Rente von Ausländern --> online-Petition

Diskutiere Rente von Ausländern --> online-Petition im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; OK, dann sind die Wessis die großen Kostenverursacher - nur faule Rentner und keener geht schaffe.. oder das ganze System ist im Gleichgewicht??
Claude

Claude

Senior Member
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
2.292
Reaktion erhalten
57
Ort
hier und da
Leipziger" schrieb:
Hallo Claude

Mit den Steuerzuschüssen werden im wesentlichen versicherungsfremde Leistungen finanziert wie Früh-Verrentung, Invalidenrenten, Renten an Verfolgte des Naziregimes, Witwenrenten, Waisenrenten, Renten an Russlanddeutsche und an ehemalige DDR´ler.
Und auch da entdecke ich wieder bildungstechnischen Nachholebedarf ........... :nono:

Russlanddeutsche und DDRler bestehen nicht nur aus Rentenempfängern sondern auch aus Rentenzahlern ............ hält sich also in der Waage bzw. ist dadurch weitgehend kostenneutral............. :wai:
OK, dann sind die Wessis die großen Kostenverursacher - nur faule Rentner und keener geht schaffe..
oder das ganze System ist im Gleichgewicht??
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Leipziger" schrieb:
....Russlanddeutsche und DDRler bestehen nicht nur aus Rentenempfängern sondern auch aus Rentenzahlern ............ hält sich also in der Waage bzw. ist dadurch weitgehend kostenneutral....
.....weitgehend iss die beschäftigungs quote im osten nicht die, wie sie x war,
d.h. viele heutige rentnerinnen dort haben heute eigene ansprüche, für die heute
dort niemand arbeitet resp. arbeit hat :idea:

gruss :P
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Hoffe mal das mir meine Arbeitsjahre hier in T. auch angerechnet werden! :lachen:

Doppelbesteuerungsabkommen soll es ja geben... ansonsten schreib ich mal 'n Bittbrief an den Herrn mit dem Mobiltelefonmonopol... ;-D

Sorgen haben die Leute...Ich wuerde die Rente nach Lebenshaltungskosten des jeweiligen Ziellandes bemesssen! :cool:

Dann wissen die potenziellen Renten-Aussiedler wenigsten Bescheid und hier wirds nicht so ueberrannt... von den Auslaufmodellen...

:frech:
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo tira

.....weitgehend iss die beschäftigungs quote im osten nicht die, wie sie x war,
d.h. viele heutige rentnerinnen dort haben heute eigene ansprüche, für die heute
dort niemand arbeitet resp. arbeit hat :idea:
Entschuldigung , aber auch du denkst hier etwas zu kurz ..............

Auf den ersten Blick decken zwar die Renten und Steuerzahlungen der jungen Ossis nicht in völler Höhe die Rentenansprüche der Alten ......... dies trifft aber nur zur wenn man das rein territorial betrachtet !

Bezieht man aber das Humankapital (junge Ostdeutsche) mit ein dass in den letzten Jahrzehnten nach dem Westen gegangen ist und quasi von dort aus ihren " Altersunterhalt " entrichtet dann ist die Bilanz durchaus wieder ausgeglichen ............ :-)

Also ob ein Puls oder Minus für die Rentenkasse entsteht bei der Übernahme anderer " Völkerstämme " wie z.B. Russen , Ossis oder Türken , ist nicht von Zahlungen in der Vergangenheit abhängig sondern von dem Verhältnis Leistungsempfänger und Leitstungszahlern ...........

Übrigens , das günstigste Verhältnis für die Renten- und auch Krankenkassen findet man bei Türken bzw. Ausländern da deren Altenlast zur Zeit um rund 2/3 niedriger ausfällt wie beim deutschen Durchschnitt ............. aber das nur mal so am Rande ......... :wink:
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
ich denke mal, das sich die rentenkasse bis heute nicht von den altlasten der ex ddr erholen konnte, zudem kommen griffe in die kollekte der rentenkasse.
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
12.694
Reaktion erhalten
2.073
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
@wingman,
sehe ich ganz genau so. Sollten hier mal ein paar Kollegen zur Kenntnis nehmen.
Frage mich warum wir heute noch Solidaritätsbeitrag zahlen (für was und für wen?).
Die Politiker die das mal thematisieren wollten wurden sehr schnell 'beruhigt'.
gruß
 
