nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in thai

Diskutiere nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in thai im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo alle, ich glaube ich habe jetzt fats alle Information die man finden kann zum thema "heutige praxis der botschaft in bangkok - schengen...
O

ottifan

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
30.07.2004
Beiträge
57
Reaktion erhalten
0
Hallo alle,
ich glaube ich habe jetzt fats alle Information die man finden kann zum thema "heutige praxis der botschaft in bangkok - schengen visum".

Nur noch 1 Punkt wo ihr vielleicht erfahrungen habt:

die Botschaft schreibt:

...Nachweise... fuer eine Rueckkehr...:
fuer selbstaendige Personen: Gewerbelizenz, Steuernachweise
fuer unselbstaendig Beschaeftigte: Arbeitsvertrag, Sozialversicherungsnachweis, Urlaubsberechtigung

FRagen:

1.wie sieht es aus mit Gewerbelizenzen in thailand? hat jede frau die irgendeine gering bezahlte beschaeftigung ausuebt eine gewerbelizenz? wer erteilt die? oder ist es so dass in thailand viele frauen gering bezahlte jobs oder business machen ohne gewerbelizenz, man arbeitet einfach und wird bezahlt fertig. die botschaft weiss es und kann also nicht gewerbelizenzen verlangen?

2. steuernachweise:
auch nicht jede die in thailand ein bisschen geld verdient zahlt nicht sofort steuer?

3. sozialversicherungsnachweis:
aucgh da wahrscheinlich haben die wenigste Frauen eine sozialversicherung?

ich frage das um zu wissen ob die botschaft sowas von jeder verlangt oder ob es so ist dass in thailand einfach viele frauen einen einkomen erzielen ohne gewerbelizenze, steuernachweise oder sozialversicherungen und die botschaft weiss es wohl und deshalb sowas nicht verlangen kann.

Danke fuer eventuelle informationen
otti
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

Das mit dem Job ist so eine Sache.

Lizenzen gibt es im Registration Office, aber nicht jede Gewerbetreibende/r hat eine solche - vieles läuft einfach schwarz.

Das war auch das Problem bei meiner Mia, dass der Laden wo sie am Schluss gejobbt hat, keine Lizenz hatte und wir für den Nachweis, dass der Laden tatsächlich existiert, ein gewisses Teamoney springen lassten müßten (-> auf gut Deutsch für ein gefaktes Papier).

Im übrigen wurde dann beim Interview kräftig auf dem Topic Arbeit herumgeritten: Also, wer ist der Boss. was macht die Dame, wer macht die Arbeit bis meine Mia wieder zurück ist ....

IMHO kann die Arbeit in beide Richtungen ausgelegt werden. Welcher Arbeitgeber gibt z.B. schon 3 Monate Urlaub ? (Sorry, da warten genügend andere in der Regel, die diesen Job haben wollen.)

Aus diesem Grund habe ich dann frech "z.Zt. ohne Arbeit" eingetragen -> letztendlich erfolgreich. Und - ich habe das schon öfters gesagt - die Story muss in sich schlüssig sein, dann klappt es auch mit dem Visa.

Juergen
 
U

Uwe

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

Wetten, da rennt wieder jemand blauaeugig zur Botschaft und kommt hinterher mit einem blauen Auge heraus. So bereitet man sich nicht auf ein Visum vor. Vielleicht machst Du denen mal den Otti und die lachen sich tot und geben das Visum.
 
W

weedy

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

@Uwe

Na ja, mit einem solchen Statement kann Otti aber auch nicht wirklich viel anfangen. Ich denke mal, das du ihm dein Wissen nur gegen Entgeld zu Gute kommen lässt, also wäre es in meinen Augen besser gewesen, überhaupt kein Statement abzugeben, als solch eins. Ich an Ottis Stelle würde mir verarscht vorkommen.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

@weedy :super:

zu den jobs bzw. deren nachweise, ich denke auch man sollte da mit offenen karten spielen.
die bearbeiter in thailand wissen auch, dass dort viel über eine zeitlich befristete anstellung läuft,
und das gerade mal auch nur für 1,2-3 monate.

gruss :cool:
 
M

MrPheng

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

Weedy, das ist aber jetzt nicht so in Ordnung, der Uwe hat schon immer bewiesen, dass er fundamentiertes Fachwissen hat. Das kann man nachlesen in unzähligen Threads, indem ihm andere Mitglieder des Forums bestätigen konnten, wie Recht er doch hat! ;-D

MrPheng
** wenn du genug Zeit hast um suchen zu gehen, wirst du vielleicht pfündig werden.
 
U

Uwe

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

@weedy

Verarscht haben kann er sich allenfalls selbst, der Ottifant. Wenn stimmt, was er geschrieben hat, will er jetzt in Thailand sein und die Sache mit dem Visum anschieben. Und was macht er? Er zieht noch Informationen ein, die schon ganz am Anfang seiner Liste stehen sollten. Das kann ja einfach nicht klappen.

