Qualitativ gute Uhren in Thailand kaufen ?

Diskutiere Qualitativ gute Uhren in Thailand kaufen ? im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Du hast schon Recht, ist eigentlich unwichtig, bin zumindest noch nirgends zu spät gekommen weil die Uhr ungenau war. Ich kaufe aber keine...
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.592
Reaktion erhalten
766
Ort
Hausen
Da frage ich mich aber warum es ein Kriterium sein soll ob eine Uhr am Handgelenk pro Monat nur eine Abweichung von 10 Sekunden hat.
Aber warum soll ich eine Quarzuhr
Du hast schon Recht, ist eigentlich unwichtig, bin zumindest noch nirgends zu spät gekommen weil die Uhr ungenau war.
Ich kaufe aber keine einfachen Quarzuhren. Wenn Quarz, dann mit Funkuhr oder GPS, oder einen Schnellschwinger damit es immer genau ist.
Bei einfachen Automatikuhren gibt es schon mal 20 s Abweichung am Tag. So eine Uhr müsste man dann doch ōfters stellen. Dann lieber eine höherwertige, die vielleicht nur 5 s am Tag abweicht.
Also Genauigkeit ist eigentlich nicht so wichtig, kostet aber auch nicht so viel. Also kaufe ich Uhren wegen des Aussehens und Genauigkeit nehme ich dann mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.973
Reaktion erhalten
584
Ort
nähe Uttaradit
Yepp habe im Patpongmarket eine Panerai, die in DACH so gegen 8000 Euro gekostet hätte, für ....hmmm...umgerechnet 50 Euro NICHT bekommen.. 8-) hehe..sie ging so 1-2 Jahre aber dann habe ich mich in der Schweiz einfach nicht getraut, sie in einem Uhrengeschäft an der Züricher Bahnhofstrasse zur Reparatur zu bringen..:biggrin:..und so landete sie in den Abfall..:eek2:
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.595
Reaktion erhalten
328
So eine Uhr ist doch eigentlich nur dazu da, um zu zeigen "ich kanns mir leisten", oder?
Klar gibt es bei den hochpreisigen Uhren etliche darunter, die extrem schön sind, aber ich würde nie 10 k und mehr für eine Armbanduhr ausgeben, zumindest solange ich die Uhr nicht unter Anlage- bzw. Geldvermehrungsaspekten sehe.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.592
Reaktion erhalten
766
Ort
Hausen
Yepp habe im Patpongmarket eine Panerai, die in DACH so gegen 8000 Euro gekostet hätte, für ....hmmm...umgerechnet 50 Euro NICHT bekommen.. 8-)
ich habe die linke, habe auf den Bügel mit Absicht verzichtet. Hat mich 68,25$ inkl. Versand gekostet. Hat ein chinesisches Automatik-Werk, läuft aber sehr zuverlässig.
Als ich die gekauft habe, kannte ich die Panerai gar nicht, finde eine Hommage auch viel besser als einen Clone, auch wegen Zoll usw.
Mir erschien die Anzeige der power reserve sinnvoller als der Bügel als Kronenschutz beim Original.
Manchmal verbessern die Chinesen die Originale :rolleyes:
1597477604075.png
1597477243129.png
 
Zuletzt bearbeitet:
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
in einer Uhrensammlung ein relativ günstiger Posten ist eine russische Fliegeruhr.

Das Poljot 3133 (3105 basiert auf gleicher Baugruppe) Uhrwerk
Besitzt ein russisches Herz, angetrieben von Schweizer Präzision. Anfang der 1970er Jahre wollte Poljot das bis dato produzierte 3017 Chronographen-Uhrwerk modernisieren. Die Stückzahl sollte steigen. Der filigrane Schaltrad-Mechanismus des 3017 sollte gegen einen modernen Nockenschaltwerk-Mechanismus ersetzt werden. Das 3017 wurde bereits auf einer aus der Schweiz importierten Produktionslinie der Firma Venus gebaut (Fabrique d'Ebauches Vénus S.A.) Auf Basis des Venus 150. Diese bewährte Vorgehensweise sollte Anfang der 1970er beim neuen Chronograph (31mm) nun erneut zum Tragen kommen. Dieses mal wurde eine Produktionslinie von Valjoux SA (heute ETA, Swatch Group) übernommen und dem Werk ein noch etwas kräftigeres russisches Herz (Unruh) verpasst. Die Basis für das russische Poljot 3133 war das Valjoux 7734 bzw. 7733. Die Maschinen, Pläne und Know-How wurden hier also ein weiteres mal an sehr guter Stelle eingekauft.

