Probs mit TOT ADSL

Diskutiere Probs mit TOT ADSL im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Ich habe auf Samui DSL mit Fritz WiFi Modem/Router. In der Regel schnelle Verbindung mit 1,7 MB, kann nicht meckern. Nun schon seit 6 Monaten...
Claude

Claude

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
2.292
Reaktion erhalten
57
Ort
hier und da
Ich habe auf Samui DSL mit Fritz WiFi Modem/Router. In der Regel schnelle Verbindung mit 1,7 MB, kann nicht meckern. Nun schon seit 6 Monaten haben wir regelmäßig 1 x pro Woche keine Verbindung. Gang nach Canossa: Ich höre mir dann immer bei der TOT an, dass mein Kabel (30 m Untergrund durch Nachbargrundstück) schlecht sei, natürlich alles mein Fehler, was denn sonst. Irgendwann kriege ich sie dann aber soweit, dass "mein Port resetet" wird - siehe da, DSL funzt wieder.
Mir ist das sehr lästig, man weiss ja, dass die Thais keine unzufriedenen Kunden mögen...
Ich habe mal probeweise bei DSL Ausfall ein anderes, neues 30 m Kabel durch die Luft gehängt, da ging auch nichts. Untergrundverlegung eines neuen Kabels ist eine Schweinearbeit, ist ja auch nicht gesagt, dass das irgendwas bringt.
Wir haben dann auch das TOT Modem rangehängt, ging auch nicht...
An was kann dieser regelmäßige Ausfall liegen?
Wie kriege ich es hin, dass das DSL dauerhaft läuft?
Was steckt hinter dem Begriff "Port reset"?
Danke für Tipps,
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Wir haben ein paar Jahre lang TOT DSL gehabt, und fast exact die gleichen Probleme, es hies auch immer, es liegt bei uns, wir haben sie mehrfach kommen lassen, meistens kamen sie mit einen Notebook, um zu zeigen, das es doch geht, ein einziges mal wirklich mit einem Messgeraet, das hat dann gezeigt, wo der Hase im Pfeffer liegt, was aber auch nicht wirklich zu Loesung des Problems beigetragen hat. Bei DSL kann es schon zeitweise an dem Uebergang TOT privates Kabel haengen, also am besten die Fritzbox so nahe wie moeglich an des TOT Kabel und den Spiltter raus. Sie sagen zwar immer es liegt am Splitter, tut es aber nicht, denn der ist nur ein Filter fuer die Telefone, die am gleichen Anschluss haengen um sie vor zu hohen Frequenzen zu schuetzen, der Ausgang DSL ist in der Regel ohne Filter 1:1. DSL musst Du die als hochfrequente Tonuebertragung vorstellen, dazu gibt es auf beidem Seiten eine Art Modem, das ist bei Dir die Fritz und auf der Gegenseite ein Port in einem Rack mit vielen dieser Modems. Ein Port Reset ist als nicht viel anders als das Modem auf der Gegenseite ein und aus zu schalten.

Ist Dein Telefon ok?, kein rauschen, kein Knacken ???

Wenn das alles nicht hilft ueberleg Dir mal nach TT&T oder nach CAT zu wechseln, kostet das selbe.
 
Claude

Claude

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
2.292
Reaktion erhalten
57
Ort
hier und da
Naja,
wir haben halt 30 m vom Strom- und Telefonmast zur FritzBox.. kam man nicht ändern, höchsten einen neuen Strommast kaufen/setzen lassen für schlappe 20.000 THB.
Ich verstehe nunmla nicht, dass es in der Regel einwandfrei geht und diese plötzlichen Total-Aussetzer (meist zum Wochenende) gibt. Splitter haben wir keinen dran, Festnetz wird nicht benutzt.
Der DSL ist im Ferienhaus, die Fritz funkt zu mir 20 m rüber - übrigens einwandfrei, 54 Mb, gute Signalstärke.
Vielleicht tausche ich einfach, melde DSL bei mir an und im Ferienhaus ab und die FritzBox wird zu mir reingestellt. Dann sind es nur 10 m Überlandkabel.
Aber wie kommt es, dass es flutscht, sobald die TOT den Port resetet?? Verstehe ich einfach nicht.
Außer mir hat niemand DSL in der Strasse, sonst wäre ja alles leicht zu klären.
 
dl2nep

dl2nep

Senior Member
Dabei seit
28.10.2005
Beiträge
135
Reaktion erhalten
0
Ich würde den Splitter dran lassen. Der Splitter ist einfach eine Frequenzweiche. 0-200kHz gehen zum Telefon und 200kHz - max. gehen an dein Modem. Wenn da nun irgendwas auf deiner Leitung ist was im Bereich 0-200kHz liegt dann macht es u.u. dein Modem platt. Wenn der Splitter mit drin ist dann stört dich dieser Bereich nicht. Ich würde ihn also immer mit drin lassen. Auch wenn er "keinen" Sinn macht.