Natuerlich gibt es meine Hilfe nicht umsonst. Wuerdest Du, mal angenommen Du verdienst Deine Kohle als Taxi-Fahrer, mich umsonst in Deiner Stadt herumkarren nur weil ich Member im NF bin? Wuerdest Dir an die Stirn tippen und sagen, das ist meine verlorene Kohle. Aber wenn er mich nicht will, soll es noch den einen oder anderen einschlaegigen Dienst geben. Nimmt er aber auch nicht sondern krampft hier herum.
 
M

MrPheng

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

Na Mensch Uwe, das ist aber doch eine konkrete Aussage. Du bist bereit zu helfen, aber nur gegen Bezahlung. Wie die Überweisung auf dein Konto funktioniert ist unklar.

Habe dar einen konkreten Fall:
Also, folgendes:

Meine Mia hat aus erster Ehe, resultierend wohlgemerkt, ein Haus, gebaut, das stehtr am Ufer eines reisendes Baches. In der Zeit, indem meine Mia in Deutschland lebt, also mit meiner Wenigkeit zusammen, versuchen Papa und Mama aus dem vorgenanntem Anwesen Kapital zu schlagen.

Die Frage an dich lautet nun, wie ist die rechtliche Lage?
papiermaessig gehört der Boden der Omma, die mit dem Joint versteht sich.

Ps. Ich meine, wer spenden kann, kann auch Beratung bezahlen! :round:
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

Well, Gemeinde,

ich bin zwar kein Freund von Uwe, ABER so ganz unrecht hat er nunmal mit seinem Statement nicht - der Kern trifft schon die Wahrheit.

Ich habe mich auch deshalb bereits im anderen Thread zurückgehalten. Normalerweise hat man seine Fakten und baut dann die "Story" darum auf - einfach ein schlüssiges Bild zusammensetzen. Das wäre die Basis gewesen, so aber wird nach allen Richtungen ausgeforscht evtl. nach dem Motto: mit welcher Story geht es am leichtesten - solche Pläne werden aber schnell durchschaut ... und dann ist das Gejammer groß.

just my oppinion

Juergen
 
I

irrlicht

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

Uwe" schrieb:
@weedy

Verarscht haben kann er sich allenfalls selbst, der Ottifant. Wenn stimmt, was er geschrieben hat, will er jetzt in Thailand sein und die Sache mit dem Visum anschieben. Und was macht er? Er zieht noch Informationen ein, die schon ganz am Anfang seiner Liste stehen sollten. Das kann ja einfach nicht klappen.

Natuerlich gibt es meine Hilfe nicht umsonst. Wuerdest Du, mal angenommen Du verdienst Deine Kohle als Taxi-Fahrer, mich umsonst in Deiner Stadt herumkarren nur weil ich Member im NF bin? Wuerdest Dir an die Stirn tippen und sagen, das ist meine verlorene Kohle. Aber wenn er mich nicht will, soll es noch den einen oder anderen einschlaegigen Dienst geben. Nimmt er aber auch nicht sondern krampft hier herum.
@uwe:
ich kenne dich nicht persoenlich, aber was du in diesem thread abgelassen hast, solltest du besser unterlassen. hier wurde eine frage gestellt, mit der hoffnung, diese beantwortet zu bekommen...
du jedoch machst nur 'werbung' fuer deine dienste...
hier ist weder das zdf, noch rtl oder ard... werbung hat hier nichts zu suchen, konstruktive antworten sind gefragt.

sorry, war jetzt off topic, aber musste mal raus

irrlicht
 
R

Rawaii

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

Werbung für eigene und fremde dienste darf man nicht machen? Bist du sicher? :nixweiss:
 
W

weedy

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

@JT 29

Natürlich habt ihr (Uwe und du) Recht, wenn ihr sagt, das ein Visa anständig vorbereitet sein muss, aber so Sprüche wie "mach denen doch einfach den Otti" müssen doch wirklich nicht sein. Uwe stellt sich ja selbst gern als erfahrenen und seriösen Visa- und Ehemaeklerexperten dar, da sollte er eigentlich andere Töne anschlagen, gerade auch dann, wenn man in Zukunft auch evtl. den ein oder anderen Kunden im Nittaya akquirieren möchte. :cool:
 
U

Uwe

Gast
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

@Irrlicht

Wenn ich selbst weder Ahnung noch Plan habe, lasse ich das jemanden anderen machen. Wuerdest Du mich Deine Haare schneiden lassen? Aber of macht es nicht, fliegt sogar noch selbst nach Bangkok und schmeisst Geld zum Fenster hinaus, das anderweitig besser investiert waere. Meinst Du ernsthaft, das unterstuetze ich? Und nachher heisst es dann, dank Uwe's Tip (oder Auskunft) hat es nicht geklappt?! Neeee ... ;-D

Noch einmal: Ich habe hier schon diverse Tips umsonst gegeben. Dass die Leute sich nicht mehr hier im NF melden, heisst am Ende, es hat geklappt. Leider sind es ja sehr viele, die mal auftauchen um Ratschlaege abzusahnen und dann wieder untertauchen. Und dass Bernd mal irgendwelche spezifischen Ratschlaege hier gegeben haette, waere mir auch neu. Waere ebenfalls schoen dumm. :hilfe:

Noch 'ne alte Regel zum Schluss: Gehts schief, ist der Ratgeber Schuld. Klappts, haut sich der Beratene auf die Schultern und sagt, na, wie habe ich das gemacht?! Ohne mich! Und fuer die Strassenbahn zahlt of doch auch - oder muss laufen. :lol:
 
E.Phinarak

E.Phinarak

Senior Member
Dabei seit
24.03.2003
Beiträge
1.516
Reaktion erhalten
0
Ort
Maha Sarakham / NDS
Re: nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in

MrPheng" schrieb:
Na Mensch Uwe, das ist aber doch eine konkrete Aussage. Du bist bereit zu helfen, aber nur gegen Bezahlung. Wie die Überweisung auf dein Konto funktioniert ist unklar.

