Overstay

Diskutiere Overstay im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; ****** Korrektur. :-) Mein Frage war anders..( an die Mitarbeiterin ) Nur ein One Way Ticket..kein Visa im Pass, beim Check In..in Berlin TXL...
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.360
Reaktion erhalten
154
Kann mich noch dunkel daran erinnern..
hatte mich mal, mit einer Check In Mitarbeiterin von Air Berlin..
beim " Draussen - eine Rauchen " unterhalten..
Meine Frage war: was ist bei einer längeren Aufenthaltsdauer wie 30 Tage, ( Ticketausstellung > 30 Tage )
Flug nach TH. ohne ein Visa im Pass zu haben.. ?

Antwort: wir lassen Sie nicht einchecken.
******

Korrektur. :-)
Mein Frage war anders..( an die Mitarbeiterin )
Nur ein One Way Ticket..kein Visa im Pass,
beim Check In..in Berlin TXL Airport.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.052
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Also ich kann es mir nicht vorstellen, vor allem nicht wenn ich versuche, einer Verhaftung zu entgehen, indem ich zeigen und mit Ticket beweisen kann, daß mein Flug demnächst geht und ich am Airport die 500 THB pro Tag zahlen werde. Da wird wohl die eine oder andere Hand aufgehen bei der Kontrolle, aber Verhaften, am Airport in die Detention stecken, evtl Flug verpassen lassen und dann die nächsten 5 Jahre Einreiseverbot? Hört sich an wie mit einem Kohleflöz-Bagger auf Fliegenschiss-Suche gehen
Wenn du das Pech hast bei einer Straßenkontrolle auf dem Weg zum Flughafen aufgegriffen zu werden und dich nicht freikaufen kannst, dann kommst du nicht am Flughafen in die Abschiebezelle, sondern in das IDC. Deinen Flug wirst du also mit Sicherheit verpassen, aber das ist nicht der unangenehmste Teil der Aktion. Warum das auch nur riskieren, so unwahrscheinlich dieses Szenario auch sein mag?
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.110
Ort
Bangkok
Warum das auch nur riskieren, so unwahrscheinlich dieses Szenario auch sein mag?
Ich halte die Wahrscheinlichkeit, auf dem Weg zum Flughafen einem grauenhaften Verkehrsunfall zum Opfer zu fallen, für sehr viel größer als die Wahrscheinlichkeit, auf dem Weg zum Flughafen in eine Verkehrskontrolle zu geraten bei der die Stempel im Reisepass so genau überprüft werden dass der Overstay festgestellt, und dann tatsächlich auch unbarmherzig geahndet wird.

Wer Gefahren aus dem Weg gehen will, der sollte bei den ernsthaften und gravierenden Risiken anfangen, bevor er sich mit den denkbaren aber unwahrscheinlichen und wenig gravierenden Risiken beschäftigt.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.052
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Wer Gefahren aus dem Weg gehen will, der sollte bei den ernsthaften und gravierenden Risiken anfangen, bevor er sich mit den denkbaren aber unwahrscheinlichen und wenig gravierenden Risiken beschäftigt.
Warum sollte man aber das vermeidbare Risiko eingehen?

Außerdem ist dieses Risiko zwar unwahrscheinlich, wie ich selbst schrieb, aber keineswegs wenig gravierend. Es sei denn, man steht auf Gefängnisaufenthalte in überfüllten Gemeinschaftszellen.
 
