RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand

Diskutiere RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Thailandfans, nun ist es 23.15 Uhr und die Sendung im Fernsehen ist gerade vorbei. War über die Werbeinfo´s im Vorfeld dieser Sendung...
Yala

Yala

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.731
Reaktion erhalten
37
Ort
Mittelhessen
Hallo Thailandfans,

nun ist es 23.15 Uhr und die Sendung im Fernsehen ist gerade vorbei.

War über die Werbeinfo´s im Vorfeld dieser Sendung etwas skeptisch, eine Sendung über Thailand-Nepp und das auf einem Sender wie RTL 2, na ja.
Aber die anfängliche Skepsis über die Sendung hat sich nicht bestätigt, natürlich werden einige Leute die perfekt über das Land aus dem Fernsehen infomiert sind, in ihrer vorgefertigten Meinung bestätigt.

Aber ich denke, für Thailand-Kenner hat diese Sendung doch einige Wahrheiten objektiv rübergebracht, ob er sie nun selber miterlebt hat, oder es aus Erzählungen anderer gehört hat.

Natürlich werden Leute die das Land noch nie besucht haben dadurch nicht unbedingt angelockt, aber o.k., jemand der nur die Wahrheit aus dem TV kennt und auch glaubt wird überall auf dieser Welt Probleme haben.

Noch 9 Tage bis Siam !!!
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
War ebenfalls skeptisch. Jedoch muß sich sagen es hätte schlimmer kommen können. Der Hotelbericht hat mich doch ein bischen überrascht.
Ganz so schlimm hat ich mir das nicht vorgestellt.
Gruß Sunnyboy
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Ich habe nur kurz reingeschaut als ich von Arbeit kam. Werde mir das Band heute zusammen mit meiner Frau ansehen (Deutsch-Unterricht ;-)). Aber gleich über die erste Aussage eines Pattaya-Deutschen bin ich gestolpert. Der behauptete vor offener Kamera, in Thailand würde man keine Versicherung abschliessen können, wenn man ein Moped leiht. Der Kommentator ergänzte dann, im Falle eines Unfalls muß trotz Versicherung dann der Tourist den Neuwertdes Fahrzeuges in bar ersetzen.

Das scheint mir doch komplett aus dem Reich der Phantasie zu stammen. Ich habe zumindest im Falle des ex-potentiellen Schweizer Mitarbeiters des TIP mit dessen Unfall in Erinnerung, daß er eine gute Versicherung für seinen Leihwagen hatte, in den beim Ausparken ein Kamikaze-Kid ohne Führerschein mit dem Moped raste. Die übernahm alle Kosten für Wagen und Krankenhaus des Jungen.
mfg jinjok

Letzte Änderung: Jinjok am 06.02.02, 07:13
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Bei einem Auto ist das vielleicht möglich, aber ich habe noch nie gesehen, dass man für die Mopeds, die man für 150 Baht am Tag mietet eine Versicherung abschließen kann. Zumindest bei den Vermietern ist das nach meiner Erfahrung nicht möglich ... oder ich frage nicht beharrlich genug nach.
Selbst mit Versicherung habe ich so meine Zweifel, dass der Fall innerhalb meines Urlaubs in Thailand zu klären ist. Um das Land verlassen zu können bleibt einem dann nichts anderes übrig als für alles aufzukommen.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Seven
Klingt ja nicht erquicklich. Konnte ich mir so nicht vorstellen, aber wenn Du es sagst glaube ich es dann doch. Da kann man nur hoffen, daß sich alle des Risikos bewußt sind, wenn sie so eine Zwiebacksäge in Thailand mieten. Habe auch schon mehrfach gegrübelt, ob ich mir nicht einen internationalen Führerschein holen soll um mal ein wenig mobil zu sein. Manchmal ist man ja gehfaul
:lol:
Aber  bei dem Risiko, ist gehen allemal gesünder.
mfg jinjok
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Einen internationalen Führerschein brauchst Du nicht unbedingt. Zumindest mich hat danach noch niemand efragt. Wie den auch, Moped kann man in Thailand fahren, sobald man groß genug ist Kupplung und Bremse bedienen zu können.
Ich miete mir schon ab und zu ein kleines Moped. Allerdings versuche ich sehr devensiv und auch nicht besonders schnell zu fahren, um gar nicht erst in eine Situation zu kommen, die gefährlich sein könnte. Die vielen Unfälle in Thailand mit Mopeds kommen nach meiner Erfahrung durch die doch recht rasante Fahrweise der Thais und Touristen zu Stande. Bei den Touristen kommt dann noch die Unkenntnis über die örtlichen Verkehrsregeln dazu.
 
