Prinzen-Lied

Diskutiere Prinzen-Lied im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; ):( Wie findet ihr eigentlich das neue Lied von den Prinzen (ich weiß ,mein Geschmack sind die auch nicht) Das Lied heißt (die Deutschen) unter...
G

gon

Gast
):( Wie findet ihr eigentlich das neue Lied von den Prinzen (ich weiß ,mein Geschmack sind die auch nicht)
Das Lied heißt (die Deutschen) unter anderem kommt in dem Lied vor
....die Deutschen fliegen nur zum F***** nach Thailand.......

Ich habe das Heute in einer Talk-Runde gesehen,deshalb weiß ich nicht ob das Lied schon im Radio läuft.

Wie ist eure Meinung dazu?    ):(

Gruß Gon
 
M

Mario

Gast
Ich denke man sollte diesen Song nicht überbewerten,immerhin kommt er von einer Band die seit ca.2 Jahren keinen Hit mehr gelandet hat.Jetzt versuchen die Prinzen wahrscheinlich mit provokanten Texten die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zu ziehen.Ich habe den Song im TV gesehen...
...Grottenschlecht!!
Es gab schon mal so eine Band-die EAV Erste Allgemeine Verunsicherung
die Band machte im Jahre 1986(87?) auf sich Aufmerksam.Versuchte an alte Erfolge anzuknüpfen mit dem Titel:
"Please Herr Meier bitte sei mein Samurei"
Mit dem Song wurden Pattaya Urlauber auf die Schippe genommen.
Danach-so gut wie nichts mehr von der Band gehört.

Lass Sie einfach trällern
 
B

BeerChang

Gast
@mario-es folgten bei der EAV (Klaus Eberhartinger) noch einige Hits, und zahllose Auftritte. Diese Welle schwappte womöglich nicht mehr auf D über, da es nicht um ein spezilles "Lieblingsthema" der Deutschen ging.
Ausserdem dürften die Herren der EAV cleverer sein, den sie sind nicht mehr die Jüngsten, und haben recht ansprechende Liegenschafften in Kenia soviel ich weiss, und genießen dort ihre verdiente Kohle.
@gon, an Deinen Smileys erkenne ich, daß Dich das Lied stört. Warum weil es für Dich nach Pauschalverurteilung aussieht?

Thailand hatte schon immer mit diesem Ruf zu kämpfen, und auch finde es traurig, daß auch viele Thai-Frauen automatisch als Huren abgestempelt werden. Leute, daß passiert uns jeden Tag. (Wobei es ja nicht ganz unrichtig ist, denke doch ein immenser Teil der binationalen Ehe (Partnerschaft) hatte seinen Ursprung in ner Bar.)-aber das ist ein anderes Thema.

Tatsache ist aber, daß der Großteil der Alleinreisenden (Manderl wie Weiberl) schlichtweg Sextouristen sind, und deren Verhalten sowohl in deren Heimat und auch in Thailand sich ähnelt. Zuhause oft der stille, schaffe schaffe Baue-Typ -der zusammenzuckt wenn mann ihn schärfer anspricht, und in Thailand wird er der Ober-Zampano, und schmeisst sich eine Pulle Bier hinein, obwohl er sonst Selters drinkt, und glaubt, die Puppen tanzen zu lassen, obwohl er der Depp ist, der an der Schnur tanzt.

Und wenn diese Typen, mit einem Lied durch den Kakao gezogen werden, finde ich das o.k.

Achja, nur nebenbei erwähnt, es gibt seltsamerweise Kein Lied über die Philippinen, dabei ist dort der Sextourismus-anteil, prozentual noch höher als in Thailand?:zorn:

So nun hab ich aber wieder viel geredét aber nichts gesagt.:nixweiss:

Schönes Wochenende

Herbert
 
C

Chainat-Bruno

Gast
gibt es dieses lied von den prinzen nicht schon ein paar wochen? dachte, ich hätte es diesen sommer schon mal gehört.

bruno
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Gon

@ Prinzen
An den ersten Hit der Gruppe kann ich mich noch recht gut erinnern. Das muss so 1988 gewesen sein und so etwa ich bin der schoenste Mann in der ganzen DDR hats gelautet. Wurde Nr.1 bei den DT64 Jugendradio Charts. Damals waren die Herren alle gerade dem Alter der Thomaner Chor Mitglieder entwachsen und suchten mit ihren klassisch gesangsgeschulten Stimmen ihr Brot zu verdienen.

Die meisten Songs waren einfache Liedchen, schon weil der Satzgesang der Gruppe die Musik dominierte. Auch wenns einfach daher kam waren oft Ansaetze zur Gesellschaftskritik oder nachdenkliche und ironosche Untertoene verpackt.

Das waren Lieder wie Mein lila Fahrrad, Geld, Geld, Geld; Millionaer, Ich habs mir selbst gemacht, Alles nur geklaut, der Fabrikdirektor und so weiter.

