www.thailaendisch.de

Nationalparks mit dem Rucksack?

Diskutiere Nationalparks mit dem Rucksack? im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Ist Thailand empfehlenswert wenn man die Nationalparks mit dem Rucksack erkunden möchte oder wird man als Backpacker eher bemitleidet? BKK sollte...
T

Tam

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.02.2009
Beiträge
8
Reaktion erhalten
0
Ist Thailand empfehlenswert wenn man die Nationalparks mit dem Rucksack erkunden möchte oder wird man als Backpacker eher bemitleidet? BKK sollte man nach den Aussagen des Auswärtigen Amtes ja meiden, ist nicht besonders schlimm da ich mehr der Naturverliebte bin aber schade ist’s doch.
Ansehen möchte ich mir Tat-Mok, Thung-Salaeng-Luang und Khao Khitchakut, wobei ich hoffe das Wetter ist in etwa so wie in Süd-Indien; Temperatur war auszuhalten, wobei ich mit zunehmender Höhe ein für mich erträgliches Klima quasi ersteigen konnte. Wird in Thailand aber schwierig sein, also das mit der Höhe.

Sollten noch weitere oder bessere Vorschläge für landschaftlich schöne Gegenden sein dann immer her damit.


Tommy
 
P

Panda

Senior Member
Dabei seit
23.02.2010
Beiträge
798
Reaktion erhalten
1
Die Nationalparks sind wunderschön, teilweise hat es auch kleine Guesthouses, Campingplätze oder Hotels drin. Du wirst sicher bemitleidet da ein Falang mit Rucksack ein witziges bild abgibt und sich die Thais fragen warum Du läufst anstatt ein Klimatisiertes Fahrzeug zu nehmen. Also mir wurde es bereits nach 15 Minuten durch den Schatten laufen zu heiss, aber wenn Du Indien kennst dann sollte dies kein Problem sein.
Das einzig negative sind die Eintrittspreise (ca. 2-3 Euro) nicht wegen dem Preis sonder weil Du als Falang das 4-5 fache bezahlen eines Thais bezahlen musst. Das könnte man als ein wenig rassistisch ansehen, aber da Du ja aus einem reichen Land kommst (oder bist Du Grieche? ;-) Sollte das kein Problem sein.
Empfehlenswert ist der Pha Taem Nationalpark an der Grenze zu Laos (ca. 80Km von Ubonratchathani entfernt) hat einen Wasserfall und uralte Felsmalereien sowie Super Aussicht, Laos ist am anderen Ufer und auch sehr zu empfehlen.
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
Ist Thailand empfehlenswert wenn man die Nationalparks mit dem Rucksack erkunden möchte oder wird man als Backpacker eher bemitleidet?
ist gut machbach :super: , die Thais werden höchstens denken, dass du ein armer Ausländer bist. Das kann aber nur von Vorteil sein :super:

Gruß Sunnyboy
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.138
Reaktion erhalten
115
Panda" schrieb:
Empfehlenswert ist der Pha Taem Nationalpark an der Grenze zu Laos (ca. 80Km von Ubonratchathani entfernt) hat einen Wasserfall und uralte Felsmalereien sowie Super Aussicht, Laos ist am anderen Ufer und auch sehr zu empfehlen.
naja, pha taem ist nicht so die wucht. die klippen nähe pha taem kosten nix, aber die anfahrt zu den schöneren stellen dauert mit einem geländegängigem fahrzeug mindestens 1,5 stunden (die wollten aber eine straße bauen). da gibts weder strom noch wasser noch nahrung

besser, wenn man in der ecke ist, gleich nach laos.
 
Joerg_N

Joerg_N

Gesperrt
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
250
Ort
Hamburg
Bin einst auch mit Rucksack rumgereist - wie blöd waere ich mir damals mit Samsonite Koffer vorgekommen ?

