Proteste gegen die Regierung,

Diskutiere Proteste gegen die Regierung, im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Gerne werden banale Straftaten überhöht, gerne auch penetrant wiederholt und wirklich wichtige Begebenheiten im Hintergrund gehalten. Genau dies...
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.011
Reaktion erhalten
4.617
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Da gibt es keine Parallelen oder hast du den Eindruck in deutschen TV Nachrichten geht es zu 90% um irgendwelche banalen Straftaten oder Verkehrsunfälle?
Gerne werden banale Straftaten überhöht, gerne auch penetrant wiederholt und wirklich wichtige Begebenheiten im Hintergrund gehalten. Genau dies beobachte auffallend häufig.

Dies ist auch hinreichend bekannt und nun wahrlich kein großes Geheimnis mehr.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.945
Reaktion erhalten
983
Ort
NRW/BKK
Mein Gott, jetzt gerät hier wieder alles aus den Fugen. Lieber Erwin, lies mal hier:


Whataboutism



Beschreibung
Beschreibung

Whataboutism bezeichnet heute allgemein eine Technik der Manipulation, durch die von unliebsamer Kritik abgelenkt wird, indem auf ähnliche oder andere wirkliche oder vermeintliche Missstände auf der Seite des Kritikers hingewiesen wird.



Die Lage in DE mit einem Land zu vergleichen in dem Kritiker "verschwunden werden" kann doch nicht Dein Ernst sein. Du solltest in den weit über 20 Jahren Thailand-Erfahrung doch genug gesehen haben.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.444
Reaktion erhalten
6.722
Ort
Im Norden
sowas Primitives. Und was ist dein Vorschlag?
Das soll primitiv sein was ich anmerke? Ja, geht's noch Strandhippi?

In Deinem Spatzenhirn mag das primitiv erscheinen weil Du in Deinen Stereotypen verhaftet bist. Die Nöte der Bevölkerung kannst Du anscheinend an Deinem Strand mit Vollversorgung nicht nachvollziehen.

Also was steht zur Debatte?

Ein Virus der bei Infektion bei etwa 0,5% der Betroffenen zum Tode führt. 95% dieser vom Tod betroffenen sind sehr alt und mehr tot als lebendig sowieso. Diese Risikogruppe kann man besonders schützen.

Die Übersterblichkeit ist nicht vorhanden. Denn die gilt nicht für einen oder zwei Monate, sondern für mindestens ein Jahr. Der eine ode änder jüngere Mensch wird auch sterben, das passiert sowieso. Jedes Wochenende fahren sich ein paar Teenager tot, bedauerlich aber wir reden ja hier nicht von Eizelschicksalen, sondern über die Gesamtwirkung und Panikmache wegen eines Virus.

Ich prognostiziere keinerlei Übersterblichkeit in keinem Land. Demzufolge ist nichts gravierendes passiert, alte Leute sind ein paar Wochen, Monate, Jahre früher gestorben, was sie sonst auch tun, by the way. Nur diesmal nennt sich die Ursache Covid19.

Dazu mal ein paar Zahlen um die Covid19 Fälle vernünftig und nicht panisch einzuordnen. Coronatote Deutschland Ca 9500, Tote durch Krankenhauskeime Ca 20.000, Tote durch Alkoholmissbrauch schwanken zwischen 75.000 bis zu 1.000.000. An jedem Tag sterben etwa 2500 Menschen in Deutschland

Coronatote Thailand 60? , Tote im Straßenverkehr 21000, Tote durch Morde 2200, in Thailand sterben täglich etwa 1300 Menschen

Vielleicht hilft das diese Zahlen mal einzuordnen und die dagegen getroffenen Maßnahmen dem gegenüberzustellen die in die Hunderte von Milliarden gehen und praktisch jeden in jedem Land von den Auswirkungen betreffen bzw. noch betreffen werden.

