neuer PC.....oder, was würdet Ihr nehmen?

Diskutiere neuer PC.....oder, was würdet Ihr nehmen? im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Mal eine Frage an alle PC-'Freaks': Ich grübele derzeit darüber nach, wie ein neuer PC aussehen könnte. Der Einsatzschwerpunkt wäre Internet...
K

Kheldour

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
Mal eine Frage an alle PC-'Freaks':

Ich grübele derzeit darüber nach, wie ein neuer PC aussehen könnte. Der Einsatzschwerpunkt wäre Internet (fast nur Nittaya ;) ), MP3, Digital-Fotografie und last, but not least aktuelle Spiele, die meist einen ziemlichen Leistunsgbedarf haben.

Ich werf da mal einige Schlagwörter in den Raum, damit Ihr versteht, in welche Richtung ich denke:
- serial ATA
- RAID
- AGP 8x
- 333er oder gar 400er Speicher
- Radeon oder nVidia

nettes neues Mainboard wäre z.B. das neue ABIT AT7-MAX2.....

Braucht man das, was gibt es da, etc.?!? :nixweiss:

Also, was meint Ihr?
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.700
Reaktion erhalten
0
Ort
Mannheim
@Kheldour
Da Du aktuelle Spiele nutzt, kommst Du wohl an der jeweils schnellsten/groessten Ausbaustufe nicht herum. Rechner, die fuer Gamer konzipiert werden sind mit die teuersten Systeme ueberhaupt.

Besonderes Augenmerk solltest Du hier auf die Grafikkarte legen. Taktfrequenz des Prozessors ist heute zweitrangig.

RAID bringt dir in diesem Zusammenhang nichts. RAID ermoeglicht es die Daten je nach RAID-Level ausfallsicherer oder in beschleunigtem Zugriff verfuegbar zu haben.
 
C

CNX

Gast
Hallo,

als Anregung:

Baue gerade für meinen Sohn einen neuen Rechner:

Board MSI Ultra
40 GB Platte
256 MB DDR RAM
COMBO-Laufwerk (DVD, CD und Brenner in einem)
AMD XP 2000
4 x AGP 64 MB

Reicht für Spiele, Video, Musik und Internet in jedem Fall.

Gruss
C N X
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
@ Kheldour,

wie ein neuer PC aussehen könnte. Der Einsatzschwerpunkt
wäre Internet
Na, also fürs Internet würde ich auf alle Fälle den alten Rechner nehmen, dann ist das Virenproblem, wenns passiert, auch egal.

Der neue Rechner ist dann was für die 'innere Abteilung',
offline und abgesichert.


Gruss

Dauwing


p.s.

mittlerweile ein Scannsystem (p1),
Videoschnittsysteme, (MPEG 2 Vidac auf Asus A7V333 / Fast AV 2000 auf Asus P3B-1394)
Internet (K6)
PC bauen macht zwar Spass, aber wo nimmt man den Platz her ???
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
27.239
Reaktion erhalten
2.304
Ort
Singapore
@Kheldour

will Dir da nix vorschlagen, fuer mich waere es nach wie vor ein AMD System, obwohl die Pentiums aufholen. Derzeit rennt hier (auch schon wieder altes Eisen):

MSI-745 Ultra (MS-6561), BIOS 1.5, AMD XP1800+ (182x9@1639), WinXPPro
2x IBM 120GXP 80GB @ SIL680 RAID0, Maxtor 40GB, 768M Samsung DDR
Pioneer DVD 116 regionfree, Lite-On 40x12x48 @ 48x12x48
HIS Excalibur Radeon 8500 (4ns@285/285), 3DMark2001SE 9530
BlackCube (CWT/Antec) 450W PSU

Es gibt ein ziemlich gutes Forum fuer aktuelle Hardware aller Marken...www.ocworkbench.com. Schau da mal rein...