Björn
 
Hippo

Hippo

Senior Member
Dabei seit
30.11.2007
Beiträge
5.765
Reaktion erhalten
1
Ort
Berlin-Tempelhof
Ich gebe hier mal was in aller Vorsicht aus den Newsgroups weiter:
Mach doch mal einen Port-Reset.
Das macht zawr üblicher Weise die Tekelom auf Anweisung von 1&1.
Geht aber auch selbst.
Einfach ISDN-Leitung kurz kurzschließen [ist illegal].
Dann geht zwar auch das Telefon für einige Minuten nicht mehr, reguliert sich aber von selbst.
Also wenn es schief gehen sollte, habe ich nix damit zutun :-)
Auf eigene Gefahr eben.

Gruß Klaus
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
ich könnte mir auch vorstellen das der port seitens von TOT zu einer serie gehört die recht empfindlich sind und sich einfach "aufhängen".
ich hatte mal bis vor einem jahr hier einen DSL Router der sich regelmässig "aufgehängt" hat. netzstecker ziehen half für etwa 4-5 tage bis mir der kragen geplatzt ist mit dem mistding.
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Ztat Claude #1:

" Nun schon seit 6 Monaten haben wir regelmäßig 1 x pro Woche keine Verbindung. Gang nach Canossa: Ich höre mir dann immer bei der TOT an, dass mein Kabel (30 m Untergrund durch Nachbargrundstück) schlecht sei, natürlich alles mein Fehler, was denn sonst. Irgendwann kriege ich sie dann aber soweit, dass "mein Port resetet" wird - siehe da, DSL funzt wieder."
******************

In der Tat...sehr merkwürdig, dass das immer 1 X pro Woche meist zum Wochenende passiert. Das Problem, das der Anschluss zum Wochenende, " tot " war, gabs bei uns auch. hatte draussen an dem
Abschlusspkt. ( kleines Kästchen ) nachgemessen...0 Volt auf der Ltg. 3X hatten wir die Störung gemeldet. ( Montags ) Nun ok. Wo der Fehler lag...keine Ahnung.

Das TOT dir sagt, das dein Kabel schlecht sei, irgendwie lustig.
Hättest mal fragen können..was denn genau schlecht ist.grins.

In D Land wird dazu zentral, die Ltg von der Vermittlungsstelle bis zum Kunden durchgemessen.

Gibts einen Fehler auf der Ltg. z.b. Fremdspannung, Kurzschluss,
Nebenschluss gegen Erde, Berührungen, fehlender Kontact, wäre der nächste Schritt, die komplette Ltg. ETAPPENWEISE durchzumessen. Heisst verkürzt..an den entsprechenden Punkten ( Vst, Kasten auf der Strasse, bei Leuten die im Hochhaus wohnen, dort die Verteilung und dein Abschlusspkt ) die Ltg. aufzutrennen...
..um dann durch Messung feststellen zu können, nach WO der Fehler fällt, falls es ein Ltgs. Fehler, evtl. Kontactfehler sein sollte. Es evtl. mehrere Fehler gibt. Ist etwas aufwendig und kostet Zeit. Idee wäre noch, die Ltg. mal komplett umzuschalten, ihr ne neue andere Führung zu geben, so das du 2 andere ( neue ) Drähte im Kabel schon von der VST bis zu dir nach Hause bekommst, falls noch Reserve ( freie Adern ) in der Ltgs. Führung sind.

Zitat Wingman # 6:

" ich könnte mir auch vorstellen das der port seitens von TOT zu einer serie gehört die recht empfindlich sind und sich einfach "aufhängen".
***********

Wäre möglich. Ebenso möglich, das nach dem Reset sich durch Ltgs. Einflüsse, der Fehler wieder einstellt, der Port sich wieder abschaltet...und sooo zieht sich der Fehler zeitlich in die Länge..( 1 x wöchentlich )

Zitat Claude # 3:

" Aber wie kommt es, dass es flutscht, sobald die TOT den Port resetet?? Verstehe ich einfach nicht. "
*********

Hat du den Fehler evtl. wenn starker Regen ist??

Falls der Fehler weiterhin auftritt wäre mein Rat, darum zu bitten die Ltg. wie zuvor beschrieben mal exact durchmessen zu lassen, falls noch nicht geschehen. Ansonsten mal einen Modultausch in der Vst. anzuregen.

