NOI geht ihren Weg.....

Diskutiere NOI geht ihren Weg..... im Literarisches Forum im Bereich Thailand Forum; da ja hier zur zeit geschichten grad "in" sind, .....ich eh zeit habe...., will ich auch mal eine bescheidene geschichte einbringen.... ich lese...
W

waldi

Gast
da ja hier zur zeit geschichten grad "in" sind, .....ich eh zeit habe...., will ich auch mal eine bescheidene geschichte einbringen.... ich lese und kenne euer forum seit einigen jahren, lese aber nur sehr unregelmaessig, weil es "doch nicht" so meine themen sind, die hier so gepostet werden, aber anyway.... seit kurzen bin ich member und will auch mal was zum besten geben....

es geht um NOI (fiktiv) - sie ist jetzt 38 jahre alt. NOI kommt aus bangkok, ist absolut kein landei, und sie ging vor 6 jahren nach phuket.... NOI war in bangkok eine angesehene geschaeftsfrau mit eigenen beautyladen, hat 3 kinder und war 12 jahre mit einen thai mann verheiratet..... ihr mann trieb sich, so wie die meisten thai maenner mit anderen frauen rum und so kam es, wie es kommen musste - er fand eine juengere, machte der neuen so nebenbei auch ein kind und verlies NOI waehrend der asienkrise.... selbstverstaendlich hatte er und NOI auch schulden, die er aber nie zurueckzahlen wollte/konnte..... lange rede, kurzer sinn - die ehe ging in die brueche, der mann verschwand auf nimmer wiedersehen und NOI konnte die schulden nicht alleine zurueckzahlen, und verlor ihren laden..... deswegen ging sie nach phuket.... um zu arbeiten und geld zu verdienen - fuer ihre kinder.....

NOI konnte fast kein englisch, sah aber..... auch fuer ihr alter..... noch spitzenmaessig aus - also, kurzum, eine rasse braut, konnte sich durch ihren gelernten job sehr gut herrichten und dementsprechend kleiden.... sie stach natuerlich sofort.... aus all den issan bauern an der bar heraus und hatte trotz geringer oder nicht vorhandener englisch kenntnisse, ueberhaupt keine probleme, westliche freier zu finden....

sie verstand ihren "job" sogar so gut, das sie binnen kuerzester zeit gleich zwei/drei/vier feste financiers aus europa fand und somit nicht mehr auf die paar baht "barlohn" angewiesen war.... und von nun an freelancerin sein konnte.... "SIE" suchte nun die freier aus..... NOI war clever... sogar sehr clever im gegensatz zu den meisten barladies - sie rauchte nicht, sie spielte nicht, sie soff gemaessigt - und sie erkannte sofort, das man mit geldverleih unter den nutten viel leichter und einfacher geld verdienen konnte... und um mit ihren geldverleih nicht auf die schnauze zu fallen, suchte sie sich auch nebenbei einen thai polizei stecher - der sie umsonst besteigen durfte und auch sonst mit so kleinen geschenken bedacht wurde....

so ganz nebenbei kam durch ihr einkommen auch noch ein kleiner mopedverleih dazu und alles lief wunderbar.... eines tages dann kam einer der financiers auf die idee sein glueck in thailand zu finden - und kam mit etwas kohle (verkaufte sein haus in EU) nach phuket.... NOI war sehr erfreut, weil mit diesem kapital koennte sie nun endlich wieder einen beautysaloon eroeffnen - selbstverstaendlich wusste sie, das der neu eroeffnete laden im touri viertel viel zu teuer war an miete..... und sie niemals damit ein gutes einkommen uebers ganze jahr erzielen konnte - aber egal, der dumme farang zahlt eh alles..... nebenbei, und da war sie sehr ueberlegt dabei, baute sie ihren fuhrpark weiter aus, weil diese fahrzeuge alle auf ihren namen liefen..... der dumme farang war so ein oberkluger, der alles wusste, aber das er die neuen fahrzeuge auch auf seinen namen zulassen koennte, wusste er natuerlich nicht.....

der oberkluge farang aus EU meinte natuerlich nun, sein geschaeft des lebens zu machen mit seiner NOI...... er kaufte ihr ja den laden.... sie arbeitete von frueh bis abends im laden (das sie da ihr geldverleihgeschaeft weiter ausbaute, wusste der oberkluge natuerlich auch nicht) und verdiene nun ja genug geld fuer "ihn" und sie - so konnte er sich seinen spezien widmen und verdiene dabei noch geld....

so nebenbei wuchs der mopedverleih auf 12 kleine honda dream und zwei honda CBR 400 - der oberkluge fuehlte sich wie im paradies, durfte auch ein paar baht von der vermietung der mopeds einstreichen und war happy.... er wiegte sich ja in der sicherheit, das er alles bezahlt hat und somit eigentuemer von allen war - also, was sollte ihm schon passieren - alles wunderbar.....

da seine NOI nun wenig zeit fuer ihn hatte (sie arbeite ja von frueh bis spaet im beauty saloon fuer sich und ihn) - er aber umso mehr......, trieb er sich meistens in den bars rum..... liegt ja nahe, da sitzen ja viele landsleute von ihm (sein englisch war nicht berauschend - thaisprache, was ist das????) - und er bruestete sich auch, das er ja seine geschaefte in den kneipen mache - er vermiete ja "seine" motorraeder an die touristen...... die er da so kennenlernte...

das lief waehrend der high season auch wunderbar und alle waren zufrieden...... ploetzlich kam die low season und irgendwie waren die touristen weg oder fast nicht mehr ausreichend vorhanden..... der oberkluge fuehlte sich von seinem glueck irgendwie im stich gelassen.....

.... und NOI lernte durch zufall in der gleichen zeit einen gleichaltrigen farang kennen, der auch schon laenger auf phuket lebte - und ihr irgendwie gefiel......


- Fortsetzung folgt -

keine angst, sind nur 3 kapitel
 
W

waldi

Gast
- fortsetzung -

Irgendwie lief beim oberklugen farang nun gar nichts mehr - die touristen blieben aus - er fand keine landsmaenner mehr an der bar, um ihnen seine mopeds zu vermieten - NOI´s laden lief auch nicht mehr so gut, weil auch die ladies kein geld mehr hatten fuer die neuesten haarcreationen - er schob frust..... und war nun meistens in irgendwelchen bars....