Gruss,
Mac
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Kheldour,

wenn Du nicht gerade der Hobbyschrauber bist der unbedingt diese und jede Komponente haben muß dann schau Dir mal Komplettsystemen an
z.b. das letzte ALDI System war echt Super. Meist sind in den gängigen Zeitungen (internet-Seiten) die Test schon kurz nach erscheinen drin (ggf schon vorher) dann nur noch zum Aldi aufs Land um das System zu holen.
Lidle hatte vor kurzem auch was im Angebot.


Gruß Peter
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
@ Peter-Horst,

so billig ist Aldi überhaupt nicht,

IMO besteht ein Aldi-Rechner zum Teil aus teueren kombinierten Auslaufkomponenten.

Gerade wenn man dann auch nur ein qualitatives Teil ergänzt,
geht der Ärger los, weil ein No-Name Motherboard Systemkonflikte meldet.

Wer einen Rechner nie verändern will, und mit einer Aldilösung zufrieden ist, ok.

Ansonsten greift man doch lieber auf Markenprodukte zurück,
wo der Support da ist,
und wenn es mal hackt,
dann gibts in absehbarer Zeit ein Update.


Gruss

Dauwing
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.739
Reaktion erhalten
41
Ort
Mittelhessen
Habe gerade eine (ich denke) gute Maschine entdeckt, unter:

www.plus.de

wird ab dem 30.09.2002 ein Rechner angeboten.

Ist zwar wieder ein Supermarkt-Produkt, das soll aber nicht gleich schlecht sein. Denke die Komponenten sind aufeinander abgestimmt, das kann man mit den selber gebauten nicht immer 100% zusagen, oder?

Letzte Änderung: Yala am 24.09.02, 18:08

Letzte Änderung: Yala am 24.09.02, 18:09
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Dauwing,

Original erstellt von Dauwing:
....
Gerade wenn man dann auch nur ein qualitatives Teil ergänzt,
geht der Ärger los, weil ein No-Name Motherboard Systemkonflikte meldet....
bitte zuerst schauen und informieren bevor Du etwas vorverurteilst
beim letzten Aldi PC war ein ASUS board drin.
Und wegen des Preises schau Dir die Komponenten genau an (und auch genau zu der Zeit) dann wirst Du auch was über den Preis was wissen.

Gruß Peter


P.s.: Hab keinen Aldi PC, arbeite nicht bei Aldi ...
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hi Yala,

SUPER Link, kann man sich jede Komponente genau anschauen z.B. Asus Board, 80er IBM 7200 U/min,.... Software ....

Sollte man mal durchrechnen ob das einzeln billiger kommt.



Gruß Peter

Letzte Änderung: Peter-Horst am 24.09.02, 18:39
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.934
Ort
Hannover
Ansichtssache,


im Falle vom Plus PC arbeiten die mit ARTEC DVD + Brenner.


Problem, das Gehäuse,
wer nachrüsten will, z.B. Wechselrahmen, DVD Brenner o.ä. hat bei den Mini Desktop kein Platz.

Auch wird man wohl nicht mit einem Markennetzteil rechnen können.

Wer aber wie gesagt nie etwas ändern will,
und einfach ein gutes Preis / Leistungsverhältnis,
bestimmt nicht schlecht.



Letzte Änderung: Dauwing am 24.09.02, 19:19
 
K

Kheldour

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
der Plus-PC sieht wirklich interessant aus. ;-)

Ich bin aber tatsächlich ein kleiner Bastler und baue sehr gerne selber. ;-D Da weiß ich nämlich genau was darin werkelt und kann entsprechende tunen.

BTW, meine Maschine sieht aus wie folgt:

Gigabyte GA7-DXR, Athlon 1700+, 512MB DDR-Ram(CL2), GeForce4TI 4600, 2x IBM 20GB ATA100 im Raid-0, 40GB Maxtor ATA100, Ricoh 2040CDRW, Memorex DVD, Soundblaster Live1024, im CS601 Gehäuse, vollgedämmt.
Tuto completto mit WinXP-Pro und sehr stabil.