heini

heini

Senior Member
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.254
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
@alle,
die standart-versicherungen für mopeds kosten üblicherweise im jahr etwa 450-500 bath. man kann bei örtlichen agenturen eine höherversicherung abschließen, kostet ca. 2.500,-- bath....... macht in der regel aber kein thai, also auch nicht die profi vermieter.
gruss heini
 
T

Torsten

Senior Member
Dabei seit
26.03.2001
Beiträge
347
Reaktion erhalten
0
@Yala - Noch 17....

Ja, für einen RTL II Bericht war er wirklich nicht schlecht. Als Indikator dafür kann ich immer die Reaktion meiner Frau als Anhalt nehmen. Die regt sich schon auf, wenn "ihr" Land zu schlecht wegkommt...
 
K

KLAUS

Gast
Hi,
Verkehrsteilnehmer in Thailand,
hier moechte ich doch gerne die ganzen "Vermutungen" und Halbwahrheiten richtigstellen,
was den Versicherungschutz
fuer Fahrzeuge betrifft:
1. MOPED,s und Motorraeder(Zweiraeder)

a) gesetzliche Pflichtversicherung (Compolsory)
    Preisbeispiel fuer ein Moped Honda 100ccm  209 Baht/Jahr
    Deckungsumfang: bis 50.000 Koerperschaeden/incl. Medizinische Behandlung bei Unfall
und bis 80.000 Tod durch Unfall je Person
NICHTversicheret: Jegliche Sachschaeden!!!
--------
Mopedzusatzversicherung: Rechenbeispiel gleiche Maschine:
2.299,- Baht (ohne Compolsory)
Deckungsumfang:
wegen der Zeit hier verkuerzt:
Versichert sind Schaeden gegen Dritte sowohl Personen als auch Sachschaeden, ausserdem Bail Bond(Kaution)
EIN ZWEIRAD kann nicht KASKO versichert werden!!
Also Schaeden am eigenen Fahrzeug(MOPED?MOTORRAD) sind NICHT versicherbar, durch NIEMANDEN!!!
egal ob THAI FALANG also auch eine Vermietung kann das nicht!!
================
PKW/Pik Up
Gesetzliche Haftpflicht Compolsory)
Beitrag richtet sich nach konkretem Fahrzeug,
der Vielfalt an Moeglichkeiten ist das hier nicht anzugeben.

Die next hoehere Stufe der Versicherung ist die sog. Third Party, also Schaeden gegen Dritte, sowohl Personen als auch Sachschaeden , Persoenen im eigenen Fahrzeug(Driver) sind auch versichert, gegen Persoenenschaeden (med.Betreuung und Tod/Koerperschaden, aber sehr geringfuegig(fuer unser Verstaendnis)