NOI ging mit freundinnen aus - an diesem abend waren sie in der oertlichen discothek - wie ueblich wurde auch einiges getrunken.....

ploetzlich lief ihr der ortsansaessige farang, den sie schon einmal gesehen hatte, ueber den weg.... durch ihre freundinnen hatte sie schon erfahren, wer er war und was er hier in thailand machte.... er hies arnold und kam natuerlich auch aus EU - aber er interessierte sich nicht fuer NOI, weil er anscheinend mit anderen farangs, touris vermutlich, um die haeuser zog..... ihr blickkontakt wurde nicht erwidert.... und direkt ansprechen wollte sie ihn nicht.....

sie sah aber sehr schnell, das keine der anwesenden farang maedls an seinem tisch, zu arnold gehoerte.... er war alleine da... der abend wurde immer spaeter bzw. der morgen kam immer frueher und so "passte" sie ihm an der toilette ab..... durch ihr elegantes und sexy outfit hatte sie natuerlich ganz leichtes spiel ihn zu ueberzeugen, welche reize/vorteile sie haette.....

arnold kam aber nicht an ihren tisch, sondern blieb bei seinen freunden sitzen, und sie hatte da ihr gesicht leicht bei ihren freundinnen verloren - da die, .....diese ganze aktion sehr aufmerksam beobachteten...... als dann die touris gingen - kam arnold doch noch an NOI´s tisch und nahm sie mit....

arnold wohnte ganz in der naehe im nachbarort in einen schoenen eigenen haus und war irgendwie anders - er behandelte sie nicht so zuvorkommend wie die anderen farangs, die sie kannte und geizig war er ausserdem - er gab ihr am naechsten tag nur 500 baht und brachte sie ohne grosse worte zurueck in ihren ort..... ob er sie wiedersehen moechte, sagte er nur - up to you, und fuhr weiter - das hatte sie noch nie erlebt, das dies ein farang zu ihr gesagt haette.....

der oberkluge war natuerlich stinksauer, das NOI erst jetzt nach hause kam, aber NOI hatte ihn schnell im griff und erzaehlte ihm was von freundinnen und bla bla bla......
die beziehung der beiden lief immer schlechter und irgendwie war der wurm drin.... die streitigkeiten wurden immer groesser, weil erstens die kohle immer weniger wurde und zweitens der oberkluge immer mehr trank.....

irgendwie muss NOI der teufel geritten haben, aber nachdem sich arnold nach ein paar tagen nicht bei ihr gemeldet hatte - fuhr sie zu seinem haus..... klopfte an seiner tuer mit einer rose in der hand - und sah, wie arnold eine andere frau im wohnzimmer sitzen hatte, nur mit einem handtuch bekleidet..... sie gab aber wortlos die rose arnold und zog wieder ab - arnold rief ihr noch etwas nach, aber das hoerte sie schon nicht mehr...

am abend war sie wieder in der diskothek und ploetzlich kam arnold auf sie zu.... und fragte, ob sie heute abend wieder mit ihm gehen wollte - sie war einverstanden...

in dieser nacht erzaehlte sie arnold, das sie einen eigenen beautyladen in dem touriort hatte und das sie mit einem farang zusammen sei, aber das es nicht mehr so gut liefe und er fast jeden tag betrunken war...... sie sei sehr ungluecklich...... arnold war aber intellegent genug um zu wissen, das er sich da nicht einmischen sollte und brachte sie am naechsten tag etwas versteckt in ihren ort und verabschiedete sich....

es ist besser sich da rauszuhalten - dachte sich arnold....


- fortsetzung folgt -


werden nun doch mehr wie 3 kapitel - sagt mir bitte bescheid, ob ich weiterschreiben soll - oder abbruch..... danke
 
Didel

Didel

Senior Member
Dabei seit
10.08.2002
Beiträge
910
Reaktion erhalten
0
Ort
Pfalz und CEI
Ist schon O.K., mach mal weiter.
Jetzt haste angefangen nun must du auch weiterschreiben.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
werden nun doch mehr wie 3 kapitel - sagt mir bitte bescheid, ob ich weiterschreiben soll - oder abbruch..... danke

Hallo Waldi!
Jetzt hat dein Posting schon so einen Ehrenplatz , :bravo:
jetzt stehst du unter Zugzwang und musst weiter machen.

Gruss Otto
 
W

waldi

Gast
- fortsetzung -


zwischen NOI und dem oberklugen lief es immer schlechter........ inzwischen wurden die streitigkeiten manchmal so schlimm, das die polizei anruecken musste um zu schlichten..... der oberkluge hatte da ganz schlechte karten, weil ja NOI mit einem der polizisten aus dieser inspektion verbandelt war und immer noch ist, wegen ihres geldverleihs..... aber es ging noch verhaeltnismaessig "ruhig" ab......

dann, eines tages war es soweit, das wieder mal ein streit eskalierte und diesmal ein messer ins spiel kam...... nur das messer hatte der oberkluge selbst in der hand und nicht NOI und er verletzte bewusst sich selbst (???), indem er sich selbst ins bein stach.....

diese aktion blieb natuerlich nicht unbemerkt im ort und die thais sowie einige residents amuesierten sich koestlich ueber soviel dummheit - ab diesem tag wusste es eigentlich jeder, das diese seltsame beziehung nicht mehr lang halten wuerde, ausser der oberkluge selbst.... weil er meistens besoffen war....

arnold bekam diese sache natuerlich auch mit und war froh, das er damals den kontakt zu NOI abgebrochen hatte... er hatte richtig entschieden, dachte er sich...

dann, ein paar tage spaeter.... nachts um halb vier morgens laeutete arnold´s handy..... arnold lag alleine im bett und schlief.... ging aber ans handy, da es nichts ungewoehnliches war, weil manchmal maedls um diese zeit anriefen, um bei ihm noch etwas abzufeiern oder fragten, ob sie noch kommen koennten..... er war dann aber doch sehr verwundert, als sich NOI meldete und sehr erregt und anscheinend stinkbesoffen fragte, ob sie den noch kommen koennte, weil sie riesen probleme haette..... arnold war sich nicht sicher, ob er sich das antun sollte, willigte dann aber doch ein.....

