Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nicht?

Diskutiere Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nicht? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Zum Thema: Registrierung der Ehe in Thailand, und die unumgängliche "Namensänderung" im Reisepass, hätte ich folgende Frage: Ist die...

Ist eure Ehe in Thailand registriert?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
M

MrLuk

Gast
Zum Thema: Registrierung der Ehe in Thailand, und die unumgängliche "Namensänderung" im Reisepass, hätte ich folgende Frage:

Ist die Registrierung der Ehe in Thailand von Vorteil oder nicht?
Naja, mir ist klar daß sie für verschiedene Dinge wie "Non Emigrant Visa" und ähnliche Dinge nötig ist. Mir ist ebenfalls bewußt daß man eine Verzichtserklärung beim Ankauf von Immobilien unterschreiben muß...etc.

Aber jetzt zum Beispiel wollte ich ein 3 monatiges Non Emigrant Visa anfragen, und da hätte durchaus der Ehevertrag ausgereicht - aber das hätte mich glatt 130 EUR gekostet! Man hat mir auf der Botschaft vorgeschlagen, ich solle doch ein 60 Tage Visum à 30 EUR nehmen, das ich anstandslos auf 90 Tage verlängern könnte. Und mit den neuen Bestimmungen, die ab Juli 2004 gelten sollen, weiß man nicht mehr ob man im allgenmeinen noch einen Vorteil von der "Registrierung der Ehe in Thailand" hat oder nicht...
Wie verhält es sich mit der Legalität, wenn man sie nicht registriert?

Ich weiß ebenfalls daß etwa 95 % der in Luxemburg lebenden Damen (und deren Gatten) keine Registrierung in Thailand vorgenommen haben. Hat das denn auch einen Grund, - haben die Damen denn beispielw. einen Vorteil wenn die Ehe nicht registriert ist? Eventuelle ebenfalls einen Vorteil wenn sie sich von ihrem Farang trennen und zurück zur "Pathät Thai" kommen wollen?

Fragen über Fragen...
Danke im Voraus für "sachdienliche" Hinweise.
 
M

MrLuk

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

PS: Bitte "Ehevertrag" durch "Trauschein" ersetzen - konnte nicht mehr editieren, nachdem eine Stimme abgegeben wurde....
 
P

PETSCH

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

:???:
jede TH/europ. Ehe wird doch automatisch
dann "registriert"; wenn der TH-Ehepartner
(z.B.) die id-card auf den europ.Ehenamen
ändern lässt; bzw. Pass-Neuausstellung ansteht :???:
 
M

MrLuk

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

@PETSCH,

dann "registriert"; wenn der TH-Ehepartner
(z.B.) die id-card auf den europ.Ehenamen
ändern lässt; bzw.
Und wenn man den alten thailändischen Namen bestehen läßt?
 
P

PETSCH

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

@MrLuk
da haste auch wieder recht.Ist das noch legal?

Ein interessantes Thema.

Was sagt @CNX dazu ?
 
M

MrLuk

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

Dem Link von Isanfreak kann ich unter Anderem folgendes entnehmen:

[highlight=yellow:145ea90cff]Nach der Eheschließung müssen Thailänderinnen nach thailändischem Gesetz den Namen ihres Ehemanns annehmen. Das kann sich aber in naher Zukunft ändern![/highlight:145ea90cff]

Ich kann nur bestätigen, daß ich hier im Ländchen "keine" kenne, die diesen Schritt unternommen hat! Fragt sich dann wieder WIESO?
 
C

Chak

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

Wie ich bereits woanders schon einmal sagte haben wir in Thailand geheiratet, dafür die Ehe aber heir nicht registriert.
 
K

Kali

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

Chak" schrieb:
... dafür die Ehe aber heir nicht registriert.
...und wie ist ihr Aufenthaltsstatus hier ?

@mrluk, ich weiß jetzt nicht, was die Wahl des Namens mit dem Thema zu tun hat. Tatsache ist, daß nach geltendem Recht die thail. Frau wohl immer noch verpflichtet ist, den Namen des Mannes anzunehmen (so sie in Thailand heiratet, nehme ich an). Allerdings gab´s wohl im vergangenen Jahr das Urteil eines Gerichtes, daß dieses Gesetz für einen überholten Kropf hielt und feststellte, daß es wohl besser wäre, daß die Frau auf Wunsch ihren Namen nach der Eheschließung behalten könne. Inwieweit diese Gerichtsentscheidung mal in die Legislative einfließt, steht allerdings noch in den Sternen.