KASKO:
Diese beinhaltet:
Neben den haftpflichtkomponenten der TIRTH PARTY, die eingeschlossen ist, die Sachschadenversicherung fuer das eigene Fahrzeug, auch Personenschaeden im eigenen Fahrzeug sind versichert.
Die Hoehe der Praemie richtet sich nach den abgeschlossenen Werten, einige sind waehlbar, andere werden nach Kriterien der Versicherung festgelegt in Abhaengigkeit vom Baujahr/Alter...
Fuer einen "normalen PKW sollte man etwa 25 bis 30 Tausend Baht rechnen (Neuwagen) und bei grossen "Geschossen" und "Auslaendern"(Benz/BMW usw. sowieso mehr...
(Schadenfreiheitsrabatte werden gewaehrt, mehr auf Anfrage, Bei Vorlage des bereits vorhandenen Schadenfreiheitsrabattes aus der Heimat(Letzte Police, oder besser eine Bestaetigung des Vorversicherers genuegt) grob eingeschaetzt,
hier kann ich bei Interesse gerne helfen, da meine Frau gut im Versicherungsgeschaeft eingearbeitet ist und marktgerechte Angebote
zur Verfuegung hat.
Ihre Unterlagen  Angebot-Police  usw. erfolgt gerne in englisch
Erlaeuterungen und Fragen natuerlich in einigermassen gutem deutsch..:-))
Unsere Mailadresse wie bekannt hier nochmals:

trs54@hotmail.com

Eine schadensfreie Fahrt wuenscht allen
Klaus
PS:
Thailaendische Versicherungs"berater" verkaufen bei dieser Gelegenheit gerne noch eine LV dazu, unter dem Hinweis, dass es nicht anders ginge...:-)
STIMMT NICHT!!...es geht,
wir koennen den Beweis antreten..:-),
das gleiche gilt fuer KV, auch diese ist OHNE LV abschliessbar!!!..:-)
------------------------
 
Yala

Yala

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.731
Reaktion erhalten
37
Ort
Mittelhessen
@sonnyboy

Ich weiss auch nicht, woher die Fernsehleute immer diese "sogenannten" Thailand-Kenner in ihren Berichten hernehmen.

Der in diesem Bericht genannte Deutsche Peter Frank war auch schon in anderen Sendungen "aktiv" mit seinem Müll vertreten.

Vor ca. 2 - 3 Monaten war ein Bericht über eine Nonnenschule in Pattaya, dort können Thailänder die Englische, Deutsche, oder auch eine andere Sprache kostengünstig erlernen.

In diesem Bericht wurde gerade dieser Herr Frank darüber befragt, warum er seiner Thaifreundin die Möglichkeit ermöglicht die Deutsche Sprache zu erlernen.

Ein böser Schelm denkt dabei: Endlich hatte der o.g. Herr, die Möglichkeit sich mit seiner Freundin zu unterhalten. Natürlich wurde in diesem Bericht nichts darüber erwähnt, wie er sich vorher mit seiner Bekannten unterhalten hat.
 
Yala

Yala

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.731
Reaktion erhalten
37
Ort
Mittelhessen
@ Klaus aus Chiang Mai

Wollte auch gerade etwas über die Versicherungsmöglichkeiten in Thailand weitergeben, aber Du hast es schon sehr anschaulich
mitgeteilt das es natürlich Möglichkeiten von Versicherungen für Kraftfahrzeugen gibt.

Nur welcher Strassenhändler wird diesen Versicherungsschutz für seine Motorräder abgeschlossen haben ?

@Torsten

Auch meine Frau schaut sich die reisserischen und meistens schlecht gemachten Sendungen über Ihr Heimatland nur sehr ungern an.

@Seven11
Natürlich kannst du so defensiv und so langsam fahren wie du möchtest, aber oft ist aber der "Farang" gar nicht an dem Unfall schuld und bleibt so auch auf seinen Reparaturrechnungen für das kaputte KfZ sitzen.
Natürlich brauchst du für das Fahren keinen Internationalen Führerschein, aber bei einer Kontrolle oder einem Unfall bist du sehr froh einen solchen zu besitzen, ansonsten wird es sehr teuer bei den
"Freund und Helfern" in Brauneer Uniform.
 
