www.thailaendisch.de

Netzwerk über Firewire, wie?

Diskutiere Netzwerk über Firewire, wie? im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Hallo Freunde, nun ist mein "Müll" aus Germany wohlbehalten hier angekommen, u.a. der Computer den ich vor meiner Übersiedlung mit meiner...
alhash

alhash

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
122
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Hallo Freunde,

nun ist mein "Müll" aus Germany wohlbehalten hier angekommen, u.a. der Computer den ich vor meiner Übersiedlung mit meiner Hardwarewunschkonfiguration ausgestattet hatte.

Ich hatte schon einen kleinen Computer(Pentium 3) hier stehen. Diesen Computer möchte ich ausschließlich für I-Net nutzen. Die Daten die ich damit evtl aus dem Netz ziehe dachte ich mittels Firewire auf den großen zu übertragen. Bei der Verkabelung wir auch eine I1394 Verbindung erkannt. Der Zugriff auf das I-Net erfolgt über ein USB-DSL Modem, zu einem Router kann ich mich noch nicht entschließen, weil der Anschluss über das normale Tel.Kabel erfolgt, während wir ja in D die breiten ISDN-Stecker haben. Aber vielleicht hat ja einer einen Routertip für TH.

Leider bin ich in Netzwerksachen ein absoluter DAU, das Problem ist, wie kann ich über den großen Computer auf den I-Net Rechner zugreifen und womit sehe ich die dortigen Dateien/Verzeichnisse (Explorer etc)?

Ich benutze XP mit SP2 auf beiden und habe auch schon versucht, mittels:

192.168.0.1
255.255.255.0

sowie:

192.168.0.2
255.255.255.0

eine Verbindung herzustellen, aber irgendetwas habe ich dabei wohl übersehen :???: Muss ich noch etwas in der Verwaltung ändern, Gruppenrichlinien, Verzeichnisse freigeben?

Ich habe zwar schon einiges gelesen, das meiste handelte aber von Netzwerkkarten (habe ich zwar auch von Telekomzeiten mit Crossoverkabel, das Firwirekabel lässt sich aber bequem von vorne abstöpseln, somit entfällt die Firewalleinstellung).

Wäre nett, wenn mir ein Spezie möglichst einleuchtend (gehe auf...,klicke dort auf..., gib folgendes ein..., ein paar Konfigurationstips geben könnte :wink:

Viele Grüße
AlHash
 
R

Rene

Gast
beide Rechner müssen den gleichen Arbeitgruppennamen haben, aber unterschiedliche eigene Namen.

Findest Du wie folgt

Arbeitsplatz, rechte Maustaste, Eigenschaften, Computername.

Dann noch die LW-Freigaben einrichten

René
 
alhash

alhash

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
122
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Danke Rene :super:

Meinst Du unter Laufwerksfreigabe:

Computerverwaltung/Freigegebene Ordner/Freigaben :???:

Entschuldige, weils ne doofe Frage ist :fertig:

Gruß
AlHash
 
R

Rene

Gast
Versuchs mal so:

Arbeitsplatz öffnen, LW auswählen, nicht öffnen, Eigenschaften,Freigabe und dann weiter.

Es gibt keine dummen Fragen, nur manchmal bescheuerte Antworten...


René
 
alhash

alhash

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
122
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
O.K. Danke :wink:

Werde jetzt erstmal die Kisten neu booten.

Gruß
AlHash
 
alhash

alhash

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
122
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
komme leider nicht weiter :heul:

Beim Versuch der Laufwerksfreigabe bei dem I-Net-Comp.:

"Beim Versuch, xxx(D) freizugeben, ist ein Fehler aufgetreten. Der Serverdienst wurde nicht gestartet. Die freigegebene Ressource ist nicht erstellt worden."

