Rente von Ausländern --> online-Petition

Diskutiere Rente von Ausländern --> online-Petition im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Beste Grüße aus dem Salon... :wink:
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo KKC

Wie definierst Du durchschnittlichen Lebensstandard?Verglichen mit welchen Ländern?
Verglichen z.B. mit der Dritten Welt oder auch mit Schwellenländer wie Thailand/Indien/China usw.................. :wink:
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo mrhuber

Beste Grüße aus dem Salon...

:wink:
Warte nur ersteinmal ab ob die vielen kleinen Mehmets und Alis in 15-20 Jahren das Einsehen haben werden kinderlose Deutsche besser zu versorgen wie ihre eigenen Eltern ..............

Nicht dass dir dein Sarkasmus dann doch noch im Hals steckenbleibt ........... :wink:
 
M

mrhuber

Gast
@Leipziger

Ist nur eine Reaktion auf Deine ständigen Seitenhiebe. Es wird Dir nicht entgehen, dass ich als Kinderloser erheblich mehr an Abgaben zahle.

So lange ich in Ruhe meine privaten Entscheidungen, wie ich leben will, noch selber treffen kann, zahle ich das sogar fast gern.

Also lebe Du Dein Leben und lass die anderen so leben, wie sie wollen.
 
spartakus1

spartakus1

Senior Member
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
2.021
Reaktion erhalten
0
Ort
Euskirchen
mrhuber" schrieb:
... Es wird Dir nicht entgehen, dass ich als Kinderloser erheblich mehr an Abgaben zahle.

...
Das stimmt so nicht. Ein geschiedener Familienvater hat die selben Abgaben, wie ein Lediger ohne Kinder. :fertig: Plus Bonus (Unterhalt) :-(
 
Claude

Claude

Senior Member
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
2.292
Reaktion erhalten
57
Ort
hier und da
Jammern auf hohem Niveau. Leipziger u.a. ihr seid im falschen Film.
 
spartakus1

spartakus1

Senior Member
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
2.021
Reaktion erhalten
0
Ort
Euskirchen
Das ist kein Jammern, das sind Tatsachen.
Es iat so wie es ist, ändern werden wir daran nichts, aber reden darf man doch noch darüber... :gruebel:
 
M

mrhuber

Gast
Spartakus schrieb:
Ein geschiedener Familienvater hat die selben Abgaben, wie ein Lediger ohne Kinde
Das ist bitter, aber dafür kann ich auch nichts. Ich will nur in unserem "freien" Land so leben, wie ich es bevorzuge.

@Claude

möchte darauf hinweisen, dass ich sicher nicht jammere. Mir geht das ebenfalls langsam auf die Nerven, dass hier Leute rumjammern, die sich für ihre Art zu leben ja irgendwann selbst entschlossen haben.

Karlheinz
 
paulsson

paulsson

Senior Member
Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
824
Reaktion erhalten
6
Ort
Wuppertal/Phrom Khiri
spartakus1" schrieb:
paulsson" schrieb:
... sprich Arbeit schaffen für 3 Millionen Arbeitslose. :-)
Du bist ja naiv.

Gibt da einen anderen Thread über die Phantasiezahlen über die Arbeitslosen.

Wenns nur 3 Mio. wären.... :bravo:
Hmmmm.
Naiv???Seh ich anders.Abzüglich diesen 3 Millionen Arbeitslosen würden wir auf dem Niveau sein wie vor dem Mauerfall wo es auch diese hohen Lohnerhöhungen gab.(ca.10%).
Die 3 Millionen sollen ja nur dafür gelten das unsere im
Ausland lebenden Gastarbeiter auch 100% bekommen. ;-D
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo mrhuber

@Leipziger

Ist nur eine Reaktion auf Deine ständigen Seitenhiebe. Es wird Dir nicht entgehen, dass ich als Kinderloser erheblich mehr an Abgaben zahle.
Ich sehe dir fehlt eben auf dem Gebiet einiges an Wissen ............