K

KLAUS

Gast
...ich mus doch heute mal was positives ueber die Polizei in TH loswerden, in Erlebnisbericht:
HEUTE gegen mittags, Verkehrskontrolle an einer belebten Kreuzung,
bin unterwegs mit einem Freund und seiner Frau(Thai)
in seinem Pik Up,
der freundliche polizist stellte fest, dass die beiden Plaketten, welche jedes Fahrzeug an der Scheibe zu kleben hat,
abgelaufen waren...
.. nun war das alles nicht so schlimm, denn,
die NEUEN, jetzt gueltigen Aufkleber waren im Handschuhfach vorhanden,
nun gab es 2 Moeglichkeiten hier...
1. der Polizist kassiert trotzdem eine Busse,
2. er laesst uns fahren, mit dem Hinweis die Papiere umgehnd anzubringen...
Aber,
was geschah, er hatte ja zur Kontrolle die beiden Aufkleber samt Bescheinigung zur Kontrolle in der Hand,
schwupps, praeparierte er die Kleber und heftete diese selbst an die Scheibe von innen, wie es sich gehoert, wobei er den alten Kleber abloeste und die Scheibe sauber rieb sodass das neue Papier ordentlich sichtbar angeklebt war...
DAS WAR EIN ERLEBNIS der EXTRA-KLASSE..:-)
Freundlich gruessend polizeilich exakt durften wir die Fahrt fortsetzen...:-)
Sage noch einer, die Polizei ist nicht "DEIN FREUND UND HELFER"..
:-)???
Gruss Klaus
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
@Yala
Auf Samui sind leider immer öfters die Farangs die Schuldigen an den Unfällen. Gemixt mit Alkohol und fehlender Straßenbeleuchtung passieren jeden Menge Unfälle. Aber prinzipiel hast Du recht. Ob allerdings der internationale Führerschein die Polizei so beeindruckt, dass sie auf einen kleinen Nebenverdienst verzichtet, wage ich zu bezweifeln ... ;-)

War das "Seven11" nur ein Wortspiel oder haben wir uns schon mal irgendwo getroffen??? So nennt man mich nämlich nur in Thailand.

@Klaus
Besten Dank für die ausführlichen Infos.
 
Yala

Yala

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.731
Reaktion erhalten
37
Ort
Mittelhessen
@ Seven

Wir beide waren zeitgleich im Palmgalo-Chat unterwegs, dort habe ich auch mitbekommen wie Du Deinen Namen geoutet hast, fand ich unheimlich belustigend mit dem "Seven Eleven".

Habe durch den Namen Seven nur Eins und Eins zusammengezählt.

Gruss Stefan

@Klaus aus Chiang Mai

Es gibt auch im Land der fast unbegrenzten Möglichkeiten freundliche und hilfsbereite Polizisten.

Noch 8 Tage bis Siam !!!
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Yala
Mit Peter Frank hast Du Recht. Meine Frau erkannte ihn auch aus der Reportage vom Katholischen Rundfunk in München.

Zur aktuellen Sendung selbst: Was soll man auch anderes erwarten, wenn der Titel schon sagt: Der Urlaub in Thailand ein Alptraum. Ausgewogenheit braucht man bei den Quotenknechten ja nicht zu erwarten und bei dem Ansatz ist es ja noch glimpflich abgegangen. Allein die suspekten Bakterientest sind wohl Quatsch gewesen. Halbwegs seriös wäre gewesen, den gleichen Test im Waldorf Astoria zu machen.
mfg jinjok
 
K

KLAUS

Gast
Hi Yala,
Du sagst es..:-)
Das genau wollte ich ja ausdruecken...:-)
Schliesslich sind es die wenigen und seltenen Ereignisse, auf die es ankommt..:-)
...und die das Leben hier so schoen machen...:-)

Gruss Klaus
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo,
ich habe den Bericht auch gesehen :

Das war ja wohl ein ganz bößwilliger Veriss den RTL II da über Thailand gesendet hat.
Zuerst läßt sich das Team dort bewußt von einem Taxifahrer an teuere Geschäfte vermitteln ...Blauäugigkeit hoch 3...
und beklagt sich dann, dass sie überhöhte Preise für alles mögliche zahlen mußten...
dann werden in verschiedenen Hotels auf dem Klo Abdrücke von Klodeckel und Fußboden auf einem Nährbodenschälchen gemacht um sich dann über den , natürlich positiven Labortest, zu beklagen...
man will doch nicht von der Klohschüssel essen !!!

