Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

Diskutiere Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf! im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Wie "The Nation" Heute berichtet wurde eine Demonstrationam Flughafen von Xiang Mai, der Rotjoeppchen Punks, gegen Finanzminister Korn...
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Wie "The Nation" Heute berichtet wurde eine Demonstrationam Flughafen von Xiang Mai, der Rotjoeppchen Punks, gegen Finanzminister Korn Chatikavanij und Wirtschaftsminister Porntiva Nakasai, die sich auf einer Inspektionsreise in der Stadt im Norden des Landes befanden, aufgeloest.

Einer der Organisatoren der Demonstration, wurde wegen unerlaubten Waffenbesitz verhaftet, hunderte versammelten sich daraufhin vor der Polizeistation um Niyoms Freilassung zu fordern.

Die Versammlung loeste sich bis auf einen harten Kern auf, als ihnen versichert wurd das Niyom gegen Kaution wieder auf freien Fuss entlassen werde!

One of the rally organisers, Niyom Luangcharoen, was detained by police after the discovery that he was carrying a pistol without a license.
Quelle:
http://www.nationmultimedia.com/2009/07/17/politics/politics_30107707.php

Fue Niyom auch gleich vorsorglich Amnestie fordern und mit auf die Petition die an Hillary stzen...


Auf alle Faelle ist das Ringen um die Macht in vollem Gange, alles was sich auf der politischen Ebene derzeit von Obskurem bis hin zum Laecherlichen, auf der Buehne des Weltgeschehens und hier in Thailand uraufgefuehrt wird, ist mit Sicherheit nichts Konstruktives sondern kann sehr, sehr destruktiv fuer Land und Leute enden!


the rat race....
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
114
Samuianer" schrieb:
Auf alle Faelle ist das Ringen um die Macht in vollem Gange, alles was sich auf der politischen Ebene derzeit von Obskurem bis hin zum Laecherlichen, auf der Buehne des Weltgeschehens und hier in Thailand uraufgefuehrt wird, ist mit Sicherheit nichts Konstruktives sondern kann sehr, sehr destruktiv fuer Land und Leute enden!
jo, und das geht seit 2006 so!! und so lange geht es auch schon berg ab. da muss ich dir sogar zustimmen.
 
B

Bukeo

Gast
Samuianer" schrieb:
Wie "The Nation" Heute berichtet wurde eine Demonstrationam Flughafen von Xiang Mai, der Rotjoeppchen Punks, gegen Finanzminister Korn Chatikavanij und Wirtschaftsminister Porntiva Nakasai, die sich auf einer Inspektionsreise in der Stadt im Norden des Landes befanden, aufgeloest.
ja, 200 Rothemden standen sich 1000 Polizisten gegenüber, das waren noch Zeiten, als die Rothemden in der Überzahl waren. Vorher waren es meist 2000-3000 - da fuhren auch von unserem Dorf noch PickUps los, nun interessiert das keinen mehr. Es gibt wohl keine Bezahlung mehr.

Einer der Organisatoren der Demonstration, wurde wegen unerlaubten Waffenbesitz verhaftet, hunderte versammelten sich daraufhin vor der Polizeistation um Niyoms Freilassung zu fordern.
ausserdem explodierte ein Sprengsatz auf einer Hauptstrasse.
Diese Strasse ist äusserst belebt, ebenfalls viele Kinder die in die nahegelegenen Schulen und Einkaufszentren unterwegs sind. Interessiert diese Chaoten aber scheinbar nicht.

Die Versammlung loeste sich bis auf einen harten Kern auf, als ihnen versichert wurd das Niyom gegen Kaution wieder auf freien Fuss entlassen werde!
da ein Sprengsatz gezündet wurde, der eine Frau verletzte und der Anführer der roten Chaoten bewaffnet war - müsste nun ja eine Anklage wegen Terrorismus folgen, oder?
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
J-M-F" schrieb:
Samuianer" schrieb:
Auf alle Faelle ist das Ringen um die Macht in vollem Gange, alles was sich auf der politischen Ebene derzeit von Obskurem bis hin zum Laecherlichen, auf der Buehne des Weltgeschehens und hier in Thailand uraufgefuehrt wird, ist mit Sicherheit nichts Konstruktives sondern kann sehr, sehr destruktiv fuer Land und Leute enden!
jo, und das geht seit 2006 so!! und [highlight=yellow:4cb24fe1cc]so lange geht es auch schon berg ab.[/highlight:4cb24fe1cc] da muss ich dir sogar zustimmen.


weil der "Samariter der Udonesen" vor der Verantwortung, wegerannt ist?