Gerade in Parks
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
Bin einst auch mit Rucksack rumgereist - wie blöd waere ich mir damals mit Samsonite Koffer vorgekommen ?
mache das sogar heute noch :super: , ein Koffer ist mir einfach zu unpraktisch. Egal was sich jemand dabei denkt. Ist manchmal wirklich lustig wenn man in ein besseres Hotel mit Rucksack einrückt ;-D

Gruß Sunnyboy
 
Expat

Expat

Senior Member
Dabei seit
12.10.2007
Beiträge
117
Reaktion erhalten
0
In den ersten Monaten findet oben am Khao Kitchakut ein aussergewöhnliches Ereignis statt.

Ab einer Talstation rasen dutzende 4x4 Pick Ups über eine sehr steile Erdpiste rauf durch den Dschungel zur Mittelstation von wo es dann weitergeht zur Bergstation.Es ist dermassen steil, daß an einigen Stellen Leute warten und sogleich die Piste bewässern, damit die Reifen nicht durchrutschen.

Oben angekommen beginnt ein Marsch auf verschlungenen Waldpfaden flankiert mit vielen Fähnchen und Symbolen zu diversen buddhistischen Schreinen, Waldtempel und Pilgerstätten die überall am Berg verstreut sind. Vorbei an unzähligen Bettlern, Krüppeln und Schwerkranken, die am Rand kauern und liegen, kleine Verschläge mit Speis und Trank, Souveniers für die Wahlfahrer und Ähnliches.

Es sind Massen unterwegs. Ausser mir und einem anderen Farang ausschliesslich Thais.
Oben bei den vielen Bouldern und Steinen, die überall im Bergwald zu sehen sind, tummelt es sich. Ein besonderer Riesenboulder liegt direkt beim Abgrund.

Dort herrscht wildes Gedränge. Ein Schrein ist am Boulder angelegt. Daneben liegen kleine Handspiegel. Denn mit diesen können mysteriöse Zahlen im Spalt zwischen dem Boulder und dem darunter liegendem Fels zu erkennen sein.

Viele Mönche leben dort in diesen Monaten und segnen die Pilger.

Bevor es wieder still wird und der Platz wilden Tieren, angeblich auch Tiger und Panther, überlassen wird.
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.234
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Panda" schrieb:
(ca. 2-3 Euro) nicht wegen dem Preis sonder weil Du als Falang das 4-5 fache bezahlen eines Thais bezahlen musst. Das könnte man als ein wenig rassistisch ansehen,.
Was aber falsch wäre.
Denn anders herum ist es richtig. Die Farangs zahlen den Normaleintreittspreis. Die Thais und die in Thailand lebenden Farangs (nachweisbar z.B. durch Thai-Führerschein) erhalten eine Ermässigung. Hat also nichts mit Rassismus zu tun, sondern ist z.B. vergleichbar mit der in Deutschland üblichen Kurtaxe oder in den USA üblichen Ermässigungen in Parks und Einrichtungen für Einheimische.

Aber es ist müssig, dass den Deutschen zu verklickern. Sie fühlen sich ja immer gleich benachteiligt.

Also wenn man jetzt mal vom Wucher 2 Euro :lachen: absieht, ist es sehr schön in Nationalparks. Ich habe schon etliche Backpacker gesehen und bin auch schon selbst in den Parks gewandert. Aber hinfahren würde ich trotzdem im klimatisierten Auto.
 
Joerg_N

Joerg_N

Gesperrt
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
250
Ort
Hamburg
kcwknarf" schrieb:
eine Ermässigung. Hat also nichts mit Rassismus zu tun, sondern ist z.B. vergleichbar mit der in Deutschland üblichen Kurtaxe
Ich wusste garnicht dass ich in Deutschland als deutscher eine ermässigte Kurtaxe zahle :gruebel:
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.234
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Joerg_N" schrieb:
kcwknarf" schrieb:
eine Ermässigung. Hat also nichts mit Rassismus zu tun, sondern ist z.B. vergleichbar mit der in Deutschland üblichen Kurtaxe
Ich wusste garnicht dass ich in Deutschland als deutscher eine ermässigte Kurtaxe zahle :gruebel:
Nöö, noch schlimmer: als Einheimischer zahlst du gar nichts. Ich habe jahrelang in einem Heilbad gelebt und durfte völlig kostenlos die gesudne Luft schnuppern!
 