Geschichte Poljot
Diese geht bis in das Jahr 1930 zurück. Zu dieser Zeit hieß die Fabrik noch "Erste Moskauer Uhrenfabrik". Die ersten Uhrwerke des neuen massentauglichen Typ-1 wurden damals erstmalig auf einer importierten Prodiktionslinie der Dueber-Hampden Watch Company, Ohio gefertigt. Bis 1952 wurde die Produktion auf 1,1 Millionen Uhren gesteigert. Das Land sollte mit guten Uhren versorgt werden. Das Militär und die Wissenschaft brauchten präzisere Uhren. 1964 wurde der Name der Fabrik zu Poljot (Flug), geändert. Die Uhrenindustrie war neben einer Notwendigkeit auch ein Vorzeigeprojekt in der Sowjetunion und Poljot wurde der grösste Erfolg. Weitere Werke wie das Alarm Werk Poljot 2612 und viele weitere wurden produziert. 1990 war der Stand der Produktion 5 Millionen Uhren im Jahr. Hunderte von Angestellten ermöglichten diese Leistung. 2004 musste Poljot trotz langer und stolzer Geschichte in Konkurs gehen. Viele hochqualifizierte Mitarbeiter verloren damals Ihre Arbeit.
Poljot AVIATOR KOKKINAKI 3105/1735387 Fliegeruhr russische mechanisch, € 375,29




Aviator
Poljot AVIATOR KOKKINAKI 3105/1735387 Fliegeruhr russische mechanische Uhr

€ 375,29
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.727
Reaktion erhalten
1.987
Mein Chef meinte übrigens, solche Uhren welche die Zeit vom GPS-Satelliten beziehen, seien gar nicht so genau.
Denn da sich die Uhr ja mit dem Signal eines einzigen Satteliten begnügt um die Zeit abzugleichen, könnte die Uhr gar nicht die richtige Entfernung zum Satteliten wissen- und somit auch nicht korrekt verarbeiten.
Fragte darauf hin wie groß denn denn Unterschied zwischen der kleinsten und der größten Umlaufbahn dieser Satteliten wäre. 6000km sagte der Chef. Das heisst also ein Unterschied von ca. einer 50stel Sekunde, also 20 Millisekunden, wenn man von einer Signalgeschwindigkeit von 300000km/s ausgeht.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.974
Reaktion erhalten
7.113
Ort
Im Norden
Also taugt nix 8-)

Etliche Frauen sind mir wegen solcher Unpünktlichkeiten schon abgehauen.
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.937
Reaktion erhalten
5.869
Ort
Essen/ Nong Prue
Also taugt nix 8-)

Etliche Frauen sind mir wegen solcher Unpünktlichkeiten schon abgehauen.
Frauen, was solls. Laufen doch genug von denen, in allen Größen und Farben rum.
Aber hunderttausende haben durch diese Ungenauigkeit den Job nicht bekommen, weil sie unpünktlich zum Vorstellungsgespräch kamen. :crazy:
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.592
Reaktion erhalten
766
Ort
Hausen
Mein Chef meinte übrigens, solche Uhren welche die Zeit vom GPS-Satelliten beziehen, seien gar nicht so genau.
Ich finde neben dem Aussehen die Technik faszinierend.
Hättest du vielleicht ein Foto deiner Uhr auf deinem Handgelenk (wrist shot)?
Allein dass die Uhr mit so wenig Energie auskommt um sich mit einem Satelliten regelmäßig. zu verbinden.
 
B

bbs72

Senior Member
Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
749
Reaktion erhalten
400
Eine halbwegs vernünftige GPS Ortung geht ab 3 Satelliten.

Alles drunter sind Pattayanische Fakeührchen.

Auch der mit Chinawerken zusammengestöpselte Mist, auf den der Ferdl aufgrund besoldungsbedingter Armut stehen muss, steht.
 
B

bbs72

Senior Member
Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
749
Reaktion erhalten
400
Es muss ja kein Mensch viel Geld für eine Uhr ausgeben. Aber Fakes, auch diese hier propagierten "Grauimporte" mit Dreckswerken, gehen gat nicht.

Kauft euch rine Uhr, von der ihr die Zeit ablesen könnt, und versucht nicht zu blendrn
Einen Blender kennt man auf 200m Entfernung.

Für Zeitablesung tuts sowas:
IMG_20200816_003449.jpg
 
HKGBKK

HKGBKK

Senior Member
Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
820
Reaktion erhalten
696
Ort
Hong Kong
Es muss ja kein Mensch viel Geld für eine Uhr ausgeben. Aber Fakes, auch diese hier propagierten "Grauimporte" mit Dreckswerken, gehen gat nicht.
"Mehr Schein als Sein" geht fuer mich gar nicht.

