Phuket 2018, ein Reisebericht

Diskutiere Phuket 2018, ein Reisebericht im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Alaaahuu akbaaar…Alaaahu akbarr…..Ich drehe mich auf die Seite und schaue auf die Uhr..Es ist 4.30. Noch stockdunkle Nacht draussen und gleich...
Charin

Charin

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Alaaahuu akbaaar…Alaaahu akbarr…..Ich drehe mich auf die Seite und schaue auf die Uhr..Es ist 4.30. Noch stockdunkle Nacht draussen und gleich darauf in Stereo von der anderen Richtung das Gleiche..und das stündlich jeden Tag in Bad Tong…Soll mir keiner sagen dass da ein Muezzin jede Stunde die Wendeltreppe seines Minarettes hochsteigt und mit diesem Gejaule anfängt…Nein diese Aufgabe übernehmen ein Lautsprecher und eine zeituhrgeschaltete Discanlage…und wir Euros haben solches, den uns verachtenden Musels, auch noch geliefert, zu solchen Erfindungen sind die ja nie selbst im Stande gewesen….
Also hier wie versprochen …mein Phuketresumée 2018..
Meine Pics stammen aus zum Teil unterschiedlichen Zeitepochen wohlgemerkt..
Begonnen hatte mein erster Aufenthalt in Phuket 1992, mit der Ausnahme 2017, weil da meine Immigration nach Thailand stattfand…
Da ist man doch wohl näher am Urlaubsort oder? Möchte man meinen..Diejenigen die eine Immigration mitgemacht haben, wissen was das für ein Stress und Papierkram bedeutet..
Zu meiner Frau habe ich gesagt…wenn ich einmal durch den Schornstein gehe..genügen all diese Formulare die ich ausfüllen musste vollauf..es braucht keinerlei Holz oder Kohle mehr dazu ..
Also Tag 1…Besuch der 3 Buddhas…Wat Chalong 2.jpg….kennt fast jeder Phuketbesucher…dann Big Buddha…
Hier zu Beginn der Bautätigkeit 3.jpgund hier 2018 Buddha.JPG…Fiberglas mit Carraramarmor aus Italien verkleidet
Eine wohl ewige Baustelle, dabei kommt mir ein Song aus den 60igern in den Sinn…riesengrosser und einziger Hit von Zager and Evans…in the Jear 2525 if man is still alive and woman can find..
Und dieses etwas dümmliche Grinsen von ihm..Ich weiss…ich weiss, tönt blasphemisch..aber so hat Buddha bestimmt nicht ausgesehen..Kugelrund und mit Schlitzaugen..Er stammte doch aus Nordindien…also ziemlich schlank..dunkle Haut…leicht gebogene Nase..ganz bestimmt keine Schlitzaugen..ah da fällt mir doch eine Buddhafigur im Wat Benchamabophit in Bangkok ein..
Fast auf‘s Skelett abgemagert mit Stoppelbart..jaja..Inder tragen Bärte..also müsste sich Buddha auch täglich rasiert haben..meine Frau war schockiert über diese Darstellung und ich musst ihr erklären, dass nach so langem Fasten unter einem Baum, wohl auch der heiligste aller Heiligen so aussehen würde..Realistisch griechisch inspirierte Darstellung eben..
Anschliessend zu Besuch bei Buddha auf Koh Silae 012.JPG5.jpg..von den wenigsten Touristen besucht..Weil nicht so leicht den Weg dorthin zu finden ist..Ich war einmal dort als ein Farangpärchen im Tempel ein ziemlich lautes Quackquackquack veranstalteten, ich drehte mich zu dehnen um und hielt die Ohren zu. Die beiden wurden schnell ruhig..Wir sind doch schliesslich in einem Heiligtum oder?
Tag 2…AAlahuuu..na ihr wisst ja schon…
Wir wollten sehen was aus der Paradisebeach in der Zwischenzeit geworden ist..Letztesmal vor 3 Jahren dort gewesen…Liegestühle bis ins Wasser hinaus..Umbrellacity….Abzocke noch und noch..mit Parkplatzgebühren, anschliessend Eintrittsgebühren und nochmals Liegegebühren..wir waren 1 Stunde dort und sind fluchtartig zurückgefahren..