Klicke ich dennoch auf OK, scheint er etwas zu kopieren (dauert ne Weile) und es kommt die Meldung:

"Datenberechtigungen werden gesetzt"

"Übernehmen" ist danach grau unterlegt. Das Spiel geht von vorne los, wenn ich wieder die in die Laufwerkseigenschaften reingehe...


ratlos
AlHash
 
E

expatpeter

Gast
Wie hast du denn die Computer verbunden. Mit Netwerkkarten?
Sorry, ich sehe es gerade: firewire. Schau mal unter Netzwerk Einrichten des Netzwerks. Das muss man auf beiden Computern laufen lassen. Netzwerk ist meiner Meinung nach voller Patches. Mal läft es bei mir mal nicht. Den Firewall muss ich auch abstellen. Sonst geht gar nichts. (Sygate)
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.346
Reaktion erhalten
151
@ Alhash,

evtl. liegt dein Problem an den " Diensteeinstellungen " .
Da gibts ja massenhaft was, dass per Häkchen aktiviert ,bzw. deaktiviert werden kann.

Nur eine Idee , da ich da bei mir kürzlich einiges per Häkchen deaktiviert hatte. Gruss.

Ps."Beim Versuch, xxx(D) freizugeben, ist ein Fehler aufgetreten. Der Serverdienst wurde nicht gestartet. Die freigegebene Ressource ist nicht erstellt worden." Zitat Alhash.
 
A

amnesius

Gast
@ Alhash,

kann es sein das Du den Dienst für "Datei- und Druckerfreigabe" in den Eigenschaften der Netzwerkverbindung nicht aktiviert hast? Auf dem Rechner wo Du Dateien und Ordner freigeben willst, muss dieser Dienst aktiv sein.

Auf beiden Rechnern sollte zudem der Dienst "Client für Microsoft Netzwerke" aktiv sein, da man sich sonst nicht authentifizieren kann und XP einem somit den Zugriff verweigert.

Werden die Rechner nicht in der Netzwerkumgebung angezeigt, kannst Du durch die Eingabe von \\ gefolgt von der IP Adresse (Im Internetexplorer) auf den jeweiligen Rechner zugreifen.

Grüße

Stefan
 
alhash

alhash

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
122
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Hallo Freunde,

vielen Dank für Eure wohlmeinenden Ratschläge, ich habe es dennoch leider nicht hinbekommen :heul:

Habe heute auch die Netzwerkkarten eingebaut und es damit probiert, leider ohne Erfolg. Die von Amnesius genannten Dienste sind vorhanden, ebenso wird in der Taskleiste angezeigt, daß eine LAN-Verbindung besteht. Ich kann dennoch nicht auf den "kleinen" I-Netrechner zugreifen.

Ich bin erstmal genervt und mich ärgert meine Doofheit :zorn:

Jetzt behelfe ich mich erstmal damit, daß ich die Daten auf ein X-Drive kopiere und dann umstöpsle.

Werde die Systeme nochmal neu aufsetzen, mich noch etwas intensiver mit der Materie befassen und es dann im taufrischen Zustand probieren. Es muss klappen, schließlich sind Millionen von Rechner auch vernetzt. Ich denke halt immer zu kompliziert, dabei ist die Lösung manchmal ganz einfach. Ich muss mal sehen, ob ich irgendwo eine Schritt für Schritt Anleitung runterziehen kann.

Schönen Arbeitstag noch
AlHash
 
R

Rene

Gast
@allash,

bin Freitag wieder in Bln, wenn du willst komm ich mal bei dir vorbei und helf dir.

René
 
E

expatpeter

Gast
Wenn jetzt Netzwerkarten drin sid, muss die Firewireverbindung deaktiviert werden. Dann muss mit Hilfe des Netzwerkassistenten auf beiden Computern die Einrichtung erfolgen. Wirklich, das funktioniert manchmal. :lol:
Auch die Adressen neu eingeben.
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.700
Reaktion erhalten
0
Ort
Mannheim
1. Muss die Arbeitsgruppe gleich lauten.
2. Muessen auf beiden Rechnern die gleichen Benutzer angelegt sein.
3. Muessen dann die Freigaben gemacht werden fuer die entsprechenden User/Gruppen.
4. Wenn Du dann versuchst die Freigaben zu Verbinden, sollte es klappen.