NOI kam und war wie erwartet stark betrunken und sehr verstoert - fast jeder, der mit thai maedls zusammen ist/war....... kennt vermutlich solch eine situation, wie aufgedreht sie da sind..... auf jeden fall wollte sie unbedingt bei arnold diese nacht verbringen..... selbstverstaendlich erfuhr arnold nicht den wahren grund, weil thais sehr selten oder fast garnicht ihre probleme so mir nichts dir nichts anderen anvertrauen..... farangs schon mal gleich garnicht nach so kurzer zeit - aber arnold wusste eh ganz genau, um was es ging, und somit fragte er auch nicht gross nach..... weil er wusste, das es jetzt falsch waere......

es war eine sehr unruhige nacht - nicht was ihr jetzt denkt.... nein - NOI frohr trotz 30 grad zimmertemperatur und haengte sich andauernd engumschlungen an arnold....

arnold war das gar nicht so recht, weil er lieber "frei" schlief aber in dieser nacht wurde es ihm das erste mal klar - das ihn diese frau faszinierte - ob im positiven oder negativen wusste er noch nicht, aber irgendwas faszinierte ihn an ihr.......

arnold lebte zu dieser zeit schon einige jahre in thailand, hatte auch schon genug erlebt mit vielen thai frauen, ob im guten oder boesen - aber solch eine frau war ihm noch nicht untergekommen......

.....und es ist verm. die ausgewoehnlichste frau ueberhaupt in seinem leben, die arnold da in dieser nacht im bett hatte - das wird der aufmerksame leser viel spaeter feststellen.....


- fortsetzung folgt -
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.700
Reaktion erhalten
0
Ort
Mannheim
Hallo Waldi,

erstmal herzlich willkommen im Nittaya...

Wir LIEBEN Geschichten. :super: :super:

Schoen dass mal wieder ein neuer Erzaehler hinzugekommen ist. :bravo: :bravo:
 
N

Nelson

Gast
Hallo Waldi,

da schließe ich mich Dr. Locker an! :super:

Gruß, Nelson
 
W

waldi

Gast
- fortsetzung -

NOI hatte einen kater - sie war soviel alkohol nicht gewohnt und kam am naechsten tag nur schwer auf die beine.... irgendwie hatte sie einen filmriss, was letzte nacht passiert war oder sie wollte es nicht mehr wissen....

arnold hatte an diesem tag einige termine auf der insel, ...er arbeitete fuer eine grosse gastronomieausstatter firma aus EU in thailand und war deswegen viel in sued- und mittelthailand unterwegs - zu seinen kunden gehoerten die mittelklasse und oberklasse hotels der insel phuket, krabi, phi phi island und kao lak sowie pattaya, hua hin, bangkok und koh samui....

er ließ NOI in seinem haus weiterschlafen und machte sich auf dem weg.....

als er am abend wieder nach hause kam, war NOI immer noch da - das ganze haus war auf vordermann gebracht und blitzte an allen ecken und enden.... irgendwie war er ueberrascht, aber es war ihm nicht unangenehm, das sie noch da war...

arnold wollte nun wissen, was letzte nacht vorgefallen war und warum sie nicht in ihren geschaeft im touriviertel ist... - das geschaeft gibt es nicht mehr, sagte NOI.... wieso? fragte arnold... -der oberkluge hatte letzte nacht wieder einen aussetzer und hat alles kaputt geschlagen - sie wolle nicht mehr zurueck zu ihm und das geschaeft wolle sie auch nicht mehr...

arnold gab sich damit zufrieden und ging mit NOI in eine nahegelegene suppenkueche zum abendessen - die nacht wurde wunderschoen und arnold und NOI voegelten wie die kaninchen, die es ihr letztes mal miteinander treiben....

am naechsten tag war arnold wieder geschaeftlich unterwegs und NOI kuemmerte sich um den haushalt... und sie achtete auch darauf, das sie keine wichtige sendung bei UBC (satellitenfernsehen in TH) versaeumte... das gleiche spiel mit den kaninchen wiederholte sich auch in dieser nacht...

....und das ganze spiel wiederholte sich noch drei weitere tage und naechte...... - arnold war nun doch sehr verwundert, warum sich NOI nun garnicht mehr aus dem haus bewegte und stellte NOI zur rede, wie das weitergehen sollte.... NOI, typisch thai, wollte natuerlich solch eine unangenehme diskussion umgehen und lenkte ab.... arnold lies sich aber nicht beirren und bestand auf eine diskussion....

NOI wusste zwar auch, das es so nicht weitergehen kann, aber sie ueberlegte seit tagen, mit welcher strategie sie aus der geschichte rauskam.... ploetzlich sagte sie.... ok, komm, wir holen eine meiner honda CBR 400 aus dem tempel im benachbarten ort.... sie haette sie dort deponiert und nun wollte sie diese maschine hinter arnolds haus bringen.... arnold hatte sich in der zwischenzeit auch ueber den oberklugen informiert... und wusste, das er eigentlich ein armes schwein ist, der nach zweimaligen, dreiwoechigen urlaub sack und pack zu hause verkauft hat und nun seit 6 monaten hier in thailand ist und das er ausser den barstrassen eigentlich nichts von thailand kannte/wusste - geschweige den von der kultur der thais oder auch ihre verhaltensweisen..... das er auch nicht die geringste ahnung von geschaeften in thailand hatte, braucht man gar nicht mehr zu erwaehnen....

NOI und arnold holten noch in dieser nacht die CBR und deponierten sie hinter arnold´s haus.... als arnold am naechsten tag aufwachte, war NOI verschwunden....

NOI meldete sich drei tage nicht mehr - weder am handy, noch wusste jemand, wo sie war....

arnold hatte in dieser zeit keine andere frauen - weil er erstens immer noch ausgelaugt war von den letzten naechten und zweitens er gar kein beduerfnis hatte, sich mit anderen frauen rumzutreiben bzw. es zu treiben....

am vierten tag tauchte NOI wieder auf und verkuendete, das jetzt alles in ordnung sei.... sie habe sich geeinigt mit dem oberklugen und alles waere in bester ordnung.... was waere in ordnung??? ...wollte arnold wissen.... naja, erwiderte NOI - sie ist aus der wohnung ueber dem beauty saloon ausgezogen, der oberkluge wohnt nun dort alleine, und sie haetten sich mit den mopeds geeinigt.... wie geeinigt fragte arnold.... nun - erwiderte NOI, eine CBR und eine honda dream hab ich ihm gegeben und die anderen acht honda dreams, die er bezahlt haette, und eine CBR gehoeren mir - ....das sie diesen deal mit hilfe ihres polizei kumpels machte, ahnte arnold zwar, sprach es aber nicht an....