Hast halt so deinen Ansichten, kann ich dir als eingefleischten Pessimisten nicht weiter helfen - hast ja die Freiheit zu glauben was du moechtest - ich seh' es allerdings anders...
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Bukeo" schrieb:
Samuianer" schrieb:
Wie "The Nation" Heute berichtet wurde eine Demonstrationam Flughafen von Xiang Mai, der Rotjoeppchen Punks, gegen Finanzminister Korn Chatikavanij und Wirtschaftsminister Porntiva Nakasai, die sich auf einer Inspektionsreise in der Stadt im Norden des Landes befanden, aufgeloest.
ja, 200 Rothemden standen sich 1000 Polizisten gegenüber, das waren noch Zeiten, als die Rothemden in der Überzahl waren. Vorher waren es meist 2000-3000 - da fuhren auch von unserem Dorf noch PickUps los, nun interessiert das keinen mehr. Es gibt wohl keine Bezahlung mehr.

Einer der Organisatoren der Demonstration, wurde wegen unerlaubten Waffenbesitz verhaftet, hunderte versammelten sich daraufhin vor der Polizeistation um Niyoms Freilassung zu fordern.
[highlight=yellow:a2bc08ad85]ausserdem explodierte ein Sprengsatz [/highlight:a2bc08ad85]auf einer Hauptstrasse.
Diese Strasse ist äusserst belebt, ebenfalls viele Kinder die in die nahegelegenen Schulen und Einkaufszentren unterwegs sind. Interessiert diese Chaoten aber scheinbar nicht.

Die Versammlung loeste sich bis auf einen harten Kern auf, als ihnen versichert wurd das Niyom gegen Kaution wieder auf freien Fuss entlassen werde!
[highlight=yellow:a2bc08ad85]da ein Sprengsatz gezündet wurde, der eine Frau verletzte und der Anführer der roten Chaoten bewaffnet war - müsste nun ja eine Anklage wegen Terrorismus folgen, oder?[/highlight:a2bc08ad85]


Stimmt in dem gleichen Artikel war auch eine "Ping-Pong"-Bombe erwaehnt...


Was die Rotjoeppchen Punks und ihre agressiven Auftritte so anbetrifft, sollte seit dem Songkran Auftritt in Bkk Schluss sein....!

Vergleich das mal mit einer Demo in D. was dann Sache waere...! ;-)


Aber es wird wohl krampfhaft versucht demokratische Grundregeln zu befolgen.... und den Rechtsweg zu gehen, das dauert....Thaksin feixt sich eins im sicheren Ausland!

ich rechne mit einer Eskalation.... vor allem wegen dem beginnenden Prozess um die eingefrorenen Gelder!

Das Auftauchen der an dem Sondhi Attentat Beteiligten, die vorzeitige Warnung an sie, Suthep.... wie loyal ist der Mann?

Geruechte, das Suthep seine Finger in Kasits "Problemen" hat, ja bis hin zu einem eventuellen Coup, Bewegung beim Militaer.... und (vielleicht) ein Somkid Jatusripitak als stabilisierender, vermittelnder Faktor, der schon mal als amtierender Vize-Premier, Wirtschaftsminister an der Regierung, und Mitbegruender wie Vorstand der TRT war... als moeglichen, neuen PM - er gilt als der "Mastermind" der populistischen Aktionen unter Thaskin...?


Destabilisieren wie es geht, wo es geht...und das kommt nicht von Seiten der derzeitigen Regierung das kommt sozusagen als Importschlager mit neuen Postillen, Radiosendern und Phone-ins aus Dubai...

Die Demo war eines der unzaehligen Mittel die eingesetzt werden um Geruchte aufrecht zu erhalten und Instabilitaet zu suggerieren!
 
B

Bukeo

Gast
Samuianer" schrieb:
Geruechte, das Suthep seinen Finger in Kasits "Problemn" hat, ja bis hin zu einem eventuellen Coup, Bewegung beim Militaer.... und ein (vielleicht) Somkid Jatusripitak als stabilisierender, vermittelnder Faktor, der schon mal als amtierender Vize-Premier, Wirtschaftsminister an der Regierung, und Mitbegruender wie Vorstand der TRT war... als moeglichen, neuen PM...?
an einen Coup glaub ich weniger - das würde nur Sinn machen, wenn das Militär danach die Macht behält. Ansonsten ist es mir für einen Coup einfach zu ruhig.
Es gibt - bis auf die 200 Chaoten-Rothemden, soweit keine Unruhen mehr. Anupong hat schon seinerzeit mehrmals erklärt - das die Armee nur dann eingreift, wenn die Sicherheit der Bevölkerung und des Landes nicht mehr gewährleistet ist, also wenn der PM keine Kontrolle mehr hat. Dies ist ja zur Zeit gottseidank nicht der Fall.