Hier Paradisebeach wie es früher ausgesehen hatte Parbeach.jpgDSCN0046.JPG..Maximal ein Dutzend Liegen für 200 THB, was noch in Ordnung war, freie Parkmöglichkeiten für Motorräder. Tintenfische..Seeigel, Fische, junge Riesenmuscheln.. zum Schnorcheln super..heute nicht mehr..alles weg
Ihr könnt euch jederzeit überzeugen wie es nun dort aussieht..Wir sind hingefahren und gleich wieder umgekehrt ..zu schmerzliche Erinnerungen an damals.
Beim Rückfahren überall diese Schilder Property for sale..aber warum in 3teufelsnahmen auf english?!?..Ich dacht Ausländer egal ob Farangs oder Asiaten können kein Grundstück in Thailand erwerben?
Hony soit qui mal y pense,..heheh..sollte da der Farang dazu gebracht werden seiner einheimischen Holde..hmm ein Geburtstagsgeschenk in kolossaler Höhe zu überreichen?
Weiter nach Bad Tong….ouffff…diese Teens & Tweens mit ihren ausgeweideten Auspüffen Braooooohhhwww……Cannibalising nennen es die englishsprechenden. An die Experten hier…bringt doch nix oder? Keine mehr PS..keine höhere Endgeschwindigkeit oder Beschleunigung, von Spritsparen ganz zu schweigen..Die Motoren und Auspuffe sind heutzutage so gegeneinander abgestimmt das da wirklich Maximalleistung erreicht wird..aber klaro..je mehr Krach desto..mehr Selbstwertgefühl und man fühlt sich ja dabei als der grösste, schnellste, und in jeder Hinsicht grossartigste..naja…Der Sohn der Schwester meiner Frau....Em.jpg ..Das erste was er getan hatte, als er ein Motorrad von mir geschenkt bekam, die Rückspiegel abzumontieren, die stören doch nur.... Dadurch ist das Bike sicher windschlüpfriger geworden und hat sicher..20 KmH ..nein seien wir doch grosszügig 30 KmH mehr gebracht ..oder?!?
Weiter zu Nachtessen einkaufen..Da wir in einem Appartement mit Küche wohnen.. sind wir von den überteuerten Bad Tong Restaurants unabhängig..Also Banzaan market 055.JPG…Auweia..es ist 4 Uhr und die chinesischen Horden haben alles was da an Seafood kreucht und fleucht übernommen..Das Resultat 2fach überhöhte Preise gegenüber früher..zum Glück stehen die mehr auf Krustentiere, nicht so sehr auf Muscheln oder Fische
Nichts wie weg…zum ….Market wo die Einheimischen unter sich sind und die Preise die Hälfte..auch bei Riesengarnelen und frischen Austern…wo der ist?? 55555…wird nicht verraten..Ansonsten auch dort zuerst 1 Chinese..dann 2 dann 4, 8, 16, 32, 61, 128 usw. Wie im Banzaan market..und auch überall in Bad Tong
A propos….90ziger Jahre..jaja..ich ewig gestriger..ich weiss, ich weiss…Damals Italiener ne Menge..Engländer, Deutsche nicht so viele..Franzosen auch ..Schweizer fast gar keine ausser mir.. hehe..und die Rambazamba Meile Bangla road…alles Männer im mittleren Alter..durchaus auch jüngere dabei..und natürlich die einheimischen Schönheiten…ohne Mobilephones..und tictictic mit angespannten Gesichtern die ganze Zeit..Wir haben diese komischen Holzbausteine aufeinander getürmt und dieses senkrechte Mühlespiel gespielt..und uns dabei gut unterhalten…der Verlierer oder Verliererin zahlte die Runde..Heute?!?!?..Mamma, Papa…2 Kinder im Schlepptau..Araber mit ihren fetten Burkafrauen…Chinesen, Chinesen, Chinesen…Sogar Inder was früher absolut nicht der Fall war..Was um Himmmels willen suchen die alle hier in Bad Tong? Meer und Sonne haben die doch zuhause auch??
Die Kosaken haben sich mittlerweile etwas im Hintergrund zurückgezogen..und fallen nicht mehr so auf wie vor 10 Jahren…als sie ganze Läden ohne zu feilschen, leerplünderten und ganze Blumensträusse von den Strassenkids abkauften und ihren Holden darbrachten..naja sehr wahrscheinlich 10 Jahre auf dieses Event gespart um 1x den grossen Mann zu spielen und dann den Rest ihres Lebens davon zu zehren….ouff..kann ich doch ganz schön zynisch sein..tschuldigung…
