Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Diskutiere Nachweis einfacher Deutschkenntnisse im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; tach, denke der schlüssel liegt in der d grammatik, genauer in den zeiten :wai:
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
BumBui" schrieb:
... wann man vor oder seit sagt.Z.B.Wie erklärt man:Ich bin seit 6 Wochen in D, oder ich bin vor 6 Wochen nach D gekommen.....
tach,

denke der schlüssel liegt in der d grammatik, genauer in den zeiten

:wai:
 
K

Kali

Gast
BumBui" schrieb:
[...]Die nächste Frage war ich solle ihr erklären wann man vor oder seit sagt.Z.B.Wie erklärt man:Ich bin seit 6 Wochen in D, oder ich bin vor 6 Wochen nach D gekommen.[...]
Ich bin kein Deutschlehrer - um Jottes Willen ;-D

Ich erklär´s mal so: Phom (chan) yu: ti: jöremany hoc atit - ich bin seit 6 Wochen in Deutschland.
Phom (chan) ma: ti: jöremany hoc atit gon - ich bin vor sechs Wochen nach Deutschland gekommen.

Wobei ´chan´ für den weiblichen Sprechpartner steht, ´phom´ für den männlichen.

Also, Suay, die wo was meine Jattin is´, hat´s verstanden.

Grammatik in unserem Sinne jibbet ja nicht im Thailändischen.
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
@ Kali :super:

Anstelle der Zeitformen des Verbs (Gegenwart, Vergangenheit etc.) die das Thai ja nicht kennt, verwenden die halt Zeit-Adverbien und Konjunktionen.

Für den Ausdruck von "vor [genaue Zeitangabe]" verwenden die Thais gerne das "müa". Dies würde dann so klingen:

Phom (chan) ma: ti: jöremany müa hoc atit gon - ich bin vor sechs Wochen nach Deutschland gekommen.

Vielleicht wird dies dann für die Freundin noch verständlicher.
 
funfun

funfun

Senior Member
Dabei seit
28.12.2004
Beiträge
139
Reaktion erhalten
0
BumBui" schrieb:
Die nächste Frage war ich solle ihr erklären wann man vor oder seit sagt.Z.B.Wie erklärt man:Ich bin seit 6 Wochen in D, oder ich bin vor 6 Wochen nach D gekommen.
Denk viel drüber nach,finde aber keine logische Erklärung.
Es kommt auf die Fragestellung an die davorsteht.

Seit wann bist du in Deutschland?

oder

Wann bist du nach Deutschland gekommen?
 
T

Thaimax

Senior Member
Dabei seit
20.07.2007
Beiträge
4.075
Reaktion erhalten
15
Ort
Las Palmas/Gran Cana
Um es so einfach wie möglich zu erklären:

Ich bin [highlight=yellow:4441f946d8]vor[/highlight:4441f946d8] 6 Wochen nach Deutschland [highlight=yellow:4441f946d8]gekommen[/highlight:4441f946d8]

Dieses "vor" drückt einen Zeitpunkt aus, der vor 6 Wochen eintrat.

Ich [highlight=yellow:4441f946d8]bin seit[/highlight:4441f946d8] 6 Wochen in Deutschland.

Bei diesem "seit" kommt rein das "in Deutschland sein" zum Ausdruck, der Zustand, der noch immer anhält.

Ich bin seit 6 Jahren verheiratet (seit bei der blossen Feststellung, dass man verheiratet ist)

Ich habe vor 6 Jahren geheiratet (vor bei der Beschreibung des Zeitpunktes der Heiratens, die fand ja vor 6 Jahren statt und dauert nich noch immer an, die Heirat als solche)

Immer, wenn man etwas beschreibt, das noch immer so ist verwendet man "seit"

Immer wenn man eine Handlung beschreibt, die zu einem "Zeitpunkt" passiert ist, verwendet man "vor".