Nix da mit primitiv, sondern Faktenbasierte Vernunft. Man kann diese Mßnahmen nicht wiederholen Jahr für Jahr, das muss einfach klar werden. Shutdowns sind panische Reaktionen, nicht mehr...nicht weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.011
Reaktion erhalten
4.617
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Die Lage in DE mit einem Land zu vergleichen in dem Kritiker "verschwunden werden" kann doch nicht Dein Ernst sein.
Das natürlich nicht - es ging doch ausschließlich um die gefilterte und gelenkte Berichterstattung der ÖR und hier unterscheiden wir uns nur noch wenig von z.B. Thailand ............. meiner Meinung nach.

Zum Glück haben wir noch Zugang zu einem freien Internet - aber auch hier wird doch bereits intensiv spekuliert, wie man auch das etwas besser "in den Griff" bekommen könnte - nicht wahr ?
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.856
Reaktion erhalten
802
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Das soll primitiv sein was ich anmerke? Ja, geht's noch Strandhippi?

In Deinem Spatzenhirn mag das primitiv erscheinen weil Du in Deinen Stereotypen verhaftet bist. Die Nöte der Bevölkerung kannst Du anscheinend an Deinem Strand mit Vollversorgung nicht nachvollziehen.

Ich prognostiziere keinerlei Übersterblichkeit in keinem Land. Demzufolge ist nichts gravierendes passiert, alte Leute sind ein paar Wochen, Monate, Jahre früher gestorben, was sie sonst auch tun, by the way. Nur diesmal nennt sich die Ursache Covid19.

Dazu mal ein paar Zahlen um die Covid19 Fälle vernünftig und nicht panisch einzuordnen. Coronatote Deutschland Ca 9500, Tote durch Krankenhauskeime Ca 20.000, Tote durch Alkoholmissbrauch schwanken zwischen 75.000 bis zu 1.000.000. An jedem Tag sterben etwa 2500 Menschen in Deutschland

Coronatote Thailand 60? , Tote im Straßenverkehr 21000, Tote durch Morde 2200, in Thailand sterben täglich etwa 1300 Menschen
Bleib doch einfach locker, warum gleich wieder Beleidigungen wie Spatzenhirn oder Strandhippi?

Und Morde, Verkehrstote, Tote durch Alkoholmissbrauch etc. sind auch nur bedingt ansteckend oder durch Masken usw. zu verhindern. :wink2:
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.945
Reaktion erhalten
983
Ort
NRW/BKK
Was hat Jetzt das komplett Versagen einer indiskutablen Regierung in Bangkok mit Corona zu tun? Will man sich mit "Ja aber die Pandemie" aus allem herausreden? Kompletter BS
Wir sehen die fatale Entwicklung der letzten knapp 6 Jahre.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.112
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
es gibt ja diverse soziale Netzwerke,
worüber sich in TH. und auch ausserhalb ausgetauscht wird..
Z.B. Facebook / Line ect.

Mein " Ohr " vernimmt seit einiger Zeit eine Misstimmung.,
die nicht nur von einem jüngeren " Publikum " stammt..
Ähnliches habe ich auch vernommen. Im Ausland wird vieles eben nicht gefiltert.
 
P

peterpantr

Junior Member
Dabei seit
20.06.2020
Beiträge
6
Reaktion erhalten
0
Das soll primitiv sein was ich anmerke? Ja, geht's noch Strandhippi?

In Deinem Spatzenhirn mag das primitiv erscheinen weil Du in Deinen Stereotypen verhaftet bist. Die Nöte der Bevölkerung kannst Du anscheinend an Deinem Strand mit Vollversorgung nicht nachvollziehen.

Also was steht zur Debatte?

Ein Virus der bei Infektion bei etwa 0,5% der Betroffenen zum Tode führt. 95% dieser vom Tod betroffenen sind sehr alt und mehr tot als lebendig sowieso. Diese Risikogruppe kann man besonders schützen.

Die Übersterblichkeit ist nicht vorhanden. Denn die gilt nicht für einen oder zwei Monate, sondern für mindestens ein Jahr. Der eine ode änder jüngere Mensch wird auch sterben, das passiert sowieso. Jedes Wochenende fahren sich ein paar Teenager tot, bedauerlich aber wir reden ja hier nicht von Eizelschicksalen, sondern über die Gesamtwirkung und Panikmache wegen eines Virus.