Rund 75% aller staatlichen Einnahmen bestehen in Deutschland (Spitzenwert) aus Sozialbeträgen und intirekten Steuern ......... und die Sozialabgaben für einen Familienvater mit Kinder bzw. Alleinstehenten sind die gleichen !

Bei den intirekten Steuern (Konsum/Verbrauch/Energie) zahlen Personen mit Kindern logischerweise sogar noch mehr .........

Wenn man nun noch deine spätere Altenlast (Rente/Krankheit/Pflege) mit einbezieht (ca.325.000 EUR) die ja ausnahmslos von den Kindern anderer Leute aufgebracht werden muss .............. dann sind die Mehrabgaben wie z.B. bei der Lohnsteuer gerade mal ein lächerlicher Obulus ............... :unbeteiligt:
 
andydendy

andydendy

Senior Member
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
2.746
Reaktion erhalten
0
Ort
Rellingen/Bangkok
Es wird Dir nicht entgehen, dass ich als Kinderloser erheblich mehr an Abgaben zahle.

Ja und was können wir die Kinder haben dafür das Du keine
haben willst und wir über Gebühr bezahlen müssen.
Die armen Kinderlosen, wenn Ich mal viel Zeit habe,
dann werde ich Euch bedauern.

Das sind meistens Menschen die voll auf dem Ergotrip sind.

Sorry aber das musste mal raus. ;-)



(Ps: meine nur die die gewollt keine Kinder haben wollen)
 
M

mrhuber

Gast
Mich braucht niemand zu bedauern, bin sehr zufrieden. Und der letzte Grund, mir Kinder zuzulegen, wäre ein statistischer gewesen.

@andydandy,

wo habe ich denn ironisch oder dumm dahergeschrieben, dass Du mich angreifst? Wer kennt denn schon meine Gründe? Du? Äußerst billig, auf dem Begriff Egoismus hereinzufallen. Und der einfachste Weg.

Man könnte fast den Eindruck gewinnen, Euch quillt der Neid schon aus den Ohren raus.

Ich finde es äußerst bedenklich, dass sich Menschen, die alle in einem Boot sitzen, gegenseitig die Hacke geben.

Jeder, der Kinder hat, wollte sie auch. Davon gehe ich mal aus. Also jammert nicht rum und greift nicht Leute an, die einfach, aus diversen Gründen, anders leben wollen. Es ist unser aller Recht.

Leipziger kann sich gern weiter in Statistik üben, die hat er mir allemal voraus. Muss ein ganz schön trockenes Leben sein.

Karlheinz
 
spartakus1

spartakus1

Senior Member
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
2.021
Reaktion erhalten
0
Ort
Euskirchen
Hat da jemand einen wunden Punkt gefunden?

Ich kann deine überaus heftige Reaktion nicht verstehen. Ich kenne dich bisher als kühlen durchaus kontrollierenden Mod.

Aber hier finde ich deine Reaktion doch sehr überzogen.

Jeder soll sein Leben leben, aber nichts desto trotz gibt es auch hier Ungerechtigkeiten.

Ob selbst verschuldet, oder nicht. Keiner hat Kinder in die Welt gesetzt, und ist davon ausgegangen, dass die Beziehung nicht hält.
Nur es schützt keinen vor weiteren Unterhaltszahlungen. Auch die dann gleiche Behandlung vom Staat als Single ist in meinen Augen nicht gerecht.

Niemand ist neidisch auf Singles ohne Kinder, denke ich mal. Aber trotzdem können doch alle ein wenig Gerechtigkeit fordern, oder?
 
andydendy

andydendy

Senior Member
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
2.746
Reaktion erhalten
0
Ort
Rellingen/Bangkok
Nein ich finde nur nicht gut wie Du das geschrieben hast,
natürlich habt Ihr mehr Abgaben, nur ist das sehr
kurzsichtig gesehen.