Vielleicht kannst Du ihr es auf Englisch besser erklären:

I´ve been married for 6 years. (ich bin seit 6 Jahren verheiratet)

I arrived Germany 6 years ago (Ich bin vor 6 Jahren in Deutschland angekommen)

I´ve been staying in Germany for 6 years (Ich bin seit 6 Jahren in Deutschland)
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Meia, was gibbet hier viele Under-Cover-Agents vom Goethe-Institut. Die den Thais die deutsche Sprache in Deutsch erklären wollen. :lol:
Trotzdem lieb von Euch. Wir wissen ja alle nicht, ob wir auch mal ´dran sein werden. :super:
 
T

Thaimax

Senior Member
Dabei seit
20.07.2007
Beiträge
4.075
Reaktion erhalten
15
Ort
Las Palmas/Gran Cana
waanjai, ich wusste nicht, dass bumbui mit seiner Frau ausschliesslich Thai spricht, ich dachte, dass die Konversation vielleicht auch in Englisch stattfinden könnte :-)
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
waanjai_2" schrieb:
Phom (chan) ma: ti: jöremany müa hoc atit gon - ich bin vor sechs Wochen nach Deutschland gekommen.
Na ja, lassen wir es besser bei der Kalischen Version, bevor hier noch ein Thailänder liest. Natürlich hat das Thailändische auch eine Grammatik die teilweise mit unserer vergleichbar ist, sie ist eben nur deutlich einfacher, weil es z.B. keine Flexion gibt.
 
K

Kali

Gast
Thaimax" schrieb:
[...]ich dachte, dass die Konversation vielleicht auch in Englisch stattfinden könnte :-)
Auch das wäre kein Problem.

´I stood in Germany for six weeks´

Oder:

´I arrived at Germany before six weeks´ or ´I arrived at Germany six weeks ago´, a.s.o., usw., oder so...

Man kann also variieren... ;-)
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Loso" schrieb:
waanjai_2" schrieb:
Phom (chan) ma: ti: jöremany müa hoc atit gon - ich bin vor sechs Wochen nach Deutschland gekommen.
Na ja, lassen wir es besser bei der Kalischen Version, bevor hier noch ein Thailänder liest. Natürlich hat das Thailändische auch eine Grammatik die teilweise mit unserer vergleichbar ist, sie ist eben nur deutlich einfacher, weil es z.B. keine Flexion gibt.
Oder gar der Sandro Giovanoli mit seinem "Grundkurs Thailändisch" mit seiner Lektion 9 - Der zeitliche Ablauf des Geschehens im Satz. Zeit-Adverbien und Zeit-Konjunktionen.

Wenn auch von Deutschlands VHS zumeist verwendet, muß er wohl irgendwie ein daher gelaufener Italiener sein. :lachen:
 
T

Thaimax

Senior Member
Dabei seit
20.07.2007
Beiträge
4.075
Reaktion erhalten
15
Ort
Las Palmas/Gran Cana
Kali" schrieb:
´I stood in Germany for six weeks´

Oder:

´I arrived at Germany before six weeks´ or ´I arrived at Germany six weeks ago´, a.s.o., usw., oder so...

Man kann also variieren... ;-)
Wenn da wenigstens ein Satz komplett richtig wäre könnte man ja damit was anfangen, aber viele Thais verstehen es ja wirklich nicht anders, deswegen wird das Erkleeren des Unterschiedes von "seit" und "vor" mit Englisch eine eher unlösbare Aufgabe :lol:
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Mein Vorschlag in diesem empfundenen Dilemma: Die Verwendung von "since" und "ago".

Also:
I am in Germany since six weeks
I came to/ entered Germany six weeks ago.

Jede Engländerin wird es Euch danken. :-)
 
K

Kali

Gast
Thaimax" schrieb:
[...]deswegen wird das Erkleeren des Unterschiedes von "seit" und "vor" mit Englisch eine eher unlösbare Aufgabe :lol:
Hast im Prinzip Recht, Jung´.

Meine Jattin hatte allerdings diesen Zeitsprung im Nu´ verstanden, nachdem ich ihr ihn wie oben beschrieben versucht hatte zu erklären.

Eben diesen Unterschied zwischen pben yang und pben arai gon

Bemerkst du da einen zeitlichen Unterschied, so wie analog zu unserem ist und war ?
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
@ Kali
Ihr zwei versteht Euch doch auch ohne Worte - ob in Deutsch, Thai oder in Pigeon English - nicht wahr? Reicht doch. :-)
 
T

Thaimax

Senior Member
Dabei seit
20.07.2007
Beiträge
4.075
Reaktion erhalten
15
Ort
Las Palmas/Gran Cana
waanjai_2" schrieb:
Mein Vorschlag in diesem empfundenen Dilemma: Die Verwendung von "since" und "ago".

Also:
I am in Germany since six weeks
I came to/ entered Germany six weeks ago.