...und wie geht es jetzt weiter? wollte arnold wissen....



- fortsetzung folgt -
 
W

waldi

Gast
NOI geht ihren Weg..... 170 Aufrufe Heute um 11:29

hallo an alle...

170 aufrufe - die geschichte ist jetzt 15 stunden online - is doch net schlecht...

ihr duerft gerne eure meinung, eindruecke, spekulationen, ansichten, usw... abgeben....

so long

waldi
 
N

Nelson

Gast
Hallo Waldi,

dann will ich mal als "Oberkritiker" :lol:

Bisher hat mir Deine Story nicht nur gut gefallen, ich bewerte sie ( mit meinen bescheidenen Thailand-Erfahrungen ) auch als sehr realistisch. Nichts Reisserisches, keine altbekannten Klischees, und trotzdem eine sehr interessante Geschichte.

Und nun erzähl endlich weiter!!! :lecker:

Gruß, Nelson

PS: An der Anzahl der "Aufrufe" solltest Du Dich nicht aufgeilen, auf dieser Stufe steht bereits ein Anderer, der damit angeblich eine dicke Wette gewonnen hat. :rofl:
 
T

Thaisanuk

Gast
Schnoerkellos - geradeheraus- bis jetzt glaubwuerdig - setzen eins.


Plost

Thaisanuk
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Thaisanuk schrieb:
Schnoerkellos - geradeheraus- bis jetzt glaubwuerdig - setzen eins.

...
@ thaisanuk,

muss schon sagen hast deine hausaufgaben gemacht!!

und beherzigt was dir visitor ins stammbuch schrieb.

das ist wieder einen Glückwusch! wert!

gruss :cool:
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.732
Reaktion erhalten
39
Ort
Mittelhessen
Joo Wadi,

Geschichte ist bis jetzt nichts besonderes, muss es aber auch nicht sein !

Schön das Du es einfach für die Öffentlichkeit niederschreibst.

Denke jeder von uns kennt so eine Geschichte, aber diese dann zu Papier/Internet bringen !? Da scheiden sich wohl die Geister.

Weiter so :computer:
 
Stefan

Stefan

Senior Member
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
761
Reaktion erhalten
29
Ort
พัทยา
Hallo Waldi

Nett geschriebene Geschichte....Ich lass mich mal zu der Spekulation hinreissen und tippe das du der Arnold bist... :cool:
Aber mach hinne und erzähle bitte weiter :wink:

Gruß

Stefan (Tonnie huu pom gang mod leow tha khun mai riib lau...iik noi khun cha hen Stefan bin dai.. :round: )
 
W

waldi

Gast
- fortsetzung -

NOI wohnte jetzt wieder in ihrer alten wohnung - eine typische thaiwohnanlage, links sieben wohnungen nebeneinander, rechts sieben wohnungen nebeneinander - eine wohnung besteht aus schlafzimmer, wohnzimmer, eine kleine kueche, ein bad, alles zusammen so 45m2, kosten 3000 baht im monat, ....sie hatte ihre wohnung nie aufgegeben, sondern an andere sechs barladies weitervermietet, pro nase 1000 baht......

die mussten erstmal alle raus, weil sie alleine wohnen wollte.... aber meistens uebernachtete sie doch bei arnold.... manchmal auch arnold bei ihr..... da NOI zwar mit der CBR 400 fahren konnte, aber nicht wollte..... fuhr meist arnold damit rum weil sein eigenes, grosses motorrad oft kaputt war.... es war so oder so low season und wenig los mit der vermieterei, ausserdem hatte NOI sowieso noch zwei feste financiers aus EU, die monatlich geld ueberwiesen.... im grossen und ganzen (financiers, mopedverleih, geldverleih) hatte sie so 50.000 baht im monat zur verfuegung, wovon sie circa 15.000 baht in die unterbringung/schule/ausbildung ihrer kinder investierte.... eltern hatte sie keine mehr und ihre verwandschaft hat sie, was sehr untypisch fuer thais ist, komplett abblitzen lassen mit ihren geldforderungen.... aber sie kam ja aus bangkok, und da laeuft der hase schon anders wie in der provinz...

an die bar ging sie ganz selten, meist zusammen mit arnold - auf andere farangs hatte sie keine lust, und wenn, dann bekam arnold es nicht mit.... arnold selbst veraenderte seinen lebensstil auch nicht besonders, er nahm nur keine maedls mehr mit nach hause, sondern besuchte manchmal diverse "freundinnen" in deren wohnungen und das leben troepfelte so vor sich hin....

irgendwann kam arnold auf die glorreiche idee, sie koennte ja ganz zu ihm ziehen - das machte sie dann auch, aber wieder ohne ihre eigene wohnung aufzugeben - somit wohnten wieder sechs ladies in ihrer bude.....

die ersten monate war alles happy sonnenschein und es gab keine probleme mit den beiden - arnold machte seinen job und NOI half ihrer aelteren schwester (so um die 45) in deren laundry.... soweit keine grossen hoehepunkte aber auch keine tiefpunkte.... die beiden passten gut zusammen..... arnold sagte ihr auch, und machte es sogar zur vorraussetzung, vom ersten tag an des zusammenzugs, das er ihr kein oder nur sehr wenig geld geben wuerde... NOI konnte ihre nebeneinkuenfte ja vor arnold nicht verleugnen, da er schon lange in thailand lebte und auch wusste, wie der hase laeuft.... und das wusste NOI auch...... von ihren financiers wusste er zwar nichts, aber er vermutete es, der mopedverleih und die bungalow vermietung war offensichtlich, und vom geldverleih wusste er von anderen barladies.... die vor NOI auch sehr grossen respekt hatten.....

