Mir brummt der Kopf !

Diskutiere Mir brummt der Kopf ! im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo Könnt Ihr mir helfen ? Ich komme soeben wieder einmal vom Standesamt da ich nun seid August 2003 versuche meine thailändische Freundin zu...
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo

Könnt Ihr mir helfen ?

Ich komme soeben wieder einmal vom Standesamt da ich nun seid August 2003 versuche meine thailändische Freundin zu heiraten.

Im Januar hatte ich alle benötigten Unterlagen auf dem Standesamt abgegeben.

Aber viel weiter gekommen bin ich noch nicht,im Abstand von einigen Wochen bekomme ich nur Schreiben oder Anrufe vom Standesamt was ich
noch nachreichen soll.

z.B. :
Vollmacht von meiner Freundin zur Anmeldung der Eheschließung wird noch benötig

oder
normale Passkopien reichen dieses Jahr nicht mehr,sie müssen von der Botschaft beglaubigt werden oder den Pass herschicken und vorlegen,u.s.w.

ich habe alles gemacht !

Heute Mittag wieder ein Anruf :"die Vollmacht zur Eheschließung müsse
noch von der Botschaft in BKK beglaubigt werden,ist eine neue Anweisung vom Oberlandesgericht in Dresden".

Ich beim Oberlandesgericht angerufen ob sie das nicht schon früher bemerkt hätten ? Die sagten sie hätten keine Schuld sondern unsere Standesbeamtin sei unfähig.

Nun gut egal wer daran schuld ist,eines habe ich aber nun seid 2 Stunden verstanden,wenn meine Freundin zur Zeit in Deutschland wäre dann hätte sich die restliche Bürokratie erübrigt und wir könnten heiraten.

Ich dachte bisher immer heiraten kann ich nur wenn sie mit Heiratsvisum einreist.

Darum meine Bitte an Euch, wie bekomme ich meine Freundin auf dem schnellsten Wege nach Deutschland ???

danke im Voraus
 
C

CNX

Gast
Hallo Leipziger,

Ich dachte bisher immer heiraten kann ich nur wenn sie mit Heiratsvisum einreist.
Das ist richtig.

Das die Mitarbeiter des Standesamtes anscheinend unfähig sind, hilft Dir aber in der jetzigen Situation nichts. Eventl. lauft ihr sogar Gefahr, dass andere Papiere wegen Ablauf der Gültigskeitsfrist vom OLG nicht mehr anerkannt werden.

Erledige das schnellstens mit der Botschaft und halte Dir den Beschwerdeweg gegenüber dem Standesamt offen. Manchmal bewirkt das Wunder.

Gruss
C N X
 
B

bmei

Senior Member
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
378
Reaktion erhalten
0
Ort
Hua Hin
@Leipziger,

werde mich mit dem Standesamt auch in einigen Wochen befassen müssen. Dazu kommt mein tilac mit einem Heiratsvisum nach D. Und erst dann lege ich los.

Also sie soll ein H-Visum beantragen und dann kommt sie nach D. Der Rest findet sich dann.

Gruß khun bernd
 
AndyLao

AndyLao

Senior Member
Dabei seit
23.07.2003
Beiträge
949
Reaktion erhalten
0
>>> EFZ (== Ehefähigkeitszeugnis) beim Standesamt besorgen (die nötigen Unterlagen sollten ja schon alle vorhanden sein) und ab nach BKK (Standesamt von Bang Rak) zum Heiraten.

Wie es aussieht, habt Ihr es mit einem sehr unerfahrenen Standesbeamten zu tun oder einer Beamtin(?) die Euch einfach nur das Leben schwer machen will.

Für das EFZ erhält man einen "Laufzettel" für die beizubringenden Unterlagen, der dann für beide Seiten bindend ist und nicht nach Gutdünken geändert werden kann.

Nach dem Erhalt des EFZ ist man unabhängig von "fähigen" Standesbeamten und hat es bis zum Erhalt des Aufenthaltstitels nur noch mit AB und Botschaft zu tun.
 
D

dr_farnsworth

Senior Member
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
528
Reaktion erhalten
0
Vielleicht hilft es ja, sich an den Chef vom Standesamt zu wenden, wenn es sowas gibt...
 