Im Winter, sprich jetzt relativ leise und läuft im Dauerbetrieb bei ca. 52°C.
---------------------
Im Grunde reicht der'Bock' noch aus, aber die neuen Games bringen meinen 'Bock' ganz schön ans Schwitzen....;)

Daher die Überlegung die Kernkomponenten auszutauschen.
 
Thema:

neuer PC.....oder, was würdet Ihr nehmen?

neuer PC.....oder, was würdet Ihr nehmen? - Ähnliche Themen

  • Vorstellung eines neuen 😉

    Vorstellung eines neuen 😉: Hallo an alle, bin 39 Jahre alt und plane mit meiner Frau und unserem Zwerg 4 Jahre alt, unsere ersten Thailandurlaub für nächstes Jahr Januar...
  • neuer 1000THB Schein

    neuer 1000THB Schein: Wer weiss etwas über die neuen 100er und 1000er THB Scheine? Was ich bis jetzt weiss bekommt man die im Ausland nicht gewechselt und dass nicht...
  • Reisepass neu beantragen

    Reisepass neu beantragen: Guten Morgen liebe Community, mein Name ist Chuti. Ich bin neu in dieser Forum und habe direkt eine Frage. Ich möchte mein Reisepass neu...
  • Auch mit der Berliner Rolle als „Tor nach Asien“ über neue Nonstop-Verbindungen wird es so schnell nichts werden.(FAZ)

    Auch mit der Berliner Rolle als „Tor nach Asien“ über neue Nonstop-Verbindungen wird es so schnell nichts werden.(FAZ): Der "modernste Flughafen Europas" BER wird heute eröffnet. Bei der Planung war man davon ausgegangen, dass der neue Berlin-Brandenburg Airport BER...
  • Thilo Sarrazin hat ein neues Buch geschrieben: "Der Staat an seinen Grenzen"

    Thilo Sarrazin hat ein neues Buch geschrieben: "Der Staat an seinen Grenzen": " Deutschland müsse seine Asylverfahren ändern und beispielsweise gültige Personaldokumente und den Nachweis einer politischen Tätigkeit, die zu...
  • Thilo Sarrazin hat ein neues Buch geschrieben: "Der Staat an seinen Grenzen" - Ähnliche Themen

  • Vorstellung eines neuen 😉

    Vorstellung eines neuen 😉: Hallo an alle, bin 39 Jahre alt und plane mit meiner Frau und unserem Zwerg 4 Jahre alt, unsere ersten Thailandurlaub für nächstes Jahr Januar...
  • neuer 1000THB Schein

    neuer 1000THB Schein: Wer weiss etwas über die neuen 100er und 1000er THB Scheine? Was ich bis jetzt weiss bekommt man die im Ausland nicht gewechselt und dass nicht...
  • Reisepass neu beantragen

    Reisepass neu beantragen: Guten Morgen liebe Community, mein Name ist Chuti. Ich bin neu in dieser Forum und habe direkt eine Frage. Ich möchte mein Reisepass neu...
  • Auch mit der Berliner Rolle als „Tor nach Asien“ über neue Nonstop-Verbindungen wird es so schnell nichts werden.(FAZ)

    Auch mit der Berliner Rolle als „Tor nach Asien“ über neue Nonstop-Verbindungen wird es so schnell nichts werden.(FAZ): Der "modernste Flughafen Europas" BER wird heute eröffnet. Bei der Planung war man davon ausgegangen, dass der neue Berlin-Brandenburg Airport BER...
  • Thilo Sarrazin hat ein neues Buch geschrieben: "Der Staat an seinen Grenzen"

    Thilo Sarrazin hat ein neues Buch geschrieben: "Der Staat an seinen Grenzen": " Deutschland müsse seine Asylverfahren ändern und beispielsweise gültige Personaldokumente und den Nachweis einer politischen Tätigkeit, die zu...
  • Oben