M

MiPuSa

Senior Member
Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
270
Reaktion erhalten
10
Ort
Schwieberdingen
vermutlich wurde mein "Problem" schon zigmal durchdiskutiert. Leider konnte ich aber trotz einer halben Stunde Quälen der Suchfunktion nichts für mich verwertbares finden: Ich habe heute bei TG zugeschlagen und TG925 ex MUC am 12.12.16 gebucht. Leider hat mich der TG-Buchungsserver und Bezahlversuche mit meiner Kreditkarte so nahe an den Wahnsinn getrieben, dass ich bei der wiederholten Eingabe meiner Reisedaten im Datum verrutscht bin und ein falsches Rückflugdatum (oder Hinflugdatum) eingegeben habe. Rückflug ist mit TG924 am 12.01.17 um 0.50Uhr. Somit hätte ich 50 Minuten Overstay. Ist das tatsächlich so? Durch die Passkontrolle bin ich ja vermutlich lang vor 0.00Uhr. Oder macht TG bereits beim CheckIn in MUC wegen einem Tag (50 Minuten) geplantem Overstay und fehlendem Visum Probleme? Ich hätte ansonsten auch kein Problem für mich und Töchterlein beim Konsulat in S-Weilimdorf ein Visum zu holen. Sind nur <15 Minuten von mir.
So, Visa sind in den Pässen von Töchterchen und mir. Hat beim Honorarkonsulat in Stuttgart keine 20 Minuten gedauert. Leider musste ich zweimal zum Konsulat fahren. Ich hatte nicht gewusst, dass für Minderjährige auch eine Geburtsurkunde vorgelegt werden muß.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.331
Reaktion erhalten
2.787
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wenn du das Pech hast bei einer Straßenkontrolle auf dem Weg zum Flughafen aufgegriffen zu werden und dich nicht freikaufen kannst, dann kommst du nicht am Flughafen in die Abschiebezelle, sondern in das IDC. Deinen Flug wirst du also mit Sicherheit verpassen, aber das ist nicht der unangenehmste Teil der Aktion. Warum das auch nur riskieren, so unwahrscheinlich dieses Szenario auch sein mag?
Diese Strassenkontrolle muesste aber schon eine spezielle Kontrolle der Immigration sein, um ueberhaupt Probleme bekommen zu koennen und wenn das eine Kontrolle der Immi ist und die sehen, dass Du nur Ausreisen und Deine Overstayfine bezahlen willst, legen die Dir auch keine Steine in den Weg.

Das ist auch so eine reine Forenparole.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.631
Reaktion erhalten
2.165
Ort
Singapore
Seh ich auch so. Wenn mal einer aufgeschnappt wird, dann zumeist aus eigener Bloedheit, und der wird dann auch durch alle Medien gezogen, wenn nun auch verpixelt.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.052
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Diese Strassenkontrolle muesste aber schon eine spezielle Kontrolle der Immigration sein, um ueberhaupt Probleme bekommen zu koennen und wenn das eine Kontrolle der Immi ist und die sehen, dass Du nur Ausreisen und Deine Overstayfine bezahlen willst, legen die Dir auch keine Steine in den Weg.

Das ist auch so eine reine Forenparole.
Naja, so gering das Risiko auch sein mag, ich würde es nicht eingehen wollen, zumal es leicht vermeidbar ist. Denn wenn der unwahrscheinliche Fall doch eintritt, dann sind die Folgen weniger angenehm.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.110
Ort
Bangkok
Naja, so gering das Risiko auch sein mag, ich würde es nicht eingehen wollen, zumal es leicht vermeidbar ist. Denn wenn der unwahrscheinliche Fall doch eintritt, dann sind die Folgen weniger angenehm.
Das Risiko ist infinitesimal. Und falls der extrem unwahrscheinliche Fall doch eintreten sollte, passiert auch nichts weiter, als dass man ein paar Tage intensive Gemeinschaftserlebnisse mit interessanten Zeitgenossen verordnet bekommt. Was wiederum den Vorteil hat, dass man hinterher bei solchen Themen einer der wenigen ist die tatsächlich eigene Erlebnisse beitragen können.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.519
Reaktion erhalten
4.359
Ort
Nähe Marburg / Lahn
............ als dass man ein paar Tage intensive Gemeinschaftserlebnisse mit interessanten Zeitgenossen verordnet bekommt. Was wiederum den Vorteil hat, dass man hinterher bei solchen Themen einer der wenigen ist die tatsächlich eigene Erlebnisse beitragen können.
Dies sind dann quasi die
"Certified Visa Consultants - CVC" - nicht wahr ? ;-)
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.052
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Das Risiko ist infinitesimal. Und falls der extrem unwahrscheinliche Fall doch eintreten sollte, passiert auch nichts weiter, als dass man ein paar Tage intensive Gemeinschaftserlebnisse mit interessanten Zeitgenossen verordnet bekommt. Was wiederum den Vorteil hat, dass man hinterher bei solchen Themen einer der wenigen ist die tatsächlich eigene Erlebnisse beitragen können.
Ein bisschen größer schätze ich das Risiko schon ein. Wenn es so verschwindend gering wäre, dann gäbe es davon keine Erfahrungsberichte und im IDC säße niemand.

