Oezil, Integration und anderes

Diskutiere Oezil, Integration und anderes im Sport Forum im Bereich Diverses; in dem Alter sollte man was braunes wählen, damit auch ein feuchter Furz spurlos bleibt.
Rooy

Rooy

Senior Member
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.510
Reaktion erhalten
205
Denke ich auch!

Es soll doch tatsächlich in Deutschland sogar eine "Mehrheit" geben die immer noch das Murksel schätzen und wählen würden!:eek2::help:
Alles andere würde UNS entweder in die grüne unsoziale Hölle führen oder den totalen Untergang, wegen Inkompetenz, bringen!
 
socky7

socky7

Senior Member
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.515
Reaktion erhalten
2.856
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.384
Reaktion erhalten
4.164
Ort
Leipzig
Ich verstehe, wenn Fußballfans für ihre Mannschaft fiebern.

Aber was haben Spieler der Bundesliga denn noch mit der Stadt zu tun, für die sie aufspielen? Viele halten es noch nicht mal für nötig, Deutsch zu lernen (dafür reden deutsche Spieler in England selbstverständlich englisch, wenn sie dort was zu sagen haben).
Mann könnte sagen, das sind nur noch Mannschaften in einer Stadt.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.517
Reaktion erhalten
2.871
Ort
Bangkok / Ban Krut
Aber was haben Spieler der Bundesliga denn noch mit der Stadt zu tun, für die sie aufspielen? Viele halten es noch nicht mal für nötig, Deutsch zu lernen (dafür reden deutsche Spieler in England selbstverständlich englisch, wenn sie dort was zu sagen haben).
Mann könnte sagen, das sind nur noch Mannschaften in einer Stadt.
Tja Leipziger, seit 1970 verändert der Profifussball die Landschaft. Mein Vater wandte sich schon bei der Gruendung der Bundesliga 1963 entsetzt von der Kommerzialisierung vom Fussball ab :) .
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.384
Reaktion erhalten
4.164
Ort
Leipzig
Ja, stimmt.
Ich habe die Sportschau am elterlichen Fernseher geguckt.............:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.064
Reaktion erhalten
4.641
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Ich verstehe, wenn Fußballfans für ihre Mannschaft fiebern.

Aber was haben Spieler der Bundesliga denn noch mit der Stadt zu tun, für die sie aufspielen? Viele halten es noch nicht mal für nötig, Deutsch zu lernen (dafür reden deutsche Spieler in England selbstverständlich englisch, wenn sie dort was zu sagen haben).
Mann könnte sagen, das sind nur noch Mannschaften in einer Stadt.
Du sprichst mir aus der Seele.
Noch beknackter ist es, wenn sich die "Fans" dann obendrein noch die Köpfe einschlagen -
für "ihre" Mannschaft, wohlgemerkt !

Meiner Meinung nach dürften z.B. für "Eintracht Frankfurt," ausschließlich Spieler mit Wohnsitz in Frankfurt spielen. Welchen Sinn macht es sonst, wenn die Eintracht Frankfurt gegen Bayern München spielt und es sind kaum Frankfurter oder Münchner in den jeweiligen Mannschaften anzutreffen ? Alles zusammengekaufte Spieler aus aller Herren Länder. Der absolute Schwachsinn !

Ich habe mir früher auch ganz gerne mal ein Fußballspiel angeschaut - längst vorbei !
 
Zuletzt bearbeitet:
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.451
Reaktion erhalten
6.731
Ort
Im Norden
Fußballclubs sind Wirtschaftsunternehmen und die sind entweder erfolgreich oder nicht. Die Fans / Kunden leben im Gestern wenn sie das nicht akzeptieren oder verstehen.
 
Nokhu

Nokhu

Senior Member
Dabei seit
09.06.2002
Beiträge
11.480
Reaktion erhalten
3.430
Ort
Shithole Münster
Warum heißt die deutsche Man(n)schaft nicht mehr Nationalmannschaft ???

Ein Blick genügt, und man sieht die Nachtschichten von Burgerking und McDonalds beim völlig überbezahlten Freizeit "SPORT".
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.064
Reaktion erhalten
4.641
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Fußballclubs sind Wirtschaftsunternehmen .....................
Stimmt.
Genau da liegt für mich der Hund begraben.
Wenn man also diese Ausrichtung akzeptiert und keine weiteren Ansprüche hat, ist es doch in Ordnung.