Nicht zuletzt die angeprangerte Produktpiraterie...gegen die die Polizei einfach zuwenig unternimmt, aber mal ehrlich, jeder freut sich doch , für den eigenen Bedarf, mal das eine oder andere Teil günstig einkaufen zu können....also bestimmt kein Grund, nicht dort den Urlaub zu verbringen !
Dass das ganze überhaupt nicht thailandtypisch ist, sondern in jedem Urlaubsland vorkommt, interessiert überhaut nicht !
Alles in allem also eine sehr einseitige Darstellung Thailands in bester RTL II -Manier, aber ich bin sicher, dass jeder hier den Bericht mit kritischen Augen gesehen hat.

Schlimm nur für die Thailandtouries in Spee, die sich vielleicht durch solche Sendungen von ihrem geplanten Thailandurlaub abhalten lassen :-(

Grüße an Alle
Michael
 
L

LungTom

Gast
@MichaelNoi,@all

ich finde nicht, dass es sich um einen Veriss handelte.

Ich denke vielmehr, dass der Film in allen Punkten die Realität dargestellt hat. Angefangen vom Taxi-Driver über KO-Tropfen bis zu der Unfallgeschichte. Tag täglich werden zig Touristen auf diese dargestellten und andere Arten abgezockt.

Aber was nicht zum Ausdruck kam,dass das alles kein thailandtypisches Problem ist. Findet man doch überall wo Touristen sind. Ähnliche Berichte habe ich, ebenfalls von diesem Qotensender, über Mallorca gesehen. Wie Jinjok bereits erwähnte, mangelte es für eine seriöse Berichtertattung an Vergleichen, sei es mit "Luxushotels" oder anderen Urlaubsländern ( oder mit Deutschland?). Das ließ Thailand natürlich in einem schlechten Licht stehen. Aber vielleicht kommt demnächst mal was über "Albtraum Deutschland" :???:

Thailandneulinge oder Einsteiger ( oder Thailand Touris in Spe, wie Du sie nanntest) wird es sicherlich abschrecken. Für uns jedoch ist es nichts besonderes. Meine Einstellung zu Thailand ändert sich dadurch nicht. Alles schon in x-Varianten erlebt , gesehen oder gehört. Dazu gehören auch die immer wiederkehrenden stories von "bemitleidenswerten" Farangs, die mit KO-Tropfen betäubt und anschließend beraubt werden und auch die stories über die ebenso "bemitleidenswerten" Farangs, die Frau, Haus und Hof verlieren. Über die letzten beiden Themen könnte man stundenlang diskutieren, Interesse? 

By the way, für mich hatte der Film auch etwas positives, d.h. ich persönlich hätte gar nichts dagegen, wenn es weniger Touristen in Thailand gäbe. Aber das ist ein anderes Thema.

Schlimmer als der fälschliche Eindruck, dass es keine Versicherungen (für die Mietmotorräder) gäbe, war für mich noch ein ganz anderer Aspekt. Farangfrauen "oben ohne".

Jeder Forumsteilnehmer, der sich ernsthaft mit thailändischer Mentalität und Kultur befasst, der Kontakte zu Thailändern hat oder eine thailändische Frau bzw. Mann hat, wird verstehen wie Nachfolgendes gemeint ist. Gerne hätte ich hierzu ein Feedback. Euer eigenes Feedback( aber mit Sicht auf Thailandbezug, d.h. ich möchte hier keine "oben ohne" Diskussion für Europäer anregen ), aber auch das Feedback Eurer thailändischen Kontaktpersonen.

