Rückholung thailändischer Staatsangehörige von Deutschland nach Thailand

Diskutiere Rückholung thailändischer Staatsangehörige von Deutschland nach Thailand im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Ich finde das ehrlich richtig gut, dass sich hier jemand kümmert und das Mädel wieder "heim" kommt. Eine Alternative? Ja, sich in DE einen...
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.162
Reaktion erhalten
2.973
Ort
RLP/Isaan
Ich finde das ehrlich richtig gut, dass sich hier jemand kümmert und das Mädel wieder "heim" kommt.

Eine Alternative? Ja, sich in DE einen schönen Ort zum Leben aussuchen und dann "Asyl" rufen.
Muss ja nicht gewährt werden, aber sie wird für die Dauer des Verfahrens alimentiert und, wenn wirklich ausgewiesen, wird der Rückflug bezahlt bzw. würde die Ausweisung vielleicht gar nicht vollzogen.

Aber dem, der sie "eingeladen" hat, sollte man mal die abgegebene Verpflichtungserklärung unter die Nase halten - mit allen Konsequenzen.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.110
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
Nun der Hammer. Die Botschaft hier In Berlin hat auf Nachfrage des Bekannten am Telefon gesagt, dass eine Maschine für Mittwoch gescharter ist. Dat kostet wohl richtig Knete.
Deshalb hatten die, wohl auch mit Nachdruck versucht, dass das Fräulein mit diesem Flug fliegen soll und natürlich auch bezahlen.
Sollen 780 Euro ab Frankfurt sein. Sind wohl nicht allzuviele Passagiere für den Flug. Also ohne den Zubringer von Berlin.
Ist doch der Hammer oder? Da sollte die Kleene noch mal richtig abgezogen werden. Nach dem Motto, „.. biste selber Schuld“.
Wo genau siehst du da den Hammer? Das ist doch ein ganz regulärer Preis.
 
Andichan

Andichan

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
882
Reaktion erhalten
96
Ort
Borkwalde/Chiang Saen
@Helli, nun ich bin nicht alleine involviert. Es gibt ja noch jemanden hier, der sich gemeinsam mit seiner Frau um die Dame kümmert.

Zu deinem Vorschlag. Ja das wäre auch ne Lösung.

Das mit der Verpflichtungserklärung, nun nachdem ich die Aussage der Polizistin, am Tage der Anzeige, gehört hatte, muss ich sagen, dass diese Verpflichtung eigentlich von Arsch ist. Das heist, dass selbst wenn Sie ihre und wir unsere Auslagen beim Sozialgericht einklagen würden, wäre dies ein mühsamer Weg. Ich persönlich hätte da ne Idee...... :box:.

Der "Kollege Schnürschuh" wird sich, sofern die Polizei sich weiter damit beschäftigt, noch auf diesem Wege was hören. Ob es zu ernsthaften Konsequenzen kommt, ist wohl eher zu verneinen.

@Chak, ich meinte, dass der Flug schon sehr teuer ist, zumal die entstehenden Kosten den rückkehrwilligen Thais aufgezwungen wurde. Aber hierzu hat jeder seine Meinung. Für die Frau geht es nun am 06.Mai in Richtung Heimat und zwar mit diesem gescharterten Flug. Für die entstehenden Kosten wird ihr ein Kredit der Botschaft eingeräum, den sie nun auch noch abzahlen muss.

Der zunächst zugesagte Flug am Sonntag wurde gecancelet. Habe nun , wohl oder übel ein Inlandsflug LH für sie gebucht. So brauche ich wenigstens nicht mit dem Auto von uns hier nach Frankfurt fahren. Das ist ja auch schon was.