Auf den Maerkten hier in Hong Kong, wo die Uhren per Katalog angeboten werden,
sind es meistens Araber, Pakistanis, Filipinos und Afrikaner (Seeleute), die solche Uhren kaufen
aber teilweise auch der dicke Weisse mit Hawaiihemd, kurzen Hosen und Strumpfsandalen.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.727
Reaktion erhalten
1.987
Eine halbwegs vernünftige GPS Ortung geht ab 3 Satelliten.
Richtig, wenn nicht sogar eher vier.
Diese Ortung braucht die Uhr, wenn sie neben der Zeit auch die jeweilige Zeitzone ermitteln soll, z. B. nach einer Reise in eine andere Zeitzone.
Für den Zeitabgleich innerhalb der unveränderten Zeitzone reicht dagegen ein einziger Satellit. Die Uhr braucht dafür nur wenige Sekunden.


Ich finde neben dem Aussehen die Technik faszinierend.
Hättest du vielleicht ein Foto deiner Uhr auf deinem Handgelenk (wrist shot)?
Allein dass die Uhr mit so wenig Energie auskommt um sich mit einem Satelliten regelmäßig. zu verbinden.
Uhr.jpg


Im Hinblick auf die faszinierende Technik wäre ich auch mit weniger zufrieden. Da ich nicht allzuweit von Mainflingen entfernt wohne, hätte mir das Modell, welches das DCF77 Signal zum Zeitabgleich verwendet vollkommen ausgereicht. Überdies kann das Langwellensignal auch viel eher in geschlossenen Räumen empfangen werden. Rein aus optischen Gründen habe ich mich dann doch für diese Variante entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.727
Reaktion erhalten
1.987
... Auch der mit Chinawerken zusammengestöpselte Mist, auf den der Ferdl aufgrund besoldungsbedingter Armut stehen muss, steht.
Gäbe es keine armen Männer (so wie ich), könnten andere sich nicht reich fühlen.
Stell Dir einen Moment lang vor, alle D-Männer wären so reich wie Du. Keine junge Frau nähme Dich wahr. Sie schauten quasi durch Dich hindurch.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.592
Reaktion erhalten
766
Ort
Hausen
Aber Fakes, auch diese hier propagierten "Grauimporte" mit Dreckswerken, gehen gat nicht.
Fake vs Hommage
Fakes habe ich hier gar nicht erwähnt, würde ich auch nicht kaufen.
Das darunter ganz links ist eine schweizer Steinhard Uhr mit sehr deutlichen Designelementen einer älteren Rolex. Diese Designs gibt es von vielen Herstellern, daneben in der Mitte eine beliebige Uhr von Amazon, rechts das Vorbild

1597559565889.png
1597560473371.png
1597561366311.png


Das sind natürlich alles keine Fakes. Ein Fake ist eine möglichst identische Kopie inkl. Markenlogo und Beschriftung, also auf einem Fake würde Rolex stehen. Das Design ist aber nicht geschützt, geschützt ist der Markenname.

Grauimporte
Jetzt mal zu den hier propagierten Grauimporten, das habe ich verlinkt:

1597559960998.png

Ein schweizer Selitta SW200 als Dreckwerk zu bezeichnen zeugt von kompletter Ahnungslosigkeit.
Bei dem zweiten Grauimport war es ein schweizer Maurice Lacroix Calibre ML 115

Grauimporte sind Originalprodukte, die in der Regel für ein anderes Land, oft günstiger, gedacht waren und die zurück importiert wurden jedoch nicht über die offiziellen Distributionkanäle des Herstellers. Wenn sich früher jemand eine M-Klasse aus den USA nach Deutschland importieren ließ dann was es ein Grauimport. Ein EU-Reimport von Autos ist im Prinzip nichts anderes als ein Grauimport wobei innerhalb der EU der OEM sogar die Garantie leisten muss.
Bei Autos mag es kleine Unterschiede zwischen Länderversionen geben, bei Uhren gibt es in der Regel keine, außer dass oft die Herstellergarantie entfällt und man nur eine Garantie des Händlers hat.

Aber du kannst es dir leisten, statt 695 $ für ein Grauimport, diese Uhr bei einem deutschen Juwelier zu kaufen

1597561134028.png

Eine halbwegs vernünftige GPS Ortung geht ab 3 Satelliten.
Alles drunter sind Pattayanische Fakeührchen.
Wir reden hier primär von Zeit, aber auch eine Ortung dauert mit einer Seiko Astron je nach Modell nicht allzu lange:

1597562243164.png

Ist ja schließlich keine minderwertige Junghans.
 
