Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Diskutiere Nachweis einfacher Deutschkenntnisse im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Drum habe ich auch da geschrieben, dass es für Expats kein Problem ist - ist aber eine ganz andere Baustelle.
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Bukeo" schrieb:
ich denke schon, dass die Thaifrau eines Deutschen irgendwo in der EU ein Schengenvisum für 3 Monate erhält, wenn z.B. der Ehemann angibt, in Thailand zu leben.
Drum habe ich auch da geschrieben, dass es für Expats kein Problem ist - ist aber eine ganz andere Baustelle.
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
4.838
Reaktion erhalten
448
Hi Strike,

das wusste ich nicht. Macht die ganze Angelegenheit ja noch unschöner.

Gruss Volker
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Volker M. aus HH." schrieb:
habe mich etwas unklar ausgedrückt. Muss heissen "lernen sollte"

Nu besser ?

Gruss Volker
Ja, sorry hatte das ganz anders verstanden.
 
B

Bukeo

Gast
Drum habe ich auch da geschrieben, dass es für Expats kein Problem ist
hab dich schon verstanden. Nur wäre interessant zu wissen, wie die Botschaft das überprüft.
Wenn ich mich vor dem Abflug zuhause in D abmelde, mir in Thailand das gelbe Buch hole, danach heirate und mit meiner Frau die Hochzeitsreise nach D plane, so müsste sie ein Visum eigentlich bekommen.
Danach bleibe ich eben wieder in D und melde mich an :-)

Ist nur so ein Gedanke, wie es funktionieren könnte.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Inzwischen weis ich das meine Frau mit dem weiter lernen die richtige Entscheidung getroffen hat.
Mein zuständiger Sachbearbeiter eröffnete mir bereits auf meine vorsichtige Anfrage ob eine Überprüfung der Sprachkenntnisse in der Botschaft ersatzweise anerkannt wird, das dies von der Empfehlung der Botschaft abhängt. Zudem eine Sprachübersprüfung im Level deutlich über dem A1 Level liegen kann.
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
@bukeo

Na, ob das so schnell geht. Ich würde da schon prüfen, ob man auch die entsprechende AE für TH hat, auch hier tatsächlich lebt; evtl. arbeitet oder Privatier ist .... - dann ist es auch kein Problem, auch wenn man sich dann plötzlich anders überlegt und in DE bleiben will. Mipooh war doch IMHO so ein Fall.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
@JT29,
interessiert mich natürlich diese Variante. Muss die Ehefrau den A1 Test dann in Deutschland nachlegen oder entfällt dieser gänzlich?
Ich gehe davon aus, das der Integrationskurs auf jeden Fall zur Disposition steht.
 
G

Godefroi

Gast
socky7" schrieb:
Das Mindeste wäre doch, dass man den Prüflingen vor dem Test Deutsch A 1 das unbekannte Wort "Kolleginnen" erst einmal beibringt (oder ein Wörterbuch in der Prüfung zulässt).
Naja, genau genommen müssen die Prüflinge das Wort gar nicht kennen. Sie müssen nur verstehen, dass ein paar hinzugekommen sind. Um wen oder was es sich handelt, ist für die Lösung der Aufgabe nicht relevant.

Genau dies gibt aber wiederum Anlass zur Kritik. In Prüfungen erfahrene Schüler können solche Probleme sicher lässiger wegstecken als 'lernungewohnte' Schüler. Lernungewohnte Schüler, denen solche Erfahrung fehlt, dürfte alleine schon die Tatsache, dass sie das Wort nicht kennen, nachhaltig verunsichern.

Die Bewältigung dieser Aufgabe erfordert also eine Reihe von Fähigkeiten (Prüfungserfahrung, Nervenstärke usw.) die in eine Sprach-Anfängerprüfung wie A1 mit Sicherheit nicht hineingehören.

Falls diese Frage repräsentativ für die Mehrzahl der Fragen in diesen Prüfungen ist, fände ich es vor dem Hintergrund, dass in den Goethe-Instituten in allen Bereichen hochqualifizierte und erfahrene Profis arbeiten, unverständlich, wie anscheinend wenig zielgruppengerecht diese Prüfungen angelegt wären.
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
@wingman
Integrationskurs ist dann nur noch von Nöten. Stand auch IMHO ziemlich am Anfang des Threads, dass für (langjährige?) heimkehrende Expats diese A1-Regelung nicht gilt.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Ja danke, der Fred ist inzwischen so umfangreich geworden, das ein nachlesen zur tagesaufgabe wird :-).
 