Hoffe, dass gaanz schnell Donnerstag wird und alles wieder rund läuft.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.917
Reaktion erhalten
4.568
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Aber dem, der sie "eingeladen" hat, sollte man mal die abgegebene Verpflichtungserklärung unter die Nase halten - mit allen Konsequenzen.
Und wenn diese Person ebenfalls ein alimentiertes Mitglied vom "Stamme Nimm" sein sollte,
handelt es sich um eine klassische "win /win- Situation"..................................................
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.110
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
Das mit der Verpflichtungserklärung, nun nachdem ich die Aussage der Polizistin, am Tage der Anzeige, gehört hatte, muss ich sagen, dass diese Verpflichtung eigentlich von Arsch ist. Das heist, dass selbst wenn Sie ihre und wir unsere Auslagen beim Sozialgericht einklagen würden, wäre dies ein mühsamer Weg. Ich persönlich hätte da ne Idee...... :box:.
Da liegt wohl das Missverständnis. Die Verpflichtungserklärung ist keine zivilrechtliche Verpflichtung, sondern eine dem Staat gegenüber.
Und warum solltest du oder die Dame etwas gegenüber einer anderen Person beim Sozialgericht einklagen können? Das ist die falsche Gerichtsbarkeit.

@Chak, ich meinte, dass der Flug schon sehr teuer ist, zumal die entstehenden Kosten den rückkehrwilligen Thais aufgezwungen wurde. Aber hierzu hat jeder seine Meinung.
Nur mal so zum Vergleich, dem Vernehmen nach haben die Rückflüge mit Condor etwa 1.000 € gekostet. Condor.
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.828
Reaktion erhalten
795
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Wo genau siehst du da den Hammer? Das ist doch ein ganz regulärer Preis.

780,- Euro für einen One Way Flug ist ganz regulär? Wenn man reich ist mag man das so sehen. Da ich das nicht bin, und dieses Mädchen wohl auch nicht, finde ich das schon recht teuer.

Und ob die auch sehr teuren Condor Preise das dann relativieren? Für unschuldig in Not geratene.? Wo anders verschenkt der Staat Milliarden.
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.733
Reaktion erhalten
317
Ort
Bangkok - Town in Town
Das dürfte der Full Fare Economy Tarif sein. Wurde auch so bei vielen Rückholaktionen angewendet, auch von anderen Airlines. Nicht billig, ist aber meist vorher so angekündigt. Ist eben kein regulärer Flug, da kann man nicht zum Spartarif fliegen.

Schade dass es für die junge Frau nicht mit dem regulären Lufthansa Flug geklappt hat. Dürfte mit der verlängerten Einreisesperre für Ausländer und dem Landeverbot für kommerzielle Flüge aus dem Ausland (nach der CAAT Anweisung) zusammenhängen. Der kommerzielle Lufthansa Flug hätte somit nicht in Bangkok landen dürfen.
 
J

Joe70

Senior Member
Dabei seit
13.10.2003
Beiträge
317
Reaktion erhalten
34
Gewöhnt Euch schon mal an die Flugpreise. Ich tippe drauf, dass nach dem Sterben einiger Fluggesellschaften und Ausdünnung des Flugplans für Standardtickets nach Thailand mindestens 900-1000 Euro ausgerufen werden.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.110
Ort
Bangkok
Das dürfte der Full Fare Economy Tarif sein. Wurde auch so bei vielen Rückholaktionen angewendet, auch von anderen Airlines. Nicht billig, ist aber meist vorher so angekündigt. Ist eben kein regulärer Flug, da kann man nicht zum Spartarif fliegen.
Das sind ganz normale One-Way Ticketpreise. Ich habe schon oefter 24.000 Baht für kurzfristig gebuchte einfache Flüge bezahlt. Thai Airways wird da nicht viel dran verdienen. Bei anderen Airlines sind die Full Fare Economy Tarife noch mal ein ganzes Stück hoeher.