Hippo

Hippo

Senior Member
Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
5.765
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin-Tempelhof
Dieser Zuschlag wird uns wohl auch erhalten bleiben.
Die Sekt-Steuer wurde z.B. vor etwa 100 Jahren zur Finanzierung der Kaiserlichen deutschen Marine eingeführt. Nun ist die ja wie bekannt schon längst abgesoffen, wir haben keinen Kaiser mehr und auch kein deutsches Reich. Aber die Sekt-Steuer ist uns erhalten geblieben. Was der Staat erst mal hat, gibt er nicht mehr her.

Gruß Klaus
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
12.694
Reaktion erhalten
2.073
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Zitat:
Was der Staat erst mal hat, gibt er nicht mehr her.
++++++++++++++++++++
Sehe ich genauso (ist m. E. auch so ein Thema warum man den Politikern immer weniger vertraut).
Wenn ich mich erinnere wurden damals aber gewisse Kriterien definiert, um die Zahlungsdauer zu begrenzen (müsste ich noch mal nachlesen).
Gruß
 
A

antibes

Gast
vielleicht brauchen wir uns in zukunft keine gedanken mehr über die erarbeitete rente machen, sondern nur noch über eine einheitsrente. ;-)
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Leipziger" schrieb:
Auf den ersten Blick ....... :wink:
http://www.bpb.de/wissen/2DTMY7,0,Durchschnittliche_Renten_in_West_und_OstDeutschland.html

Auf den ersten Blick kannst du da sehen, dass die durchschnittliche Rente im Osten deutlich über West-Niveau liegt, ganz krass isses bei den Regelaltersrenten. Jetzt erzähl mir mal einen vom Pferd, dass eure ostdeutschen Wanderarbeiter auch nur annähernd dazu in der Lage sind, diese Renten durch Beiträge zu decken. Das ist nur ein weiterer Baustein, wie der Osten den Westen Tag für Tag entreichert, bei den Krankenkassenbeiträgen / -Ausgaben ist es genauso. Der Soli ist nur ein Bruchteil der riesigen Umverteilung. Länderfinanzausgleich, Ausgleich unter den Landesrundfunkanstalten etc. pp., die Liste ist unendlich. Will hier auch keine Neiddebatte starten, aber bei so viel Unfug geht mir die Hutschnur hoch, hast doch sonst ein paar ganz gute Gedanken zur allgemeinen finanziellen Problematik.
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo Loso

Auf den ersten Blick kannst du da sehen, dass die durchschnittliche Rente im Osten deutlich über West-Niveau liegt, ganz krass isses bei den Regelaltersrenten. Jetzt erzähl mir mal einen vom Pferd, dass eure ostdeutschen Wanderarbeiter auch nur annähernd dazu in der Lage sind, diese Renten durch Beiträge zu decken.
Dass die Übernahme des herunter gewirtschafteten Ostens über lange Zeit ein dickes Minusgeschäft für den Westen sein wird stelle ich nätürlich auch nicht in Frage ............

Auf der anderen Seite halte ich es doch als etwas vermesssen ostdeutsches Humankapital was dem Westen seid Jahrzehnten zufließt als " Wanderarbeiter " zu bezeichnen ........... :nono:

Auch wenn nach allen Gegenrechnungen doch noch ein paar Prozent zu Gunsten der ostdeutschen Rentner übrig bleiben sollten dann ist das eben der Preis der rechtsstaatlichen Grundordnung .

Und im übrigen ist diese Fehlkonstruktion die Rentenhöhe zu 100% nur an die Arbeitsleistung zu koppeln auf westdeutschem Mist gewachsen ......... Adenauer läßt grüßen .................
:-)
 
Claude

Claude

Senior Member
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
2.292
Reaktion erhalten
57
Ort
hier und da
Die Diskussion über eine Leistungsbilanz des Ostens sollten wir besser beenden. Jeder weiss, dass unglaublich viel Geld in die Ostländer gepumpt wurde und wird - übrigens auch EU-Fördergelder. Das ist halt der Preis der dt. Einheit.
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo Claude

Die Diskussion über eine Leistungsbilanz des Ostens sollten wir besser beenden.
Ja besser ist .............. das Thema war ja eigendlich Rente bzw. Rente von Ausländern .