Habe dar einen konkreten Fall:
Also, folgendes:

Meine Mia hat aus erster Ehe, resultierend wohlgemerkt, ein Haus, gebaut, das stehtr am Ufer eines reisendes Baches. In der Zeit, indem meine Mia in Deutschland lebt, also mit meiner Wenigkeit zusammen, versuchen Papa und Mama aus dem vorgenanntem Anwesen Kapital zu schlagen.

Die Frage an dich lautet nun, wie ist die rechtliche Lage?
papiermaessig gehört der Boden der Omma, die mit dem Joint versteht sich.

Ps. Ich meine, wer spenden kann, kann auch Beratung bezahlen! :round:
Mensch, das ist aber kompliziert. Du, da brauchste aber einen richtigen, echten Juristen.
Übrigens Mr., wenn ich Taxifahrer wäre, ich würde dich umsonst durch meine Stadt karren. Auch wennste kein Mitglied im NF wärst.
:wink:
 
Thema:

nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in thai

nochmal schengen und ottifan, jetzt:Arbeitsnachweise in thai - Ähnliche Themen

  • Visum für Thailand später nochmal im Nachbarland beantragen

    Visum für Thailand später nochmal im Nachbarland beantragen: Guten Abend werte Asienexperten :) Meine erste Reise nach Thailand war eigentlich so früh nicht geplant, aber hab nur jetzt das Zeitfenster...
  • nochmal wegen Direktflug Frankfurt (D) nach Krabi

    nochmal wegen Direktflug Frankfurt (D) nach Krabi: . . um auf Yogi zu antworten, ES GEHT !! Es gibt mit der Qatar zwar keine Direktflüge, aber es gibt Flüge von FRA nach DOHA und dann von DOHA...
  • Möchte nicht unverhofft :-)) nochmal Vater werden ( unverhofft kommt oft) :-))

    Möchte nicht unverhofft :-)) nochmal Vater werden ( unverhofft kommt oft) :-)): Moin, moin, ich weiß, alleine die Überschrift dürfte den ein oder anderen lächelnd zur Antwort "bewegen"....auch bin ich mir bewußt, daß nun die...
  • 555,melde mich doch nochmal

    555,melde mich doch nochmal: Wie Recht ich hatte mit meiner Kritik an einige Member,einige Mods und eigentlich auch an den Forenbetreiber beweisen, die auf dem Fuße gefolgten...
  • nochmal schengen und ottifan: rückkehrbereitschaft spezial

    nochmal schengen und ottifan: rückkehrbereitschaft spezial: Hallo alle, ich starte dieses "neues thema" indem ich mich konzentriere auf die Frage "Rückkehrbereitschaft". Da das thema neu ist interessieren...
  • nochmal schengen und ottifan: rückkehrbereitschaft spezial - Ähnliche Themen

  • Visum für Thailand später nochmal im Nachbarland beantragen

    Visum für Thailand später nochmal im Nachbarland beantragen: Guten Abend werte Asienexperten :) Meine erste Reise nach Thailand war eigentlich so früh nicht geplant, aber hab nur jetzt das Zeitfenster...
  • nochmal wegen Direktflug Frankfurt (D) nach Krabi

    nochmal wegen Direktflug Frankfurt (D) nach Krabi: . . um auf Yogi zu antworten, ES GEHT !! Es gibt mit der Qatar zwar keine Direktflüge, aber es gibt Flüge von FRA nach DOHA und dann von DOHA...
  • Möchte nicht unverhofft :-)) nochmal Vater werden ( unverhofft kommt oft) :-))

    Möchte nicht unverhofft :-)) nochmal Vater werden ( unverhofft kommt oft) :-)): Moin, moin, ich weiß, alleine die Überschrift dürfte den ein oder anderen lächelnd zur Antwort "bewegen"....auch bin ich mir bewußt, daß nun die...
  • 555,melde mich doch nochmal

    555,melde mich doch nochmal: Wie Recht ich hatte mit meiner Kritik an einige Member,einige Mods und eigentlich auch an den Forenbetreiber beweisen, die auf dem Fuße gefolgten...
  • nochmal schengen und ottifan: rückkehrbereitschaft spezial

    nochmal schengen und ottifan: rückkehrbereitschaft spezial: Hallo alle, ich starte dieses "neues thema" indem ich mich konzentriere auf die Frage "Rückkehrbereitschaft". Da das thema neu ist interessieren...
  • Oben