Alahuuuu..na ihr wisst ja schon
Ohh heute ist songkran..5555…im letzten Jahrtausend war ich voll dabei..aber heute im 3ten nicht mehr so ganz..mit den Jahrhunderten wird man schliesslich auch älter oder nicht?
Ich habe mir erlaubt ein paar Pics zu schiessen..nein..nicht mit den Waterguns..damals sind meine Zukünftige und ich noch nach Phuket city gefahren und haben uns dort so ein Ghettoblaster gekauft weil billiger als in Bad Tong..hahah..nein aus diesem Alter bin ich nun raus..
Also hier die Pics 004.JPG005.JPG006.JPG..aber so ganz ungeschoren kam ich nicht davon..neinn..Die einheimischen Mädels wollten sich alle auf mich Farang stürzen..aber ich habe ihnen meine nicht ganz so billige Kamera gezeigt und da wusste sie doch naa.. so einfach mit Wasser überschütten geht wohl nicht so ganz..
Oha…eine hinterlistige Holde, hatte sich mir von hinten herangeschlichen..und während ich diese Pics gemacht hatte..gaaaanz langsam eiskaltes Wasser den Rücken heruntergelehrt….sssssss.
Aber als militärdiensttauglicher CH ler..gewöhnt an eiskalter Dusche morgens um jede Jahreszeit…übrigens sehr zu empfehlen ….das weckt nämlich die Lebensgeister auf..habe ich mir zur ihrer Verwunderung nichts anmerken lassen.
Den Rest des Tages und der Nacht zuhause im Hotel…wie gesagt aus diesem Jahrhundert bin ich raus…das 3te Jahrtausen kann beginnen..55555
Aalahuu…ouff ich erspare euch das 4:30 Gejaule
Haben beschlossen heute Abend wird nicht zuhause gegessen sondern auswärts.
Hinter dem Jungceylon Komplex 106.JPG befinden sich jede Menge sog. Foodstalls…also Buden wo man sich etwas aussucht, an den Tisch geht und darauf wartet das das Gewünschte geliefert wird…
Mächtig grosser Fehler würde Arnie dazu sagen..
Das Gewünschte war durchschnittlich…die Preise aber nicht..
Hätten gewarnt werden müssen…alles Touristen dort..keine Einheimischen..was schon mal ein ungutes Zeichen ist…kannte ich das doch von den Foodstalls aus der Rat u thid road von früher..wo zuerst alles einheimische Thais und dann nach und nach Farangs und damit, mit den weissen Tischdecken auch die Preise stiegen.
Und zum Vergleich, gleich teuer oder sogar teurer wie in den klimatisierten Restaurants, jaja…kein Scherz…also nie wieder…
Ach ja übrigens..Meiner Meinung nach die beste Pizza in Patong kriegt ihr bei Da Mario am südlichen Ende der Rat U thid road gleich kurz rechts vor der Nanai road. Es gibt dort auch jede Menge von Foodstalls aber zu vernünftigeren Preisen..
Und nun zu den Beaches..
Darum kommt man doch nach Thailand oddrr??
Paradise habe ich schon beschrieben…und nun hier Laem Sing 4.jpg080.JPGPanoramabild 13.JPG….runter geht’s leicht aber rauf?? Habe dort mal 2 Engländerinnen mit einem 25 cm Tausendfüssler erschreckt..hahah…Parkplatz gebührenpflichtig..
In der Zwischenzeit ist aber der Strand dort arg zusammengeschrumpft..von wegen der Flut und so..naja…
Bad Tong Strand…ein paar Liegen sind wieder erlaubt…aber gottseidank kein Umbrellacity wie früher..die Militärs haben da den Stecker gezogen…im 2ten Jahrtausen war der Nordstrand noch unbesiedelt…max 5 bis 6 Liegestühle..aber dann mit der Neuerbauung von Graceland Resort voll mit Russen..nicht mehr..
Etwa 1x im Monat ankerte ein US Kreutzer draussen und liess seine Marines auf die Rambazamba Meile los …003.JPG...Heute geht fast jede Woche ein riesiges Kreuzfahrerschiff draussen vor Anker und verbessert die ganze einheimische Infrastruktur beträchtlich…