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.509
Reaktion erhalten
2.846
Ort
Berlin / Prasat / Albay
Ohne Kommentar !

XXX XXX von der Ausländerbehörde Karlsruhe weiss es anscheinend besser:

Sehr geehrter Herr P.,
wir bestätigen dankend den Erhalt Ihrer Email. Nachdem Sie zweifellos besser über das Gesetz über den Aufenthalt , die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet informiert sind als wir, die wir ja Null Ahnung haben, sehen wir mit Interesse Ihren Darlegungen vor Gericht über die von Ihnen genannten eindeutigen Hinweise entgegen und sind sicher, dass wir uns darin noch fortbilden können.
Mit freundlichen Grüßen
XXX XXX
Landratsamt Karlsruhe
Straßenverkehr, Ordnung und Recht
-Ausländeramt-
76126 Karlsruhe


Diesen Hinweis hat Dieter Amann von der Ausländerbehörde Karlsruhe von Michael P. erhalten:

http://www.verband-binationaler.de/seiten/file/ehegattennachzug.shtml


demnach können thailändische Ehefrauen von deutschen Männern auch in der Deutschen Botschaft Bangkok ihre "einfachen Deutschkenntnisse" nachweisen,
z.B. wenn sie mehrmals in den Tests Deutsch A 1 durchfielen
.

"Die Ehegatten von Deutschen müssen zudem nachweisen, dass sie über einfache Deutschkenntnisse verfügen. Es kann den Antragsunterlagen ein Zertifikat des Goethe-Instituts über die Sprachprüfung A1 "Start Deutsch 1" beigelegt werden. In Ausnahmefällen können auch andere Sprachzeugnisse als Nachweis genügen. Es kann auch geschehen, dass von dem geforderten Nachweis abgewichen wird, wenn bei der persönlichen Vorsprache in der deutschen
Auslandsvertretung erkennbar ist, dass die geforderten einfachen Deutschkenntnisse vorliegen .."

"Die mit Deutschen verheirateten Drittstaater/-innen haben einen Rechtsanspruch auf Einreise und Aufenthalt in Deutschland."


Sehr geehrter Herr P.,
wie mit Email vom 16.07 versprochen, kontaktieren wir Sie nun, nachdem der schriftliche Visumantrag eingegangen ist. Im Ergebnis konnten wir dem Antrag nicht zustimmen, weil nach wie vor der Nachweis der Sprachkenntnisse nicht ausreichend ist bzw. fehlt. Ein Gespräch mit einer Botschaftsmitarbeiterin ersetzt das Sprachzertifikat nicht.
Wir müssen alle Antragsteller gleich behandeln; wenn wir hier eine Ausnahme machen würden, könnte sich jeder andere Antragsteller darauf berufen, und niemand mehr müsste sich einer Prüfung unterziehen. Wir bitten um Verständnis.
Mir freundlichem Gruß
Dieter Amann
Landratsamt Karlsruhe
Straßenverkehr, Ordnung und Recht
-Ausländeramt-
76126 Karlsruhe

:ohoh: :rolleyes: :ohoh:
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Ich hatte ja eine Anfrage bei der deutschen Botschaft in Bangkok gestellt bezüglich der Überprüfung der Deutschkenntnisse meiner Frau.
Dies war die Antwort, in Anbetracht der Tatsache, das an der Gleichbehandlung aller Visaanträge durchaus etwas dran sein könnte, hat meine Frau zunächst die richtige Entscheidung getroffen.
Für taktisch unklug halte ich es, sich mit allen involvierten Behörden quasi zu überwerfen.

Hier die Antwort:

Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 08.07.2008 an Frau xxxxxxx, die mir
zuständigkeitshalber weitergeleitet wurde.

Zunächst hoffe ich natürlich, dass Ihre Frau die Prüfung Start Deutsch
bestanden hat. Grundsätzlich ist es so, dass in besonderen
Ausnahmefällen vom Nachweis des Sprachzertifikats abgesehen werden kann.
Dies ist jedoch nur bei Offenkundigkeit der bestehenden
Sprachkenntnisse, also wenn die Kenntnisse der deutschen Sprache auf
Anhieb ersichtlich sind, möglich, nämlich dann, wenn das Niveau deutlich
besser über dem der Prüfung "A1" liegt.