Schade dass es für die junge Frau nicht mit dem regulären Lufthansa Flug geklappt hat. Dürfte mit der verlängerten Einreisesperre für Ausländer und dem Landeverbot für kommerzielle Flüge aus dem Ausland (nach der CAAT Anweisung) zusammenhängen. Der kommerzielle Lufthansa Flug hätte somit nicht in Bangkok landen dürfen.
Landen darf der Flieger schon, aber es dürfen bis zum 31.5. keine Passagiere in Bangkok aussteigen. Ausgenommen sind da nur außerplanmäßige Repatriierungsflüge, wie eben der von Thai Airways.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
4.749
Reaktion erhalten
2.867
Gewöhnt Euch schon mal an die Flugpreise. Ich tippe drauf, dass nach dem Sterben einiger Fluggesellschaften und Ausdünnung des Flugplans für Standardtickets nach Thailand mindestens 900-1000 Euro ausgerufen werden.

Dann schau mal bei Qatar vorbei , da kannst du im August für 500,-- Euro fliegen .
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.447
Reaktion erhalten
5.634
Ort
Essen/ Nong Prue
Dann schau mal bei Qatar vorbei , da kannst du im August für 500,-- Euro fliegen .
Mit 18 Stunden Aufenthalt?
Wie auch immer, ich will meine Lieblingsolle loswerden und da sind mir 1.000 Ocken für ein parr Wochen egal.;-)
Jetzt will die Tusse aber nicht bei Ankunft in Quarantäne wandern und verweigert ihre kurzfristige Ausbürgerschaft.:stomp:
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.733
Reaktion erhalten
317
Ort
Bangkok - Town in Town
Das sind ganz normale One-Way Ticketpreise. Ich habe schon oefter 24.000 Baht für kurzfristig gebuchte einfache Flüge bezahlt. Thai Airways wird da nicht viel dran verdienen. Bei anderen Airlines sind die Full Fare Economy Tarife noch mal ein ganzes Stück hoeher.



Landen darf der Flieger schon, aber es dürfen bis zum 31.5. keine Passagiere in Bangkok aussteigen. Ausgenommen sind da nur außerplanmäßige Repatriierungsflüge, wie eben der von Thai Airways.
Gehört hier zwar eigentlich nicht rein aber: Flüge von Thailand nach Deutschland sind (Hin- und Rückflug, umgerechnet in Euro) meist teurer als wenn die Buchung aus Deutschland erfolgt. Kurzfristig gebuchte Flüge aus Deutschland nach Thailand mit TG sind meist noch für knapp unter 1000 EUR zu buchen. Das sind nach momentanem Kurs unter 36.000 Baht für ein Return Ticket. Ich denke darauf war der Kommentar mit dem vergleichsweise hohen Preis von 780 EUR für ein One-Way Ticket bezogen.

Die Regelung für Landungen in Thailand auf der Website von CAAT sagt:
3. The ban does not apply to state or military aircraft, emergency landing, technical landing without disembarkation, humanitarian aid, medical and relief flights, repatriation flights and cargo flights.
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.828
Reaktion erhalten
795
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Gehört hier zwar eigentlich nicht rein aber: Flüge von Thailand nach Deutschland sind (Hin- und Rückflug, umgerechnet in Euro) meist teurer als wenn die Buchung aus Deutschland erfolgt. Kurzfristig gebuchte Flüge aus Deutschland nach Thailand mit TG sind meist noch für knapp unter 1000 EUR zu buchen. Das sind nach momentanem Kurs unter 36.000 Baht für ein Return Ticket. Ich denke darauf war der Kommentar mit dem vergleichsweise hohen Preis von 780 EUR für ein One-Way Ticket bezogen.
Will mich da nicht festlegen, ich meine aber in der Vergangenheit als wir noch in DE wohnten, und z.B. die Schwester meiner Frau uns in DE besuchte, das wir da ihr Ticket in DE übers Internet zu ebenfalls günstigen Thai Airways Preisen gekauft hätten. Ist aber schon paar Jahre her.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.617
Reaktion erhalten
3.842
Ort
Beach/Thailand
Bin in den ersten Jahren mit Ostblock Airlines nach Thailand/Asien, dann ab Thailand zunächst etliche Male mit Lauda Air und unzählige Male mit Eva Air ab Thailand. Das economy r/t tix ab BKK kostete meistens zw. 30.000 und 38.000 THB. Um die 25.000 waren seltene Ausnahmen.