Destabilisieren wie es geht, wo es geht...und das kommt nicht von Seiten der derzeitigen Regierung das kommt sozusagen als Importschlager mit neuen Postillen, Radiosendern und Phone -ins
ja, richtig.
Wenn nun Chetta - der ja natürlich alles abstreitet - ebenfalls beim Mordanschlag gegen Sondhi involviert gewesen sein sollte - dann weiss man auch, woher der Wind weht.
Immerhin ist er Berater der PT und steht Thaksin sehr nahe.

Die Demo war eines der unzaehligen Mittel die eingesetzt werden umgeruchte aufrecht zu erhalten und Instabilitaet zu suggerieren!
die 200 Chaoten waren recht schnell unter Kontrolle. Soweit sehe ich hier in Chiang Mai keine Gefahr.
In Udon sieht es schon wieder anders aus - da sitzt ja unser waanjai2 und organisiert im Auftrag Thaksins die Rachefeldzüge :-)
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
114
Bukeo" schrieb:
Es gibt wohl keine Bezahlung mehr.
träum weiter von geld ... lol ..., denn es wurde zur ruhe aufgefordert.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Bukeo" schrieb:
Samuianer" schrieb:
Geruechte, das Suthep seinen Finger in Kasits "Problemn" hat, ja bis hin zu einem eventuellen Coup, Bewegung beim Militaer.... und ein (vielleicht) Somkid Jatusripitak als stabilisierender, vermittelnder Faktor, der schon mal als amtierender Vize-Premier, Wirtschaftsminister an der Regierung, und Mitbegruender wie Vorstand der TRT war... als moeglichen, neuen PM...?
an einen Coup glaub ich weniger - das würde nur Sinn machen, wenn das Militär danach die Macht behält. Ansonsten ist es mir für einen Coup einfach zu ruhig.
Es gibt - bis auf die 200 Chaoten-Rothemden, soweit keine Unruhen mehr. Anupong hat schon seinerzeit mehrmals erklärt - das die Armee nur dann eingreift, wenn die Sicherheit der Bevölkerung und des Landes nicht mehr gewährleistet ist, also wenn der PM keine Kontrolle mehr hat. Dies ist ja zur Zeit gottseidank nicht der Fall.

Destabilisieren wie es geht, wo es geht...und das kommt nicht von Seiten der derzeitigen Regierung das kommt sozusagen als Importschlager mit neuen Postillen, Radiosendern und Phone -ins
ja, richtig.
Wenn nun Chetta - der ja natürlich alles abstreitet - ebenfalls beim Mordanschlag gegen Sondhi involviert gewesen sein sollte - dann weiss man auch, woher der Wind weht.
Immerhin ist er Berater der PT und steht Thaksin sehr nahe.

Die Demo war eines der unzaehligen Mittel die eingesetzt werden umgeruchte aufrecht zu erhalten und Instabilitaet zu suggerieren!
die 200 Chaoten waren recht schnell unter Kontrolle. Soweit sehe ich hier in Chiang Mai keine Gefahr.
In Udon sieht es schon wieder anders aus - da sitzt ja unser waanjai2 und organisiert im Auftrag Thaksins die Rachefeldzüge :-)
;-D

Danke fuer das "live-update von "vor Ort"!

Ich schrieb ja Geruechte... ja Gen.Chetta....wer weiss, wer weiss...ich werde das Gefuehl nicht los das da noch einige politisch schwere "Bomben" am ticken sind!

Sollte noch mal ein Coup zwingend noetig werden, dann kriegt Thailand ein Sicherheitsregeierung die nicht all zu schnell von der politischen Buehne verschwindet.

Aber wie gesagt, die Geruechtekueche brodelt...es geht ja auch um einiges mehr als um 2-3 Baht... :cool:
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
13.047
Reaktion erhalten
2.292
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Zitat:
Danke fuer das "live-update von "vor Ort"!