Die Botschaft gibt dann eine entsprechende Empfehlung an die
Ausländerbehörde ab, die abschließend über den Visumantrag entscheidet.

Ich hoffe, die Informationen waren hilfreich.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Bangkok
Embassy of the Federal Republic of Germany Bangkok
9 South Sathorn Road
Bangkok 10120
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Well,

Dieter ist manchmal richtig geil ;-D - wahrscheinlich hat ihn P. mit wessen Hilfe auch immer, entsprechend geschrieben - höchstwahrscheinlich in dem Stil wie an das GI mit der Anzeige :lachen:


socky7" schrieb:
demnach können thailändische Ehefrauen von deutschen Männern auch in der Deutschen Botschaft Bangkok ihre "einfachen Deutschkenntnisse" nachweisen,
z.B. wenn sie mehrmals in den Tests Deutsch A 1 durchfielen
.
Also ich lese das nicht aus dem Link!
Das wäre auch völlig unlogisch.

Grundsätzlich (juristisch heisst das eben, es kann auch Ausnahmen geben) ist erstmal A1 vorzulegen. Eine Ausnahme ist es, einen gleichwertigen Nachweis (z.B. einer anderen Bildungseinheit) zu erbringen. Und eine weitere Ausnahme ist es, bereits bei Beantragung des Visums auf ausreichende Deutsch-Kenntnisse hinzuweisen - selbstverstädlich auch deren Herkunft zu belegen und die Überprüfung gleich zu beantragen. (Soll ja auch Leute geben, die z.B. zweisprachig aufgewachsen sind und über dem A1 Level längst drüber sind und dennoch keine deutsche Staatsbürgerschaft haben). Nur dann kann die Botschaft auch eine Empfehlung an die AB aussprechen.
Fehlt es an den Ausnahmetatbeständen, wird die Botschaft den Antragsteller auffordern, A1 nachzureichen.
Nun kann ich aber nicht hinter kommen und argumentieren, ich habe den Test beim GI nun 5x vergeigt, ich habe dennoch die Anforderungen, also prüft mich mal schnell :ohoh:

Das wäre ja analog das Gleiche, wenn ich in Mitglied der Ingenieurkammer werden möchte. Da habe ich auch den Ingenieur zu bringen oder u.U. einen anderen naturwissenschaflichen-technischen Abschluss. Ich kann da auch nicht kommen und sagen, nun habe ich schon 5x den Abschluss vergeigt, bitte prüft mich und gut ist :ohoh:

Von daher ist die email von Kollege Dieter vollkommen korrekt:


Im Ergebnis konnten wir dem Antrag nicht zustimmen, weil nach wie vor der Nachweis der Sprachkenntnisse nicht ausreichend ist bzw. fehlt.
Ein Gespräch mit einer Botschaftsmitarbeiterin ersetzt das Sprachzertifikat nicht
.
 
wingman

wingman

Senior Member
Dabei seit
30.11.2004
Beiträge
14.118
Reaktion erhalten
267
Ort
Natakwan
Hallo Socky7, der Artikel umschreibt zwar gut die bekannte Sachlage verweist aber auch letztendlich auf eine höchstrichterliche Entscheidung.
Somit wird zwangsläufig jede Frau in Thailand zunächst die A1 Prüfung ablegen müssen, ich sehe derzeit keinen Weg daran vorbei. Es sei denn eine der bekannte Ausnahmeregelungen greifen.
Im Fall meiner Frau trifft keine zu..........
Da hilft ihr nur lernen, bis sie den Test schafft.

Ich vermute in Bezug nehmend auf die Antwort der Botschaft auf meine Anfrage das die Empfehlung der Botschaft im Fall der Frau von Herrn P. nicht ausgereicht hat. Es werden Kenntnisse deutlich über dem A1 erwartet.
 
socky7

socky7

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
4.509
Reaktion erhalten
2.846
Ort
Berlin / Prasat / Albay
:bravo:
aufgrund der sehr positiven Entwicklung am Goethe-Institut Bangkok und der offensichtlich hervorragenden Arbeit am Goethe-Institut München bei der Bearbeitung der Prüfungssätze für den Test Deutsch A 1 ziehe ich mich jetzt aus diesem Thread zurück, zumal ich einen größeren Auftrag bis November erledigen muss. Ich bin über diese neuen Testergebnisse hocherfreut!
MfG
socky7

gerade eingetroffene E-Mail:

Betreff: Prüfung Start Deutsch 1 am GI Bangkok

Sehr geehrter Herr X,

das Auswärtige Amt hat Ihr Schreiben vom 15.07.2008 an uns weitergeleitet.