Registrierung der Ehe in Thailand:

Die Ängste, die Ehe registrieren zu lassen, rühren wohl noch aus der Zeit, in der es auch einer Thai, die mit einem Ausländer verheiratet ist, verwehrt war, Grund und Boden zu erwerben. Das ist ja nun seit ein paar Jahren überholt.

Auch hier in meinem Kreis sind die meisten Ehen in Thailand nicht registriert, was nun tatsächlich dahintersteckt, vermag ich nicht zu sagen Es ist allerdings Vorschrift - wird auch im Reisepass bei der Namensänderung durch einen schönen Stempel dokumentiert - die Ehe bei den zuständigen Behörden in Thailand registrieren zu lassen.

Vorteile sehe ich keine. Nachteile auch nicht. Unser Beweggrund, die Ehe in Thailand registrieren zu lassen war Suays ausdrücklicher Wunsch, verbunden mit meiner Überlegung, daß man sich so unter Umständen eines Tages eine Menge Palaver ersparen könnte - man weiß nie, welche Maßstäbe in Zukunft bei der Auslegung von bestehenden Gesetzen angewandt werden.
 
C

CNX

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

Hallo,

werde mal versuchen meine eigene Meinung und Gesetze zusammen darzulegen.

Nach thail. Recht muss die Ehefrau den Familiennamen des Mannes annehmen (wurde auch schon richtig gesagt). Es gab eine Gesetzesvorlage in TH, die das ändern sollte. Dabei ist es aber bisher geblieben. Meine Empfehlung bei Streitigkeiten um den Familiennamen ist immer einen Doppelnamen nach deutschem Recht zu wählen. Erfahrungsgemäß möchten die Thailänderinnen dies aber gar nicht und nehmen von sich aus den Familiennamen des Mannes.

Auch verlangt das thail. Gesetz, dass eine Regisitrierung von Auslandseheschließungen erfolgen muss.
Wurde bisher nur von sehr wenigen gemacht. Warum ? Denke mal Bequemlichkeit und keine Lust (ist ja weit weg) und der Papierkrieg ist ja auch nicht ohne (steht in unserem anderen Board).

Nur erleben jetzt viele einen Reinfall wenn sie in TH eine neue ID-Card oder einen Reisepass haben wollen.
Dann heist es nämlich - lassen sie erstmal ihre Ehe registrieren und kommen sie dann wieder.
Warum: man ist ja nicht mehr so "unbeholfen und unwissend" wie noch vor einiger Zeit. Zwischenzeitlich werden auch die Namensänderungen nach Eheschließung, welche man ja hier machen muss, in TH registriert. Sätestens wenn der Pass ungültig wird (nach 10 Jahren wird ein neuer benötigt) und man das hier bei der Botschaft oder dem Konsulat will, bekommt man jetzt die gleiche Antwort.

Gegen wir mal von einer Scheidung aus. Die Frau will wieder heiraten.
Ergebnis: erstmal die eigentliche Ehe registrieren, dann die Scheidung und dann anfangen die neuen Papiere für die nächste Ehe "einzusammeln".

Die direkte Auswirkung bei der Beantragung eines längerfristigen Visa für den Ehemann ist mir noch nicht klar. Kümmere mich aber noch darum und werde dies dann getrennt nochmal ins Board setzen.

Gruss
C N X
 
didl69

didl69

Senior Member
Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
934
Reaktion erhalten
0
Ort
Koeln / BKK
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

Hallo

CNX schrieb :
Meine Empfehlung bei Streitigkeiten um den Familiennamen ist immer einen Doppelnamen nach deutschem Recht zu wählen.
Soweit mir bekannt sieht das Thailaendische Namensrecht auch keinen Doppelnamen vor. D.h. in Thailand kann man nicht waehlen ob man nach der Heirat den Namen des Mannes oder einen Doppelnamen traegt.
Darum ist es eigentlich besser wenn die Thailaendische Ehefrau den Namen des Mannes annimmt.
Man denkt zwar darueber nach ob das Th. Namensrecht geaendert werden soll, aber wer weiss wann das sein wird.

