www.thailaendisch.de

Notlandung

Diskutiere Notlandung im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Laut dpa:Kameruns Anreise-Chaos: Notlandung in Bangkok Bangkok/Tokio (dpa) - Äußerst chaotisch gestaltete sich die Anreise von Deutschlands...
P

Pustebacke

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.01.2002
Beiträge
3.277
Reaktion erhalten
1
Ort
Braunschweig
Laut dpa:Kameruns Anreise-Chaos: Notlandung in Bangkok

Bangkok/Tokio (dpa) - Äußerst chaotisch gestaltete sich die Anreise von
Deutschlands Vorrunden-Gegner Kamerun zur Fußball-Weltmeisterschaft. Nachdem
sich bereits der Abflug aus Paris wegen hartnäckiger Prämienfeilschereien um
drei Tage verzögert hatte, folgte der nächste Eklat.

Die auf dem Weg nach Tokio in Bombay zwischen gelandete Chartermaschine der
Air Cameroon wurde in Bangkok zu einer Notlandung gezwungen. Grund: Der
Pilot der Boeing 757-200 hatte erst nach dem Start in Bombay um die
Erlaubnis gebeten, Länder wie Thailand, Vietnam und die Philippinen zu
überfliegen.

Während Thailand die normalerweise ein oder zwei Tage zuvor zu beantragende
Überflug-Erlaubnis schnell erteilte, wurde sie von Vietnam und den
Philippinen zunächst verweigert. «Das war ein Fehler der Fluggesellschaft.
Sie spielten ein riskantes Spiel, loszufliegen, ohne die Erlaubnis der
betroffenen Länder zu haben, die auf ihrer Flugroute liegen», erklärte ein
Offizieller der thailändischen Luftfahrtbehörde. Über sieben Stunden musste
das Team des deutschen Trainers Winnie Schäfer in Bangkok zubringen, ehe von
Vietnam und den Philippinen die Erlaubnis zum Weiterfliegen erteilt wurde.

Nach ihrer Odyssee werden die «unzähmbaren Löwen» - am 11. Juni in Shizuoka
letzter Vorrundengegner der DFB-Auswahl - in Tokio erwartet. Dort war erst
ein Spieler auf separatem Weg eingetroffen: Lucien Mettomo (25),
Abwehrspieler von Manchester City, hatte sich in Paris noch einer
medizinischen Untersuchung unterzogen und dann den Direktflug nach Tokio
genommen.




© dpa - Meldung vom 23.05.2002 14:55 Uhr
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Ich kann das nicht glauben ?!?!
Ist es wirklich so, dass vor jedem Abflug bei den betroffenen Ländern um eine Überflugerlaubniss gebettelt werden muß ?
Wozu gibt es denn die internationalen Luftfahrtstraßen und die entsprechenden Abkommen mit den betroffenen Ländern.
Ich kann mir nur vorstellen, dass die Abkommen für gewisse Fluggesellschaften gelten und wenn dann eine andere Gesellschaft außerplanmäßig eine Route benötigt, diese eine besondere Erlaubniss benötigt.
 
P

Pustebacke

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.01.2002
Beiträge
3.277
Reaktion erhalten
1
Ort
Braunschweig
Ja MichaelNoi!
Traurig aber wahr! Manchmal gibt es wirklich solche blöden Abkommen! Die werden meist von blödsinnigen Politikern getroffen, die sowieso keine Ahnung davon haben!
Schade eigentlich!
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Pustebacke
Die Abkommen über die Überfluggenehmigungen werden i.d.R. zum beiderseitigen Vorteil abgeschlossen. Aber viele Länder fliegen nicht überall dorthin, wo die Flieger über ihrem Territorium herkommen. Dann muß man eben Solo darum nachsuchen. Aber im vorliegenden Fall nehme ich an, daß Thailand, Vietnam und Kambodscha nicht zur Linienflugbetrieb vom Air Cameroon gehören und daß daher bisher überhaupt kein Bedarf für eine solche Genehmigung bestand. Es war ein Sonderflug. In Artikel stand ja auch, der Pilot hatte es vergessen und die Air Cameroon besitzt scheinbar auch keine Maschinen, die diese Strecke im Linienflug bedienen könnten. Daher die viele Pit Stops.
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
In der Luft ist mittlerweile genauso viel los wie am Boden, d.h. allein schon aus Sicherheitsgründen müssen Sonderflüge angemeldet werden. Wer das verpennt, darf sich nicht wundern.
Gruß Sunnyboy
 
Thema:

Notlandung

Notlandung - Ähnliche Themen

  • Qantas Maschine musste in Bangkok notlanden

    Qantas Maschine musste in Bangkok notlanden: Sydney, Bangkok; eine Boeing 747 war gezwungen, nach dem Start in Bangkok wieder umzukehren. Zuvor mussten die Piloten eine Turbine abschalten. Zu...
  • Boeing 747 der THAI musste notlanden

    Boeing 747 der THAI musste notlanden: Eine Boeing 747-400 der Thai Airways International musste am Freitagnachmittag auf dem Bangkoker Flughafen Suvarnabhumi notlanden. Bei der...
  • Notlandung einer Thai 747 in BKK nur 30 Minuten nach Start

    Notlandung einer Thai 747 in BKK nur 30 Minuten nach Start: Meldung in "The Nation" von 11.08.2006
  • Zwei Notlandungen der TG 308 in Colombo

    Zwei Notlandungen der TG 308 in Colombo: Thai Airways Flug TG 308 mit A330 von Colombo nach BKK mußte zweimal hintereinander notlanden! Siehe Link unten zum Bericht der Bangkok Post von...
  • Notlandung in Bangkok

    Notlandung in Bangkok: Quelle: BRF.BE Verletzte bei Notlandung in Thailand Ein thailändisches Verkehrsflugzeug hat in Bangkok wegen eines Motorschadens notlanden...
  • Notlandung in Bangkok - Ähnliche Themen

  • Qantas Maschine musste in Bangkok notlanden

    Qantas Maschine musste in Bangkok notlanden: Sydney, Bangkok; eine Boeing 747 war gezwungen, nach dem Start in Bangkok wieder umzukehren. Zuvor mussten die Piloten eine Turbine abschalten. Zu...
  • Boeing 747 der THAI musste notlanden

    Boeing 747 der THAI musste notlanden: Eine Boeing 747-400 der Thai Airways International musste am Freitagnachmittag auf dem Bangkoker Flughafen Suvarnabhumi notlanden. Bei der...
  • Notlandung einer Thai 747 in BKK nur 30 Minuten nach Start

    Notlandung einer Thai 747 in BKK nur 30 Minuten nach Start: Meldung in "The Nation" von 11.08.2006
  • Zwei Notlandungen der TG 308 in Colombo

    Zwei Notlandungen der TG 308 in Colombo: Thai Airways Flug TG 308 mit A330 von Colombo nach BKK mußte zweimal hintereinander notlanden! Siehe Link unten zum Bericht der Bangkok Post von...
  • Notlandung in Bangkok

    Notlandung in Bangkok: Quelle: BRF.BE Verletzte bei Notlandung in Thailand Ein thailändisches Verkehrsflugzeug hat in Bangkok wegen eines Motorschadens notlanden...
  • Oben