Früher verbrachten wir 1 Monat in Bad Tong..2 Wochen haben uns nun gereicht Scan.jpg..
Sic transit gloria mundi…
Ohh fast hätte ich es vergessen, Ausflug auf James Bond Island..
War das erste mal 1992 dort…die Filmkulissen aus “The man with the golden gun“ waren noch dort..zumindestens was davon noch übrigblieb..maximal ein dutzend Touristen dort, mich einbegriffen..heute kann sich ein jeder selbst davon überzeugen was dort abläuft..
Zurück in Phuket … ein kleiner Imbiss im Tunk Ka Cafe auf dem Rang hill über Phuket City ...009.JPG.das Essen dort ist ausgezeichnet. Es ist Sonntags..das ganze Restaurant wird von Einheimischen besucht und es ist ganz schön voll. Fast keine Touristen und erst recht keine Chinesen lassen sich dort blicken…weshalb die Preise noch moderat sind..und die Gratisaussicht auf Phuket city ist einmalig….
So sind 2 Wochen im Nu vergangen…einheimische Bekannte und Freunde, bis auf wenige vom Winde verweht …die alten Zeiten unwiederruflich vorbei…wir haben miteinander geplaudert , zum Essen eingeladen, Karten gespielt..obwohl in Thailand verboten...getrunken, sind zusammen an die Strände gefahren, eine andere Generation hat nun hier das sagen...
Araber mit ihren fetten Burkafrauen..hahah…was muss das für ein Schock für sie sein, ihre euro Geschlechtsgenossinen mit heissen Höschen und tiefgeschnittenen T-shirts zu sehen….zszszsz…
Wie schon gesagt Chinesen, Chinesen und nochmals Chinesen…Sie werden mit riesigen Ueberlandbussen zusammengepfercht wie Oelsardinen angekarrt und das in Bad Tong mit den prekären Verkehrsverhältnissen und engen Strassen dort…tztzt... . Inder auch, aber nicht so auffällig.
Gar nicht mehr auffällig die Russen..erkenntlich an ihrer Sprache..und sonst nicht..Haben sich wohl internationalisiert..Leute von Welt geworden halt..Gut so
Seit den 90igern hatt sich der Besucherandrang bestimmt ver4 facht..Ueberall wird zubetoniert was der Grund hergibt..Gefühltes halb Thailand möchte sich ein Stück von diesem fetten Kuchen abschneiden. Die traditionelle Bauweise der Hotels und Villen mit ihren 3 fach verschachtelten Dächern wurde zugunsten der viel billigeren , ich nenne es Schuhschachtel Architektur, mit aufgeschichteten Würfeln und Kuben aus Beton aufgegeben, die zum allen Ueberfluss auch noch dunkelgrau angestrichen werden ...Panoramabild 10.JPG.Passen sich wunderbar in die thailändische Landschaft hinein..Ironie aus..
Ob da die Infrastruktur mithält ist wohl mehr als fraglich..Wo sind die Kläranlagen?!? Es wird alles einfach ins Meer geleitet. Strom muss teuer aus Laos und Malaysia importiert werden und die Hochspannungsleitungen sind ein Albtraum für jeden DACH Elektriker
Meine Frau ist der Meinung in 20 Jahren wird zumindest Bad Tong aussehen wie Hong Kong..
Glaube ich kaum..der Rest von Phuket ist noch unberührt vom Massentourismus..allein Phuket city hat sich kaum verändert seit ich dort 1992 das erste Mal war..
Der Fischmarkt an der Rawai beach, wegen den Chinesen, jetzt schon teurer als selbst in Bad Tong und das will was heissen..
Nun meine Phuket Impressionen nähern sich dem Ende entgegen..
Wer war eigentlich schon mal dort?....und hoffentlich habe ich euch nun die Lust auf Phuket ….angestachelt..
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.456
Reaktion erhalten
4.090
Ort
Beach/Thailand
Höre bei offenen Fenstern von der Ferne muslimische Morgengebete in etwa in Windindenblätternlautstärke. Sehr angenehm.