Nachfolgendes:
Auffallend waren in dem Film auch die vielen "oben ohne" Farangfrauen am Strand. Eben an dem Strand wo eine Touristin umgekommen ist. Ich denke mal ein wenig mehr Respekt vor den Einheimischen sollte hier schon an den Tag gebracht werden.
Das ist mit ein Grund warum ich eben sagte, mir sei es lieb wenn es weniger Touristen gäbe. Zumindest von dieser Sorte, die sich absolut intollerant anderen Kulturen gegenüber verhalten. Und das noch im Land selbst!

Sawsadee Krap  :wink:
 
J

Jakraphong

Gast
Jungs ihr wisst doch wie das geht, oder?
Immer schön Understatement, keine Rolex am Arm, das kleinste Auto mieten, dass es zu mieten gibt, ständig jemand nach den Busverbindungen nach ChiangMai fragen, dem Ober im Restaurant ein kostenloses Desert abbetteln. Niemals Pullover von YSL tragen und keine Runde im Lokal ausgeben. Rucksack immer parat stellen obwohl kein Touri, Scheckkarte im Hotel liegen lassen, Bargeld in die linke Socke stecken usw. usw. Was kann da passieren? übrigens der Rat gilt für alle Länder, nicht nur für Thailand.
Gruss Jak
 
Thema:

RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand

RTL 2 Exclusiv Thema: Thailand - Ähnliche Themen

  • Thailand auf RTL SternTV

    Thailand auf RTL SternTV: Wer sich diesen Schwachsinn antun will, sollte auf RTL.de gehen und sich den SternTV-Beitrag anschauen........ Wirklich interessant!!!
  • Rtl gestern abend (oktoberfest)

    Rtl gestern abend (oktoberfest): Ich habe , durch Zufall, heute nachmittag den aufgenommenen Bericht, von RTL angesehen. Nach ca 20 Minuten, musste ich kotzen, ( nicht wegen den...
  • RTL dreht neue Abenteuer-Krimi-Serie

    RTL dreht neue Abenteuer-Krimi-Serie: Ab Samstag beginnen die Dreharbeiten der Bavaria Fernsehproduktion für den Pilotfilm zu «IK1 – Touristen in Gefahr», der 2011 zu sehen sein soll...
  • RTL LIVE Stream

    RTL LIVE Stream: Wollte mal fragen ob das von Thailand aus geht ich kann es nicg probieren da ich in Germany bin...
  • Gleich 16.00 RTL Familie im Brennpunkt

    Gleich 16.00 RTL Familie im Brennpunkt: Gleich 16.00 RTL Familie im Brennpunkt 22 jährige Nok kommt nach Deutschland
  • Gleich 16.00 RTL Familie im Brennpunkt - Ähnliche Themen

  • Thailand auf RTL SternTV

    Thailand auf RTL SternTV: Wer sich diesen Schwachsinn antun will, sollte auf RTL.de gehen und sich den SternTV-Beitrag anschauen........ Wirklich interessant!!!
  • Rtl gestern abend (oktoberfest)

    Rtl gestern abend (oktoberfest): Ich habe , durch Zufall, heute nachmittag den aufgenommenen Bericht, von RTL angesehen. Nach ca 20 Minuten, musste ich kotzen, ( nicht wegen den...
  • RTL dreht neue Abenteuer-Krimi-Serie

    RTL dreht neue Abenteuer-Krimi-Serie: Ab Samstag beginnen die Dreharbeiten der Bavaria Fernsehproduktion für den Pilotfilm zu «IK1 – Touristen in Gefahr», der 2011 zu sehen sein soll...
  • RTL LIVE Stream

    RTL LIVE Stream: Wollte mal fragen ob das von Thailand aus geht ich kann es nicg probieren da ich in Germany bin...
  • Gleich 16.00 RTL Familie im Brennpunkt

    Gleich 16.00 RTL Familie im Brennpunkt: Gleich 16.00 RTL Familie im Brennpunkt 22 jährige Nok kommt nach Deutschland
  • Oben