Wie ich dass die Tage mitbekommen habe ist wohl nun doch ( entgegen jedem gesunden Menschenverstand ) schon wieder eine Rentenerhöhung in Planung ............


350 Milliarden im Jahr für die Alten sind eben immer noch nicht genug !


Man unterschätze eben die extrem einflußreiche Rentnerloby nicht ............ :motz:

Und dann sind ja auch wieder die 20 Millionen Grauköpfe die ihr Kreuzchen im nächstem Jahr auf dem Stimmzettel möglichst an der richtigen Stelle machen sollen ......... :pssst:
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
maphrao" schrieb:
Ich habe 1 Jahr ins australische Rentensystem eingezahlt und habe Anspruch auf Rente. Da es natürlich nur ein paar Pfennige wären, kann ich freiwillig weiter einzahlen, um später den vollen Rentenanspruch geniessen zu können.
Hallo maphrao, :wink: leider kann auch ein Aussi seine Rente nicht weltweit geniesen. Ich kenne hier in Wiang Pa Pao einen Australier 68 Jahre alt, der seine Aussi- Rente weil er in Thailand lebt nicht bekommt. Da sollte man sich doch noch mal informieren.
In Deutschland dagegen würde er die Rente bekommen, da es ein spezielles Abkommen gibt.

Meine Meinung:

Diese Petition macht schon Sinn.
Es sollte doch eine Selbstverständlichkeit sein das eine Versicherung weltweit gleich auszahlt.
Eine Sozialleistung ist dagegen nur vor Ort zu ermöglichen. Das betrifft z.Bsp. leider auch einen Teil der Aufrechnungen für Ostrentner, sowie Russlanddeutsche usw.

Gruß Monton
www.krotti.de
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo Monton

Meine Meinung:[/u]
Diese Petition macht schon Sinn.
Es sollte doch eine Selbstverständlichkeit sein das eine Versicherung weltweit gleich auszahlt.
Das Thema dass die deutsche Rentenkasse eben keine Versicherung ist hatten wir hier eigentlich schon abgeklärt !

Entschuldigung , aber fälschlichen Wiederholungen am laufenden Band sind für eine sachliche Diskussion nicht sehr förderlich ............

hier mal nebenbei etwas Lektüre
http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Rente-ins-Ausland.html
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Leipziger" schrieb:
Entschuldigung , aber fälschlichen Wiederholungen am laufenden Band sind für eine sachliche Diskussion nicht sehr förderlich ............

hier mal nebenbei etwas Lektüre
http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Rente-ins-Ausland.html
Hmmm... Für Sie ist alles abgeklärt?
Hinderlich für eine sachliche Diskussion? "schöön :aetsch: "
Für mich eben nicht. Natürlich bleibe ich auch bei meiner Wortwahl von der Versicherung. Entscheidend ist dabei doch nicht die Höhe der Auszahlung, (Auswirkung Generationenvertrag) sondern das gerechte Auszahlen.
Der Gesetzgeber hat deshalb die Pflicht die Versicherungsfremden Leistungen in voller Höhe auszugleichen, um Gerechtigkeit herzustellen.
Die zitierte Website ist übrigens mit sehr viel Vorsicht zu geniesen. :heul:
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
12.694
Reaktion erhalten
2.073
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Zitat Leipziger:
Wie ich dass die Tage mitbekommen habe ist wohl nun doch ( entgegen jedem gesunden Menschenverstand ) schon wieder eine Rentenerhöhung in Planung ............


350 Milliarden im Jahr für die Alten sind eben immer noch nicht genug !


Man unterschätze eben die extrem einflußreiche Rentnerloby nicht ............