Ich prognostiziere keinerlei Übersterblichkeit in keinem Land. Demzufolge ist nichts gravierendes passiert, alte Leute sind ein paar Wochen, Monate, Jahre früher gestorben, was sie sonst auch tun, by the way. Nur diesmal nennt sich die Ursache Covid19.

Dazu mal ein paar Zahlen um die Covid19 Fälle vernünftig und nicht panisch einzuordnen. Coronatote Deutschland Ca 9500, Tote durch Krankenhauskeime Ca 20.000, Tote durch Alkoholmissbrauch schwanken zwischen 75.000 bis zu 1.000.000. An jedem Tag sterben etwa 2500 Menschen in Deutschland

Coronatote Thailand 60? , Tote im Straßenverkehr 21000, Tote durch Morde 2200, in Thailand sterben täglich etwa 1300 Menschen

Vielleicht hilft das diese Zahlen mal einzuordnen und die dagegen getroffenen Maßnahmen dem gegenüberzustellen die in die Hunderte von Milliarden gehen und praktisch jeden in jedem Land von den Auswirkungen betreffen bzw. noch betreffen werden.

Nix da mit primitiv, sondern Faktenbasierte Vernunft. Man kann diese Mßnahmen nicht wiederholen Jahr für Jahr, das muss einfach klar werden. Shutdowns sind panische Reaktionen, nicht mehr...nicht weniger.
 
P

peterpantr

Junior Member
Dabei seit
20.06.2020
Beiträge
6
Reaktion erhalten
0
Das sehen leider zu wenige so.. Die weltweite Panikmache hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Für diese vernünftigen und nachvollziehbaren Argumente sind viele Menschen leider nicht mehr empfänglich. Wieviele Coronatote tatsächlich AN und nicht MIT Corona gestorben sind, wie wenig genau dieser PCR Test ist , der Von Herrn Drosten in Rekordzeit entwickelt wurde , ist auch mehr als fraglich!
 
P

peterpantr

Junior Member
Dabei seit
20.06.2020
Beiträge
6
Reaktion erhalten
0
Bleib doch einfach locker, warum gleich wieder Beleidigungen wie Spatzenhirn oder Strandhippi?

Und Morde, Verkehrstote, Tote durch Alkoholmissbrauch etc. sind auch nur bedingt ansteckend oder durch Masken usw. zu verhindern. :wink2:
Durch Masken werden Corona Viren nachgewiesenerweise ebenfalls nicht aufgehalten. Coronaviren gehen durch das Maskengewebe ,wie Mosquitos durch offene Fenster... Google einfach mal, falls du das nicht glaubst
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.633
Reaktion erhalten
3.847
Ort
Beach/Thailand
Coronaviren sind im 100er Nanometer Bereich anzufinden. Maskendurchläsigkeit im Mikrometerbereich. Maskentragen, Abstand halten, Händewaschen, keine Lifts benützen, keine Rolltreppen ...
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.856
Reaktion erhalten
802
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Durch Masken werden Corona Viren nachgewiesenerweise ebenfalls nicht aufgehalten. Coronaviren gehen durch das Maskengewebe ,wie Mosquitos durch offene Fenster... Google einfach mal, falls du das nicht glaubst
Natürlich schützen die einfachen Masken nicht supergut gegen die Viren, aber sie sollen ja den Gegenüber zumindest etwas schützen. Spucke mal ohne und mal mit Maske? Ich merke da einen Unterschied. :wink2:
Masken sind ja auch nur ein Mosaiksteinchen von vielen.
So hat halt jeder seine Meinung zu dem Thema. Habe schon viel zu dem Thema gegoogelt, und vieles mehr. Finde mehr positives als negatives über einen zumindest teilweisen Schutz des Gegenübers.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.812
Reaktion erhalten
551
Ort
nähe Uttaradit
Aber diese Masken lassen sich prima mit einem Draculagebiss bemalen und halten so etwaige Coronoiaträger auf Distanz... :eek2:
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.633
Reaktion erhalten
3.847
Ort
Beach/Thailand
Oder mexikanische Dämonen.