Immigration Stress? Kam mit 26 und'nem Koffer voller Bücher und CDs, That's it. Stress Null...

Property for sale, na warum wohl auf englisch.....?? Phuket ist die reichste Provinz in Thailand, man glaubt oft stellenweise gar nicht in Thailand zu sein. Sie ist auch die internationalste Provinz. Phuket wurde u.a. bei Forbes zu einem der 5 Top Pensionisten Ziele weltweit gewählt.

Die traditionelle Bauweise der Hotels und Villen mit ihren 3 fach verschachtelten Dächern war damals genauso präsent wie heute, nämlich so gut wie gar nicht.

Paradise Beach paradiesisch? war der in den 70ern eventuell in den 90ern bestimmt nicht mehr. War das erste Mal 85/86 auf Phuket, weitere Kurzaufenthalte und habe dort Anfang der 90er, als die Lauda Air in Silpa-archa Buri abstürzte, gewohnt, war seit dem unzählige Male auf Phuket. Lag u.a.auch daran, weil das öster.Konsulat dort ist. Das letzte Mal vor ein paar Wochen. An den Weststränden lange nicht
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.395
Reaktion erhalten
5.160
Ort
Chumpae
Danke @charin fuer den aufschlussreichen Bericht.War bisher noch nicht dort gewesen.Uebrigens sind Zegar&Evans umgezogen nach Berlin-Schoenefeld und traellern dort gebets muehlenartig ihren One-Wonder-Hit gegen einen kleinen Obolus fuer die verarmte Berliner Fluchhafengesellschaft.Vertragsdauer:2525-mit dem Abheben des ersten Fliechers laeuft dann leider der Vertrag aus.:biggrin:
 
Charin

Charin

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Höre bei offenen Fenstern von der Ferne muslimische Morgengebete in etwa in Windindenblätternlautstärke. Sehr angenehm.

Immigration Stress? Kam mit 26 und'nem Koffer voller Bücher und CDs, That's it. Stress Null...

Property for sale, na warum wohl auf englisch.....?? Phuket ist die reichste Provinz in Thailand, man glaubt oft stellenweise gar nicht in Thailand zu sein. Sie ist auch die internationalste Provinz. Phuket wurde u.a. bei Forbes zu einem der 5 Top Pensionisten Ziele weltweit gewählt.

Die traditionelle Bauweise der Hotels und Villen mit ihren 3 fach verschachtelten Dächern war damals genauso präsent wie heute, nämlich so gut wie gar nicht.

Paradise Beach paradiesisch? war der in den 70ern eventuell in den 90ern bestimmt nicht mehr. War das erste Mal 85/86 auf Phuket, weitere Kurzaufenthalte und habe dort Anfang der 90er, als die Lauda Air in Silpa-archa Buri abstürzte, gewohnt, war seit dem unzählige Male auf Phuket. Lag u.a.auch daran, weil das öster.Konsulat dort ist. Das letzte Mal vor ein paar Wochen. An den Weststränden lange nicht
Mein Appartement befand sich etwa 300 Meter Luftlinie genau im Kreuzpunkt der 2 Moscheen im Norden von Bad Tong....daher Alahuu....usw. in Stereo...und das stündlich...:(...Es gibt das ganze Jahr über sicher mehr christliche Besucher als einheimische Moslems
Aaalso warum nicht stündliches Glockengeläute?!?..Das Appartementhaus ist übrigens in sehr nettem Moslembesitz...bin jeder Jahr seit 1998 dort..
3fach verschachtelte Dächer, da bin ich einverstanden sind nicht so oft mehr anzutreffen..aber auf dem Weg nach Norden, Richtung Thalang gibt es sie schon noch... vor allem bei den teureren Hotels...
Paradise Beach war in den 70gern von Land aus gar nicht erreichbar..erst in den 90igern begann man eine befestigte Strasse zu bauen..
Wurde aber wie ich schon erwähnt hatte, höchstens von einem Dutzend Besucher erreicht...weil die Strasse dorthin einfach zu unpassierbar war..dafür ein Schnorchelparadies...
Einen Koffer voller Bücher?!?..:respekt:...Respekt...Schon davon eine Schachtel bei meinem Umzug wog soviel, dass ich sie nicht mehr alleine tragen konnte...und die war nicht mal besonders gross...aaber einen ganzen Koffer voll damit?!?
Und 85/86 gab's da schon discs???? Ach ja diese Floppys mit max 4 MB Kapazität..
Mich wundert nur wo all die Wäsche noch Platz fand ganz zu schweigen von Toilettenartikel und sonstigen Krimskrams...in den 80iger konnte man solches in Bad Tong nur mühsam finden:biggrin:
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.456
Reaktion erhalten
4.090
Ort
Beach/Thailand
Selber Schuld, wenn man sich in ein Feindgebiet reinbegibt.