G

garni

Gast
Hi Leipziger, die Zeit eine Thai in Sachsen zu heiraten, ist
jetzt ungünstig. Zur Zeit laufen in Sachsen etwa 100 Verfahren
wegen Scheinehe. Allein in L sind es 14. Es ist eine Hetzjagd auf
Thais ausgebrochen. Meine Schwägerin ist auch betroffen. 4 Ehen in
Delitzsch werden angezweifelt usw. Warum das so ist, weis Ich nicht.
Alle haben Anwälte genommen, gehen vors Verwaltungsgericht.
Deshalb die Problematik mit Deiner Hochzeit. Melde Dich in Berlin
oder anderswo an, kein Problem. Hier gehst Du durch die Hölle.
Ich schäme mich Leipziger zu sein, in 2 Wochen fliege Ich wieder
nach TH. In Patty kaufe Ich noch einen Bungalow in der Naklua, und
weg sind wir. Kannst uns im Stern-Hotel in der Merseburger Str.
besuchen, können wir mehr drüber reden.
Noch viel Glück.
Matthias
 
H

Holgernator01

Senior Member
Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
185
Reaktion erhalten
0
Hallo,

bei unsere Anmeldung zur Eheschließung in München, meint die Standesbeamtin, es sei bei ihnen wohl durchaus üblich mit Touristvisa zu heiraten :???: :???:
Das hilft Dir vielleicht im Moment nicht sonderlich, doch es soll zeigen, daß es wohl auch teilweise von Standesamt zu Standesamt unterschiedlich gehandhabt wird.
Hast Du von Deinem Standesamt denn keine "to-Do-Liste" bekommen???
 
C

Chak

Gast
Garni, warum ist doch einfach: Politik.

Klingt für mich nach reiner Schikane.
Ich habe damals ein Merkblatt vom Standesamt über die benötigten Papiere bekommen, und das reichte dann auch aus. Allerdings sind Hamburg und Sachsen sicherlich schon immer unterscheidliche Dinge gewesen hinsichtlich Behörden.
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Erstmal Danke für Eure schnellen Antworten

Ich habe soeben noch mal beim Oberlandesgericht angerufen!

Jetzt brummt mein Kopf noch mehr.

Darum mal gaaaaaanz laaaaangsam.

Also meine Freundin kann in BKK auch ohne grünes Licht vom Standesamt ein Visum zur Eheschließung beantragen herkommen(Unterlagen sind ja hier) und heiraten,der Nachteil sie müsste aber dann trotz das sie meine Frau ist nach 3 Monaten zurück.

Habe ich das so richtig verstanden ?
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hast Du von Deinem Standesamt denn keine "to-Do-Liste" bekommen???
Die liegt hier vor mir ist aber logischerweise vom August darum die Aussage vom Standesamt in diesem Jahr hätte sich eben einiges geändert.
 
J

jaidee

Gast
Also bei mir war das folgendermassen:
Das Erste mal kam meine ``noch´´ mit
einem Touri Visum hierher, dann
entschlossen wir uns zu heiraten, sie flog zurück
und ich gab ihr die neue Einladung gleich mit.
In BKK beantragte sie das Visum für die Eheschliessung,
ich bekam hier in München eine Einladung
vom KVR, nach 2 Monaten war sie wieder da,
wir machten noch die restlichen Papiere und
konnten dann, als das ganze Zeug vom OLG
wieder kam heiraten,

Vielleicht kannst Du Deiner Standesbeamtin ganz
präzise Fragen stellen, wo sie nur noch mit ja
oder nein antworten kann,
ich weiss hier aus eigener Erfahrung dass es unterschiedliche
Standesbeamte gibt, recht zugängliche und weniger
Verständnisvolle, muss aber denke ich von dieser
Person keine schlechte Absicht sein, sie kennt sich
eben nicht aus,
Wie kannst Du da am besten Vorgehen ?
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo jaidee

In BKK beantragte sie das Visum für die Eheschliessung,
ich bekam hier in München eine Einladung
vom KVR, nach 2 Monaten war sie wieder da,
wir machten noch die restlichen Papiere und
konnten dann, als das ganze Zeug vom OLG
wieder kam heiraten,
Erstmal danke,aber was ist KVR.
 
J

jaidee

Gast
Hallo Leipziger

KVR heisst Kreisverwaltungsreferat
Da ist von Standesamt bis Ausländeramt
alles drin,

Also viel Glück für Euch Grüsse Jaidee
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Danke CNX

Das die Mitarbeiter des Standesamtes anscheinend unfähig sind, hilft Dir aber in der jetzigen Situation nichts. Eventl. lauft ihr sogar Gefahr, dass andere Papiere wegen Ablauf der Gültigskeitsfrist vom OLG nicht mehr anerkannt werden.
Diese Gedanken hatte ich auch schon ,ich will aus diesem Grund morgen noch einmal in Dresden anrufen.

