Reisernte

Diskutiere Reisernte im Literarisches Forum im Bereich Thailand Forum; Reisernte. Waren heute Morgen auf dem Reisfeld um die leeren Reissäcke zu deponieren. Die Erntemannschaft war auch schon da. Ich mache ein paar...
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Reisernte.
Waren heute Morgen auf dem Reisfeld um die leeren Reissäcke zu deponieren. Die Erntemannschaft war auch schon da. Ich mache ein paar Fotos.

Noi will das ich sie mit Ihrer schönen Kuh fotografiere.

Der Rest der Mannschaft möchte von mir eine Kiste Bier. Ich verspreche dass ich am Nachmittag Bier bringe. Man fordert mich auf doch ein bisschen mitzuhelfen. Ich lasse mir das nicht zweimal sagen und dresche ein paar Reisbüschel.

Als ich aufhörte meinten sie dass sie von meiner Power überrascht sind und ich ein guter Erntearbeiter sein könnte wenn ich nur etwas Ausdauer mitbrächte. Dabei erschallt lautes Gelächter. Die Mannschaft ist ein lustiges Völkchen. Im Takt mit der knarrenden Musik vom Kassettenrekorder wird weiter gedroschen das es nur so wirbelt und staubt. Am Nachmittag bringe ich dann den versprochenen Kasten Chang und einen Beutel Eis. Sie wollen das Bier zum Feierabend trinken.
Da das Reisfeld auf dem Weg zum Gänsegarten meiner Schwiegermutter liegt, werde ich heute Abend noch mal vorbeischauen.
Gruß aus Wiangpapao von Monton
 
K

Kali

Gast
Hallo Monton, da haste ja Urlaub pur :super:

Viel Spaß noch weiterhin.
 
C

Chak

Gast
Sieht aus, als wenn du viel Spaß hättest.

Falls mir Steuern irgendwann zu langweilig werden, kommt für mich aber eine Arbeit als Erntehelfer im Isaan nicht in Frage. Eher schon Taxifahrer in Bangkok.
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo Monton,
viel Spaß weiterhin in deinem Urlaub
wünscht
Michael
 
I

irrlicht

Gast
"Aktivurlaub" nennt man das, glaube ich...

scheint Dir aber wirklich Spass zu machen.

Schoenen Urlaub noch.

irrlicht
 
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Liege im Korbstuhl und mache ein Mittagsschläfchen. Plötzlich ein Traktorgeräusch das immer lauter wird. Ich wache auf. Der Laster mit dem fertig gedroschenen Reis ist da. Der Fahrer grüßt freundlich und fährt hinters Haus zur Scheune und fängt an die Säcke abzuladen. Ich nehme jeweils einen Sack in eine Hand und werfe die Säcke hoch auf den Scheunenboden in 5 Minuten ist der Laster abgeladen. Der Fahrer freut sich und ich mich auch.

Wir fahren dann abends mit Moped zur Erntetruppe. Die Jungs sind echt geschafft und entspannen sich mit Feierabendgetränken.

Ich habe mir vorsichtshalber ein Shinga mitgebracht um nicht das Feuerwasser mittrinken zu müssen.

Noch mal muss ich die Kuh der Familie bewundern. Ein wirklich schönes Tier. Für etwas über 20000 THB wäre ich dabei. Aber habe wohl zu wenig Platz im Koffer.

Danke für Eure Grüße und Gruß zurück aus Wiangpapao
von Monton
 
K

Kali

Gast
Hallo Monton, scheint sich um eine Art ´thail. Volkswagen´ zu handeln. Kannste nich´ mal das Fabrikat in Erfahrung bringen, PS, Beschleunigung pp. ?? ;-)


Man beachte den nach ADAC-Richtlinien ausgestatteten Fahrgastraum, der nach einem Crash ein ungehindertes ´Rausschlüpfen´ in alle Himmelsrichtungen erlaubt. Selbstverständlich witterungsabhängige Servolenkung und elektronisch-hydraulisch gesteuerter Seilzugbremse. Hydraulikpresse zur Ansteuerung des Kupplungpedals gegen Aufpreis. Fahrtrichtungsänderungsanzeige manuell durch einfaches Schwenken des jeweiligen Armes.
Wartungsfreundliche Lagerung des Motorblockes inclusive. Die unten abgebildete Ausführung erlaubt gleichzeitiges Scheren- und Messerschleifen während der Fahrt.
Optimale Lüftung durch schlichtes Weglassen der Frontscheibe. Insektenflug ist durch konsequentes Zusammenpressen der Lippen zu begegnen.

 
P

PETSCH

Gast
:rofl:
@kali :super:
Das Navigations-System ist im Hut der
Fahrzeug-Führerin eingebaut ;-D

Beste Wünsche aufs Reisfeld und weiter viel Sanuk,
@monton. Mir fehlen Deine "Speisenberichte".
--let the good times roll-- :wink:
 
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Hallo Kali,
dieses Fahrzeug gibt es hier in unserem Dorf zu Hauff. Große und kleine (alte und neue). Da alle irgendwie im Einsatz sind, habe ich mich an den einzigen rangemacht der nutzlos in der Garage stand. Der steht im Wat und gehört dem Mönch.

Fürs Reisfeld braucht man andere Fahrzeuge als z.Bsp. für Kartoffel.
Das Fahrzeug muss halt diesem Erntezyklus gerecht werden.