War am Paradise Beach einmal und nie wieder, das war 91. Mit dem Moped. Und schon damals war der voller kostenpflichtiger Liegestühle und Schirme. Auch Parken war nicht umsonst.

Im Koffer waren Taschenbücher und Music CDs, die es schon seit Jahren gab. Und so auch der Discman von Sony...

Ich brauchte nicht mehr mitschleppen, da es alles Andere in Bangkok zu kaufen gab, wo ich Ende der 80er einige Apartments hatte und 3 Jahre lang im YWCA Thai lernte. Eine wirklich zB 1A Jeans kostete in Pratunam damals 100 Baht.

85/86 waren es Reisen mit dem Rucksack in Asien u.a. Thailand eben. Erster Thailand Beach war der Kata Noi, erster Thailand Bungi eben dort ganz hinten am Ende der Sackgasse vor dem Dschungel....lauter Freaks wie ich einer war
 
Charin

Charin

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Wir sprechen offenbar nicht von der gleichen Paradisebeach...Der Naturweg steil rauf war mit einem Moped nicht zu bewältigen..und selbst eine125er hatte Mühe so dass man absteigen musste..das war in den 90igern parkieren war gratis....Liegestühle etwa ein Dutzend mehr nicht und ebensoviele Badegäste dort..
Und was "Feindgebiet" anbelangt...Ich stehe auf Abenteuer...8-)..viel Feind viel Ehr....5555
 
K

klabauter

Senior Member
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
418
Reaktion erhalten
140
Ich muss jedes Jahr nach Phuket und ja, es wird immer beschissener. Die Chinesen sind wie die Pest, der Verkehr wird immer mörderischer und die Preise in Bad Tong sind schon frech. Auf dem Ban San Markt sind die Preise höher, als in anderen Restaurants mit Tischtuch. Dafür hocken sie dort am Boden und denken wie günstig es ist. Fahre jetzt immer nach Kathu. Dort sind einige sehr gute Lokale, wo auch viele Thais essen. Ein schöner Strand ist für mich immer noch der Surin Beach. Leider sind alle Lokale verschwunden. Man konnte auch dort sehr gut essen und den Blick auf das Meer geniessen. Das Militär hat es so gewollt. Das einzige was billig ist sind die Hotels. Viel günstiger als in Bad Taya. Liegt wohl am Überangebot.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.447
Ort
Sued-Isaan
.da bin ich ja direkt froh, dass ich im Issan für 240 Baht ein T-Bone Steak unter Live-Musik Berieselung genießen kann, gefolgt von Leckereien, serviert von den Grazien des Smaragd-Dreiecks.

Baddong Beach geht mir sowas von am Oarsch vorbei, ist sowas von pubertäre Schice. Ich bekomme alleine vom Hingucken ja schon Dermatitis.