Das mit den paar Tagen ist auch relativ. Das klappt nur, wenn man noch genug Geld hat oder jemanden, der einem das Flugticket bezahlt. Denn wie in Deutschland auf Kosten des Staates abgeschoben werden, das kann man dort vergessen. Die Botschaft hilft dann auch nicht mit Geld.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.331
Reaktion erhalten
2.787
Ort
Bangkok / Ban Krut
Naja, so gering das Risiko auch sein mag, ich würde es nicht eingehen wollen, zumal es leicht vermeidbar ist. Denn wenn der unwahrscheinliche Fall doch eintritt, dann sind die Folgen weniger angenehm.
Das Risiko ist 0,0.

Sollte das Risiko dennoch zu hoch sein, hab ich aber auch keine Empfehlung parat.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.052
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Das Risiko ist 0,0.

Sollte das Risiko dennoch zu hoch sein, hab ich aber auch keine Empfehlung parat.
Noch einmal, wenn das Risiko nicht größer als 0,0 wäre, dann wäre das IDC leer.

Die Empfehlung ist ganz einfach, immer auf ein gültiges Visum oder eine gültige Aufenthaltsgenehmigung achten.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.331
Reaktion erhalten
2.787
Ort
Bangkok / Ban Krut
Noch einmal, wenn das Risiko nicht größer als 0,0 wäre, dann wäre das IDC leer.
Chak, das Risiko ist 0,0 und das IDC ist trotzdem nicht leer weil es sich mit einer anderen Zielgruppe fuellt als mit Personen die mit Overstay und Ticket zur Ausreise zum Airport streben, um dort ihre fine zu bezahlen.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
4.708
Reaktion erhalten
614
Ort
Hausen
So, Visa sind in den Pässen von Töchterchen und mir. Hat beim Honorarkonsulat in Stuttgart keine 20 Minuten gedauert. Leider musste ich zweimal zum Konsulat fahren. Ich hatte nicht gewusst, dass für Minderjährige auch eine Geburtsurkunde vorgelegt werden muß.
Wie ich und viele schon geschrieben haben es wäre euch nichts passiert, aber ich kann es schon verstehen, dass einem das Gefühl auf der sicheren Seite zu sein viel mehr wert ist als die Kosten für zwei 60 Tage Visa - also einen guten Flug und einen schönen Aufenthalt:)
 
M

MiPuSa

Senior Member
Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
270
Reaktion erhalten
10
Ort
Schwieberdingen
Wie ich und viele schon geschrieben haben es wäre euch nichts passiert, aber ich kann es schon verstehen, dass einem das Gefühl auf der sicheren Seite zu sein viel mehr wert ist als die Kosten für zwei 60 Tage Visa - also einen guten Flug und einen schönen Aufenthalt:)
Vielen Dank. Die Expertenmeinungen und die Erfahrungsberichte hier sind zwar sehr interessant, bringen mir aber nichts, wenn die mir gegenüberstehende Person am TG-Ckeckinschalter Probleme macht. Das ist zumindest meine Erkenntnis aus der Diskussion hier.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.110
Ort
Bangkok
bringen mir aber nichts, wenn die mir gegenüberstehende Person am TG-Ckeckinschalter Probleme macht.
Die interessieren sich bei der Ausreise rein gar nicht für den Overstay. Den regelt man mit der Immigration, nicht mit dem Personal der Airline.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Noch einmal, wenn das Risiko nicht größer als 0,0 wäre, dann wäre das IDC leer.

Die Empfehlung ist ganz einfach, immer auf ein gültiges Visum oder eine gültige Aufenthaltsgenehmigung achten.
ich halte bei Personenkontrollen dem thailändischen Polizisten meinen thailändischen Führerschein unter die Nase, das reicht dem. Ich wurde in 20 Jahren noch nicht einmal nach meinem Pass gefragt. Ich hätte drei Jahre overstay haben können beim letzten Personencheck auf der Highway, hätten die NIE gemerkt weil sie gar nicht danach gucken.

