neues Mitglied

Diskutiere neues Mitglied im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Eine gute Sache euer Forum Habe im Februar hier in Deutschland eine Frau aus Thailand kennengelernt die auf der Suche nach einem...
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo

Eine gute Sache euer Forum
Habe im Februar hier in Deutschland eine Frau aus Thailand kennengelernt die auf der Suche nach einem deutschen Mann bei
ihrer Verwandten zu Besuch war.
Ich war gerate von meiner Ex-Frau geschieden und lebte seid ein paar Wochen alleine in meinen Haus.
Sie ist 10 Jahre jünger(32)als ich und gefällt mir ganz gut,
nach meiner kollerischen Ex-Frau und dem ganzen Scheidungsstress
war das wie Balsam für die Seele.
Als ihre 3 Monate Aufenthalt hier zu Ende waren bin ich mit ihr für
3 Wochen mit nach Thailand geflogen.
550 Km nördlich von Bangkok auf dem Dorf,das war bis jetzt das größte Abenteuer in meinem Leben.
Nun überlege ich wie es weitergehen soll,sie hat 3 Kinder und als als Köchin gearbeitet(ihr Essen war vom feinsten),mit Prostitution hatte sie noch nichts zu tun,sagt mein Freund der war schon über 10 Mal in Thailand und meint er kennt sich da aus.
Was ich suche ist eine Arbeit für sie den wenn sie nicht arbeiten
kann oder will(ich habe da mit meiner Ex schon schlechte Erfahrungen
gemacht)kann ich nicht mit ihr dauerhaft zusammen leben.
Hat vielleicht jemand von euch einen Rat.
Oder einen Tipp für eine Arbeit hier in Deutschland.

Danke im Voraus
 
B

Bukeo

Gast
Leipziger schrieb:
Hallo
Was ich suche ist eine Arbeit für sie den wenn sie nicht arbeiten
kann oder will(ich habe da mit meiner Ex schon schlechte Erfahrungen
gemacht)kann ich nicht mit ihr dauerhaft zusammen leben.
Hat vielleicht jemand von euch einen Rat.
Oder einen Tipp für eine Arbeit hier in Deutschland.
ich denke du fängst das ganze verkehrt herum an.
Bevor sie überhaupt für längere Zeit hier einreisen darf, benötigt sie einen Status als Ehefrau, Studentin, Au Pair usw.
Vorher ist an eine Arbeitserlaubnis wohl nicht zu denken, zumindest nicht mit einem Touristen-Visum.

Leider sind ab dem 1.5.2003 sogar die Einreisebestimmungen für thail. Touristen immens verschärft worden.

Ich wünsche dir aber trotzdem viel Glück.
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo Leipziger,
du kommst doch nicht etwa aus der Messestadt :lol:
Willkommen im Forum, wenn du hier ein wenig schmökerst, wirst du viele Antworten finden auch auf Fragen, die du bisher noch gar nicht hattest :-)
Du schreibst, "wenn sie nicht arbeitem kann oder will, kann ich nicht dauerhaft mit ihr zusammenleben"
Da hat Bukeo schon recht, denn da müssen vorher noch eine ganze Reihe andere Dinge "erledigt" werden. Gib ihr auch Zeit erst einmal ein wenig die deutschen Lebensumstände und die Sprache kennenzulernen.
Viele Grüße
Michael
 
G

garni

Gast
Hallo Leipziger,
wenn du deine Freundin heiraten willst, kann Ich euch als Übersetzer helfen. Bin der einzigste in Leipzig.
Gruß Matthias
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
MichaelNoi schrieb:
Hallo Leipziger,
du kommst doch nicht etwa aus der Messestadt :lol:
Willkommen im Forum, wenn du hier ein wenig schmökerst, wirst du viele Antworten finden auch auf Fragen, die du bisher noch gar nicht hattest :-)
Du schreibst, "wenn sie nicht arbeitem kann oder will, kann ich nicht dauerhaft mit ihr zusammenleben"
Da hat Bukeo schon recht, denn da müssen vorher noch eine ganze Reihe andere Dinge "erledigt" werden. Gib ihr auch Zeit erst einmal ein wenig die deutschen Lebensumstände und die Sprache kennenzulernen.
Viele Grüße
Michael
Danke Bukeo
wo finde ich Detais über Einreisebestimmungen für Thailänder ?
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Leipziger

