rente, man braucht in Thailand nicht viel,

und jetzt frag mal Yogi Bär, was er so zur Werterhaltung seines Hauses in Thailand jährlich an Reparaturen zahlen darf,
denn da hat man deutsches Preisniveau schon lange überschritten,
für 10 Euro die Stunde arbeitet ein Handwerke an den Seeorten nur noch sehr selten.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.994
Reaktion erhalten
5.081
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Deine Frau ist ja auch so eine Harte ;-)
Meine trinkt morgens Tee und frühstückt. Ich trinke nur Kaffee, das erste Essen gibts mittags.

Für mich persönlich gilt :

  • 07.00 Uhr 2 große Tassen Kaffee
  • 10.00 Uhr Frühstück ( Kaiser )
  • 14.30 Uhr Mittag ( König )
  • 16.30 Uhr Kaffee + Kuchen ( bei großer Hitze : Eiskaffee mit reichlich Nußeis )

Zwischen ca. 17.00 Uhr und 10.00 Uhr : ZERO ( außer Wasser ) -
es sei denn wir sind "auf Tour", besuchen ein Restaurant oder sind am Feiern.
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.596
Reaktion erhalten
327
Haha, Hauptsache NUSSEIS!
Ansonsten: looks like a plan :D
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.928
Reaktion erhalten
5.863
Ort
Essen/ Nong Prue
und jetzt frag mal Yogi Bär, was er so zur Werterhaltung seines Hauses in Thailand jährlich an Reparaturen zahlen darf,
denn da hat man deutsches Preisniveau schon lange überschritten,
für 10 Euro die Stunde arbeitet ein Handwerke an den Seeorten nur noch sehr selten.
Ich kann hier kein Maßstab sein. Der Großteil der Arbeit wird innerhalb der Familie erledigt. Das ist zwar auch sauteuer, aber die Jungs tuen wenigstens etwas fürs Geld. :mad2:

Da wir in den ersten 14 Jahren nur ca. 6 bis 8 Wochen pro Jahr vor Ort waren, hielten sich die Abnutzungen und somit auch die Investitionen in Grenzen.
Nach 14 Jahren haben wir eine Objektrenovierung vornehmen lassen. Hat so um die 10 k€ verschlungen, inkl. Neuanschaffungen und neuer Terrasse. Habe ich hier mal versucht zu beschreiben. Ich glaube, das wird schön.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
Da wir in den ersten 14 Jahren nur ca. 6 bis 8 Wochen pro Jahr vor Ort waren, hielten sich die Abnutzungen und somit auch die Investitionen in Grenzen.
Nach 14 Jahren haben wir eine Objektrenovierung vornehmen lassen. Hat so um die 10 k€ verschlungen, inkl. Neuanschaffungen und neuer Terrasse. Habe ich hier mal versucht zu beschreiben. Ich glaube, das wird schön.
das hofft man, aber ob es nun Setzungsprozesse mit den begleitenden Wandrissen sind,
oder einfach das der Stahl im Dachstuhl zu rosten anfängt, weil die Farbe sich auflösst,
oder weil die Sonne und Regen das Holzgeländer der Veranda zersetzt,
man muss immer am Ball bleiben.

Eine Aircon, die man heute kauft und nie benutzt,
kann in 7 Jahren, trotz neuwertigem Zustand, nicht mehr repariert werden,
weil es das Ersatzteil nicht mehr gibt, Hauptursache ist die Controllerkarte.

Fliesen im Haus, können sich nach 4 Jahren nicht mehr "dehnen" (also verschieben),
weil die Fugen, bz Dehnungsfugen, steinhart geworden sind, und genauso hart, wie der Fliesenkleber, sodass die Fliesen hochkommen.

Wasserrohre bekommen durch Senkungsprozesse Risse, weil ein sich absenkender Boden vor dem Haus, mit eingegossendem Wasserzurohr im Beton, eben nachgibt, sodass infolge die Druckpumpe die ganze Nacht alle 20 Minuten einmal anspringt, weil sich dann der Leitungsdruck im Hausnetzt zuweit abgebaut hat.

Diese Beispiele passieren einfach, ohne dass man selber irgendeine Abnutzung vornimmt,
es geht einfach kaputt, weil es da ist.

10 k Euro nach 14 Jahren - incl neuer Terrasse - da bist Du gut weggekommen.
 
phi mee

phi mee

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
8.354
Reaktion erhalten
741
Ich trinke nicht nur Wasser, Norbi, sondern auch Kaffee.
Jetzt schlägst du aber über die Stränge! :eek2::giggle:

Während der Woche beginnt der Morgen im Büro mit einem schwarzen Kaffee mit Süßstoff.
An freien Tagen, wenn das Wetter es einigermaßen hergibt, ein Pott Kaffee mit Milch und Süßstoff auf der Terrasse genießen.
 
Thema:

Ruhestand unter Palmen ...

Ruhestand unter Palmen ... - Ähnliche Themen

  • In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 2

    In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 2: Hier noch ein paar "billige" oder Preis werte Alternativ-Länder zur Abstimmung......., neben der bestehenden Umfrage. Sicher nicht jedermanns...
  • In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 1

    In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 1: Es wurde ja bereits über die beliebtesten Expat-Länder berichtet. Berücksichtigt wurden dort wohl eher von Firmen entsendete Manager oder...
  • Ruhestand doch im Isaan?

    Ruhestand doch im Isaan?: Mit dem Angebot ein oder auch fünf Rai zu kaufen in einer flutsicheren Gegend stellt sich die Frage, nachdem ich meiner Frau mitteilen musste...
  • Ruhestand in Thailand - höhere Kaufkraft als in Europa?

    Ruhestand in Thailand - höhere Kaufkraft als in Europa?: Mit einer Schweizer AHV-Rente aber auch der Rente aus Deutschland oder Österreich lässt sich in Thailand schon recht gut leben, wer dazu noch...
  • Ruhestand 50+

    Ruhestand 50+: Hallo an Alle, bin neu hier und lese mir die Augen nach Info´s Rot!! Wir möchte nächstes Jahr nach Thailand Chonburi und suchen für den Anfang...
  • Ruhestand 50+ - Ähnliche Themen

  • In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 2

    In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 2: Hier noch ein paar "billige" oder Preis werte Alternativ-Länder zur Abstimmung......., neben der bestehenden Umfrage. Sicher nicht jedermanns...
  • In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 1

    In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 1: Es wurde ja bereits über die beliebtesten Expat-Länder berichtet. Berücksichtigt wurden dort wohl eher von Firmen entsendete Manager oder...
  • Ruhestand doch im Isaan?

    Ruhestand doch im Isaan?: Mit dem Angebot ein oder auch fünf Rai zu kaufen in einer flutsicheren Gegend stellt sich die Frage, nachdem ich meiner Frau mitteilen musste...
  • Ruhestand in Thailand - höhere Kaufkraft als in Europa?

    Ruhestand in Thailand - höhere Kaufkraft als in Europa?: Mit einer Schweizer AHV-Rente aber auch der Rente aus Deutschland oder Österreich lässt sich in Thailand schon recht gut leben, wer dazu noch...
  • Ruhestand 50+

    Ruhestand 50+: Hallo an Alle, bin neu hier und lese mir die Augen nach Info´s Rot!! Wir möchte nächstes Jahr nach Thailand Chonburi und suchen für den Anfang...
  • Oben