Tja irgendwann holt einen die Vergangenheit ein und dann hat man die Laufereien wenn herauskommt das sie/er verheiratet ist. Sollte man dann eventuell noch in Daenemark geheiratet haben muss man die Heiratsurkunde auch noch legalisieren lassen. Und und und ....
Denke auch das es meist Bequemlichkeit ist das die Ehe nicht registriert wird.
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

@didl69,

richtig, du kannst in D´land auch keinen Doppelnamen eintragen lassen.
Die mia muss den Namen des Mannes annehmen. Hatte ich vor 5 Jahren auch versucht, ging nicht.
 
B

Bukeo

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

Ich kann nur bestätigen, daß ich hier im Ländchen "keine" kenne, die diesen Schritt unternommen hat! Fragt sich dann wieder WIESO
wir haben unsere Ehe bis jetzt ebenfalls noch nicht in Thailand registrieren lassen, obwohl wir nun 18 Jahre verheiratet sind.
Das hatte den Vorteil, dass meine Frau auch vor der Änderung des Gesetzes zum Landkauf, keine Probleme hatte - Grundstücke zu kaufen.
Seit einiger Zeit ist es aber möglich, auch mit einem Farang-Namen Grundstücke zu erwerben, wobei der Ehemann eine Verzichtserklärung für das gekaufte Grundstück abgeben muß. Leider hat diese Gesetzesänderung lange Zeit benötigt, bis sie auch in den Provinzen bekannt war. Jetzt dürfte es in keinem Landoffice mehr Probleme geben, wenn eine ID-Card mit Farang-Namen vorgelegt wird.

Zur Frage nach der Legalität, wenn die verheiratete Thai ihren Geburtsnamen weiterbenutzt.
Es ist eindeutig illegal - nur ist mir kein Fall bekannt, wo es wirklich Probleme gegeben hat.
Wir werden also heuer ebenfalls die ID-Card beim Amphoe ändern, da ich mir keine Vorteile davon verspreche, wenn meine Frau mit Ihrem Mädchennamen rumläuft. Im Gegenteil, z.B. bei Firmengründungen usw. kann es erhebliche Nachteile geben.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

@all

dem kann ich bezug auf doppelnamen nur beipflichten, der mag zwar in d anerkannt und legitim sein, spielt aber in thailand keine geige. meine mia hatte doppelnamen, änderung im pass erfolgte auf den namen des mannes.

wir haben mittlerweile von doppelnamen wieder auf einem namen gewechselt, alles andere kostet nur unnötig zeit und geld..... :fertig:

gruss :cool:
 
Ralph-HF

Ralph-HF

Senior Member
Dabei seit
08.09.2003
Beiträge
157
Reaktion erhalten
0
Ort
Herford / Muang Phon
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

Hallo,
noch ist der „neue“ Name meiner Frau in TH nicht registriert, wir wollen es aber dieses Jahr machen.
Was den Doppelnamen angeht: Ein Bekannter hatte im Sommer 2001 geheiratet, als sie von der Möglichkeit eines Doppelnamens hier in Deutschland erfuhr war sie hin und weg, und nach der Hochzeit hatte sie einen Doppelnamen. Leider war die TH Botschaft davon nicht erfreut und weigerte sich, unter Berufung geltenden Rechts in TH, den Namen im Reisepass einzutragen. (die Botschaft hat den Pass und die Papiere OHNE irgendeine Eintragung zurückgeschickt) Auf dem AA kamen noch Visaprobleme hinzu da der Name nicht eingetragen war, so haben sie den Namen ändern lassen. Jetzt hat sie den Namen ihres Mannes, der jetzt auch im Reisepass, per Stempel, eingetragen ist.
Gruß Ralph-HF
 
S

SubKorn

Senior Member
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
218
Reaktion erhalten
0
Ort
Erding
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

Hallo,
wir haben unsere Ehe in Thailand auch noch nicht registrieren lassen, sind aber erst seit Dezember verheiratet. Wir fliegen am Sonntag nach TH und haben da nur vor die bereits uebersetzte und von der Botschaft legalisierte internationale Heiratsurkunde beim MFA in BKK ueberbeglaubigen zu lassen.

Mit der Registrierung im Amphoe warten wir dann, bis ihr Pass ablaeuft (in 7 Jahren), die Dokumente verlieren ja nicht ihre Gueltigkeit. Ich hoffe nur, dass die Botschaft keine Schwierigkeiten macht, wenn wir in 3 Jahren den Pass verlaengern muessen. Hat da jemand Erfahrung ?