Da Sie in diesem Schreiben die niedrige Bestehensquote bei der Prüfung Start Deutsch 1 (SD 1) am GI Bangkok am 07.07.2008 erwähnen, haben wir Nachforschungen dazu angestellt.

In der Tat lag die Bestehensquote bei der SD 1 Prüfung am 09.07.2008 bei 10 %. Hier war es jedoch so, dass alle durchgefallenen Prüfungsteilnehmer (PTN) - obwohl sie das Prüfungsniveau noch nicht erreicht hatten - im Vorfeld entweder eine Beratung ablehnten oder entgegen unserer Empfehlung an der Prüfung teilnahmen.

Alle anderen SD 1 Prüfungen im Juni / Juli zeigen wesentlich bessere Ergebnisse.

Bei der SD 1 Prüfung am 07.07.2008 haben 12 von 18 PTN die Prüfung bestanden, 33,3% sind durchgefallen.

Bei der SD 1 Prüfung am 04.07.2008 haben 10 von 13 PTN die Prüfung bestanden, 23,1% sind durchgefallen.

Bei der SD 1 Prüfung am 26.06.2008 haben 61 von 71 PTN die Prüfung bestanden, 14,1% sind durchgefallen.

Bei der SD 1 Prüfung am 18.06.2008 haben 16 von 19 PTN die Prüfung bestanden, 15,8% sind durchgefallen.

Bei der SD 1 Prüfung am 05.06.2008 haben 18 von 20 PTN die Prüfung bestanden, 10% sind durchgefallen.

Für weitere Fragen, stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

M.B.

Goethe-Institut Zentrale

Bereich 41 Sprachkurse & Prüfungen
Dachauer Str. 122
80637 München

:bravo:
 
M

Michman

Junior Member
Dabei seit
25.10.2007
Beiträge
34
Reaktion erhalten
0
Ort
Kaltenkirchen
Na also, wer wirklich lernt schafft es auch. Wenn die Frauen zum wirklichen lernen nach westlicher Art bereit sind schaffen sie es auch.
Leider musste ich in meinem Umfeld miterleben wie Frauen aus Thailand kamen und ihr einziger Bewegungsdrang war zu telefonieren, Computern und zu shoppen.
Das Interesse an irgend welchen deutschen Sitten, Gewohnheiten oder Landschaften waren völlig egal, hauptsache Geld für die Eltern war da.
In diesem moment kamen mir zweifel ob ich das richtige gemacht habe?
OK, meine Frau war auf dem Weg (nach bestandenem A1), mal sehen wie es wird.
Mittlerweile ist sie 4 Monate hier und Sie interessiert sich für wirklich alles, ich muss teilweise selbst nachlesen um ihre Fragen zu besantworten.
Ein guter Freund von mir hat inzwischen seine noch Frau durch das A1 gebracht und nachdem sie hier eingetroffen war und feststellte das dass Geld nicht auf der Strasse liegt, mit den Worten Sie müsse sich um ihren kranken Vater kümmern wieder nach Thailand abgereist ist.
In diesem Fall hat mein Bekannter Glück gehabt und auf mich gehört, er hatte vor der Hochzeit einen einen Ban-Tück (Ehevertrag) abgeschlossen.
Jedenfalls hatte ich glück und meine Frau und ich (es liegt wohl auch an der gegenseitigen Achtung) werden anscheinend in Thailand sehr Alt werden.
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
...wer wirklich lernt schafft es auch.

...ihr einziger Bewegungsdrang war zu telefonieren, Computern und zu shoppen.

....und Sie interessiert sich für wirklich alles

...und feststellte das dass Geld nicht auf der Strasse liegt...

Jedenfalls hatte ich glück...
Etwas zerpflügt - ist auch so gewollt.

Will damit zeigen, dass ein bestandener A1
überhaupt keine Garantie für irgendetwas darstellt.

A1 (ver)ändert den Zustrom - die Zustömenden allerdings nicht.
 
