www.thailaendisch.de

Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

Diskutiere Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure hallo jak, dafür steht die frau jetzt in der hausbar und mix dir einen coktail nach dem...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

hallo jak,

dafür steht die frau jetzt in der hausbar und mix dir einen coktail
nach dem anderen und du bekommst immer gössere probleme mit der leber.... ;-) :rofl: :rofl:

gruss :cool:
 
J

Jakraphong

Gast
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

tira, zu spät ich habe gar keine Leber mehr! :rolleyes:
 
J

Jakraphong

Gast
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

ich glaube wir bekommen Ärger mit der Administration.
der Thread "meine Frau/die mutter meiner Kinder war eine Hausbar" ufert langsam aus, findet ihr nicht?
 
R

Rawaii

Gast
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

Man setze die frau anstatt auf die couch lieber in die eistruhe neben der couch, schon hat man das problem mit dem geschmolzenen eis im griff....

Und die bar in der frau floriert....

Könnte nur ein problem mit der konzession geben... :nixweiss:
 
D

db

Full Member
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
65
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

Du bekommst ein Mädchen ganz leicht aus einer Bar heraus. Du bekommst aber die Bar nicht aus dem Mädchen heraus.
Ok, den Satz kann man so nicht stehen lassen. Da habt ihr recht. Da muß man schon noch ein paar Sätze dazu sagen.

Ich brauche ein paar Minuten, diesen Beitrag zu schreiben. Ich habe keine Ahnung, was in der Zwischenzeit gepostet wird. Wenn was doppelt ist, sorry.

Ein Mädchen oder eine Frau, die für sich selbst entscheidet mit dem Anschaffen aufzuhören, ist in keiner Weise "gebrandmarkt". Sie war es auch vorher nicht. Nur war sie vorher keine potentielle Partnerin für eine Liebesbeziehung. Sie hat entschieden, damit aufzuhören und damit hat sie auch entschieden möglicherweise eine "normale" Beziehung eingehen zu wollen. Niemand hat das Recht, ihr ihre Vergangheit vorzuwerfen.

Ein Mädchen oder eine Frau aber, die wiederum für sich selbst entschieden hat, anschaffen zu gehen, weil es eben leicht verdientes Geld ist oder weil sie nicht weiß wo sie sonst welches herbekommen soll, wird auch dann nicht damit aufhören, wenn ein verliebter Farang sie da gerne rausholen möchte. Es kommt darauf an, wie die Beziehung zustande gekommen ist. Sie hat nur den Kunden in dem Farang gesehen. Und hätte ein anderer mehr bezahlt, wäre sie weggegangen.

Jeder Psychotherapeut wird bestätigen, daß eine Therapie nur dann Aussicht auf Erfolg hat, wenn der Proband die Therapie will.
Drogenkonsumente z.B. (auch solche, die nicht süchtig machende Stoffe verwenden) hören erst dann auf, wenn sie selbst es wollen. Das ist genau der Punkt.

Und deshalb stimmt der obige Satz.

Grüße
 
R

Rawaii

Gast
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

Also doch ein wiederspruch....

Du wiedersprichst dir selber...

Folgerichtig nach deinen ausführungen müsste der satz heißen: Du bekommst die bar nicht aus der frau, wenn sie nicht will....

Alles andere ist wiederspruch
 
W

woody

Gast
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

Hier geht's ja zu wie beim Katzelmachen, bei dem Tempo komm ich nicht mit, db hast du die Barszene in th studiert oder erlebt?
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

db" schrieb:
...eine Therapie nur dann Aussicht auf Erfolg hat, wenn der Proband die Therapie will.
Drogenkonsumente z.B. (auch solche, die nicht süchtig machende Stoffe verwenden) hören erst dann auf, wenn sie selbst es wollen. Das ist genau der Punkt.
...
sorry db,

ich musste ob deiner argumentation zunächst mal herzhaft lachen...

jaja die sex-süchtigen thai ladies..... :rofl: :rofl: :rofl:

sind wir für solch ein thema überhaupt das richtige forum.... :???:

stricker, häkler, köppler, reiskornmagiere und fleigenklatschensammler, die wir nun mal sind.... :gruebel: :motz:

gruss :cool:
 
D

db

Full Member
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
65
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

@Rawai:
Folgerichtig nach deinen ausführungen müsste der satz heißen: Du bekommst die bar nicht aus der frau, wenn sie nicht will....
Hundertprozentige Zustimmung. Deshalb sagte ich ja, man könne den Satz so nicht stehen lassen und habe noch was dazu geschrieben.