Trage selbstverständlich in der Öffentlichkeit eine Maske. Da ich nie unter Menschenansammlungen bin, ist der Hauptgrund als Farang, dem das Allgemeinwohl nicht egal ist, registriert zu werden. Hier tragen die meisten Farangs keine Masken. Mancher schaut mich sogar komisch an, weil ich eine trage. Kein Wunder also, dass 90 Prozent der Thais der Meinung sind, Farangs sollten draussen bleiben. Diese Farangs haben Null tieferes Verständnis und eine plumpe Sensibilität wie Wikinger
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.856
Reaktion erhalten
802
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Aber diese Masken lassen sich prima mit einem Draculagebiss bemalen und halten so etwaige Coronoiaträger auf Distanz... :eek2:
Na hoffentlich nicht nur Coronoiaträger, sondern auch Aluhutträger. Wie geht es übrigens deinem? Glänzt er noch schön, oder läuft er durch das Klima hier schon langsam schwarz an? :dance2:
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.812
Reaktion erhalten
551
Ort
nähe Uttaradit
Haaaa..erwischt...sah früher so aus...
Annotation 2020-04-13 111141.png
.......
aber jetzt so...
Annotation 2020-05-29 133925.png
..man geht schliesslich mit der Zeit odrrr??? :biggrin:
 
Thema:

Proteste gegen die Regierung,

Proteste gegen die Regierung, - Ähnliche Themen

  • Protest Morgen/Heute

    Protest Morgen/Heute: http://www.facebook.com/photo.php?fbid=363322713768744&set=a.169851383115879.27678.168171529950531&type=1&theater 14 มิถุนายน 2556 เวลา 12.00 น...
  • Die ersten Proteste in Saudi Arabien starten über eine Woche vor dem Termin

    Die ersten Proteste in Saudi Arabien starten über eine Woche vor dem Termin: Geplant war wohl ab Ende nächster Woche. YouTube - ‫ Es soll heute noch mehr Demos gegeben haben. In Saudi Arabien ist es wieder ein...
  • Jahrestag der Redshirt Protests

    Jahrestag der Redshirt Protests: Mal eine Frage an die Forumsmitglieder, die die politische Situation in Thailand einschätzen können. Wir sind dieses Jahr zum Jahrestag der...
  • Mae Sot hat jetzt auch seine Proteste

    Mae Sot hat jetzt auch seine Proteste: Mae Sot hat sic jetzt auch, seine pro Gelben Proteste. Fast taeglich treffen sich so um die 1 - 2 Hundert. Auffaellig sind dabei nur die Autos...
  • Psychologie des roten Protests

    Psychologie des roten Protests: Bald ist sowieso Schluss mit lustig - wen der Thronfolger an die Macht kommt
  • Psychologie des roten Protests - Ähnliche Themen

  • Protest Morgen/Heute

    Protest Morgen/Heute: http://www.facebook.com/photo.php?fbid=363322713768744&set=a.169851383115879.27678.168171529950531&type=1&theater 14 มิถุนายน 2556 เวลา 12.00 น...
  • Die ersten Proteste in Saudi Arabien starten über eine Woche vor dem Termin

    Die ersten Proteste in Saudi Arabien starten über eine Woche vor dem Termin: Geplant war wohl ab Ende nächster Woche. YouTube - ‫ Es soll heute noch mehr Demos gegeben haben. In Saudi Arabien ist es wieder ein...
  • Jahrestag der Redshirt Protests

    Jahrestag der Redshirt Protests: Mal eine Frage an die Forumsmitglieder, die die politische Situation in Thailand einschätzen können. Wir sind dieses Jahr zum Jahrestag der...
  • Mae Sot hat jetzt auch seine Proteste

    Mae Sot hat jetzt auch seine Proteste: Mae Sot hat sic jetzt auch, seine pro Gelben Proteste. Fast taeglich treffen sich so um die 1 - 2 Hundert. Auffaellig sind dabei nur die Autos...
  • Psychologie des roten Protests

    Psychologie des roten Protests: Bald ist sowieso Schluss mit lustig - wen der Thronfolger an die Macht kommt
  • Oben