U

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.221
Reaktion erhalten
22
Ort
LOTTE
phimax" schrieb:
...A1 (ver)ändert den Zustrom - die Zustömenden allerdings nicht.
Sehe ich auch so - vielleicht wird das Selbstbewusstsein noch gestärkt... :round:
 
Rooy

Rooy

Senior Member
Dabei seit
26.04.2004
Beiträge
1.507
Reaktion erhalten
205
Meine Frau musste nicht den Test machen aber sie sollte, so steht es in ihrem Pass " unverzüglich" einen Integrationskurs machen!
Meine Frau war im 8. Monat ... , da pup ich drauf was da steht!
Als ich meine Frau kennenlernte dachte sie möglicherweise auch "Big Money". Aber Sie ist vorher 2 Jahre alle 3 Monate hier in D gewesen und hat es täglich gesehen was es für ein Kampf ist als Einzelunternehmer ein bisschen Kohle zumachen!
Als sie kam und unser Sohn nicht mehr all zulange auf sich warten ließ, habe ich mich radikal um orientiert. Alles dicht gemacht und den MCSA und etwas später noch den MCSE gemacht. Jedenfalls in Berlin habe ich keinen Mangel an Auträgen, sind keine grossen Projekte, die kann ich Zeitlich nicht realisieren ( weil meine Frau eben nicht deutsch A1 kann ), weil ich zu jeden Termin mit muss....
Aber uns geht es besser als vorher! Ladengeschäfte will ich nie wieder haben!!!
Ok, es ist sehr schwer wenn die Frau keine Ahnung hat von der Sprache aber bitte als Mann der Frau und Kinder hat oder schon vorher hatte, gibt es Wege ...
Wingman,Deine Frau ist in den besten Jahren, ein Baby würde alle Hürden von selbst überspringen!
Die Babys lassen vieles sekundär erscheinen!!!

Na egal, wahrscheinlich wieder am Thema vorbei 5 setzen!!! :-)

Rooy
 
Thema:

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse

Nachweis einfacher Deutschkenntnisse - Ähnliche Themen

  • Wie ist denn das zu verstehen? (Nachweis von Deutschkenntnissen)

    Wie ist denn das zu verstehen? (Nachweis von Deutschkenntnissen): Auf der Homepage der dt. Botschaft fand ich folgendes: Dies richtet sich doch an den Antragsteller, also i.d.R. an den thailändischen Ehepartner...
  • Nachweis der Anmeldung zur Eheschließung

    Nachweis der Anmeldung zur Eheschließung: Hallo zusammen, es geht um die benötigten Dokumente für ein Visum zur Eheschließung. Hier wird auf dem Merkblatt der Deutschen Botschaft BKK eine...
  • Nachweis Finanzieller Solidität

    Nachweis Finanzieller Solidität: Hallo Community, ich werde demnächst ein non immi Visum multiple (365t) beantragen. jetzt muss hierbei das geforderte Finanzpolster, für 3 Monate...
  • Nachweis der Finanzmittel fuer Non-Immi-O Aufenthaltserlaubnis

    Nachweis der Finanzmittel fuer Non-Immi-O Aufenthaltserlaubnis: Bekanntermassen bestehen zwei grundlegende Moegklichkeiten, die von der Immigration fuer ein Non-Immi-O Visum geforderten Finanzmittel...
  • Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk

    Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk -............................
  • Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk - Ähnliche Themen

  • Wie ist denn das zu verstehen? (Nachweis von Deutschkenntnissen)

    Wie ist denn das zu verstehen? (Nachweis von Deutschkenntnissen): Auf der Homepage der dt. Botschaft fand ich folgendes: Dies richtet sich doch an den Antragsteller, also i.d.R. an den thailändischen Ehepartner...
  • Nachweis der Anmeldung zur Eheschließung

    Nachweis der Anmeldung zur Eheschließung: Hallo zusammen, es geht um die benötigten Dokumente für ein Visum zur Eheschließung. Hier wird auf dem Merkblatt der Deutschen Botschaft BKK eine...
  • Nachweis Finanzieller Solidität

    Nachweis Finanzieller Solidität: Hallo Community, ich werde demnächst ein non immi Visum multiple (365t) beantragen. jetzt muss hierbei das geforderte Finanzpolster, für 3 Monate...
  • Nachweis der Finanzmittel fuer Non-Immi-O Aufenthaltserlaubnis

    Nachweis der Finanzmittel fuer Non-Immi-O Aufenthaltserlaubnis: Bekanntermassen bestehen zwei grundlegende Moegklichkeiten, die von der Immigration fuer ein Non-Immi-O Visum geforderten Finanzmittel...
  • Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk

    Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk: Ausnahmen von der Pflicht zum Nachweises "einfacher Deutschk -............................
  • Oben