Wenn beide in der Familie arbeiten, dann hat der eine
50 % Abzüge, so ist das nun mal. Kinder kosten sehr
viel Geld und Familien sind in vielen Dingen schlechter
gestellt als allein lebende oder verheiratete die keine
Kinder wollen.

Leider herrscht bei vielen Kinderlosen die Meinung das
Sie mehr für die Allgemeinheit tun als die die Kinder
haben und das ist schlicht falsch.

Jeder muss seine Beitrag für die Gesellschaft leisten
und nicht so tun als wenn Er mehr leistet.

PS: alles weiter sollten wir belassen und schöne Ostertage Mr. Huber :wink:
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo mrhuber

Also jammert nicht rum und greift nicht Leute an, die einfach, aus diversen Gründen, anders leben wollen.
Du begehst leider einen Denkfehler nach dem anderen ............ es wäre bei einem gesunden Gerechtigkeitsempfinden überhaupt kein Problem wenn jemand für seine persönliche Entscheidugen (keine Kinder) auch dann später die Konsequenzen dieser Lebenplanung tragen würde !

Und die wären entweder bitterste Altersarmut oder das verbrauchen von selber angesparten Geld !

Doch zum Glück droht dem Kinderlosen hier ja weder das eine noch ist das andere nötig .............. und mit derartigen Privilegien in der Hinderhand kann man sich natürlich vorzüglich zurücklehnen und über alternative Lebensstile philosophieren ............... :unbeteiligt:
 
M

mrhuber

Gast
@Leipziger

nicht ärgern. Ich kann mit meinen Denkfehlern leben, das sehe ich nämlich anders. Und ob ich einmal verarme, werde ich dann schon sehen. Ich arbeite seit 37 Jahren ohne mullen und knullen und leiste meinen Obulus nach den Vorgaben des Staates.

@Spartakus

nun, ich schreibe hier als Member. Ich kann Dir meine Reaktion auch erklären: Seit geraumer Zeit erscheint @Leipziger nur bei diesem Thema auf der Bildfläche und mosert mit seinem Gelabere vor lauter Futterneid Leute an, die eben wie ich nicht für Nachwuchs gesorgt haben. Unterschwellig, versteht sich, versteckt hinter seinen Statistiken. Recht glücklich erscheint er mir dabei nicht, nur das zu beurteilen, steht mir nicht zu.

Ich halte mich fast immer aus dieser Thematik raus und von mir wird keiner angemacht, nur weil er anders lebt. Desgleichen erwarte ich auch, das ist alles.

Es ist auch kein wunder Punkt. Jede andere Lebensweise wäre für mich undenkbar. Gründe hierfür gibts genug, das darf man mir schon glauben.

@andydendy

das klingt schon anders. Danke für den Nachtrag.

Karlheinz
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo mrhuber

Seit geraumer Zeit erscheint @Leipziger nur bei diesem Thema auf der Bildfläche und mosert mit seinem Gelabere vor lauter Futterneid Leute an, die eben wie ich nicht für Nachwuchs gesorgt haben. Unterschwellig, versteht sich, versteckt hinter seinen Statistiken.
Das siehst du viel zu kleinkariert und Neid war auch noch nie eine Charaktereigenschaft von mir !

Ich war z.B. 1989 mit einer der ersten Demonstranten in Leipzig auf der Strasse und dass in vorderster Reihe , ich habe also das Ende des verlogenen DDR Regimes wenigstens ein kleinwenig mit herbei geführt und mich gut dabei gefühlt , auch wenn es zu der Zeit sehr gefährlich war .