Jede Engländerin wird es Euch danken. :-)
Der zweite Satz ist richtig, der erste MUSS heissen:

I´ve been in Germany for six weeks. oder
I have been in Germany for six weeks.

Er drückt aus, dass Jemand seit 6 Wochen in Deutschland ist.

I stood in Germany for 6 weeks. - Der Satz von Kali -

Ich war für 6 Wochen in Deutschland. - Das kann man nicht sagen, wenn man noch in Deutschland ist, das sagt die Thailänderin zum Beispiel nach ihrem Deutschlandurlaub, wenn sie schon wieder in Thailand ist.
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
waanjai_2" schrieb:
Phom (chan) ma: ti: jöremany müa hoc atit gon - ich bin vor sechs Wochen nach Deutschland gekommen.
ClickThai meint:
เมื่อ (mü:a) konj. wenn, als, an, in, während (Zeit)
เมื่อ ก่อน (mü:a gô:n\) adv. früher, damals, ehedem, ehemals, vorher

Giovanoli schreibt auf Seite 95:
เมื่อ (müa) ~ als,
เมื่อ ก่อน (müa goon) ~ früher

So wird es auf Seite 102 verwendet:
Als wir in BKK..., Als ich nach... und Als ich 20 war...
und
Früher konnte ich..., Früher gab es...

Irgendwie finde ich das müa im Bsp. unpassend,
frage morgen bzw. heute im Kurs mal nach.
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
30.982
Reaktion erhalten
4.864
Ort
Superior
BumBui" schrieb:
.........Sie sagte dass 50 Personen zu A1 Prüfung angetreten seien und ZWEI davon hätten sie geschafft mit 62 und 63 Prozent..........
......
Hallo Bäuchlein,

nur keine Unruhe.
Wingman hat ja erklärt wie es geht.
Die paar Durchgefallenen sollten also mit dem GI - natürlich unaufgeregt und partnerschaftlich - einen Plan, speziell für den einzelnen Fall eines jeden der 48 erarbeiten und schon klappt es nach ein paar Monaten.

Nur nicht mit dem Kopf durch die Wand wollen!

Das hilft nämlich nur, wenn der Prüfling zufällig eine der leichteren Prüfungen erwischt.

Was er aber nicht - vor allem vorher - wissen kann.
Und den einen oder anderen Prüfungserfolg erklären könnte.

Gilt selbstredend nur für Lernungewohnte.
Die anderen sind natürlich entweder lerngewohnt oder waren dank der ergriffenen Einzelmassnahme a la panrajaa khong wingman erfolgreich.

Oder hatten sie eventuell doch nur Glück?

Naja, egal.
Der Weg kann auf jeden Fall nicht schaden und kostet unter Umständen halt ein paar Monate.
Und das sollte einem eine saubere Integration schon wert sein.
Weisst Du, die dann nämlich wirklich guten Deutschkenntnisse helfen über die ersten Wochen im Integrationskurs in Deutschland hinweg.
Da kann man sich es sogar leisten mal krank zu werden - was dem Partner bei unserem Klima sehr wohl passieren kann!
Es ist also äusserst clever und sehr vorausschauend auf diese Art und Weise sozusagen den Druck aus dem Integrationskurs zu nehmen.

Und nebenbei stellt dieses Einfachstdeutsch sicher, dass solche Kleinigkeiten wie der Umzug aus einen in einen anderen Kulturkreis plus Intensivierung der Beziehung unter Realbedingungen nicht mehr so ins Gewicht fallen - schliesslich entstehen andere als Sprachkonflikte ob der Beherrschung von "einfachsten Deutschkenntnissen" erst gar nicht oder sind derart harmlos, dass sich das längere Warten auf einen Prüfungserfolg als hinnehmbar rausstellt.

Und aufgehorcht: bei der Eisenbahnfahrt im IC nach Dinslaken zur Bärenkampallee 26 kann dann sogar der Zugbegleiter zum Moderator werden.

Wenn das kein Mehrwert ist.........