Silom

Silom

Senior Member
Dabei seit
05.02.2008
Beiträge
4.765
Reaktion erhalten
0
Ort
EDPH/SVK
kcwknarf" schrieb:
Joerg_N" schrieb:
kcwknarf" schrieb:
eine Ermässigung. Hat also nichts mit Rassismus zu tun, sondern ist z.B. vergleichbar mit der in Deutschland üblichen Kurtaxe
Ich wusste garnicht dass ich in Deutschland als deutscher eine ermässigte Kurtaxe zahle :gruebel:
Nöö, noch schlimmer: als Einheimischer zahlst du gar nichts. Ich habe jahrelang in einem Heilbad gelebt und durfte völlig kostenlos die gesudne Luft schnuppern!
Wusste gar nicht, dass gesunde Luft derart negativ auf die Hirnzellen einwirken können. :hahaha:

Spass beiseite: minimale Zuzahlungen sind tragbar, doch wenn das 5 - 10fache des Normalpreis verlangt wird, darf man sich schon fragen.
 
Joerg_N

Joerg_N

Gesperrt
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
15.082
Reaktion erhalten
250
Ort
Hamburg
kcwknarf" schrieb:
Nöö, noch schlimmer: als Einheimischer zahlst du gar nichts. Ich habe jahrelang in einem Heilbad gelebt und durfte völlig kostenlos die gesudne Luft schnuppern!
Dann ist es also kein Vergleich mit Thailand und "unserer" Kurtaxe - verstehe diese Kurtaxe auch nnicht,
Hamburg erhebt ja auch keine für Tourisen die um die Alster spazieren.

Aber die Handhabung in Thailand finde ich auch nicht gerade fair
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.279
Reaktion erhalten
2.999
kcwknarf" schrieb:
Die Thais und die in Thailand lebenden Farangs (nachweisbar z.B. durch Thai-Führerschein) erhalten eine Ermässigung.
Es reicht oft schon, wenn man ihre Sprache einigermaßen spricht. Trotzdem habe ich auf sowas keine Lust. Ich verziehe mich dann lieber, selbst wenn sie mir von sich auch den Thai-Preis anbieten. Aufregen braucht man sich darüber aber nicht. Denn gezwungen wird ohnehin niemand.
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.234
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Silom" schrieb:
Spass beiseite: minimale Zuzahlungen sind tragbar, doch wenn das 5 - 10fache des Normalpreis verlangt wird, darf man sich schon fragen.
Das ist eben der große Irrtum. Der Normalpreis ist der Preis, der groß und deutlich auf den Schildern aufgeführt ist. Und das ist genau der Preis, den zunächst mal alle zahlen müssen. Nur in seltenen Fällen findet man kleine thailändisch geschriebene Schilder mit dem ermässigten SONDERPreis für Einheimische. Da die meisten Touris eh kein thai verstehen, bekommen die den Preisunterschied eh nicht mit.

Und wie gesagt ist es weltweit nicht unüblich. Aber das weiß man eben auch nur, wenn man die jeweilige Landessprache versteht. Daher weiß das hier wohl kaum jemand.

Ein Beispiel: der Nationalpark Deutschland verlangt von den meisten nicht europäischen Ausländern eine Eintrittsgebühr (nennen die Visagebühr). Deutsche zahlen nichts, wenn sie Deutschland betreten. Wäre dann ja auch Abzocke.
 
Silom

Silom

Senior Member
Dabei seit
05.02.2008
Beiträge
4.765
Reaktion erhalten
0
Ort
EDPH/SVK
kcwknarf" schrieb:
...