Herzlich Willkommen im Forum. Die Deutsche Botschaft in Bangkok bietet einen umfangreichen Informations-Service an. Hier die Uebersichtsseite:

http://www.german-embassy.or.th/german/index.html

Dort findest Du auch Links zu den Dich jetzt interessierenden Einreisebestimmungen.
Viele Gruesse
Jinjok
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.662
Reaktion erhalten
1.955
garni schrieb:
... kann Ich euch als Übersetzer helfen. Bin der einzigste in Leipzig.
Hallo Garni,

da schneidest Du in einem Halbsatz ein so hoch interessantes Thema an.

Könntest Du dazu vielleicht noch ein paar Worte spendieren ?

Wer darf sich Übersetzer nennen ? Wer nimmt ggf. eine Prüfung ab ? Was unterscheidet Dich als Übersetzer vom vereidigten Dolmetscher ?

Würde mich über den ein- oder anderen Tip von Dir riesig freuen.
 
B

Bukeo

Gast
>wo finde ich Detais über Einreisebestimmungen für Thailänder


da war jetzt jinjok schneller als ich ;-)
 
G

garni

Gast
@ micha,
wenn man eine Sprache gut beherrscht,kann man als Übersetzer fungieren. Man wird von der jeweiligen Behörde vereidigt. Ich nehme pro Termin zwischen 50 und 100 Euro.
Gruß Matthias
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.662
Reaktion erhalten
1.955
Danke Matthias,

das klingt äusserst interessant.
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@garni
wenn man eine Sprache gut beherrscht,kann man als Übersetzer fungieren. Man wird von der jeweiligen Behörde vereidigt.
Dieses Thema interessiert mich auch. Welche Behörde vereidigt einen Übersetzer?
Meines Wissens geht das nur per Bestallung durch die IHK. Da wird, neben einem Mindestalter, eine Prüfung (in Wort und Schrift) und eine recht hohe Gebühren verlangt.
Wie man mir mitteilte, sei diese Prüfung für Deutsche recht schwierig. Vielleicht sind deshalb die meisten behördlich zugelassenen Dolmetscher Thai.


Gruß

Mang-gon Jai
 
G

garni

Gast
@ mgj,
das Standesamt vereidigt ohne Prüfungen. Man bestätigt,daß man die Sprache beherrscht. Bei Falschbeeidung gibt es Strafen,daß bestätigt man mit seiner Unterschrift auch.
Gruß Matthias
 
B

Bukeo

Gast
Mang-gon-Jai schrieb:
wenn man eine Sprache gut beherrscht,kann man als Übersetzer fungieren. Man wird von der jeweiligen Behörde vereidigt.
Dieses Thema interessiert mich auch. Welche Behörde vereidigt einen Übersetzer?
Meines Wissens geht das nur per Bestallung durch die IHK. Da wird, neben einem Mindestalter, eine Prüfung (in Wort und Schrift) und eine recht hohe Gebühren verlangt.
Wie man mir mitteilte, sei diese Prüfung für Deutsche recht schwierig. Vielleicht sind deshalb die meisten behördlich zugelassenen Dolmetscher Thai.
nein, hier hat garni recht - man muß kein IHK-Dolmetscher sein, um übersetzen zu dürfen.
Auch Gerichte bedienen sich oft dieser Üebersetzer.
So ist z.B. der Chef des Thai-Restaurants in Rosenheim manchmal für die Gerichte tätig.
Er ist kein geprüfter und vereidigter Dolmetscher, deshalb wird er bei jedem Gerichtstermin neu vereidigt.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Hallo Leipziger !
Herzlich Willkommen im Forum.

mit Prostitution hatte sie noch nichts zu tun,sagt mein Freund der war schon über 10 Mal in Thailand und meint er kennt sich da aus.
Tut mir leid ,Leipziger ,da muss ich aber etwas schmunzeln,nicht wegen deiner Freundin ,sondern wegen der Aussage des Freundes.