Ich schrieb ja Geruechte... ja Gen.Chetta....wer weiss, wer weiss...ich werde das Gefuehl nicht los das da noch einige politisch schwere "Bomben" am ticken sind!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Bukeo sitzt doch in einem Dorf vor Chiang Mai, der hat doch eh alles nur aus 2.ter und 3.ter Hand (meine Meinung: aus den Fingern gesaugt).
Den als Live-Update von 'vor-Ort' zu bezeichnen, da bist Du auf der Insel genauso fern oder nah dran :lachen: :lachen:

Und ansonsten wie immer: laber laber, eventuell und könnte sein, da kommt noch was, etc pp.
Das euch diese Vermuterei und ich hab was gehört nicht langsam aus den Ohren raus kommt. :fertig:
Aber ansonsten nix neues; bis das der Steintisch sich biegt. :lachen:
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
Bukeo" schrieb:
an einen Coup glaub ich weniger...
denn da würde der Justizminister im Fernsehen erscheinen und dem Militär sagen, dass es für einen Coup keine gesetzliche Grundlage gäbe.
In Udon sieht es schon wieder anders aus - da sitzt ja unser waanjai2 und organisiert im Auftrag Thaksins die Rachefeldzüge
Ja an meiner Wirkungsstätte, da stimmt noch alles. Regierungen, die per Abgeordneten-Kauf an die Macht gekommen sind, haben da keine Chance. :-)
 
B

Bukeo

Gast
J-M-F" schrieb:
Bukeo" schrieb:
Es gibt wohl keine Bezahlung mehr.
träum weiter von geld ... lol ..., denn es wurde zur ruhe aufgefordert.
dazu brauche ich nicht zu träumen - letztes Jahr gab es Geld.
Wurde tw. vom Puh Yai Ban, tw. vom O-bor-tor ausgezahlt.
Ich habe bei der letzten Demo einige ehem. aktiven Rothemden gefragt ob sie wieder bei der Demo mitmachen und ob es Geld gibt. Nein, es würde kein Geld geben und ausserdem zu gefährlich.
 
B

Bukeo

Gast
KKC" schrieb:
Der Bukeo sitzt doch in einem Dorf vor Chiang Mai, der hat doch eh alles nur aus 2.ter und 3.ter Hand (meine Meinung: aus den Fingern gesaugt).
meine Frau war gestern direkt vor Ort, eher zufällig - war aber noch nichts los. Aber eine Menge an Polizei und ein paar Rothemden.
Nachmittags wurde das dann von der Presse bestätigt.
Lediglich 200 Chaoten, leider tw. bewaffnet.
Eine verletzte Passantin und ein verhafteter Anführer, weg. Waffenbesitzes.
Ich weiss, du hättest gerne 1000e Rothemden vor Ort - aber es waren halt nur ein paar - nicht ärgern. :-)


Aber ansonsten nix neues; bis das der Steintisch sich biegt. :lachen:
es immer wieder ein Erlebnis, wenn sich später Vermutungen bestätigen und eure Seifenblasen platzen.[/quote]
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Bukeo" schrieb:
Ich weiss, du hättest gerne 1000e Rothemden vor Ort - aber es waren halt nur ein paar - nicht ärgern. :-)


Aber ansonsten nix neues; bis das der Steintisch sich biegt. :lachen:
es immer wieder ein Erlebnis, wenn sich später Vermutungen bestätigen und eure Seifenblasen platzen.

Du sagst es.... da fuehlen sich halt einige Leute offensichtlich persoenlich angegrifffen und gehen in die Defensive in dem sie Zuflucht zu billigen Taktiken suchen eine davon ist das hier immer wieder zu Tage tretende

Argumentum ad hominem

(lateinisch „auf den Menschen gerichteter Beweis“) wird allgemein als Argument definiert, das die Person oder deren Umstände angreift anstatt des dargebrachte Argument zu wiedrlegen.

Dies geschieht meistens in der Absicht, das Ansehen oder die Position der betroffenen Person zu mindern oder zu relativieren um das bestehenden Argument, die Argumentation zu schwaechen!

Beispiel:

KKC" schrieb:
Der Bukeo sitzt doch in einem Dorf vor Chiang Mai, der hat doch eh alles nur aus 2.ter und 3.ter Hand (meine Meinung: aus den Fingern gesaugt).

Den als Live-Update von 'vor-Ort' zu bezeichnen, da bist Du auf der Insel genauso fern oder nah dran :lachen: :lachen:

Und ansonsten wie immer: laber laber, eventuell und könnte sein, da kommt noch was, etc pp.
Das euch diese Vermuterei und ich hab was gehört nicht langsam aus den Ohren raus kommt. :fertig:
Aber ansonsten nix neues; bis das der Steintisch sich biegt.