Meine Meinung :
Früher hat man für "seine Mannschaft" mit gefiebert, mit gekämpft und sich mitunter vor Spannung in die Hand gebissen; seit jedoch die Spieler Millionengehälter kassieren, wie auf dem Viehmarkt hin- und her gekauft werden, vor lauter Star-Allüren gar nicht mehr wissen wie sie denn "auftreten" sollen und zudem auch meist keinerlei Bezug mehr zu der Stadt / Region haben, für welche sie eigentlich spielen sollen, spätestens seit dieser Zeit ist es vorbei mit einem ehrlichen Ringen um den Sieg, mit einem spannenden Wettkampf der Mannschaften aus verschiedenen Lagern / Regionen.

Der Trainer kommt aus Marokko, die Spieler aus Polen, Ghana, Brasilien und Kasachstan und das ganze Gebilde nennt sich Eintracht Hintertupfingen ........ für mich : an Lächerlichkeit kaum zu überbieten !

Letztlich ist es natürlich jedem selbst überlassen, für was er sich begeistern kann und möchte. Mich selbst interessiert ( wahrscheinlich aus den gleichen Gründen wie Dieters Vater ) das Thema Fußball nicht mehr.
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
6.645
Reaktion erhalten
3.008
Fußballclubs sind Wirtschaftsunternehmen und die sind entweder erfolgreich oder nicht. Die Fans / Kunden leben im Gestern wenn sie das nicht akzeptieren oder verstehen.
Und Wirtschaftsunternehmen rekrutieren ihr Mitarbeiter auch nicht nach Stadt- oder Staatszugehörigkeit sondern nach Qualifikation und Eignung für den jeweiligen Job!
Und wenn grad ein Pole der beste Mittelstürmer ist , ja dann........!
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.064
Reaktion erhalten
4.641
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Und Wirtschaftsunternehmen rekrutieren ihr Mitarbeiter auch nicht nach Stadt- oder Staatszugehörigkeit sondern nach Qualifikation und Eignung für den jeweiligen Job!
Und wenn grad ein Pole der beste Mittelstürmer ist , ja dann........!
Das bedeutet, man kauft sich ein Ticket um einen rein kommerziellen "Wettstreit" zweier Wirtschaftsunternehmen beobachten zu dürfen. Das ganze Theater wird dann noch von einem riesigen Polizeiaufgebot begleitet und beschützt, kurioserweise finanziert vom ordinären Steuerzahler. Von der künstlich hochgespielten "Wichtigkeit" dieses ganzen Drecks in den Medien, möchte ich gar nicht reden.

Kurzum :
Eine Riesen-Verarschung welche lediglich dazu dient, das gewöhnliche Fußvolk ruhig und bei Laune zu halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
6.645
Reaktion erhalten
3.008
............
.................
Eine Riesen-Verarschung welche lediglich dazu dient, das gewöhnliche Fußvolk ruhig und bei Laune zu halten.
Richtig!
Und das dürfte für ca. 90% unserer (zwangsfinanzierten) Programme gelten!
Wobei wiederum ein Teil dieser Programme nicht nur der guten Laune sondern auch zur entsprechenden Indoktrination hin zur richtigen Lehre dienen!
Wer aber ins Stadion geht verschleudert wenigstens nur die eigenen Kohle!
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.064
Reaktion erhalten
4.641
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Wer aber ins Stadion geht verschleudert wenigstens nur die eigenen Kohle!
Nicht ganz korrekt !

Das ganze Brimborium "drumherum" (z.B. Polizei-Hundertschaften)
zahlt auch der absolute "Anti-Fußballfan" zwangsweise mit .............. ähnlich den GEZ-Zwangsgebühren.


Nun stell Dir doch die Kombination dieser beiden Sachverhalte vor :

Eine Person besitzt kein TV-Empfangsgerät und mag absolut keinen Fußball.
Dieser bemitleidenswerte Geselle zahlt zwangsweise sowohl GEZ-Gebühren als auch anteilmäßig die Schutzmannschaft für das Fußballgerangel.
 
socky7

socky7

Senior Member
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.515
Reaktion erhalten
2.856
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Mesut Özil steht erneut in der Kritik:

" Auch Arsenals Topverdiener Mesut Özil, der zuletzt nicht mal mehr im Kader stand, geriet am Mittwoch abermals in die Kritik. „Werdet Özil los“, schrieb ein Fan, „Problem gelöst“. Der ehemalige Weltmeister soll laut britischen Medien rund 350.000 Pfund (ca. 387.000 Euro) pro Woche verdienen. Özils Vertrag in London läuft noch bis in den Sommer 2021. "