Ist also quasi ein Febel von mir auf Unrecht aller Art zu reagieren , sieh das mal aus der Richtung .......... :-)

Und was hier seid Jahren abgeht ist nun mal eine unverschämte Abzocke der Jungen durch die Alten gepaart mit einem Kinderlosen-Schutzprogramm um des Wahlerfoges Willen .......... und das eben alles größtenteils auf Kosten der Kindererziehenden .................. :wink:
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
nun ich habe kinder, 2 davon sind keine leiblichen sondern adoptierte.
bereut habe ich es trotzdem nie. meine beiden töchter wären in ihrem heimatland auf def strasse gelandet, hätten vielleicht wie viele andere in der dortigen stadt im kanalsystem gelebt. die zweite war 1999 das letzte kind das dieses heim ins ausland verlassen durfte.
die adopionen frassen einen grossen teil unserer rücklagen auf.
von da ab war es nicht mehr möglich rücklagen zu schaffen.
das geld reichte aber aus, dachte meine arbeit wäre sicher.
ich kann heute paare verstehen wenn sie keine kinder wollen.
die angst durch arbeitsplatzverlust abzurutschen ist berechtigt. angst vor verlust des lebensstandard ist sicher ebenfalls ein grund.
das elterngeld nutzt nur dann wenn man eine entsprechend bezahlte arbeit hat. eigentlich wieder genau falsch angesetzt. diejenigen die es wirklich brauchen bekommen 300 euro wie gehabt.
 
Thema:

Rente von Ausländern --> online-Petition

Rente von Ausländern --> online-Petition - Ähnliche Themen

  • Invaliden-Versicherung kann nicht mehr im Ausland bezogen werden

    Invaliden-Versicherung kann nicht mehr im Ausland bezogen werden: Hallo Leute Ich weiss, dies ist eher ein Deutsches Forum, aber evtl. weiss jemand mehr: Ich habe mal gehört, wenn jemand IV (Invaliden...
  • BILD-Serie: Rente im Ausland

    BILD-Serie: Rente im Ausland: Die BILD wirbt seit neuestem total hemmungslos für Auswanderungen nach Thailand. Es gibt sogar Rubriken "WIE FINDE ICH IN THAILAND EINEN ARZT"...
  • Rente im Ausland

    Rente im Ausland: Ich habe 28 Jahre lang in Deutschland gearbeitet und in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. Zwei Jahre war ich in Frankreich...
  • Rente ins Ausland, wie lange noch?

    Rente ins Ausland, wie lange noch?: Beim Durchlesen verschiedener Threads bin ich nun schon öfters darauf gestossen, dass viele noch die Hoffnung haben sich später einmal die...
  • Deutsche Rente im Ausland geniessen

    Deutsche Rente im Ausland geniessen: Re: Hauskauf in Bangkok Gibt es tatsächlich weniger Geld aus der Rentenversicherung, wenn man keinen Wohnsitz mehr hier hat? Ich dachte, das...
  • Deutsche Rente im Ausland geniessen - Ähnliche Themen

  • Invaliden-Versicherung kann nicht mehr im Ausland bezogen werden

    Invaliden-Versicherung kann nicht mehr im Ausland bezogen werden: Hallo Leute Ich weiss, dies ist eher ein Deutsches Forum, aber evtl. weiss jemand mehr: Ich habe mal gehört, wenn jemand IV (Invaliden...
  • BILD-Serie: Rente im Ausland

    BILD-Serie: Rente im Ausland: Die BILD wirbt seit neuestem total hemmungslos für Auswanderungen nach Thailand. Es gibt sogar Rubriken "WIE FINDE ICH IN THAILAND EINEN ARZT"...
  • Rente im Ausland

    Rente im Ausland: Ich habe 28 Jahre lang in Deutschland gearbeitet und in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. Zwei Jahre war ich in Frankreich...
  • Rente ins Ausland, wie lange noch?

    Rente ins Ausland, wie lange noch?: Beim Durchlesen verschiedener Threads bin ich nun schon öfters darauf gestossen, dass viele noch die Hoffnung haben sich später einmal die...
  • Deutsche Rente im Ausland geniessen

    Deutsche Rente im Ausland geniessen: Re: Hauskauf in Bangkok Gibt es tatsächlich weniger Geld aus der Rentenversicherung, wenn man keinen Wohnsitz mehr hier hat? Ich dachte, das...
  • Oben