Beispiel 2:

J-M-F" schrieb:
Bukeo" schrieb:
Es gibt wohl keine Bezahlung mehr.
träum weiter von geld ... lol ..., denn es wurde zur ruhe aufgefordert.
Beispiel 3:

waanjai_2" schrieb:
Bukeo" schrieb:
an einen Coup glaub ich weniger...
denn da würde der Justizminister im Fernsehen erscheinen und dem Militär sagen, dass es für einen Coup keine gesetzliche Grundlage gäbe./quote]

Beispiel 4:

J-M-F" schrieb:
Samuianer" schrieb:
oh du lachst dich selbst aus.

bitte erzähle mir warum, denn bis jetzt habe ich nur mitleid

Beipsiel 5:

J-M-F" schrieb:
Samuianer" schrieb:
Die Kladde wird voller.... der Strafzettel laenger. :cool:
ja und? was hat das mit gulasch zu tun??

Beipsiel 6:

J-M-F" schrieb:
Thaibär" schrieb:
Zur Belustigung fehlen mir noch die Statements der anderen bekennenden Thaksin-Jünger.....
wieso ist samuianer taxin jünger :nixweiss:
oder ist die phobie schon so groß, dass sie in bewunderung ausartet?? möglich ist so etwas
titiwas" schrieb:
@alhash

Ich hab es an anderer Stelle schon geschrieben, „Alles eine Frage des guten Geschmacks“ und ergänze jetzt, „und auch der erhaltenen Erziehung“. Und damit man mich nicht falsch versteht, [highlight=yellow:26ab8fcc30]wer Schwul sein will soll es sein, ich hab damit solange er mir nicht an die Wäsche geht keinerlei Probleme. Und wenn sich derjenige noch auf einer Insel aufhält, umso besser. Aber er soll mich mit seinen Perversitäten hier nicht direkt ansprechen. Da bekomm ich einfach das Kotzen[/highlight:26ab8fcc30]. Und wenn man Dich persönlich damit konfrontiert und Du schmunzelst dann immer noch, bitte auch Deine Sache.

Als missbraeuchliches oder abusives Ad-hominem (Abusive Ad Hominem) kann diejenige Argumentationsweise bezeichnet werden, bei der eine Person X eine Person Y nur aus dem Grund kritisiert oder dessen Argumentation zu widerlegen, um sie, auf Grund anderer persoenlicher Meinung aber mangels besserer Argumente, persoenlich anzugreifen. Diese Argumentation weist folgendes prototypisches Muster auf, Person Y: "hier ist ein schlechter Mensch, llebt auf einer fernen Insel, oder einemkleinen Dorf vor Chinag Mai, deshalb solltet ihr ihren Argumenten nicht Glauben schenken!"

So lassen sich Personendan auch zu Taten verleiten, wen sie sich mit einer gegebenen Diskussion, mit gegebenen Tasachen, konfrontiert sehen, die nicht ihrer Ideologie, Glaubensrichtung, Meinung und politischen Standpunkt entspricht, deren Richtung sie nicht aendern koennen oder gar den "roten Faden" der Disksussion nicht zu ihren Gunsten, Sinn und Zweck umwandeln koennen - zu Brunnenvegiftern - siehe Gulaschfredund obige Beispiel....

;
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
114
Samuianer" schrieb:
So lassen sich Personendan auch zu Taten verleiten, wen sie sich mit einer gegebenen Diskussion, mit gegebenen Tasachen, konfrontiert sehen, die nicht ihrer Ideologie, Glaubensrichtung, Meinung und politischen Standpunkt entspricht, deren Richtung sie nicht aendern koennen oder gar den "roten Faden" der Disksussion nicht zu ihren Gunsten, Sinn und Zweck umwandeln koennen - zu Brunnenvegiftern - siehe Gulaschfredund obige Beispiel....
;
stimmt, bestes beispiel sind leute die zb sachen der aus der nation hier reinstellen um den brunnen zu vergiften.

blöd nur, dass dieser nation-artikel (wie zb der beitrag "Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!") doch wieder nur auf propaganda beruht. aber solche artikel passen ihnen halt ins konzept :nixweiss:
:lachen: :lachen: :lachen:
 