Leute, wer Tourittenorte liebt, für den gibt es wahrlich bessere Locations

(P.S. touritte nicht dasselbe wie tourette)
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.456
Reaktion erhalten
4.090
Ort
Beach/Thailand
es sei jetzt noch kurz korrigiert, daß genau das Gegenteil der Fall ist. Patty hat die billigsten Zimmerpreise aller großen, internationalen Touridestinationen am Meer in Thailand. Samui zB ist am teuersten. Dort kostet das gleiche Zimmer fast das Doppelte. Phuket ist um ca 1/3 teurer
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.291
Reaktion erhalten
3.130
Ort
Bangkok / Ban Krut
Mein Appartement befand sich etwa 300 Meter Luftlinie genau im Kreuzpunkt der 2 Moscheen im Norden von Bad Tong....daher Alahuu....usw. in Stereo...und das stündlich...:(...
Ein Muezzin ruft innerhalb von 24 Stunden 5 x zum Gebet, nicht stuendlich.

Das erstemal beim ersten morgendlichen Daemmerlicht und das letzte mal beim letzten abendlichen Daemmerlicht und dazwischen 3 x ueber den Tag verteilt.
 
Charin

Charin

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Es war auch kein Muezzin der da gerufen hatte sondern ein zeitgeschalteter Roboter..
Und um 4:30 war weit und breit keine Morgendämmerung zu sehen..sondern stockdunkle Nacht..
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.291
Reaktion erhalten
3.130
Ort
Bangkok / Ban Krut
Es spielt keine Rolle, ob der Muezzin elektronisch oder menschlich ist.

Wenn um 4:30h zum Gebet gerufen wird ist dies die Stunde des allerersten Buechsenlichts. Vielleicht fuer dich nicht wahrnehmbar.

"Stuendlich" wie du schreibst ist aber eh Unsinn.
 
Charin

Charin

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Ohhh.... Ich sehe wir haben hier einen Experten unter uns...Oder vielleicht gar ein Musel Maulwurf??8-)
Ich kann versichern, dass ich nicht die ganze Zeit im Appartement geblieben bin und auf die Stoppuhr geschaut habe...wie oft und wann ...hatte in meinem Urlaub besseres zu tun....:smug:
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.291
Reaktion erhalten
3.130
Ort
Bangkok / Ban Krut
Keine Angst, was ich weiss, das weiss ich nun mal und Religion geht mir ansonsten am Allerwertesten vorbei.
 
franki

franki

Senior Member
Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
3.715
Reaktion erhalten
451
Ort
Dresden
5 mal pro Tag der Ruf zum Gebet bei den Moslems, so weiß ich das auch. Im Dorf meiner Frau gibt es noch den 'Dorffunk' per Lautsprecher, früh um 6 Uhr, zum Glück nicht jeden Tag. Und eine Freundin von mir wohnte 30 m neben einer Kirche, da läuteten die Glocken wirklich jede Stunde. Ansonsten stimme ich dir zu, Patong Beach muß ich mir nicht mehr antun, aber immerhin, es gibt auch noch schöne Ecken auf Phuket.
 
Charin

Charin

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.974
Reaktion erhalten
587
Ort
nähe Uttaradit
Mit dem christlichen Glocken Geläute werden die Stunden angezeigt..:D..Sich dabei Richtung Rom zu verbeugen ist absolut unnötig..8-)
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.395
Reaktion erhalten
5.160
Ort
Chumpae
Ein Muezzin ruft innerhalb von 24 Stunden 5 x zum Gebet, nicht stuendlich.

Das erstemal beim ersten morgendlichen Daemmerlicht und das letzte mal beim letzten abendlichen Daemmerlicht und dazwischen 3 x ueber den Tag verteilt.
So isses-und wenn man nicht gerade den ganzen lieben langen Tag in der Bude hockt, bekommt man das sowieso nicht mit.Mich stoert da irgendwie mehr dieser oertliche Buschfunk, der unverhofft, laut, unausgesteuert und wenn der Borgemeister die Eierpreise verkuendet auch irgendwie unprofessionell rueberkommt.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.828
Reaktion erhalten
7.737
Ort
Im Norden
So isses-und wenn man nicht gerade den ganzen lieben langen Tag in der Bude hockt, bekommt man das sowieso nicht mit.Mich stoert da irgendwie mehr dieser oertliche Buschfunk, der unverhofft, laut, unausgesteuert und wenn der Borgemeister die Eierpreise verkuendet auch irgendwie unprofessionell rueberkommt.
die Kampfhähne mit ihrem Geschrei ab ca 4 Uhr morgens oder das Gekläffe der Dorfköter die ganze Nacht ist auch grenzwertig, nicht zu vergessen die Pickups mit ihren Lautsprecherdurchsagen die anschließend kommen:biggrin:
 