Ein Beispiel: der Nationalpark Deutschland verlangt von den meisten nicht europäischen Ausländern eine Eintrittsgebühr (nennen die Visagebühr). Deutsche zahlen nichts, wenn sie Deutschland betreten. Wäre dann ja auch Abzocke.
D.h. in Thailand zahlst Du Deine Visagebühren und den Spezialpreis (doppelt gemobbelt hält besser).

Nächstes Beispiel: Ich saß in Nong Khai eine Suppe essend. Speisekarte auf Thai: Preis 25bht. Die Thai mit Untergröße kam und verlangte 35 bht. Natürlich eine Diskussion (Suppen für Ausländer wären doppelt so groß,...).
Sie wollte sogar die Polizei rufen. Mir geht es nicht um 10 Bht, sondern dass Du den Handlungen hilflos ausgeliefert bist.
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.234
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Silom" schrieb:
Sie wollte sogar die Polizei rufen. Mir geht es nicht um 10 Bht, sondern dass Du den Handlungen hilflos ausgeliefert bist.
Und was hat die Polizei gesagt? Ich hätte es in dem Fall drauf ankommen lassen. Dann wäre ich vor Gericht gekommen, hätte aber spätestens dann gewonnen. Und die Gute hätte die Gerichtskosten zahlen müssen.

So ein Beispiel sind aber doch Einzelfälle, die im Übrigen ebenfalls weltweit vorkommen. Solchen Leuten muss man ihre Grenzen zeigen.

Aber die Parkpreise sind keine Abzocke, sondern Normalfälle. Ähnlich wie es für Deutsche Sozialleistungen gibt (und für Touris nicht), werden Thais halt über solche Sonderpreise sozial unterstützt! Das ist nämlich das wesentlich bessere Sozialsystem, dass es in Thailand gibt. Mal darüber nachgedacht?
 
L

Lupus

Senior Member
Dabei seit
14.09.2006
Beiträge
1.063
Reaktion erhalten
0
Ort
New York, Rio, Tokyo
Silom" schrieb:
kcwknarf" schrieb:
...

Ein Beispiel: der Nationalpark Deutschland verlangt von den meisten nicht europäischen Ausländern eine Eintrittsgebühr (nennen die Visagebühr). Deutsche zahlen nichts, wenn sie Deutschland betreten. Wäre dann ja auch Abzocke.
D.h. in Thailand zahlst Du Deine Visagebühren und den Spezialpreis (doppelt gemobbelt hält besser).

Nächstes Beispiel: Ich saß in Nong Khai eine Suppe essend. Speisekarte auf Thai: Preis 25bht. Die Thai mit Untergröße kam und verlangte 35 bht. Natürlich eine Diskussion (Suppen für Ausländer wären doppelt so groß,...).
Sie wollte sogar die Polizei rufen. Mir geht es nicht um 10 Bht, sondern dass Du den Handlungen hilflos ausgeliefert bist.
In dem Fall ist es sicherlich Abzocke.

In dem Fall von den Nationalparks sehe ich es wie Knarfi. Als hier lebender (und steuerzahlender) Auslaender zahlst Du auch nur den ermaessigten und nicht den normalen Preis.
 
Silom

Silom

Senior Member
Dabei seit
05.02.2008
Beiträge
4.765
Reaktion erhalten
0
Ort
EDPH/SVK
kcwknarf" schrieb:
...

Und was hat die Polizei gesagt? Ich hätte es in dem Fall drauf ankommen lassen. Dann wäre ich vor Gericht gekommen, hätte aber spätestens dann gewonnen. Und die Gute hätte die Gerichtskosten zahlen müssen.

...
Kennst Du die Geschichte von den 2 Italienern, die in Ayhtthaya nur Geld abheben wollten?
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.380
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Joerg_N" schrieb:
verstehe diese Kurtaxe auch nnicht,
Kriegskollege, das ist ganz einfach.