Ach ja, der Grund des Wartens ist die Ueberschreibung von Land von ihrem Vater auf sie, die Verwandtschaft ist der Meinung es waere billiger und einfacher das noch mit ihrem Maedchennamen zu machen.

Viele Gruesse
Andreas
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

abalduin" schrieb:
....nur vor die bereits uebersetzte und von der Botschaft legalisierte internationale Heiratsurkunde beim MFA in BKK ueberbeglaubigen zu lassen.

Mit der Registrierung im Amphoe warten wir dann, bis ihr Pass ablaeuft (in 7 Jahren), die Dokumente verlieren ja nicht ihre Gueltigkeit....
hallo andreas,

da habe ich auch schon was anderes gehört, übersetzte und beglaubigte dokumente müssen nach 3 bzw. 6 monate erneut gemacht werden.

gruss :cool:
 
S

SubKorn

Senior Member
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
218
Reaktion erhalten
0
Ort
Erding
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

@tira

In der Botschaft in Berlin haengt ein Merkblatt das besagt, dass nach der endgueltigen Legalisierung durch das MFA die Dokumente unbegrenzt gueltig sind.

CNX hat mir das in einem anderen Thread auch schon bestaetigt, deine Antwort ueberrascht mich jetzt ein wenig.

Andreas
 
C

CNX

Gast
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

@tira
@abalduin


da habe ich auch schon was anderes gehört, übersetzte und beglaubigte dokumente müssen nach 3 bzw. 6 monate erneut gemacht werden.
Dokumente die hier legalisiert wurden, verlieren allgemein nach 6 Monaten ihre Gültigkeit (z.B. Ledigkeitsbescheinigung).

Papiere die zum Zweck einer Namensänderung bereits in TH beim MFA "überlegalisiert" wurden bleiben nach derzeitigem Stand unbegrenzt gültig.

Gruss
C N X
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Re: Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nich

@ sorry andreas,

christian hat´s ja aufgeklärt, da habe ich wohl was verwechselt.... :fertig:

gruss
 
Thema:

Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nicht?

Registrierung der Ehe in Thailand, vorteilhaft oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Registrierung klappt nicht

    Registrierung klappt nicht: Habe versucht den User Gaengsom zu registrieren mit der E-Mail hugoherz@hotmail.com. Es kam leider keine Aktivierungsmail.
  • Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag: Hi, im Zuge unserer Heirat haben wir auch einen Ehevertrag geschlossen. Lt. Aussage unserer Dolmetscherin ist dieser auch in Thailand gültig...
  • Negative Konsequenzen der Registrierung der Ehe in Thailand?

    Negative Konsequenzen der Registrierung der Ehe in Thailand?: In alten Texten - die aber immer noch on-line sind - kann man auch noch heute lesen, dass die Registrierung der in Deutschland geschlossenen Ehe...
  • [ KB ] Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand

    [ KB ] Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand: Kategorie: 3 Behörden&Papiere Typ: HTML Artikel Name: Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand Autor: Beschreibung: >>Den ganzen...
  • Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand

    Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand: Für die rechtskräftige Namensänderung nach thailändischem Recht ist folgendes notwendig: Übersetzung der zuvor vom Regierungspräsidium...
  • Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand - Ähnliche Themen

  • Registrierung klappt nicht

    Registrierung klappt nicht: Habe versucht den User Gaengsom zu registrieren mit der E-Mail hugoherz@hotmail.com. Es kam leider keine Aktivierungsmail.
  • Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag

    Registrierung der Ehe incl. Deutschen Ehevertrag: Hi, im Zuge unserer Heirat haben wir auch einen Ehevertrag geschlossen. Lt. Aussage unserer Dolmetscherin ist dieser auch in Thailand gültig...
  • Negative Konsequenzen der Registrierung der Ehe in Thailand?

    Negative Konsequenzen der Registrierung der Ehe in Thailand?: In alten Texten - die aber immer noch on-line sind - kann man auch noch heute lesen, dass die Registrierung der in Deutschland geschlossenen Ehe...
  • [ KB ] Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand

    [ KB ] Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand: Kategorie: 3 Behörden&Papiere Typ: HTML Artikel Name: Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand Autor: Beschreibung: >>Den ganzen...
  • Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand

    Registrierung der Ehe u. Namensänderung in Thailand: Für die rechtskräftige Namensänderung nach thailändischem Recht ist folgendes notwendig: Übersetzung der zuvor vom Regierungspräsidium...
  • Oben