dann eines tages sagte NOI zu arnold, das sie nach bangkok muesste - arnold hatte absolut null interesse auf ihr zu hause ....und ihre kinder wollte er auch nicht sehen.... aber er fragte, wann sie denn fliege und wie lange.... NOI stotterte etwas rum, aber bekam dann doch noch eine souveraene antwort zustande, die jeden nicht so thailand erfahrenen farang ueberzeugt haette - aber sie hatte nicht mit arnold gerechnet.... (thais schaetzen farangs grundsaetzlich IMMER viel duemmer als sich selbst ein) ....arnold war lange genug im land, das er wusste, erstmal thais ABSOLUT NULL zu glauben - luegen ist in thailand eine ganz normale lebensauffassung und arnold wusste das nur zu gut.... seine alarmglocken schrillten auf....

arnold wusste das NOI eine eigene e-mail adresse hatte, aber er interessierte sich bis jetzt eigentlich nicht so sehr dafuer.... jetzt aber umso mehr.... arnold wusste auch, das NOI weder englisch lesen noch schreiben konnte und sie ihre post von der LEK (fiktiv) im oertlichen reisebuero mit angeschlossenen internetcafe erledigen ließ, wie fast alle barladies.... LEK hatte dieses business bestens ausgebaut und verdiente mit dieser nebentaetigkeit fuenfmal mehr, als in ihren job im reisebuero.... solche nebensaechlichkeiten sind jedem laenger im land sitzenden expat bestens bekannt bzw. sehr oft bitten die ladies sogar manche expats, die sie laenger kennen und moegen, ihre mails zu beantworten und sie "bezahlen" in naturalien fuer diesen service.... (manche dumme liebeskasparn schreiben ja sogar in deutsch ihre mails - und da ist LEK auch ueberfordert).... natuerlich wird diese antwort dann in sehr, sehr gebrochenen deutsch beantwortet, weil dies ja eine thaifreundin beantwortet, die einige jahre in D/CH/A gelebt hat.... ist ja wohl klar.....

anyway - arnold wollte sichergehen - wie weit sie luegt - er haette nicht mal was dagegen gehabt, wenn sie ehrlich zu ihm gesagt haette, ein financier kommt und sie muss sich um ihren ATM automaten kuemmern....

ihre mailadresse und passwort besorgte er sich ganz leicht - einmal in ihre geldboerse geschaut und schon hatte er sie.... und genau so war es - ein financier kam fuer 2 wochen und wollte sie in pattaya treffen.... zuerst war er sehr veraergert, aber dann besinnte er sich, das er ja noch ein viel schlimmerer hurenbock sei und ließ sich nichts anmerken.... angesprochen hatte er sie nicht darauf.... wozu? ...bringt nur aerger fuer nichts.....

so kam es - wie alles geplant war und sie verabschiedete sich um "ihre kinder" zu besuchen......

arnold verbrauchte in diesen zwei wochen 10 andere servicekraefte, weil er es doch nicht so einfach wegstecken konnte, aber er wollte sich nicht die bloesse vor ihr geben - es ist nunmal ihr job und ende - ausserdem ist NOI ja keine seife und wird weniger.... und ansprueche duerfte er ja auch nicht stellen, weil er finanzierte sie und ihre kinder ja auch nicht - ....und bei thais zaehlt nun mal nur das monetaere und sonst garnix.... der, der die kohle hat, schafft an..... und dann kommt lange garnichts......

so kam NOI wieder zurueck auf die insel und da wurde erstmal so richtig anspruchsvoller, intensiver, dreckiger und ausdauender sex gemacht - und waehrend des liebesspiel sagte er NOI, das er alles weiß, woher und von wem sie gerade komme, und was sie gemacht hat - .... das ganze tat aber dem intensiven liebesspiel keinerlei abbruch - im gegenteil - sie bauten sich gegenseitig so auf, das dies vermutlich der intensivste sex war, den diese zwei mitdreisiger bis jetzt je hatten......


- fortsetzung folgt -
 
W

waldi

Gast
- fortsetzung -

NOI wohnte jetzt schon einige monate mit arnold zusammen und die beziehung bekam langsam einen ehe aehnlichen beigeschmack.... arnold hatte auch sehr viele farang freunde und wollte auch mit denen oefters zusammen sein...es war mal wieder einer der tage, an dem man schon am fruehen tag die ersten biere vernichten muss..... einfach so und ohne grund. das ganze laeuft dann so ab, dass man mit einen bierchen startet, weil es einfach so sein muss und kein mensch weiß, warum.

irgendwann rief NOI arnold am handy an - arnold sagte ihr, das er mit einen kumpel um die haeuser zog und noch beschaeftigt ist.... eine stunde spaeter das gleiche spiel - arnold sagte NOI, er brauche auch seine zeit um manchmal mit kumpels zusammen sein und einen abfeiern.... (das ist nun mal unter maennern so und das werden frauen nie verstehen koennen.... da spielen andere frauen ueberhaupt keine rolle....) das gespraech endete natürlich nicht zufriedenstellend fuer NOI, weil sie meinte, wenn sie ruft, dann haette arnold alles liegen und stehen zu lassen und sich zu fuegen ......das ist eine angewohnheit, die fast alle thai frauen haben, die mit auslaendern zusammen sind ....das problem ist, das sich fast alle auslaender dem auch fuegen, wie arnold auch sehr oft beobachtet hatte.....

da arnold aber nicht so einer ist, war es ihm relativ egal, was NOI meinte..... arnold war inzwischen schon so lange im land, das er nicht mehr der gute farang war, der sofort huepfte, wenn die freundin pfeift – außerdem macht das arnold sonst auch nicht..... bei keiner frau, egal woher sie kommt...

so ein verhalten wuerde bei thai maennern nicht mal ein muedes laecheln hervorrufen, im BESTEN fall wuerde sich ein thai mann sich so ein gespraech eventuell anhoeren und dann ohne worte einfach auflegen, aber das waere schon der beste fall..... das wissen die thai maedl’s auch und versuchen es normalerweise gar nicht erst..... aber bei farangs haben sie die erfahrung gemacht, das die ganz anders sind – die meisten zumindest..... (ich denke mal, das liegt an der uns eingebleuten und eingetrichterten emma kultur von kindesbeinen an und der schon so fortgeschrittenen emanzipation in den westlichen laendern - die geht ja inzwischen schon so weit, das frauen die besseren maenner sein moechten und sich selbst schon so fuehlen)

arnold beteiligt sich aber an solchen bloedsinn nicht und macht sein ding, ob jetzt der frau das gefaellt oder nicht - er ist ein macho der aller reinsten ausgabe und er ist stolz darauf....