Die Erklärung findest Du im §43 KAG (Kommunalabgabengesetz)

Kurorte, Erholungsorte und sonstige Fremdenverkehrsgemeinden können eine Kurtaxe erheben, um ihre Kosten für die Herstellung und Unterhaltung der zu Kur- und Erholungszwecken bereitgestellten Einrichtungen und für die zu diesem Zweck durchgeführten Veranstaltungen sowie für die, gegebenenfalls auch im Rahmen eines überregionalen Verbunds, den Kur- und Erholungsgästen eingeräumte Möglichkeit der kostenlosen Benutzung des öffentlichen Personennahverkehrs zu decken.

...

Die Kurtaxe wird von allen Personen erhoben, die sich in der Gemeinde aufhalten, aber nicht Einwohner der Gemeinde sind (ortsfremde Personen) und denen die Möglichkeit zur Benutzung der Einrichtungen und zur Teilnahme an den Veranstaltungen geboten ist.

:wink:
 
Thema:

Nationalparks mit dem Rucksack?

Nationalparks mit dem Rucksack? - Ähnliche Themen

  • NationalPark Tablan - Route #304

    NationalPark Tablan - Route #304: wer hat in Thap Lan schon einmal ein paar Tage Hiking / Biking (Leihfahrrad) verbracht? Liegt an der #304 Khorat--> Kabinburi. Welche...
  • Unterwegs von Chiang Mai Richtung Nationalpark Khao Yai

    Unterwegs von Chiang Mai Richtung Nationalpark Khao Yai: Moin, fahre diese Route mit Auto im Oktober und plane 2 Übernachtungen mit ein. Nun hätte ich gerne Anregungen was die Ziele er Übernachtungen...
  • Nationalpark in Asien

    Nationalpark in Asien: Bilder sind etwas mißlungen . Wir haben letztes Jahr in Asien einen Nationalpark besucht , toll . Kennt den jemand . benni ?
  • Nationalparks verlangen den 10-fachen Preis fuer Farangs

    Nationalparks verlangen den 10-fachen Preis fuer Farangs: Ging heute durch die News. Offensichtlich gibt es eine zentrale Anweisung, dass alle Auslaender ab sofort den 10-fachen Thaipreis fuer schmutzige...
  • 10 weltschönste Nationalparks

    10 weltschönste Nationalparks: 10 weltweit schönste Nationalparks warum ist Th. nicht mit dabei? ist es wegen des dort beliebten Müllabladens, fehlender Infrastruktur oder wg...
  • 10 weltschönste Nationalparks - Ähnliche Themen

  • NationalPark Tablan - Route #304

    NationalPark Tablan - Route #304: wer hat in Thap Lan schon einmal ein paar Tage Hiking / Biking (Leihfahrrad) verbracht? Liegt an der #304 Khorat--> Kabinburi. Welche...
  • Unterwegs von Chiang Mai Richtung Nationalpark Khao Yai

    Unterwegs von Chiang Mai Richtung Nationalpark Khao Yai: Moin, fahre diese Route mit Auto im Oktober und plane 2 Übernachtungen mit ein. Nun hätte ich gerne Anregungen was die Ziele er Übernachtungen...
  • Nationalpark in Asien

    Nationalpark in Asien: Bilder sind etwas mißlungen . Wir haben letztes Jahr in Asien einen Nationalpark besucht , toll . Kennt den jemand . benni ?
  • Nationalparks verlangen den 10-fachen Preis fuer Farangs

    Nationalparks verlangen den 10-fachen Preis fuer Farangs: Ging heute durch die News. Offensichtlich gibt es eine zentrale Anweisung, dass alle Auslaender ab sofort den 10-fachen Thaipreis fuer schmutzige...
  • 10 weltschönste Nationalparks

    10 weltschönste Nationalparks: 10 weltweit schönste Nationalparks warum ist Th. nicht mit dabei? ist es wegen des dort beliebten Müllabladens, fehlender Infrastruktur oder wg...
  • Oben