Allerdings glaube ich, daß sehr viele Farnags sich selbst belügen, was das wollen der Frau betrifft.

@woody:
Beides. Klar habe ich selbst negative Erfahrungen gemacht. Auch viele positive.

Grüße
 
rübe

rübe

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
890
Reaktion erhalten
0
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

ich freue mich ja über das so rege interesse an diesem threat....aber irgendwie hat das alles herzlich wenig mit meinen fragen zu tun...

:rolleyes:

es grüsst...

rübe
 
D

db

Full Member
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
65
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

@tira:
Wenn ich Dich zum Lachen gebracht habe, ist das ja auch was postives. :super:

Allerdings ändert das nichts an der Sache an sich. Du hast angefang zu polemisieren. Die Thai-Girls sind so viel oder wenig sex-süchtig wie andere auch.

Ich habe einen Vergleich benutzt - jeder Vergleich hinkt.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

ja rübe,

deine frage..... meine meinung...reissack

gruss :cool:
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.012
Reaktion erhalten
1.366
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

Wenn man die Bar rausholt aus ihr, kann man dann eigentlich die Zapfhähne noch dranlassen? :baeh:
 
J

Jakraphong

Gast
Re: meine frau/die mutter meiner kinder war eine hure

Ach daher weht der Wind, wenn ein Ballon seine Luft verliert blasen wir einen neuen auf.

Gut gemacht rübe! :bravo:
 
rübe

rübe

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
890
Reaktion erhalten
0
war ich nicht....so poetisch hätte ich es nicht hinbekommen... ;-D
 
W

woody

Gast
@rübe,
deine Fragen erinnern mich an Thesen eines Posters aus den letzten Tagen des Thairings, leider komme ich nicht mehr auf seinen Namen :-) , bist du evtl. identisch mit ihm?
 
rübe

rübe

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
890
Reaktion erhalten
0
@woody

nee...kenne den thairing gar nicht...

------
hab nochmal überlegt, wie ich überhaupt auf diese frage gekommen bin...

eine deutsche freundin von mir hat ne tante aus thailand....hab schon oft die geschichte gehört, wie sich ihr onkel und diese tante kennengelernt haben...nämlich gar nicht in thailand, sondern ganz "seriös" in einem dritten land...naja...hab ansonsten noch nie gehört, wie sich tante und onkel von jemand kennengelernt haben, weil das sonst eigentlich niemand groß interessiert...aber in diesem fall...naja...

...die beiden haben einen fast erwachsenen sohn...hab mich halt gefragt, ob er sich schon mal gedanken über seine herkunft gemacht hat...ob er sich vielleicht mal gefragt hat, ob diese geschichte wirklich stimmt, oder ob sein vater die mutter nicht an einer bar in thailand kennengelernt hat....

so fingen meine gedanken an und ich überlegte mir dann eben, wie es nun kindern geht, die tatsächlich aus barmädchen/farang beziehungen hervorgehen...

denk ich zuviel??? :round:

grüsse von...

rübe
 
K

Kali

Gast
Wie geht Ihr denn nun mit der Vergangenheit Eurer Frau um :nixweiss:

Also, ich habe mit selbiger meiner Frau ganz schöne Probleme - ein Teil ihrer Vergangenheit wohnt hier in der Nähe ;-D

Und überhaupt: wieso die Bar aus der Frau raus ??

Wie kriege ich sie überhaupt erst mal rein ?
...die Bar in meine Frau, nicht meine Frau in die Bar !
 