so zog arnold und sein kumpel von bar zu bar und es war sehr lustig und der alkohol floss auch in stroemen...

irgendwann landeten sie bei MAI´s Bar (fiktiv)..... MAI war die ex freundin vom joe, der einen biergarten leitet.... MAI und arnold kannten sich schon seit dieser zeit, also gut drei jahre und MAI und arnold sind auch freunde geworden..... sie hatten nie etwas miteinander, haben auch nie miteinander gevögelt, nichts, sie verstanden sich einfach nur gut und sie waren sich gegenseitig sympathisch – als freunde und sonst gar nichts..... MAI hatte zu diesem zeitpunkt einen jungen thai, der erst so zwanzig oder einundzwanzig war und er war auch an der bar anwesend, arnold und er kannten sich sogar und wechselten auch ein paar Worte an diesen abend..... MAI selbst war auch so um die dreißig und hatte schon sehr viel erfahrung mit farangs hinter sich..... das ist zum beispiel auch ein prestigeobjekt, den sich viele aeltere thai frauen goennen, die schon viel erfahrung und kohle gemacht haben mit auslaendern, - sie halten sich einen jungen thai lover, der ihnen zu diensten zu sein hat..... diese thai maenner sind meist aus der absoluten unterschicht in der thailaendischen hierarchie und akzeptieren dies auch, weil sie genau wissen, das sie von einer minute auf die andere sofort ausgetauscht werden, wenn sie nicht den dackel machen ....und außerdem ist es meist für diese maenner sehr lukrativ, weil sie finanziell ausgehalten werden, und die meisten thai maenner nicht viel mit arbeit am hut haben....

so unterhielt sich MAI und arnold sehr angeregt und sie machten auch den einen oder anderen bloedsinn..... leider wusste arnold nicht, dass er inzwischen schon einige zeit von der anderen seite aus einer anderen bar von NOI und ihrer nichte PUM (fiktiv) beobachtet wurde.... NOI trank in solchen situationen auch gern mal einen uebern durst und wenn sie versetzt wird, zuviel..... dann kommt noch die rasende eifersucht dazu, die alle thai Maedl’s haben.... man koennte sogar so weit gehen, das dies noch viel ausgeprägter ist, als bei westlichen frauen – natuerlich spielt der damit verlorene verlust des gesichtes in der thai gesellschaft auch eine sehr starke rolle.... das ist auch so eine sache, die wir westler nie verstehen werden, weil in unserer gesellschaft kann man kein gesicht verlieren, zumindest nicht in dem sinne, wie in asien.......

MAI und arnold machten natuerlich weiter ihre spaeßchen und irgendwann betatschte arnold mit seiner hand die wange MAI´s, warum, weiß kein mensch, aber sicher aus einen absolut nichtigen grund, einfach so im spaß getratsche...

das war zuviel !!!!!!!!!!!!!

NOI stuermte, wie hannibal damals ueber die alpen, mit einem getoese zu ihnen rueber und machte eine szene, die man nur aus ganz schlechten hollywood filmen kennt...... sie fuehrte sich auf, als waere sie nicht von dieser erde und beschimpfte alle anwesenden mit den boesesten ausdruecken, die man sich nur vorstellen kann..... arnold natuerlich am meisten.... MAI versuchte die situation zu erklaeren aber sie hatte keinen erfolg, - in solchen situationen hat NIEMAND erfolg bei den thai Maedl’s..... thais koennen sich in eine art schockzustand versetzen, in dem es ihnen voellig egal ist, wie sie handeln..... sie haben sich in solch einer situation absolut nicht mehr im griff.... der verlorene gesichtsverlust ist in solch einer situation so groß, das sie mit einer aggressivität reagieren, die uns westler unbekannt ist.

das ganze schaukelte sich soweit auf, trotz bemühen aller anwesenden, das sie in ihrer wut, irgendeine bierflasche ergriff und arnold an die birne schmiss..... sie traf aber arnold zum glueck nicht richtig und so wurde arnold nur gering verletzt..... arnold machte das, was jeder farang in so einer situation machen sollte, naemlich sofort zu verschwinden..... als arnold etwa 5 Minuten spaeter von der toilette zurueck kam, informierte man ihn, das NOI weg sei und jetzt zu seinem haus gefahren sei um auszuziehen.......

- fortsetzung folgt -
 
J

Jakraphong

Gast
"arnold verbrauchte in diesen zwei wochen 10 andere servicekraefte"

pooeh, das sinn jo mer alls bei uns deheem die Kaffefilter verbraucht werrn, cool eh!
Shoeen geschriwwe, waldi :super:

gell Thaisanuk, unn alles ohne en eeneziche Schnerkel!
Jakraphong, der mit dem guten Ruf!
Ps.
muss schlusss mache de neue servicekraft ischt kumme!
 
W

waldi

Gast
- fortsetzung -

da arnold in seinem haus auch sein buero hatte und arnold thais alles zutraute, ist er auch sofort nach hause um den auszug zu ueberwachen.... als er heim kam, war das unternehmen „thai zieht aus“ schon in vollen gange..... binnen kuerzester zeit wurden die freundinnen und ein pick up auto organisiert – es war so 01.00 uhr nachts (!). der auszug war in vollem gange.... da NOI sehr viel zeug hatte, nahm dies natürlich einige zeit in anspruch....

arnold sah sich das ganze vom wohnzimmer aus an und sagte kein wort, trotz der ganzen sticheleien der anwesenden, herum raeumenden thais.... irgendwann war dann doch ihr letztes Teil aus der wohnung und nun begann NOI wieder arnold zu beschimpfen, was er den fuer ein hurenbock sei.... (sie hatte ja recht, aber diesen abend eben nicht – hehe)

das ganze eskalierte wieder und NOI fing an in arnolds buero diverse schreibutensilien vom tisch zu „wischen“, das war arnold auch noch egal – hoffentlich ist sie bald draußen, dachte er.....