Klar, Tickets in Thailand sind teurer als in DACH.

Auch ist bekannt, dass o/w fast das Gleiche kostet wie r/t ausser bei ganz wenigen Fluggesellschaften.
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
818
Reaktion erhalten
62
Hallo Gemeinde,

in diesen Tagen und Wochen ist ja vieles nicht mehr so wie es einmal war.

Wie soll ich anfangen? Also es geht hier um eine junge Thai die von einem Deutschen (Idioten) im Februar nach DE gelockt wurde. Sozusagen eine klassische Blender-Sache gewesen. Der Deutsche hatte die Kleine für seine "Zwecke" ausgenutzt, bis er sie im Suff verprügelte. Nach Ankunft musste sie für die üblichen Tätigkeiten herhalten und für seine kleine Firma Schwarzarbeiten. Da der "Freund" obendrein sich als absolut geizig herausgestellt hatte, wurde in dessen Wohnung nicht einmal die Heizung angestellt bzw. für sie entsprechend Lebensmittel eingekauft. Sprich, ein vollendeter Idiot.

Die Frau ist jetzt in Obhut eines Bekannten
Gruß

Andichan

Mal ehrlich, ich kann das nicht glauben ?

Sowas kann doch nur ein Geisteskranker sein !

Hört sich für mich mehr nach Fake an, die Frau ist mit Tourist Visa ohne Geld nach DE gekommen ?

Müssen bei der Einreise nicht ausreichend finanzielle Mittel für die Dauer des Aufenthaltes in Höhe der Grundsicherung nachgewiesen werden ?

In anderen EU Staaten wird das bei der Einreise verlangt und kontrolliert,

Meine THAI Freundin kam vor 7 Jahren auch ohne Geld nach DE, seitdem ist Sie bei mir.

Keine Ahnung, wie das mit Tourist- und Besuchs Visa in DE ist. Meine Thai Freundin hatte einen anderen Visa Typ, konnte nach Einreise gleich den Aufenthaltstitel und Hartz IV beantragen.
 
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
3.981
Reaktion erhalten
620
@ 2sc 5200,
es gab mal eine Zeit, wo die eingeflogene Thaifrau mit Touristvisa,
gegen cash, privat, im privatem Umfeld, rumgereicht wurde..

In Thailand gabs dazu die Thai Anwerberin, die die Vorabkosten als Kredit
verauslagte.

Ob das heute noch so läuft,entzieht sich meiner Kenntnis.
 
Andichan

Andichan

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
882
Reaktion erhalten
96
Ort
Borkwalde/Chiang Saen
@2sc2500, es ist genau so, wie Ochs beschrieben habe. Details, wie und warum der Einlader es geschafft hatte, eine Thaifrau so zu bezirzen, dass diese sogar ihr Ticket nach DE selbst zu bezahlen, ist mir auch nicht klar. Sicher ist, dass er wohl nen ganz guter Blender ist. Nur davon scheint es wohl genug zu geben.

Als ich meine heutige Frau, eingeladen hatte, waren ihre persönlichen finanziellen Mittel auch nicht die besten, wie wohl bei vielen dort. War wohl auch die Hauptursache wegen der zweimaligen Ablehnung der beantragten Visen.

@allsome, es mag ja sein, dass es so etwas gegeben hat bzw. noch gibt. In diesem Fall wird und wurde nix und niemand „rumgereicht“.
Nicht alle Thaifrauen sind ...... oder lassen söttest mit sich machen.

Jedenfalls wird heute der Heimflug angetreten. Da bin ich erstmal froh drüber.

Der Fall selbst wird weitergeführt. Polizeilich wie auch über einen Rechtsanwalt. Der Typ wird, so hoffe ich inständig, noch lange büßen. Eine weitere Einreise wird wohl für diesen Penner in den nächsten Jahren auch nicht geben. Ist bereits geklärt.