Auch wenn man schon 100 x in Thailand ist ,dann kann man viele Maedchen hier einfach nicht einschaetzen ,sind zu gute Schauspieler. :super:
Aber ob Prostituierte ,oder nicht ,wenn diese Frau ok ist ,dann laesst sich mit ihr schon etwas anfangen.

russ

Otto
 
T

Thai

Gast
Servus

vor einem Standesamt habe ich auch schon öfters gedolmätscht.
Man muss nur glaubhaft versichern das man die Sprache beherrscht und das ganze als Übersetzer unterschreiben.
Vor Gericht weiss ich nicht.
Aber vor dem Standesamt is es schwierig genug das ganze Gesülze sinngemäss ins Thai zubringen; is gar nicht so einfach, da es sich ja zu 90% um Worthülsen handelt die es im Thai so nicht gibt.

Gruss in die Runde :wink:



:cool: back to the roots :cool:
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Das mit dem Übersetzen vor dem Standesamt kann ich auch bestätigen.
Noi´s Onkel mußte nur bestätigen, dass er der thailändischen Sprache mächtig ist ( was die Standesbeamtin übrigens nicht nachprüfen konnte ). Ich weiß auch von einer Thailänderin hier in der Nähe, die gut Deutsch spricht und ab und zu vor dem Standesamt übersetzt.

Bei Übersetzungen von Heiratsdokumenten vom Thailändischen ins Deutsche sind aber bei uns vom OLG zwingend in Deutschland vereidigte Übersetzer vorgeschrieben.
 
Thema:

neues Mitglied

neues Mitglied - Ähnliche Themen

  • Vorstellung neue Mitglieder 2020

    Vorstellung neue Mitglieder 2020: Guten Tag liebe Foristen. Lese schon laenger hier mit;- Bin erstaunt,dass es nach meiner Anmeldung plötzlich "mehr" zu lesen gibt:eek2:.-...
  • Vorstellung neue Mitglieder 2019

    Vorstellung neue Mitglieder 2019: Hallo zusammen! mein Name ist Lothar Kubis und ich bin 63 Jahre alt und seit 15 Jahren mit einer Thailändischen Frau in Deutschland verheiratet...
  • Vorstellung neue Mitglieder 2018

    Vorstellung neue Mitglieder 2018: Hallo, mein Name ist Josef und ich lese hier schon seiteiniger Zeit mit. Irgendwann hab ich mich dann registriert und nun möchte ichmich kurz bei...
  • Vorstellung neuer Mitglieder 2017

    Vorstellung neuer Mitglieder 2017: Das ist zwar der Thread für neue Mitglieder 2016 und heute ist schon 2017, ich bin aber erst seit heute Mitglied. Ich habe letztes Jahr eine...
  • Vorstellung neuer Mitglieder 2016

    Vorstellung neuer Mitglieder 2016: Hallo zusammen! Nachdem ich schon über ein Jahr hier registriert bin und regelmässig mitlese, will ich mich endlich dann doch mal offiziell hier...
  • Vorstellung neuer Mitglieder 2016 - Ähnliche Themen

  • Vorstellung neue Mitglieder 2020

    Vorstellung neue Mitglieder 2020: Guten Tag liebe Foristen. Lese schon laenger hier mit;- Bin erstaunt,dass es nach meiner Anmeldung plötzlich "mehr" zu lesen gibt:eek2:.-...
  • Vorstellung neue Mitglieder 2019

    Vorstellung neue Mitglieder 2019: Hallo zusammen! mein Name ist Lothar Kubis und ich bin 63 Jahre alt und seit 15 Jahren mit einer Thailändischen Frau in Deutschland verheiratet...
  • Vorstellung neue Mitglieder 2018

    Vorstellung neue Mitglieder 2018: Hallo, mein Name ist Josef und ich lese hier schon seiteiniger Zeit mit. Irgendwann hab ich mich dann registriert und nun möchte ichmich kurz bei...
  • Vorstellung neuer Mitglieder 2017

    Vorstellung neuer Mitglieder 2017: Das ist zwar der Thread für neue Mitglieder 2016 und heute ist schon 2017, ich bin aber erst seit heute Mitglied. Ich habe letztes Jahr eine...
  • Vorstellung neuer Mitglieder 2016

    Vorstellung neuer Mitglieder 2016: Hallo zusammen! Nachdem ich schon über ein Jahr hier registriert bin und regelmässig mitlese, will ich mich endlich dann doch mal offiziell hier...
  • Oben