Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

Diskutiere Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Taksin braucht keine Angst zu haben. Ein breite Mehrheit der Bevölkerung würde ihn nach wie vor wählen. Allein das ist der Grund für den...
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Taksin braucht keine Angst zu haben. Ein breite Mehrheit der Bevölkerung würde ihn nach wie vor wählen. Allein das ist der Grund für den Wahl-Boykott der anderen zum jetzigen Zeitpunkt. Demokratie ist nun mal manchmal sauschweer zu ertragen, sonst würde der korrupte Sondhi ja in seiner privaten Rache gegen seinen Ex-Freund Taksin den auch nicht durch Demo-Gebrüll demontieren wollen, sondern kandidieren. Die breite Bevölkerung ist durch tägliche Meldungen aus dem Süden verunsichert, Diskussionen um Steuererlässe oder Notstandsverordnungen sind bei den meisten rasch vergessen.
 
U

Udo Thani

Gast
@ Loso: Das ist falsch was Du da scheibst. Lediglich 38% würden ihn wieder wählen und das sind zumeist einfache bauern mit mangelndem Intellekt.

Und da wäre auch noch das hier
 
B

Bukeo

Gast
Etliche der fähnchenschwingenden und «I love Thaksin»- Hütchen tragenden Demonstranten waren für ihre Anwesenheit bezahlt worden.
nicht etliche - außer ca. 5000, die unorganisiert ankamen, sind so gut wie alle bezahlt worden.
Es sind über 3000 Reisebusse und ca. 500 Vans angemietet worden, in jedem Bus saß auch ein Amphoe-Mitarbeiter.
Gezahlt wurden die 300 Millionen Baht vom Steuerzahler, nicht von Thaksin selbst.
Also war diese Demo in meinen Augen wertlos.
 
B

Bukeo

Gast
Taksin braucht keine Angst zu haben. Ein breite Mehrheit der Bevölkerung würde ihn nach wie vor wählen.
das mag sein. Thaksin wird vermutlich auch nicht durch eine Wahl gestürzt werden, da die Wähler ja alle gekauft werden.
Er wird wohl aus dem Amt gejagt werden, sei es durch den König selbst, ansonsten durch die Armee, die auch immer mehr zum Gegner Thaksin wird, seit er die Oberbefehlsgewalt quasi an sich gerissen hat.
 
W

woody

Gast
Bukeo" schrieb:
........Er wird wohl aus dem Amt gejagt werden, sei es durch den König selbst, ansonsten durch die Armee, die auch immer mehr zum Gegner Thaksin wird, seit er die Oberbefehlsgewalt quasi an sich gerissen hat.
Das wäre das letzte was jetzt passieren darf. Auch wenn er massiv Stimmen gekauft hat, war vor der Wahl eine Mehrheit für ihn da.
Wenn jetzt die Mehrheit sich gegen ihn wendet, ist das okay und ein normaler demokratischer Vorgang, sobald sich aber das Militär einschalten sollte, fällt Thailand wieder um 15 Jahre zurück in die Zeit vor 1991.
 
B

Bukeo

Gast
Das wäre das letzte was jetzt passieren darf. Auch wenn er massiv Stimmen gekauft hat, war vor der Wahl eine Mehrheit für ihn da.
leider ist die Mehrheit, die er bei der Wahl hatte, auch gekauft :-(

Ich hoffe sehr, das der Wunsch der Akademiker-Gruppe durchgeht, die eine Absetzung Thaksins durch den König, forderte. Eine Petition wurde bereits an den König weitergeleitet.
Vielfach wird dabei auch der Wunsch geäußert, Prem Tinsulanonda als Interims-PM einzusetzen, bis eben Neuwahlen stattfinden.

Du hast recht, eine Übernahme der Regierung durch die Armee wäre fatal, außer sie setzt lediglich Thaksin ab und übergibt dann gleich an z.B. Prem Tinsulanonda - der in Thailand sehr hohes Ansehen genießt.
 
U

Udo Thani

Gast
Bukeo" schrieb:
Er wird wohl aus dem Amt gejagt werden, sei es durch den König selbst, ansonsten durch die Armee, die auch immer mehr zum Gegner Thaksin wird, seit er die Oberbefehlsgewalt quasi an sich gerissen hat.
Der König hat gar nicht Möglichkeit dazu
Die Armee wird einen Teufel tun und sich raus halten
Er wird selbst seinen Rücktritt erkären!!! wetten das
 
L

Lille

Senior Member
Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
3.478
Reaktion erhalten
20
:???: wie lange muss er sich noch im amt halten bis die steuersachen verjaehrt sind, hat das vielleicht damit was zu tun :nixweiss:

:cool: mfg lille :cool:
 
B

Bukeo

Gast
Der König hat gar nicht Möglichkeit dazu
lt. Verfassung nicht, aber ein Wort Bhumipols und Thaksin ist Geschichte.
Alleine schon deshalb, weil Thaksin dies auch selbst erklärt hat. Er würde einen solchen Wunsch des Königs sofort befolgen.
Bhumipol hat zwar keine direkte politische Macht mehr, aber er könnte die Regierung mit einem Wort wegblasen.
Weder Suchinda, auch nicht Thaksin würden es wagen, Bhumipols Rat - mehr wird er auf keinen Fall von sich geben - nicht zu befolgen.

Die Armee wird einen Teufel tun und sich raus halten
nicht unbedingt, alle Gegner Thaksins sind Militär - auch haben Generäle sich bereits nach den Möglichkeiten eines Putschs an einer bekannten Universität beraten.