Wenn ich am Donnerstag höre, dass dat Mädel angekommen ist, können wir aufatmen und diesen Teil abhaken.
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.828
Reaktion erhalten
795
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Hört sich für mich mehr nach Fake an, die Frau ist mit Tourist Visa ohne Geld nach DE gekommen ?

Müssen bei der Einreise nicht ausreichend finanzielle Mittel für die Dauer des Aufenthaltes in Höhe der Grundsicherung nachgewiesen werden ?

In anderen EU Staaten wird das bei der Einreise verlangt und kontrolliert,

Meine THAI Freundin kam vor 7 Jahren auch ohne Geld nach DE, seitdem ist Sie bei mir.
Hättest du richtig gelesen, hättest du gesehen, das sie mit einer Einladung/Verpflichtungserklärung nach DE zu dem Typ kam.
Da wird doch nirgentwo bei der Einreise ihr Geld geprüft. Deshalb ja die Verpflichtungserklärung. Er hat sich verpflichtet, für die Dauer ihres Aufenthaltes die Kosten für sie zu übernehmen.

Bist du sicher, das deine Thai Freundin, wohlgemerkt nicht deine Thai Frau, gleich Harz 4 beantragen konnte?
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
818
Reaktion erhalten
62
Hättest du richtig gelesen, hättest du gesehen, das sie mit einer Einladung/Verpflichtungserklärung nach DE zu dem Typ kam.
Da wird doch nirgentwo bei der Einreise ihr Geld geprüft. Deshalb ja die Verpflichtungserklärung. Er hat sich verpflichtet, für die Dauer ihres Aufenthaltes die Kosten für sie zu übernehmen.

Bist du sicher, das deine Thai Freundin, wohlgemerkt nicht deine Thai Frau, gleich Harz 4 beantragen konnte?

Ich habe keine Ahnung wie das in DE läuft, ich habe meine Thai Freundin / jetzt Ehefrau nicht zu Besuchszwecken nach DE eingeladen,

Meine Thai Freundin kam gleich mit einem D-ViSUM (Familienzusammenführung - Daueraufenthalt) um bei mir bleiben zu können, deshalb konnte Sie auch sofort Hartz IV beantragen.
 
Thema:

Rückholung thailändischer Staatsangehörige von Deutschland nach Thailand

Rückholung thailändischer Staatsangehörige von Deutschland nach Thailand - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • Mein Leben in Thailand

    Mein Leben in Thailand: Prolog: Nachdem die Jahreswende 2015/16 und das erste Halbjahr 2016 gesundheitlich unter einem denkbar ungünstigen Stern gestanden waren, ich...
  • Konto in Thailand

    Konto in Thailand: Hallo :) ich bin seit nun 3 Jahren mit meiner Frau aus Thailand verheiratet, wir leben zusammen in Deutschland. Vor circa 2 Jahren habe ich mir in...
  • Urlaub außer Thailand?!

    Urlaub außer Thailand?!: Ahoi nochmal, Reise ist mein Hobby - in Asien/Thailand war ich allerdings noch nicht... wieso, weil ich erst Nordamerika durch habe und ich 2...
  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] China und Thailand - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • Mein Leben in Thailand

    Mein Leben in Thailand: Prolog: Nachdem die Jahreswende 2015/16 und das erste Halbjahr 2016 gesundheitlich unter einem denkbar ungünstigen Stern gestanden waren, ich...
  • Konto in Thailand

    Konto in Thailand: Hallo :) ich bin seit nun 3 Jahren mit meiner Frau aus Thailand verheiratet, wir leben zusammen in Deutschland. Vor circa 2 Jahren habe ich mir in...
  • Urlaub außer Thailand?!

    Urlaub außer Thailand?!: Ahoi nochmal, Reise ist mein Hobby - in Asien/Thailand war ich allerdings noch nicht... wieso, weil ich erst Nordamerika durch habe und ich 2...
  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • Oben