Ban Bagau

Ban Bagau

Moderator
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
9.529
Reaktion erhalten
1.707
Es spielt keine Rolle, ob der Muezzin elektronisch oder menschlich ist.

Wenn um 4:30h zum Gebet gerufen wird ist dies die Stunde des allerersten Buechsenlichts. Vielleicht fuer dich nicht wahrnehmbar.

"Stuendlich" wie du schreibst ist aber eh Unsinn.
Gebetszeiten sind für jeden Ort und jedem Datum unterschiedlich. Berechnungen dazu führt der Muezzin. Daher ruft er ja zur korrekten Zeit vom Minarett. Neuerdings zu Smartphonezeiten, kann diese Berechnung mittels GPS auch per App an/für jeden beliebigen Ort durchgeführt bzw. automatisch erinnert werden.

https://www.calsky.com/cs.cgi

https://www.gebetszeiten.de/
 
Thema:

Phuket 2018, ein Reisebericht

Phuket 2018, ein Reisebericht - Ähnliche Themen

  • Transfer Hilfe Phuket

    Transfer Hilfe Phuket: Hallo Leute, bin auf der Suche nach einem verlässigen Transfer ( oder besser Taxi) vom Airport Phuket nach Kata und dann später nach Kha Lak und...
  • Ein impressionistischer Reisebericht aus einem 2 wöchigen Aufenthalt in Phuket 2019.

    Ein impressionistischer Reisebericht aus einem 2 wöchigen Aufenthalt in Phuket 2019.: Angefangen mit Besuch dieser Insel hatte es 1992, lang ist es her. Ankunft in Phuket Airport. Bestelltes & im Voraus bezahltes Taxi naja wie...
  • Schneider in Phuket.

    Schneider in Phuket.: Also vielleicht bin ich hier richtig.. Kann mir jemand einen einigermassen guten & ehrlichen Schneider in Phuket (Patong) empfehlen? Nach meiner...
  • Phuket holiday villa

    Phuket holiday villa: Wenn sich ein betuchter Renter mal 2 Wochen in Phuket gönnen will...
  • On Tour Again....Going To Phuket

    On Tour Again....Going To Phuket: Mitte Januar war es dann wieder soweit.... ....der nächste Trip stand an.... ....und zwar nach Phuket. Geflogen sind wir von Utapao und zwar...
  • On Tour Again....Going To Phuket - Ähnliche Themen

  • Transfer Hilfe Phuket

    Transfer Hilfe Phuket: Hallo Leute, bin auf der Suche nach einem verlässigen Transfer ( oder besser Taxi) vom Airport Phuket nach Kata und dann später nach Kha Lak und...
  • Ein impressionistischer Reisebericht aus einem 2 wöchigen Aufenthalt in Phuket 2019.

    Ein impressionistischer Reisebericht aus einem 2 wöchigen Aufenthalt in Phuket 2019.: Angefangen mit Besuch dieser Insel hatte es 1992, lang ist es her. Ankunft in Phuket Airport. Bestelltes & im Voraus bezahltes Taxi naja wie...
  • Schneider in Phuket.

    Schneider in Phuket.: Also vielleicht bin ich hier richtig.. Kann mir jemand einen einigermassen guten & ehrlichen Schneider in Phuket (Patong) empfehlen? Nach meiner...
  • Phuket holiday villa

    Phuket holiday villa: Wenn sich ein betuchter Renter mal 2 Wochen in Phuket gönnen will...
  • On Tour Again....Going To Phuket

    On Tour Again....Going To Phuket: Mitte Januar war es dann wieder soweit.... ....der nächste Trip stand an.... ....und zwar nach Phuket. Geflogen sind wir von Utapao und zwar...
  • Oben