Und dann sind ja auch wieder die 20 Millionen Grauköpfe die ihr Kreuzchen im nächstem Jahr auf dem Stimmzettel möglichst an der richtigen Stelle machen sollen .........
***********************************
Habe in Deinem Profil gesehen: Alter Nix; Beruf: Nix; Interessen: Nix.
Passt so richtig zu dem Unsinn den du da von dir gibst.
Ist Die eigentlich bewusst, das auch du mal zu den Alten gehörst?
Bin jetzt aber sehr zurückhaltend.

Gruß
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo KKC

Passt so richtig zu dem Unsinn den du da von dir gibst.
Das ist eben kein Unsinn sondern es sind nunmal knallharte Fakten die zu 100% belegbar sind und daher auch für jederman nachvollziehbar ............ wenn er es denn überhaupt möchte ....... :stumm:
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Leipziger" schrieb:
Hallo KKC

Das ist eben kein Unsinn sondern es sind nunmal knallharte Fakten die zu 100% belegbar sind und daher auch für jederman nachvollziehbar ............ wenn er es denn überhaupt möchte ....... :stumm:
[highlight=yellow:aaf18f41e2] knallharte Fakten[/highlight:aaf18f41e2] = Eben nicht! das ist teilweise nur ein Blödsinn der hier gepostet wird. :fertig:
 
Thema:

Rente von Ausländern --> online-Petition

Rente von Ausländern --> online-Petition - Ähnliche Themen

  • Invaliden-Versicherung kann nicht mehr im Ausland bezogen werden

    Invaliden-Versicherung kann nicht mehr im Ausland bezogen werden: Hallo Leute Ich weiss, dies ist eher ein Deutsches Forum, aber evtl. weiss jemand mehr: Ich habe mal gehört, wenn jemand IV (Invaliden...
  • BILD-Serie: Rente im Ausland

    BILD-Serie: Rente im Ausland: Die BILD wirbt seit neuestem total hemmungslos für Auswanderungen nach Thailand. Es gibt sogar Rubriken "WIE FINDE ICH IN THAILAND EINEN ARZT"...
  • Rente im Ausland

    Rente im Ausland: Ich habe 28 Jahre lang in Deutschland gearbeitet und in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. Zwei Jahre war ich in Frankreich...
  • Rente ins Ausland, wie lange noch?

    Rente ins Ausland, wie lange noch?: Beim Durchlesen verschiedener Threads bin ich nun schon öfters darauf gestossen, dass viele noch die Hoffnung haben sich später einmal die...
  • Deutsche Rente im Ausland geniessen

    Deutsche Rente im Ausland geniessen: Re: Hauskauf in Bangkok Gibt es tatsächlich weniger Geld aus der Rentenversicherung, wenn man keinen Wohnsitz mehr hier hat? Ich dachte, das...
  • Deutsche Rente im Ausland geniessen - Ähnliche Themen

  • Invaliden-Versicherung kann nicht mehr im Ausland bezogen werden

    Invaliden-Versicherung kann nicht mehr im Ausland bezogen werden: Hallo Leute Ich weiss, dies ist eher ein Deutsches Forum, aber evtl. weiss jemand mehr: Ich habe mal gehört, wenn jemand IV (Invaliden...
  • BILD-Serie: Rente im Ausland

    BILD-Serie: Rente im Ausland: Die BILD wirbt seit neuestem total hemmungslos für Auswanderungen nach Thailand. Es gibt sogar Rubriken "WIE FINDE ICH IN THAILAND EINEN ARZT"...
  • Rente im Ausland

    Rente im Ausland: Ich habe 28 Jahre lang in Deutschland gearbeitet und in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. Zwei Jahre war ich in Frankreich...
  • Rente ins Ausland, wie lange noch?

    Rente ins Ausland, wie lange noch?: Beim Durchlesen verschiedener Threads bin ich nun schon öfters darauf gestossen, dass viele noch die Hoffnung haben sich später einmal die...
  • Deutsche Rente im Ausland geniessen

    Deutsche Rente im Ausland geniessen: Re: Hauskauf in Bangkok Gibt es tatsächlich weniger Geld aus der Rentenversicherung, wenn man keinen Wohnsitz mehr hier hat? Ich dachte, das...
  • Oben