Zuletzt bearbeitet:
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
wer hat den in seiner Schrankschblade seine Uhren mit seinen Manschettenknöpfen sortiert,

Royal Oak blaues Ziffernblatt passen zu Lapislazuli Manschettenknöpfe von vCA

(teilweise auch schon zum Schnapperpreis zu bekommen)

oder eben dukelrot ... weiss ... schwarz usw

nur auf den ganzen Diamantenkram steh ich gar nicht,

also
Pierre Arpels Sticks Manschettenknöpfe - VCARO63Q00- Van Cleef & Arpels

muss nicht sein,
oder noch härter, die Diamantenkränze auf den Golduhren,

geht gar nicht ... persönlicher Geschmack,
andere finden es ev toll
 
Zuletzt bearbeitet:
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.592
Reaktion erhalten
766
Ort
Hausen
Diese Ortung braucht die Uhr, wenn sie neben der Zeit auch die jeweilige Zeitzone ermitteln soll, z. B. nach einer Reise in eine andere Zeitzone.
Hattest du die schon in Thailand?
Du steigst aus dem Flieger, schaust auf die Uhr und hast automatisch die genau thailändische Zeit - faszinierend. Hat das gut funktioniert?
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.727
Reaktion erhalten
1.987
Drei Sekunden statt über 30 Sekunden für die Zeitzonenanpassung ist schon ein Argument.
Nach meinem Eindruck dauert die Zeitzonenermittlung sogar noch länger als 34 Sekunden.
Werde eh, wenn ich denn wieder nach Thailand reisen kann, die Zeitzone manuell anpassen.
Habe keine Lust bei Ankunft am Flughafen erst mal in der schwülen Hitze herumzustapfen.
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.595
Reaktion erhalten
328
Für mich eine der schönsten Uhren ist die Reverso von Jaeger LeCoultre
 
Thema:

Qualitativ gute Uhren in Thailand kaufen ?

Qualitativ gute Uhren in Thailand kaufen ? - Ähnliche Themen

  • Gute Frage...wohin wenn die Grenzen alle wieder ausnahmslos geöffnet werden ohne wenn und aber..wohin??

    Gute Frage...wohin wenn die Grenzen alle wieder ausnahmslos geöffnet werden ohne wenn und aber..wohin??: Ich nach Aegypen..höchste Zeit für mich..
  • Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst

    Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst: im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst u.a. gute Kabarettisten und Comedians: Harald Schmidt (zumindest weniger TV-Auftritte...
  • Sind die privaten Krankenhäuser in Th. so gut wie ihr Ruf ?

    Sind die privaten Krankenhäuser in Th. so gut wie ihr Ruf ?: Möchte vorausschicken , komme seit 38 Jahre nach Thailand u. hatte in der Zeit einige kleinere Probleme , die ich in verschiedenen...
  • gute Baufirma in Phang Khon - Sakon Nakhon gesucht

    gute Baufirma in Phang Khon - Sakon Nakhon gesucht: wir werden in Kürze wohl nach Phang Khon im District Sakon Nakhon umziehen, und dort wollen wir ein Haus auf unserem bereits vorhandenen...
  • Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?

    Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?: Wir wollen im Frühjahr 2017 oder 2018 nach LOS umsiedeln. Meine Frau ist Thai, kam irgendwann nach Deutschland, hat hier BWL studiert und mit dem...
  • Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen? - Ähnliche Themen

  • Gute Frage...wohin wenn die Grenzen alle wieder ausnahmslos geöffnet werden ohne wenn und aber..wohin??

    Gute Frage...wohin wenn die Grenzen alle wieder ausnahmslos geöffnet werden ohne wenn und aber..wohin??: Ich nach Aegypen..höchste Zeit für mich..
  • Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst

    Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst: im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst u.a. gute Kabarettisten und Comedians: Harald Schmidt (zumindest weniger TV-Auftritte...
  • Sind die privaten Krankenhäuser in Th. so gut wie ihr Ruf ?

    Sind die privaten Krankenhäuser in Th. so gut wie ihr Ruf ?: Möchte vorausschicken , komme seit 38 Jahre nach Thailand u. hatte in der Zeit einige kleinere Probleme , die ich in verschiedenen...
  • gute Baufirma in Phang Khon - Sakon Nakhon gesucht

    gute Baufirma in Phang Khon - Sakon Nakhon gesucht: wir werden in Kürze wohl nach Phang Khon im District Sakon Nakhon umziehen, und dort wollen wir ein Haus auf unserem bereits vorhandenen...
  • Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?

    Wir wollen in LOS bauen, und zwar qualitativ hochwertig. Wie vorgehen?: Wir wollen im Frühjahr 2017 oder 2018 nach LOS umsiedeln. Meine Frau ist Thai, kam irgendwann nach Deutschland, hat hier BWL studiert und mit dem...
  • Oben