D

db

Full Member
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
65
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
rübe" schrieb:
...die beiden haben einen fast erwachsenen sohn...hab mich halt gefragt, ob er sich schon mal gedanken über seine herkunft gemacht hat...ob er sich vielleicht mal gefragt hat, ob diese geschichte wirklich stimmt, oder ob sein vater die mutter nicht an einer bar in thailand kennengelernt hat....
Du solltest Ihn ganz einfach fragen ;-) Irgendwie kann ich mir schwer vorstellen, wie einen die Frage was ein anderer sich möglicherweise fragen könnte, selbst beschäftigt.
so fingen meine gedanken an und ich überlegte mir dann eben, wie es nun kindern geht, die tatsächlich aus barmädchen/farang beziehungen hervorgehen...
Wahrscheinlich geht es ihnen nicht viel anders als anderen Kindern. Vorgesetzt das Barmädchen ist keins mehr und die Spießer in ihrer Umgebung haben nicht herausgefunden, daß sie früher mal eines war.
denk ich zuviel??? :round:
Nein, denken kann man nie genug. Nur muß man seine Fragen denen stellen, die sie auch beantworten können.

Grüße
 
E

Exote

Gast
Ähmmm...sind wir denn nicht alle käuflich? Oder sehe ich da was falsch? :nixweiss:

Exote
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!?

Probleme mit der Vergangenheit der Mia?!? - Ähnliche Themen

  • Probleme mit den Augen

    Probleme mit den Augen: Ich muß um Entschuldigung bitten!:redface2: Ich hatte mich bei der Umstellung des öfteren beschwert daß der Kontrast von Schrift zu Hintergrund zu...
  • Performance Probleme

    Performance Probleme: Wenn ich mit meinem User 'Pani' angemeldet bin, habe ich sehr, sehr schlechte Antwortzeiten und komme kaum durch. Um auf diese Seite zu gelangen...
  • Nicht Mutter der Nation, sondern Mutter der Probleme

    Nicht Mutter der Nation, sondern Mutter der Probleme: Angeregt vom Member Amsel, habe ich mir mal so meine Gedanken gemacht. Was offenbar voellig in Vergessenheit geraten ist, hier die Wurzel der...
  • Tourismus-Steuer, die Lösung aller Probleme

    Tourismus-Steuer, die Lösung aller Probleme: Wenn Gäste ausbleiben, dann erhöhen die Hotels in Thailand ihre Preise um den Verlust wettzumachen. Das ist jahrzehntelange Praxis, hilft zwar...
  • Probleme bei Bonitätsprüfung

    Probleme bei Bonitätsprüfung: Hallo liebe Community, Ich bin erst seit kurzem hier dabei und braüchte ein paar Informationen zum Thema Bonität.Meine langjährige Freundin und...
  • Probleme bei Bonitätsprüfung - Ähnliche Themen

  • Probleme mit den Augen

    Probleme mit den Augen: Ich muß um Entschuldigung bitten!:redface2: Ich hatte mich bei der Umstellung des öfteren beschwert daß der Kontrast von Schrift zu Hintergrund zu...
  • Performance Probleme

    Performance Probleme: Wenn ich mit meinem User 'Pani' angemeldet bin, habe ich sehr, sehr schlechte Antwortzeiten und komme kaum durch. Um auf diese Seite zu gelangen...
  • Nicht Mutter der Nation, sondern Mutter der Probleme

    Nicht Mutter der Nation, sondern Mutter der Probleme: Angeregt vom Member Amsel, habe ich mir mal so meine Gedanken gemacht. Was offenbar voellig in Vergessenheit geraten ist, hier die Wurzel der...
  • Tourismus-Steuer, die Lösung aller Probleme

    Tourismus-Steuer, die Lösung aller Probleme: Wenn Gäste ausbleiben, dann erhöhen die Hotels in Thailand ihre Preise um den Verlust wettzumachen. Das ist jahrzehntelange Praxis, hilft zwar...
  • Probleme bei Bonitätsprüfung

    Probleme bei Bonitätsprüfung: Hallo liebe Community, Ich bin erst seit kurzem hier dabei und braüchte ein paar Informationen zum Thema Bonität.Meine langjährige Freundin und...
  • Oben