Gruss,
Strike

P.S.: Ich habe mir das Setzen von Ironie Smileys erspart.
Ob das eine gute Idee war?
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
phimax" schrieb:
Irgendwie finde ich das müa im Bsp. unpassend, frage morgen bzw. heute im Kurs mal nach.
Hängt ja bei jedem auch ein wenig davon ab, ob er es häufiger verwendet oder hört. Ich habe gerade im Giovanoli nachgeschaut und feststellen müssen, dass wir - die Schüler der Kurse auf der Basis von Giovanoli - auf Seite 101 untere Hälfte 3 x das Wort "müa" einfügen mußten, wenn es dort um die Ausdrücke "vor 2 Minuten, vor 5 Tagen und vor zwei Jahren" geht. War eine Maßnahme der Korrekturen nach Drucklegung hieß es und diese - es waren derer einige - waren auch gut nachvollziehbar.

Und so steht es nun bei mir so geschrieben:
"vor" = müa [genaue Zeitangabe] goon

Die beiden Sätze, die Kali zur Verständlichmachung der Unterschiede zwischen "vor" und "seit" in thailändischer Sprache sind ja schon verständlich und gut. Vielleicht führt der Zusatz "müa" gar dazu, dass noch mehr Thais das "vor" klar heraushören :nixweiss:

Schlimm wäre es in der Tat, wenn der Zusatz von müa eher schädlich als nützlich wäre. Gut, dass Du da mal gezielt nachhaken kannst.

Denn ich kann es u.Zt. nicht mehr. Meine Grammatiken der thailändischen Sprache befinden sich schon in den Umzugskartons, die nächsten Monat nach Bangkok gehen. :-)
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.250
Reaktion erhalten
1.762
BumBui" schrieb:
Die nächste Frage war ich solle ihr erklären wann man vor oder seit sagt.Z.B.Wie erklärt man:Ich bin seit 6 Wochen in D, oder ich bin vor 6 Wochen nach D gekommen.
ฉันอยู่เยอรมันหกสัปดาห์แล้ว

ฉันมาเมื่อหกสัปดาห์ที่แล้ว
 
Thema:

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse - Ähnliche Themen

  • Wie ist denn das zu verstehen? (Nachweis von Deutschkenntnissen)

    Wie ist denn das zu verstehen? (Nachweis von Deutschkenntnissen): Auf der Homepage der dt. Botschaft fand ich folgendes: Dies richtet sich doch an den Antragsteller, also i.d.R. an den thailändischen Ehepartner...
  • Nachweis der Anmeldung zur Eheschließung

    Nachweis der Anmeldung zur Eheschließung: Hallo zusammen, es geht um die benötigten Dokumente für ein Visum zur Eheschließung. Hier wird auf dem Merkblatt der Deutschen Botschaft BKK eine...
  • Nachweis Finanzieller Solidität

    Nachweis Finanzieller Solidität: Hallo Community, ich werde demnächst ein non immi Visum multiple (365t) beantragen. jetzt muss hierbei das geforderte Finanzpolster, für 3 Monate...
  • Nachweis der Finanzmittel fuer Non-Immi-O Aufenthaltserlaubnis

    Nachweis der Finanzmittel fuer Non-Immi-O Aufenthaltserlaubnis: Bekanntermassen bestehen zwei grundlegende Moegklichkeiten, die von der Immigration fuer ein Non-Immi-O Visum geforderten Finanzmittel...
  • Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk

    Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk -............................
  • Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk - Ähnliche Themen

  • Wie ist denn das zu verstehen? (Nachweis von Deutschkenntnissen)

    Wie ist denn das zu verstehen? (Nachweis von Deutschkenntnissen): Auf der Homepage der dt. Botschaft fand ich folgendes: Dies richtet sich doch an den Antragsteller, also i.d.R. an den thailändischen Ehepartner...
  • Nachweis der Anmeldung zur Eheschließung

    Nachweis der Anmeldung zur Eheschließung: Hallo zusammen, es geht um die benötigten Dokumente für ein Visum zur Eheschließung. Hier wird auf dem Merkblatt der Deutschen Botschaft BKK eine...
  • Nachweis Finanzieller Solidität

    Nachweis Finanzieller Solidität: Hallo Community, ich werde demnächst ein non immi Visum multiple (365t) beantragen. jetzt muss hierbei das geforderte Finanzpolster, für 3 Monate...
  • Nachweis der Finanzmittel fuer Non-Immi-O Aufenthaltserlaubnis

    Nachweis der Finanzmittel fuer Non-Immi-O Aufenthaltserlaubnis: Bekanntermassen bestehen zwei grundlegende Moegklichkeiten, die von der Immigration fuer ein Non-Immi-O Visum geforderten Finanzmittel...
  • Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk

    Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk -............................
  • Oben