Er wird selbst seinen Rücktritt erkären!!! wetten das
das wird er vermutlich alleine schon deshalb, um o.g. Optionen zu verhindern, da bei einem Rücktritt wenigstens ein wenig von seinem Gesicht übrigbleibt, als wenn er aus dem Amt gejagt wird.
Also die wahrscheinlichste Methode.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Nun ist guter Rat gefragt... er wird noch ein bisschen Zeit brauchen um den Hampelmann, der nach ihm kommt, zu programmieren.
 
M

Monta

Gast
@Samuianer schreibt:
"... er wird noch ein bisschen Zeit brauchen um den Hampelmann, der nach ihm kommt, zu programmieren."

Genau daran wird er im Moment unter Volldampf basteln, als zweite Option.

Gruß
Monta
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Udo Thani" schrieb:
@ Loso: Das ist falsch was Du da scheibst. Lediglich 38% würden ihn wieder wählen...
@UdoTani
Vielleicht ist es eine Fehleinschätzung von mir, aber etwas begründen könntest du das schon. Die 38% hast du woher? Wer denkt, dass sich alle Mißstände ohne Taksin wie von selbst lösen, es keinen Stimmenkauf, keine Korruption, keine Toten im Süden mehr gibt etc., der ist gewaltig auf dem Holzweg. Ich bin kein Taksin-Fan.
 
U

Udo Thani

Gast
@Loso
sorry aber Du hast Recht. Wenn man so eine Zahl ( 38% ) in den Raum stellt muss man es auch begründen können. Habe es vor kurzem in Thailand in einer Zeitung gelesen. Weiss nicht mehr an welchem Tag. Vermutlich war es die Nation. Suche mir gerade einen Wolf im Internet nach dem Artikel. Reiche es aber baldigst nach. Zur Not rufe ich meinen Partner In LOS an. ( sind ja nur noch 2,6 c, s. telefonthread )
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Udo Thani" schrieb:
Habe es vor kurzem in Thailand in einer Zeitung gelesen...
Das klingt mir schon recht glaubwürdig. :wink:
 
U

Udo Thani

Gast
...es ist nicht die Quelle in der ich es in LOS gelesen habe, aber beim googeln fand ich das hier.


".....Seitdem stürzte seine Popularität in der Bevölkerung Umfragen zufolge aber von fast 80 Prozent auf rund 35 Prozent ab..."
 
ReneZ

ReneZ

Senior Member
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
4.327
Reaktion erhalten
0
Ort
Hessische Bergstr.
Udo Thani" schrieb:
".....Seitdem stürzte seine Popularität in der Bevölkerung Umfragen zufolge aber von fast 80 Prozent auf rund 35 Prozent ab..."
Seitdem stürzte seine Popularität in der Bevölkerung Umfragen zufolge aber von fast 80 Prozent auf rund 35 Prozent ab. Meinungsforscher rechnen dennoch mit seiner Wiederwahl
Gruss, René
 
U

Udo Thani

Gast
@ReneZ

was willst du mit Deinem post zur Diskussion beitragen? Verstehe das post nicht ganz, ob fehlender Worte von Dir. :???:

Es ging rein um die % Zahl. Der Bericht ist vom 26.2. Da war noch nicht klar das es gar nicht zu Neuwahlen kommen wird. Zumindest nicht mit Thaksin und nicht am 2.4.

Vielleicht hast Du ja eine Meinung dazu und kannst sie kundtun. Aber bei Politik sollte man schon wissen wovon man redet.
 
ReneZ

ReneZ

Senior Member
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
4.327
Reaktion erhalten
0
Ort
Hessische Bergstr.
@Udo Thani,

dein Zitat war inkomplett. Direkt nach der (für Thaksin)
negative Aeusserung stand eine (für Thaksin) Positive,
die du nicht mitzitiert hast.
Dieses ganze politische Thema wird hier im Nittaya
von Thaksin Gegner überherrsch. Alternative Meinungen
(nicht meine, sondern von 'Meinungsforschern') sollten
doch auch ihren Platz haben.

Ich denke, das ist eine wertvolle Erweiterung zu diesem
Thema.

Gruss, René
 
U

Udo Thani

Gast
@ReneZ
Richtig, es handelte sich um ein gekürztes Zitat. Anhand der .... war dies aber auch kenntlich gemacht. Sinn war nicht die Sache mit den Meinungsforschern auszuklammern sondern ich hatte Loso auf dessen berechtigte Nachfrage nur die Quelle zu den 35%, (in LOS las ich von 38%), aufzeigen wollen. Sicherlich gibt der Artikel auch noch eine Vielzahl an weiteren Informationen, da hast Du Recht.

Gruß
Udo T.
 
Thema:

Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin

Rücktrittsforderung und Drohung gegen Thaksin - Ähnliche Themen

  • Verwarnung für DieterK: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für DieterK: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für DieterK: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: Socrates' Baustelle Benutzer...
  • Verwarnung für Dieter1: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für Dieter1: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für Dieter1: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: Socrates' Baustelle Benutzer...
  • Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: [CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise...
  • Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: [CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise...
  • Verwarnung für pani: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für pani: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für pani: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: US-Präsidentschaftswahl 2020...
  • Verwarnung für pani: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) - Ähnliche Themen

  • Verwarnung für DieterK: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für DieterK: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für DieterK: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: Socrates' Baustelle Benutzer...
  • Verwarnung für Dieter1: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für Dieter1: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für Dieter1: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: Socrates' Baustelle Benutzer...
  • Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: [CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise...
  • Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für Tomy: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: [CoronaVirus] Bestimmungen, Einreise...
  • Verwarnung für pani: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6)

    Verwarnung für pani: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6): Verwarnung für pani: Verleumdung / Üble Nachrede / Drohung / Schikane / Diskriminierung (AGB §4.6) Beitrag: US-Präsidentschaftswahl 2020...
  • Oben