ABER, um Deine DFUE-Verbindung zu sharen, gibt es eine Komponente in der Netzwerkkonfiguration, die Du hinzufuegen musst.

Ich bin mir nur im Moment nicht sicher wie Sie heisst. DFUE-Netwerk-Freigabedienst.???

WEiss dazu Jemand evtl. noch naeheres???

Ich kanns nicht nachsehen, ich Habe leider nur einen PC hier... :round:

Wenn garnichts geht, ruf mich evtl. einfach mal an. Nummer haste ja hoffentlich noch... ;-)

Aber Heute sind wir leider den ganzen Tag on Tour. Morgen waere es aber sicherlich problemlos... :super:
 
alhash

alhash

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
122
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Ich hab's jetzt geschafft, nachdem ich die beiden Rechner platt gemacht hatte und XP jeweils neu aufgespielt habe. Wahrscheinlich hatte ich die Systeme vorher zu Tode konfiguriert, da ich ja alle möglichen Utilitys ausprobieren muss :lol:

Der Tag ist schön, ich bin um 2 Meter gewachsen, ich glaub' ich bin doch nicht so doof ;-D

Vielen Dank an die Helferlein
AlHash
 
R

Rene

Gast
alhash" schrieb:
Der Tag ist schön, ich bin um 2 Meter gewachsen,
Wie kommste jetzt durch die Tür :keineahnung:

Ich hoffe Du wohnst in einem Altbau mit ausreichender Deckenhöhe :rofl:

René
 
M

martinus

Senior Member
Dabei seit
25.06.2003
Beiträge
2.956
Reaktion erhalten
0
- lass die Arbeitsgruppe auf WORKGROUP stehen, kannst du später umbenennen.
- ändere den Computernamen auf einen schöneren Namen, ist besser als der häßliche Standardvorschlag.
- IP-Adressen der LAN-Karten (TCP-IP-Eigenschaften) müssen in der letzten Zahlengruppe nach dem letzten Punkt unterschiedlich sein und die Subnetzmaske muß gleich sein (255.255.255.0)
- deaktivier in den Energieeigenschaften den Schlafmodus der Netzwerkkarte!
- nach Änderungen von IP-Adressen den PC booten
- Start - Ausführen
- cmd (= öffnet die Eingabeaufforderung), dort eingeben
ping 192.168.1.n
---> statt der n gibst du die IP-Adresse des anderen Rechners an wenn alles richtig konfiguriert wurde, bekommst du 4 positive Zeilen ausgespuckt "Antwort von gegnerische IP-Adresse" - andernfalls die Mitteilung, daß alle 4 Pings verloren gingen.

Freigaben auf einem Rechner brauchst du nicht anzulegen, außer du willst die Schreibrechte auf dem Zielrechner einschränken oder die Freigaben als ständige Verbindung im Windows Explorer anlegen

Probier mal das hier:
- Start - Ausführen
\\192.168.1.1\c$ (statt der IP-Adresse mußt du die Zieladresse eintragen oder den Computernamen des Zielrechners
hats du mehrere Festplatten eingebaut, erreichst du das D-Laufwerk so:
\\192.168.1.1\d$
die obigen \\-Befehle kannst du auch im Windows-Explorer eingeben, wenn du die Adressanzeige unter den Standardschaltflächen aktiviert hast.

Martin (der mit dem Zeugs täglich zu tun hat)
 
alhash

alhash

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.994
Reaktion erhalten
122
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
@martinus

vielen Dank, ich habe mir Dein Posting abgespeichert, falls ich mal wieder wie der Ochse vorm Berg stehen sollte.