Was du selbst machen könntest..

Zitat Claude:

" Ich habe mal probeweise bei DSL Ausfall ein anderes, neues 30 m Kabel durch die Luft gehängt, da ging auch nichts. Untergrundverlegung eines neuen Kabels ist eine Schweinearbeit, ist ja auch nicht gesagt, dass das irgendwas bringt."
**********

..an beiden ! offenen ! Enden deines privaten Kabels mal zwischen den Drähten den Widerstand..ohmmässig...messen.

Somit kannst du zu 100 % ausschliessen..das das Problem von " deinem " Kabel kommt, gute Kontaktierung zu dem was vor und hinter deinem eigenem Kabel angeschlossen wird, vorrausgesetzt.

Ps.
für unseren Telefonverkabelung im Haus, hab ich Lautsprecherkabel genommen. Schön flexibel und nicht teuer.

Ps2:
falls dich jemand von TOT auf dem " Kieker " haben sollte, der deine Ltgs. Führung kennt, lässt sich natürlich von der Seite was manipulieren. ( regelmässig 1 X pro Woche Probleme )

Mal einfach gesagt..dir wird der Anschluss zentral " stromlos " gesteckt..just for fun.

PS3:

könnte mir vorstellen, das wenn das Telefonkabel zu nahe auf längerem Weg parallel zu einem Stromkabel draussen läuft, sich das evtl. auch auswirkt. ( 50 HZ Übertragung )
 
Claude

Claude

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
2.292
Reaktion erhalten
57
Ort
hier und da
Nokgeo" schrieb:
könnte mir vorstellen, das wenn das Telefonkabel zu nahe auf längerem Weg parallel zu einem Stromkabel draussen läuft, sich das evtl. auch auswirkt. ( 50 HZ Übertragung )

Bei uns in der Strasse läuft einiges durcheinander. Sprich Strom- und Telefonkabel sind eine Einheit!
Habe das Foto mal der TOT gezeigt: "Sieht ja aus wie in Afrika!"
Antwort: "Nee, das ist normal für Thailand"
 
Thema:

Probs mit TOT ADSL

Probs mit TOT ADSL - Ähnliche Themen

  • Nur eine Probe

    Nur eine Probe: Hoffe mal geht jetzt besser, sieht hier jemand zwei Bilder? Hallo Ihr da draußen, bitte nur eine Antwort brauche ich um glücklich zu werden
  • Derweil laeuft die Probe fuer den Geburtstagsaufmarsch

    Derweil laeuft die Probe fuer den Geburtstagsaufmarsch: des Koenigs von Thailand. So ganz nebenbei....im TV...
  • Tzunami Probe-Alarm

    Tzunami Probe-Alarm: An der Westküste und Phuket hat man mit einem Tzunami-Probealarm Panik ausgelöst. Man muss sich vorstellen alle Menschen vom Strand laufen...
  • Einbahnstraße auf probe

    Einbahnstraße auf probe: Wie die Phuket Gezette berichtet soll in Patong u.a. die Thaweewong Rd (Beach Road) und die Rat U-Thit 200 Pi Rd versuchsweise ab dem 15. Januar...
  • Probs mit Laufwerk

    Probs mit Laufwerk: hallo wissende, seit einigen tagen macht mein PC probleme....... beim hochfahren (XP Prof.) prüft er wohl erst mal die Laufwerke..... bei LW F...
  • Probs mit Laufwerk - Ähnliche Themen

  • Nur eine Probe

    Nur eine Probe: Hoffe mal geht jetzt besser, sieht hier jemand zwei Bilder? Hallo Ihr da draußen, bitte nur eine Antwort brauche ich um glücklich zu werden
  • Derweil laeuft die Probe fuer den Geburtstagsaufmarsch

    Derweil laeuft die Probe fuer den Geburtstagsaufmarsch: des Koenigs von Thailand. So ganz nebenbei....im TV...
  • Tzunami Probe-Alarm

    Tzunami Probe-Alarm: An der Westküste und Phuket hat man mit einem Tzunami-Probealarm Panik ausgelöst. Man muss sich vorstellen alle Menschen vom Strand laufen...
  • Einbahnstraße auf probe

    Einbahnstraße auf probe: Wie die Phuket Gezette berichtet soll in Patong u.a. die Thaweewong Rd (Beach Road) und die Rat U-Thit 200 Pi Rd versuchsweise ab dem 15. Januar...
  • Probs mit Laufwerk

    Probs mit Laufwerk: hallo wissende, seit einigen tagen macht mein PC probleme....... beim hochfahren (XP Prof.) prüft er wohl erst mal die Laufwerke..... bei LW F...
  • Oben