dann kam NOI´s und arnolds groeßter Fehler – sie versuchte arnolds computer zu zerstoeren!

da hatte sie ihre kompetenz weit ueberschritten – nicht mein baby – nein, so nicht, madam...., dachte sich arnold

arnold versuchte sie nun handgreiflich aus dem haus zu entfernen – man kann sich nicht vorstellen, welche energie die 50kg pueppchen in so einer situation entwickeln koennen, unfassbar – beißen, kratzen sind da noch die harmlosen sachen – aber, im endeffekt hatte sie keine chance, arnold tritt sie aus dem Haus wie einen hund – vielleicht nicht sehr charmant, aber was sollte er tun? zusehen, wie NOI seinen computer zerstoert und seine arbeit, existenz vernichtet – nein – soweit geht die liebe nicht!

randbemerkung: diese aktion wurde von niemanden beobachtet oder gesehen!

so, nun war ruhe und arnold allein im haus.... er leckte erst mal seine wunden, wie so ein beleidigter kater...... er duschte sich und der abend war ja noch jung.... allein zu hause bleiben wollte er an diesem abend ganz sicher nicht, also ging’s richtung patong beach.....

in patong angekommen, reagierte arnold sich mal bei techno-musik auf der tanzfläche im shark club ab..... das wirkte sehr befreiend auf ihn, es war inzwischen so um drei uhr morgens und die party war im vollen gange..... jeder, der mal im shark club war, weiß, welche traum frauen da rum laufen....

so blieb es natuerlich nicht aus, dass arnold sich ein sehr huebsches kissen fuer die nacht organisierte.... arnold blieb bei ihr in patong beach diese Nacht.....

am naechsten morgen, so gegen zehn schaltete arnold sein Handy wieder ein.... da sah er, das ein sehr guter freund schon ein paar mal angerufen hatte..... arnold rief zurueck und da wurde ihm erklaert, dass er schon die ganze zeit von der polizei gesucht wird....zu diesem zeitpunkt war arnold noch sehr amuesiert ueber diese aktion und dachte sich nicht viel dabei.....

arnold machte sich dann auf dem weg zur police station.... er kannte ja einige von den jungs da, hatte sogar schon mit einigen police officers zusammen in deren aufenthaltsraum gesoffen und ihre computer hatte er auch schon mal repariert bzw. ein paar tricks gezeigt, aber das interessiert keinen menschen, wenn es um thai interessen geht, wie arnold feststellen wird.

also meldete sich arnold mal bei dem diensthabenden officer, der sogar ein bekannter von ihm war.... es war CHIAP (fiktiv), der ex mann von MAI, die chefin von der bar, in der die tragoedie letzte nacht begann.... nun dachte sich arnold, jetzt kann mir ja gar nichts mehr passieren, jetzt passt ja alles zusammen..... CHIAP ist ueberall auf der insel bekannt, wie ein bunter hund, er hat vier kinder von vier verschieden frauen, aber das ist ja nichts besonderes in thailand.... er ist auch bekannt dafuer, das er auch gerne einen ueber’n durst trinkt und sich gerne mit huebschen thai maedl’s umgibt, die aus der bar szene kommen..... schließlich ist die polizei dein freund und helfer, und das nehmen einige polizisten sehr genau, vor allen wenn es um „freund“-schaftgeschenke geht, und die damen bezahlen natuerlich in naturalien – aber das ist ein anderes thema......

er wusste natuerlich sofort, um was es geht, er kannte arnold ja sehr gut.... aber er sagte schon jetzt, das es nicht so gut aussieht fuer ihn..... zu dieser zeit wusste arnold noch nicht, das man als farang (auch wenn man gut bekannt ist!!) NULL chancen hat, wenn es um thai interessen geht.....

NOI wurde informiert, das arnold da sei und sie kam auch binnen kuerzester zeit mit fuenf freundinnen.... CHIAP, NOI und arnold nahmen erst mal zusammen im office platz und besprachen die fakten.... NOI hat gegen arnold anzeige wegen schwerer koerperverletzung gemacht, fuenf augenzeugen haetten dies gesehen, bestaetigt und unterschrieben und es liegt ein aerztliches, beglaubigtes attest des oertlichen krankenhaus in schriftform vor, das bestaetigt, das NOI schwer verletzt sei....

arnold dachte, ihn tritt ein pferd..... das ganze wurde abgeschlossen durch die aussage des officers, man koennte von der anzeige wieder absehen, wenn 120.000 baht schmerzensgeld bezahlt wuerde........ punkt.........

man fragte arnold, warum er den unschuldige thai maedchen schwer verletze ohne grund? da platzte arnold der kragen und sagte, das er angegriffen geworden ist, in der bar strasse, und am kopf verletzt wurde, das NOI seinen computer und das halbe buero zerstoeren wollte, usw......

das ganze wurde mit einem ganz muedem laecheln abgetan als spinnerei eines farangs und haette sich nie zugetragen – niemals - dafuer stehen schon die fuenf zeugen, die alles beobachtet haetten, genau so wie es im polizei bericht steht...... Punkt.......

da aber CHIAP arnold kannte, sagte er, gibt er ihm noch eine letzte chance, das ganze in einem vier augen gespraech, NOI und arnold, zu klaeren.... so trennten sich die beiden von der gruppe und sprachen getrennt in einem anderen buero.... das ganze wieder mit einer eskalation und einem streitgespraech endend, das seines gleichen sucht..... NOI sagte, sie liebe ihn ja so und habe nur ihre rechte verteidigt, usw..... arnold fragte sie, warum sie denn so luege und was das soll? da kam natuerlich nur das typische thai laecheln rueber, sonst gar nichts..... also war das gespraech beendet.....