@ Deutschland

Das Lied kommt in der Tradition in gerader Linie vom ersten Hit: naemlich selbstkritisch und ironisch. Auch mir ist die Zeile ueber Thailand aufgestossen, als ich im ORB einen Auftritt der Truppe auf der IFA sah. Aber es ist nunmal auch eine Tatsache, dass in den Fliegern nach BKK ausserhalb der Saison (Nov bis Feb) kaum Frauen fliegen.

Fuer mich ist das Lied dennoch eine gelungene Parodie auf das Deutschtum und wir haben nun mal eine Problem mit unserem Nationalstolz. Oder besser gesagt, das Problem ist das wir im Gegensatz zu unseren Nachbarn keinen haben und wenn dann wuchert es sich oft zum Nationalismus aus.

Musikgeschmack hin oder her - den Text find ich gut.

Mit Gruss vom Jinjok

Letzte Änderung: Jinjok am 29.09.01, 10:42
 
Zange

Zange

Senior Member
Dabei seit
07.05.2001
Beiträge
359
Reaktion erhalten
0
Ort
Stromberg
@Jinjok
Sehe das genauso. Ein bischen gesunder Nationalstolz, ohne dabei radikal oder fremdenfeindlich zu sein, fehlt den meisten. Daher kommt Selbstironie und Kritik auch nicht so rüber, da sich die meisten gleich angegriffen fühlen. Man muß auch mal über sich selber lachen können.
Habe das Lied auch gehört und finde es zwar nicht so toll, aber ich störe mich auch nicht an dieser Liedzeile. Ist doch ein alter Hut.
Gruß Zange
 
T

Thai

Gast
Warum gesunder Nationalstolz?
Seh ich nicht ein, kann doch nicht´s dafür Deutscher zu sein.
Es gibt bald den Euro únd wir sind Europäer.
Russland will in die Nato; die Welt wird doch kleiner.

Schön die Zeile klingt Pauschal(im Lied), aber ist es nicht so das viele zum husten äh f..... nach Th. fliegen?

Als die Helmpflicht eingeführt wurde habe ich viele Stahlhelme mit Hackenkreuze gesehen?

Die Realität wiederspiegeln ergibt halt solche Texte.
 
Zange

Zange

Senior Member
Dabei seit
07.05.2001
Beiträge
359
Reaktion erhalten
0
Ort
Stromberg
@Thai
Klar kannst du nichts dafür das du Deutscher bist. Auch als Europäer, wirst du immer ein Deutscher bleiben. Daran wird sich nichts ändern und Europäer bist doch auch schon immer gewesen.
Du reagierst wie die meisten sehr sensibel auf das Wort Nationalstolz im Zusammenhang mit Deutschland.
Also ich meine Deutschland ist ein Land mit einer langen Geschichte und sehr viel Tradition. Und da kann ich schon stolz drauf sein.
Ebenso wie jeder Ami, Engländer oder Franzose das gleiche für sein Land empfindet.
Gruß Zange
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
Mir persönlich geht jeglicher Nationalstolz völlig ab. Ich sehe mich mehr als Mensch auf einer Kugel, und wo ich grad rausgekommen bin kann ich nichts für, also weder stolz drauf sein noch mich dafür zu schämen.

Ist nur meine persönliche Ansicht und dass hier nur so am Rande....

Übrigens. EAV hatten echt tierisch was auf dem Kasten, nicht nur von der Originalität her sonder auch rein musikalisch gesehen.

Stilistisch so vielfältig zu sein, erfordert einiges.
 
T

Thai

Gast
:wink: genau@Azrael,
dass meinte ich damit.

Ich sehe das eher Global, nach oben aufsteigend; denn mein Bundesland hat auch Geschichte worauf man Stolz sein könnte; oder meine Stadt, mein Dorf, meine Strasse?

Also lassen wir das, die Definition ist bei jedem anders; meinte bloss!

Gruss Marcus
 
C

Chainat-Bruno

Gast
ich glaube, dass fast jeder auf sein geburtsland stolz ist.

bruno

der schweizer
 
Zange

Zange

Senior Member
Dabei seit
07.05.2001
Beiträge
359
Reaktion erhalten
0
Ort
Stromberg
@Azrael und Thai
Will auch nicht lange drüber diskutieren. Ist für mich eh nicht besonders wichtig. Habe halt nur diese Meinung.
@Naklarman
Terroranschläge sind durch nichts zu rechtfertigen. Das mit der Quittung finde ich doch ziemlich daneben. Erkläre das mal den Angehörigen der Opfer.
Sicherlich haben die Amis keine eigenständige Kultur als die Indianische. Auch die von dir angesprochenen Dinge sind nicht ok. Trotzdem ist Terror das letzte und auch als Antwort auf diese Dinge nicht hinzunehmen. Ich hoffe das jeder, der daran mitgewirkt hat, gefasst und eingelocht wird.
Gruß Zange
 
K

KLAUS

Gast
...also ich habe die EAV sehr gerne gehoert,
finde sie auch, sowohl musikalisch gesehen, als auch von der Textseite her originell und sehr vielseitig!
Die "Prinzen" haben als Gruppe eine gute Vokalgruppe ausgemacht, rein stimmlich, doch,
was sie geboten haben, an musikalischem und Text, naja, vergessen wir,s lieber...:-)
Sie hatten wohl die falschen berater?:-)
Aus den Stimmen jedenfalls, da haette man mehr machen koennen, denke ich mal...
------
"Stolz oder nicht Stolz,
das ist hier die Frage?"...:-)
---------
Gruss Klaus
 
M

Mario

Gast
@BeerChang
So wie ich deinem Posting entnehme bist Du ein Anhänger der EAV.
War nicht auch der Song: Liebe,Tod und Teufel von der EAV?
Ist ein guter Song.
 