Evtl. könntest Du mir noch ein paar Links posten, wo ich mich in die Materie weiter einarbeiten kann.

Schönen Tag noch
AlHash

Ach ja, eine vergangene große Liebe stammte aus Waiblingen ;-D
 
M

martinus

Senior Member
Dabei seit
25.06.2003
Beiträge
2.956
Reaktion erhalten
0
@ alhash

es freut mich, wenn ich dir helfen konnte. Die Links finde ich meist über Google.
Wenn du mit dem PC-Gedöns nicht klar kommst, schick mir einfach ne PN, alles Weitere über Mail.

Wenn du Waiblingen kennst, dann hats dich aber weit weg verschlagen, vermißt du den "wilden Süden" nicht?

Martin
 
Thema:

Netzwerk über Firewire, wie?

Netzwerk über Firewire, wie? - Ähnliche Themen

  • Was sind soziale Netzwerke? Zählt ein Thailandforum dazu?

    Was sind soziale Netzwerke? Zählt ein Thailandforum dazu?: Klar gehören bspw. Facebook, Twitter etc. zu den sozialen Netzwerken. Aber wie verhält es sich mit diesem Thailandforum? Zählt das auch zu den...
  • Netzwerk im Haus

    Netzwerk im Haus: Ich möchte gerne im Haus ein WLAN einrichten, das in einem der Zimmer kabelgestützten Zugang über einen Access Point bietet (also der AP greift...
  • ICS Netzwerk und VPN account

    ICS Netzwerk und VPN account: wer an seinem Wohnzimmer TV online TV sehen will, welches nur erreichbar ist über eine deutsche IP (deutsche Expats in Thailand, die deutschen TV...
  • HACKER wollen das weltweit größte soziale Netzwerk FACEBOOK am 05.11 vernichten.

    HACKER wollen das weltweit größte soziale Netzwerk FACEBOOK am 05.11 vernichten.: Anonymous: Facebook wird vernichtet Hacker-Gruppe Anonymous will Facebook zerstören da binn ich ja mal gespannt der Untergang von Facebook...
  • faxen im Netzwerk

    faxen im Netzwerk: Suche ein standalone Fax/Multifunktionsgerät mit min. zusätzlichem Einzelblatt- (nicht: Einblatt wie bspw. bei Xerox) Einzug oder mehreren...
  • faxen im Netzwerk - Ähnliche Themen

  • Was sind soziale Netzwerke? Zählt ein Thailandforum dazu?

    Was sind soziale Netzwerke? Zählt ein Thailandforum dazu?: Klar gehören bspw. Facebook, Twitter etc. zu den sozialen Netzwerken. Aber wie verhält es sich mit diesem Thailandforum? Zählt das auch zu den...
  • Netzwerk im Haus

    Netzwerk im Haus: Ich möchte gerne im Haus ein WLAN einrichten, das in einem der Zimmer kabelgestützten Zugang über einen Access Point bietet (also der AP greift...
  • ICS Netzwerk und VPN account

    ICS Netzwerk und VPN account: wer an seinem Wohnzimmer TV online TV sehen will, welches nur erreichbar ist über eine deutsche IP (deutsche Expats in Thailand, die deutschen TV...
  • HACKER wollen das weltweit größte soziale Netzwerk FACEBOOK am 05.11 vernichten.

    HACKER wollen das weltweit größte soziale Netzwerk FACEBOOK am 05.11 vernichten.: Anonymous: Facebook wird vernichtet Hacker-Gruppe Anonymous will Facebook zerstören da binn ich ja mal gespannt der Untergang von Facebook...
  • faxen im Netzwerk

    faxen im Netzwerk: Suche ein standalone Fax/Multifunktionsgerät mit min. zusätzlichem Einzelblatt- (nicht: Einblatt wie bspw. bei Xerox) Einzug oder mehreren...
  • Oben