NOI und arnold nahmen wieder mit CHIAP zusammen platz und es wurde ein protokoll (in thai sprache natuerlich) angefertigt und arnold wurde aufgefordert, dieses zu unterschreiben, dann sei alles in ordnung und bestens....... arnold fragte CHIAP, ob er ihn denn ein bisschen verarschen will, was er nicht so gerne hoerte..... aber er blieb ruhig und sah darueber weg – ein anderer polizist haette da ganz anderes reagiert und arnold waere in fuenf sekunden im bau gelandet.....

nun sagte CHIAP, er geht jetzt raus und raucht eine zigarette – das waere die allerletzte chance!

kaum ging CHIAP raus – ging es wieder los, NOI liebe arnold ja so und koennte nicht anders.... und sie bedauert das ganze ja sehr, aber arnold solle nun einfach zahlen und die sache waere erledigt.... arnold fragte sie, ob sie den jetzt ganz verrueckt geworden sei und nicht wisse, was sie vorher schon hundertmal durchgekaut haetten, das er nicht so ein dummer farang sei, der sich einfach so abzocken ließe....

ja, das stimme ja auch, sagte NOI, deswegen liebe sie ihn ja auch so, weil er eben anders ist als die anderen farangs, aber es fuehre nun mal kein weg mehr daran vorbei, als zu zahlen...... sie waere auch bereit „nur“ 100.000 baht zu wollen.... arnold sagte, du spinnst, du kriegst gar nichts und jetzt lass mich in ruhe – verschwinde, du billige hure!.

CHIAP kam wieder rein und fragte, was denn jetzt sache sei? arnold sagte, er bezahle gar nichts und erklaerte CHIAP das er auch anzeige erstatten will gegen NOI wegen des vorfalls mit der bierflasche in der bar-straße.... CHIAP sagte, das ginge absolut nicht! (er wollte keinen bericht schreiben, der faule sack, arnold kannte ihn doch sehr gut). punkt.....

jetzt machte arnold einen sehr großen fehler – er sagte zu CHIAP: .....du weißt doch, das ich hier auf phuket eine firma habe und in den besten hotels arbeite..... na sicher doch, sagte er, und? ....dann weißt du doch auch, das ich viele leute hier kenne, auch bei der phuket gazette (der hiesigen, fuehrenden, englischsprachigen wochenzeitung) und ich werde die informieren, was hier für eine schmieren parade mit mir veranstaltet wird, und du mitten drin.......

nun war die gaudi vorbei und CHIAP war spuerbar stinksauer, aber er behandelte arnold immer noch mit respekt. ....er forderte arnold auf, jetzt mit ihm mitzugehen..... sie verließen das buero und CHIAP fuehrte arnold in den ersten stock, brachte ihn in eine zelle und schloss hinter ihm die zellentuer zu!! .....punkt

- fortsetzung folgt -


P.S. an die leser.... stempelt mal keinen....... weder ihn, noch sie....... zu frueh ab - die geschichte nimmt noch ganz andere wendungen.... an die jetzt 1000% noch keiner denkt - dafuer verwette ich mein linkes ei..... aber spekulationen sind weiterhin sehr erwuenscht - wuerde mich wirklich interessieren - waldi
 
Thema:

NOI geht ihren Weg.....

NOI geht ihren Weg..... - Ähnliche Themen

  • Hotelempfehlung Chaweng/Noi mit Kindern

    Hotelempfehlung Chaweng/Noi mit Kindern: Hallo, Wir (meine Frau und ich + unsere 2 Mädels) und 2 Bekannte wollen im August/September (Sommerferien Bayern) für 3 Wochen nach Thailand...
  • von Lanta Noi nach Lanta Yai

    von Lanta Noi nach Lanta Yai: . . kann man jetzt trockenen Fußes! Die erste Brücke zwischen den beiden Inseln ist nun fertig gestellt :rolleyes:
  • Status "Mia Noi" - ein Modell auch für Deutschland?

    Status "Mia Noi" - ein Modell auch für Deutschland?: Wäre es denkbar, dass die deutsche Gesellschaft sowas akzeptiert? Quasi eine Farangfrau als Ehefrau und eine andere als Mia Noi, ohne dass die...
  • Ex -Mia Noi geht nach Unfall ins Monckey-House,falls ich nicht helfe

    Ex -Mia Noi geht nach Unfall ins Monckey-House,falls ich nicht helfe: hallo Leute, vorweg: ich werde nicht bezahlen!!! Sie hatte wohl nen selbsverschuldeten Crash ,muss lt. Police in den Knast,wenn sie den...
  • Mia Noi - Ob das gut geht?! Hilfe, ich bin verliebt!!!

    Mia Noi - Ob das gut geht?! Hilfe, ich bin verliebt!!!: Kleine Vorgeschichte: Vor ca. 6 Monaten traf ich sie zum ersten Mal. Ich nenne sie mal Nuk. Ich grüsste sie, sie sagte ein "Sawadee Kha" mit einem...
  • Mia Noi - Ob das gut geht?! Hilfe, ich bin verliebt!!! - Ähnliche Themen

  • Hotelempfehlung Chaweng/Noi mit Kindern

    Hotelempfehlung Chaweng/Noi mit Kindern: Hallo, Wir (meine Frau und ich + unsere 2 Mädels) und 2 Bekannte wollen im August/September (Sommerferien Bayern) für 3 Wochen nach Thailand...
  • von Lanta Noi nach Lanta Yai

    von Lanta Noi nach Lanta Yai: . . kann man jetzt trockenen Fußes! Die erste Brücke zwischen den beiden Inseln ist nun fertig gestellt :rolleyes:
  • Status "Mia Noi" - ein Modell auch für Deutschland?

    Status "Mia Noi" - ein Modell auch für Deutschland?: Wäre es denkbar, dass die deutsche Gesellschaft sowas akzeptiert? Quasi eine Farangfrau als Ehefrau und eine andere als Mia Noi, ohne dass die...
  • Ex -Mia Noi geht nach Unfall ins Monckey-House,falls ich nicht helfe

    Ex -Mia Noi geht nach Unfall ins Monckey-House,falls ich nicht helfe: hallo Leute, vorweg: ich werde nicht bezahlen!!! Sie hatte wohl nen selbsverschuldeten Crash ,muss lt. Police in den Knast,wenn sie den...
  • Mia Noi - Ob das gut geht?! Hilfe, ich bin verliebt!!!

    Mia Noi - Ob das gut geht?! Hilfe, ich bin verliebt!!!: Kleine Vorgeschichte: Vor ca. 6 Monaten traf ich sie zum ersten Mal. Ich nenne sie mal Nuk. Ich grüsste sie, sie sagte ein "Sawadee Kha" mit einem...
  • Oben