Das erwähnte Fahrzeug ist ein Universal- Reisttrecker. (wird übrigens in Thailand hergestellt)
Ihn gibt es in vielen Größen, Extras und Zusatzgeräten. Er wird sowohl zum Transport, als Antrieb für Pumpe, Mähgerät, Dreschantrieb und vieles mehr benutzt.
Ähnlich wie unsere Traktoren in Bayern .
Man muss dabei berücksichtigen dass die Reisfelder im Durchschnitt kleinere Flächen haben.
Hier geht um 18 Uhr die Sonne unter deshalb ist auch an Scheinwerfer für das Feld gedacht.

Ein größeres Fahrzeug im Allgemeinen nicht wirtschaftlich.

Herzl Gruß Monton
 
K

Kali

Gast
Danke, Monton, nun seh' ich klarer.

Aber der sieht ja richtig gepflegt aus :super:

Schöne Tage noch...
 
C

Chak

Gast
Es gibt aber vereinzelt auch richtige Traktoren. Bei meiner Frau in der Gegend habe ich eigentlich bisher nur welche von Ford gesehen. Das sind dann wohl die Großgrundbesitzer, bei denen sich das auch lohnt. Die eine Familie soll mehrere davon haben.
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
Hallo Monton,

der Trecker erinnert mich mit der Scheibe so etwas an den alten Lanz Bulldog :-)
Urlaub auf dem Bauernhof, man dass ich da noch nicht drauf gekommen bin. Bisher habe ich nur als Kiniau versucht Geld zu sparen im Urlaub, jetzt sehe ich dass man sogar welches verdienen kann. Das will ich auch mal probieren, was kriegt man denn so als Farangerntehelfer?

Gruß Uwe
 
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Die Reisernte ist wieder mal eingebracht, das Stroh wird abgefahren, die Felder werden hergerichtet und neu geflutet.


Beim Abpumpen der Teiche (Rückhaltebecken) wird reiche Fischbeute gemacht.

In Kürze wird der neue Reis gepflanzt. Aber das ist eine andere Geschichte. Da kann ich nicht mehr mitreden, denn dann bin ich wieder in Germany.
UweFF – Urlaub auf dem Bauernhof? – Ist sicher eine gute Idee. Der Lohn für Farangs hält sich aber in Grenzen, denn wenn die „Anlernzeit“ vorbei ist, ist meist auch der Farang weg.
Ich jedenfalls muß mein schönes Moped wieder in die die Ecke stellen bis zum nächsten mal.

Hier die Karte 1:50000 von meiner Gegend in Wiangpapao (der halbe Weg zwischen Chiangmai und Chiangrai)

Was es von hier sonst noch an kleinen Geschichten zu berichten gibt ein anders mal zur passenden Gelegenheit.

Herzl.Weihnachtsgrüße aus Wiangpapao
Monton
 
Serge

Serge

Senior Member
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Hi Monton.
Schoene Bilder und Gute Reise noch. Komm' heil wieder nach Berlin.
Serge
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.717
Reaktion erhalten
3.700
Ort
Chiang Mai
Wunderschöne Fotos!

Ich beneide ihn schon ein wenig.

Gruss X-Pat
 
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Berlin hat uns leider wieder, aber wie geht es mit dem Reis weiter?
Die letzten Tage in Wiangpapao:
Die Anzuchtfelder werden gewässert,

der Reis wird gesät und mit Reisstroh- Asche gedüngt.

In 40 Tagen ist er groß genug um dann umgepflanzt zu werden.
Vorher wird in den Feldern aber noch leckere Schneckenernte gemacht.

Hier die Schnecken (noch ungewaschen)

Am letzten Tag schwimmen und lecker Essen am nahe gelegenen Stausee.


Herzl Weihnachtsgrüße
Monton
 
C

Chak

Gast
Naja, so gut kann die Arbeit als Erntehelfer nicht sein, wenn ich mir das Moped so ansehe. :lol:
 
Monton

Monton

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Hallo Chak, nach der Ernte konnte ich mir natürlich ein anderes Moped leisten: :rofl:


Herzl.Gruß Monton
 
C

Chak

Gast
:rofl: Da scheint dein Verdienst ja doch wesentlich höher als der der Thai-Arbeiter gelegen zu haben.
 
K

Kali

Gast
Chak" schrieb:
Da scheint dein Verdienst ja doch wesentlich höher als der der Thai-Arbeiter gelegen zu haben.
Monton len hua na: - er hat einfach den Vorarbeiter gespielt :lol:

Monton, danke für Deinen Bericht, schön (schade ?), daß Ihr gesund wieder gelandet seid.
 
Thema:

Reisernte

Reisernte - Ähnliche Themen

  • Wetter September und Reisernte ?

    Wetter September und Reisernte ?: Hallo zusammen,ich hätte mal wieder mal eine Auskunft gebraucht:confused:.Ich möchte ca. ab 10 ten September für ca.3 Wochen nach Roi-Et Issan...
  • Reisernte

    Reisernte: Reisernte Im Isaan werden hauptsächlich zwei Reissorten angebaut - Khau Hom Mali (Duftreis) und Khau Niau (Klebreis), wobei...
  • Reisernte - Ähnliche Themen

  • Wetter September und Reisernte ?

    Wetter September und Reisernte ?: Hallo zusammen,ich hätte mal wieder mal eine Auskunft gebraucht:confused:.Ich möchte ca. ab 10 ten September für ca.3 Wochen nach Roi-Et Issan...
  • Reisernte

    Reisernte: Reisernte Im Isaan werden hauptsächlich zwei Reissorten angebaut - Khau Hom Mali (Duftreis) und Khau Niau (Klebreis), wobei...
  • Oben