Es stimmt, das Risiko ist Null komma Null , es sei denn ich haue dem Braunen eine auf die Nase!
 
garni1

garni1

Senior Member
Dabei seit
26.08.2005
Beiträge
1.478
Reaktion erhalten
57
Ort
Pattaya/Banjul
Die Airlines halten sich an die IATA Vorgaben. Ob Visa verlaengert werden koennen usw. interessiert nicht.Ihr koennt ja mal mit euren Daten dort spielen.IATA - Personalised Passport, Visa & Health travel documentation advice
Bei Air Berlin und Lufthansa wurden vor meinen Augen Leute weggeschickt da sie kein Rueckreiseticket oder Visa dabei hatten. Da half auch mein Wissen ueber die Situation in TH nichts. Die Leute am Schalter lassen sich nicht umstimmen.
 
Thema:

Overstay

Overstay - Ähnliche Themen

  • Overstay vermeiden

    Overstay vermeiden: besonders der letzte Satz hat es in sich! 8-) Trotzdem - es bleibt ein aufschlussreicher Artikel über eine bekannte Sache "Big Joke" lässt...
  • Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!

    Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!: eswurde ja schon diskutiert, dass die Botschaft in BKK überfordert istund es lange Bearbeitungszeiten gibt. Nun ergibt sich daraus einweiteres...
  • Flug - Visa - Overstay Hilfe bitte

    Flug - Visa - Overstay Hilfe bitte: Hallo Leute Ich reise vom: Hinflug Abflug: Zurich (ZRH), Zürich, Schweiz Datum: 13.12.2016 21:55H Ankunft: Suvarnabhumi (BKK), 'Bangkok'...
  • Aktuelle Frage zu Overstay

    Aktuelle Frage zu Overstay: ich habe einen günstigen Flug für April-Mai 2015 gefunden, nur ist das Problem ,dass die Aufenthaltsdauer 31 Tage beträgt. Meine Frage ,kann ich...
  • WICHTIG| Touri-Visa | 1 Tag Overstay | Trotzdem um 30 Tage verlängerbar?

    WICHTIG| Touri-Visa | 1 Tag Overstay | Trotzdem um 30 Tage verlängerbar?: Ich habe mal wieder einen dicken Fehler gemacht, ich war der Meinung meine 60 Tage würden bis zum 23. Juli gehen, daher wollte ich mein TR Morgen...
  • WICHTIG| Touri-Visa | 1 Tag Overstay | Trotzdem um 30 Tage verlängerbar? - Ähnliche Themen

  • Overstay vermeiden

    Overstay vermeiden: besonders der letzte Satz hat es in sich! 8-) Trotzdem - es bleibt ein aufschlussreicher Artikel über eine bekannte Sache "Big Joke" lässt...
  • Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!

    Achtung beim Schengen Visum - Overstay Gefahr!: eswurde ja schon diskutiert, dass die Botschaft in BKK überfordert istund es lange Bearbeitungszeiten gibt. Nun ergibt sich daraus einweiteres...
  • Flug - Visa - Overstay Hilfe bitte

    Flug - Visa - Overstay Hilfe bitte: Hallo Leute Ich reise vom: Hinflug Abflug: Zurich (ZRH), Zürich, Schweiz Datum: 13.12.2016 21:55H Ankunft: Suvarnabhumi (BKK), 'Bangkok'...
  • Aktuelle Frage zu Overstay

    Aktuelle Frage zu Overstay: ich habe einen günstigen Flug für April-Mai 2015 gefunden, nur ist das Problem ,dass die Aufenthaltsdauer 31 Tage beträgt. Meine Frage ,kann ich...
  • WICHTIG| Touri-Visa | 1 Tag Overstay | Trotzdem um 30 Tage verlängerbar?

    WICHTIG| Touri-Visa | 1 Tag Overstay | Trotzdem um 30 Tage verlängerbar?: Ich habe mal wieder einen dicken Fehler gemacht, ich war der Meinung meine 60 Tage würden bis zum 23. Juli gehen, daher wollte ich mein TR Morgen...
  • Oben