Aufregung beim FC Arsenal: Empörte Fans schimpfen über Özils Gehalt
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.064
Reaktion erhalten
4.641
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Mesut Özil steht erneut in der Kritik:

" Auch Arsenals Topverdiener Mesut Özil, der zuletzt nicht mal mehr im Kader stand, geriet am Mittwoch abermals in die Kritik. „Werdet Özil los“, schrieb ein Fan, „Problem gelöst“. Der ehemalige Weltmeister soll laut britischen Medien rund 350.000 Pfund (ca. 387.000 Euro) pro Woche verdienen. Özils Vertrag in London läuft noch bis in den Sommer 2021. "
Aufregung beim FC Arsenal: Empörte Fans schimpfen über Özils Gehalt
Der Fehler liegt doch im System :

Dieser Özil ist doch einer dieser öminösen "erdoganesischen, mondsternschwenkenden Deutschtürken" ( ? ) - warum spielt dann für die Briten ?

Eventuell ist er mittlerweile auch Deutschtürkenbritenözil mit erdoganesischen Wurzeln und trägt bereits französische Unterhosen - dann wäre doch alles wieder in Ordnung.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.566
Reaktion erhalten
328
Der Özil ist doch nur Passdeutscher, wie die meisten Muslime. Hat Sarrazin ja auf den Punkt gebracht. Nimmt als Vergleiche Klose oder Podolski, sieht man den brutalen Unterschied.
 
Thema:

Oezil, Integration und anderes

Oezil, Integration und anderes - Ähnliche Themen

  • Sechsjähriger Sohn kommt nach Frankfurt - Sprache/Schule/Integration

    Sechsjähriger Sohn kommt nach Frankfurt - Sprache/Schule/Integration: Hallo, meine Thai Verlobte und wollen heiraten; geplant im Mai wird sie zusammen mit ihrem Sechsjährigen Sohn zu mir nach Frankfurt ziehen...
  • Thema Integration das unbekannte Wesen schließen

    Thema Integration das unbekannte Wesen schließen: Was haltet ihr davon, das Thema einfach zu schließen. Subjektiv habe ich den Eindruck, dass es häufig dazu verwendet wird, die neuesten nicht...
  • Hilfreich oder Bärendienst für die Integration?

    Hilfreich oder Bärendienst für die Integration?: Klasse, das hat Rasse, ein Politiker spricht Klartext, bedauerlich nur, dass es kein deutscher Politiker ist, schade dass die dtsch. politische...
  • Integration in der Schweiz

    Integration in der Schweiz: Schweizer Thema (die Europäer dürfen sich natürlich auch dazu äussern) :bravo...
  • Integration in Thailand?

    Integration in Thailand?: Hat mich grade der Thread im Thailand News "was ich nicht verstehe.." draufgebracht Wie ist das eigentlich mit der Integration für die hier...
  • Integration in Thailand? - Ähnliche Themen

  • Sechsjähriger Sohn kommt nach Frankfurt - Sprache/Schule/Integration

    Sechsjähriger Sohn kommt nach Frankfurt - Sprache/Schule/Integration: Hallo, meine Thai Verlobte und wollen heiraten; geplant im Mai wird sie zusammen mit ihrem Sechsjährigen Sohn zu mir nach Frankfurt ziehen...
  • Thema Integration das unbekannte Wesen schließen

    Thema Integration das unbekannte Wesen schließen: Was haltet ihr davon, das Thema einfach zu schließen. Subjektiv habe ich den Eindruck, dass es häufig dazu verwendet wird, die neuesten nicht...
  • Hilfreich oder Bärendienst für die Integration?

    Hilfreich oder Bärendienst für die Integration?: Klasse, das hat Rasse, ein Politiker spricht Klartext, bedauerlich nur, dass es kein deutscher Politiker ist, schade dass die dtsch. politische...
  • Integration in der Schweiz

    Integration in der Schweiz: Schweizer Thema (die Europäer dürfen sich natürlich auch dazu äussern) :bravo...
  • Integration in Thailand?

    Integration in Thailand?: Hat mich grade der Thread im Thailand News "was ich nicht verstehe.." draufgebracht Wie ist das eigentlich mit der Integration für die hier...
  • Oben