K

KLAUS

Gast
...das meinte ich ja auch damit...
die Stimmen sind, das kann Dir sicher jeder Fachmann bestaetigen, wertfrei eine gute Qualitaet,
nur,
was sie daraus gemacht haben, das ist das...:-),
was Du nun meinst,
also sozusagen "2 Paar Schuhe"..:-)
..und deshalb kann ich sie auch nicht bsonders gerne hoeren, am Liebsten garnicht..:-), von der "Optik" wollem mal da nicht weiter reden...:-)
Gruss Klaus
 
B

BeerChang

Gast
@Mario, Anhänger wäre zuviel gesagt, aber die Songs waren gut, und trafen oft ins Schwarze. Da ich mich früher auch  mit Kabarett beschäftigte, lag das auf meiner Schiene.
Gab denke ich, auch eine LP (jaja gute alte Zeit) mit diesem Titel.
Übrigens Samurai (Mr. Meier) kam 1990 heraus. CD "Neppomuk´s Rache"
Grüsse vom Herbert, der heute eine Asienrundreise :crazy: gemeinsam mit Weibi in Wien macht.
Der Niko war auch schon mal dabei.
 
Thema:

Prinzen-Lied

Prinzen-Lied - Ähnliche Themen

  • Lese gerade der Prinz von Edinburg dankt ab, hat die Schnautze voll und will in Rente

    Lese gerade der Prinz von Edinburg dankt ab, hat die Schnautze voll und will in Rente: Soeben ging die Meldung über den Ticker es gäbe Neuigkeiten aus London, die Queen hat sämtliche Bedienstete und Mitarbeiter aus allen Teilen...
  • Prinz Vajiralongkorn ist Rama X

    Prinz Vajiralongkorn ist Rama X: Heute um 11:20 Uhr wurde Prinz Vajiralongkorn von der Nationalen Gesetzgebenden Versammlung zum neuen König von Thailand erklärt. Damit endet das...
  • Geheimnis um den Autor des Kleinen Prinzen geloest

    Geheimnis um den Autor des Kleinen Prinzen geloest: Lange galt als ungeklaert, wie genau der Autor des "Kleinen Prinzen", Antoine de Saint-Exupery, ums Leben kam. De Saint-Exupery war neben seiner...
  • Thai Prinz in Deutschland

    Thai Prinz in Deutschland: Vielleicht interessiert es hier ja jemanden. Der Thailaendische Prinz ist gerade in Deutschland und macht von Muenchen aus ein paar...
  • Prinz Christoph von Hohenlohe in Haft gestorben

    Prinz Christoph von Hohenlohe in Haft gestorben: Prinz Christoph von Hohenlohe ist unter rätselhaften Umständen in einem Gefängnis der thailändischen Hauptstadt Bangkok gestorben. Der 50-jährige...
  • Prinz Christoph von Hohenlohe in Haft gestorben - Ähnliche Themen

  • Lese gerade der Prinz von Edinburg dankt ab, hat die Schnautze voll und will in Rente

    Lese gerade der Prinz von Edinburg dankt ab, hat die Schnautze voll und will in Rente: Soeben ging die Meldung über den Ticker es gäbe Neuigkeiten aus London, die Queen hat sämtliche Bedienstete und Mitarbeiter aus allen Teilen...
  • Prinz Vajiralongkorn ist Rama X

    Prinz Vajiralongkorn ist Rama X: Heute um 11:20 Uhr wurde Prinz Vajiralongkorn von der Nationalen Gesetzgebenden Versammlung zum neuen König von Thailand erklärt. Damit endet das...
  • Geheimnis um den Autor des Kleinen Prinzen geloest

    Geheimnis um den Autor des Kleinen Prinzen geloest: Lange galt als ungeklaert, wie genau der Autor des "Kleinen Prinzen", Antoine de Saint-Exupery, ums Leben kam. De Saint-Exupery war neben seiner...
  • Thai Prinz in Deutschland

    Thai Prinz in Deutschland: Vielleicht interessiert es hier ja jemanden. Der Thailaendische Prinz ist gerade in Deutschland und macht von Muenchen aus ein paar...
  • Prinz Christoph von Hohenlohe in Haft gestorben

    Prinz Christoph von Hohenlohe in Haft gestorben: Prinz Christoph von Hohenlohe ist unter rätselhaften Umständen in einem Gefängnis der thailändischen Hauptstadt Bangkok gestorben. Der 50-jährige...
  • Oben