P

petpet

Gast
Oder Leute, die in einem Thread mit dem Thema - Grippe und Maßnahmen zur deren Eindämmung - plötzlich anfangen über Thaksin zu fantasieren. Dann halte ich mich persönlich lieber an Gulaschrezepte - belebe damit einen Thread, der schon bei seiner Geburt tot war und gestunken hat - denn wie es scheint, bin ich nicht der einzige, der seinen Gefallen an diesem Thema hat. :-)
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
13.047
Reaktion erhalten
2.292
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Na ja, der Samuianer.
Austeilen kann er (andere z.B. als räudige Soi-Köter bezeichnen) aber wenn er selber was ans Schienbein bekommt macht er einen auf wehleidig.
Kennst Du nicht den Spruch:
Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeissen.
:gruebel:
Also dann noch gut Wurf :lachen:
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
866
Ort
Udon Thani
So können sich schnell die Perspektiven ändern. Erst ist man der aktiv austeilende, dann plötzlich sieht man sich am receiving end. Die Kameraführung kommt dann garnicht schnell genug nach, so scheint es. :-)

Und um auf das Thema dieses freds zurück zu kommen. Es gibt inzwischen auch andere Augenzeugenberichte - ob die hier zitierten der Nation und der Bangkok Post Augenzeugenberichte sind, wissen wir ja nicht - die ein völlig anderes Bild der Vorfälle zeichnen.

Habe keine Mittel, nun wie ein Richter zu entscheiden, wann und wo, wer richtig liegt. Aber es ist schön zu sehen, dass durch die inzwischen anschwellende Medienvielfalt in Thailand wieder Berichte aus mehreren Perspektiven veröffentlicht werden. Sollten sie nicht zensiert werden, immer vorausgesetzt.

http://nganadeeleg.blogspot.com/2009/07/spin-you-decide.html
 
Thema:

Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf!

Polizei oest Demonstration der Roten in CNX auf! - Ähnliche Themen

  • Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!"

    Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!": Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!" Nach dem Willen der rot-rot-grünen Landesregierung soll der...
  • Polizei Meldung

    Polizei Meldung: irgendwo habe ich mal gelesen, es gibt so etwas wie eine annonyme Meldestelle für Drogenhandel In unserer Nachbarschaft findet so etwas statt und...
  • Songkran 2016. Staus ohne Ende, Polizeikontrollen und Ermahnungen vom General.

    Songkran 2016. Staus ohne Ende, Polizeikontrollen und Ermahnungen vom General.: Alle Jahre wieder ist Songkran-Zeit, aber diesmal mit Ermahnungen vom General, bitte weniger Wasser verspritzen und nicht nackt herumtanzen, damit...
  • Also doch, endlich verhaftete die Polizei korrupte FIFA-Spitzenfunktionäre !

    Also doch, endlich verhaftete die Polizei korrupte FIFA-Spitzenfunktionäre !: Die Polizei / FBI in den USA sowie in der Schweiz verhaftete FIFA-Spitzenmanager wegen Korruption, denn der bisherige Blatter Stellvertreter...
  • Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos?

    Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos?: komme gerade aus Pattaya zurück und kann nur ungläubig den Kopf schütteln, wie Polizeibehörden dort arbeiten! (oder auch nicht). Die Story in...
  • Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos? - Ähnliche Themen

  • Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!"

    Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!": Araber und Türken bei der Berliner Polizei: "Das ist der Feind in unseren Reihen!" Nach dem Willen der rot-rot-grünen Landesregierung soll der...
  • Polizei Meldung

    Polizei Meldung: irgendwo habe ich mal gelesen, es gibt so etwas wie eine annonyme Meldestelle für Drogenhandel In unserer Nachbarschaft findet so etwas statt und...
  • Songkran 2016. Staus ohne Ende, Polizeikontrollen und Ermahnungen vom General.

    Songkran 2016. Staus ohne Ende, Polizeikontrollen und Ermahnungen vom General.: Alle Jahre wieder ist Songkran-Zeit, aber diesmal mit Ermahnungen vom General, bitte weniger Wasser verspritzen und nicht nackt herumtanzen, damit...
  • Also doch, endlich verhaftete die Polizei korrupte FIFA-Spitzenfunktionäre !

    Also doch, endlich verhaftete die Polizei korrupte FIFA-Spitzenfunktionäre !: Die Polizei / FBI in den USA sowie in der Schweiz verhaftete FIFA-Spitzenmanager wegen Korruption, denn der bisherige Blatter Stellvertreter...
  • Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos?

    Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos?: komme gerade aus Pattaya zurück und kann nur ungläubig den Kopf schütteln, wie Polizeibehörden dort arbeiten! (oder auch nicht). Die Story in...
  • Oben