Kannst Du mir abgesehen davon irgendwas sagen in Bezug auf das "Verfallsdatum" von den zur Eheschließung notwenigen Unterlagen,auf welche Fristen muss ich achten ???

MfG Leipziger
 
khon jöhraman

khon jöhraman

Senior Member
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
1.068
Reaktion erhalten
0
Ort
Aschaffenburg und Pa
Das EFZ (Ledigkeitsbescheinigung) verfällt nach 6 Monaten.

Gruß
khon jöhraman

P.S. Muss von der Standesbeamtin keine Bösartigkeit sein. Falls Du nicht direkt in Leipzig sondern bei einem kleineren StAmt den Antrag auf Eheschlie0ung (früher Aufgebot) beantragst, kann es schon möglich sein, dass sie nicht Bescheid weis.
 
C

chang

Junior Member
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
9
Reaktion erhalten
0
Ort
Leipzig
Hallo Leipziger!
Hier mal meine 2 Wochen alten -also recht aktuellen-Erkenntnisse- zu Deinem Problem. Nur zutreffend wenn Dein Ansprechpartner die Ausländerbehörde in Leipzig ist und ihr in DL heiraten wollt!! Deine Freundin kann jederzeit das sogenannte Heiratsvisum (eigentlich Aufenthaltserlaubnis) auf der Botschaft in BKK beantragen. Die notwendigen Papiere müsste sie ja haben. Wenn eine Beglaubigung schon erfolgte -nur einige Papiere- und selbige noch nicht zu alt sind, sollte es keine Probleme mit der Antragstellung geben.Diese Papiere werden dann an das zuständige Ausländeramt weitergeleitet. Also ich vermute mal Stadt Leipzig. Die werden Dich dann anschreiben und benötigen von Dir Verdienstbescheinigungen der letzten 3 Monate Nachweis über ausreichenden Wohnraum, also Mietvertag o.ä. Aber jetzt kommt der Knüller: Als 3. musst Du den Heiratstermin angeben! Das ist in den wenigsten Städten erforderlich aber in Leipzig nun mal nötig. Somit drehst Du Dich eigentlich im Kreis!
Nach meinen Erkenntnissen wird das OLG erst dann Interessant wenn es um die Eheunbedenklichkeitsbescheinigung Deiner Freundin geht.Diese soll in Thailand ausgestellt werden,aber keine Thailändische Behörde macht so etwas.Angeblich wäre es nur in DL auf der Botschaft möglich.Um Euch davon zu befreien braucht man die Zustimmung des OLG. ...Also den letzten Absatz betreffend, ich will hier keine Gerüchte verbreiten, habe das aber so von einem Anwalt erfahren.

Wenn das alles erledigt ist soll die Sache angeblich recht schnell abgewickelt sein, das bedeutet nach 5-7 Werktagen sollte Deine Freundin Post von der Botschaft in Bkk bekommen zwecks Abholung des Reisepasses incl. Visa. Ob dann allerdings die Vorlage einer Verpflichtungerklärung Deinerseits notwendig ist weiß ich nicht.
Ich hoffe Dir hiermit etwas weitergeholfen zu haben.
grüsse nach Zwenkau : chang
 
H

Harry55

Gast
@Leipziger,
ich hoffe, unter all deinen Papieren befindet sich auch eine Beitrittserklärung (die in Thailand übersetzt, ausgefüllt und beglaubigt wurde)? Wollte nur mal darauf hinweisen.
Gruss, Harry55
 
C

CNX

Gast
Hallo Chang, @Leipziger,

denke jetzt werfen wir einiges durcheinander und verwirren Leipziger noch mehr.

Natürlich kann er bzw. die Freudin auch gleich ein Heiratsvisum in BKK beantragen. Die notwendigen Unterlagen haben beide ja wohl schon zusammen.
Die sogenannte Verpflichtungserklärung muss er ja vorher hier machen und auf der Botschaft vorlegen. Die Ledigkeitsbescheinigungen in TH sind eigentlich zwei. Einmal vom Amphoe und eine zweite vom Zentralregister in BKK. Ferner wird eine konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung verlangt. Die erhält man hier beim thail. Konsulat oder der Botschaft und ist keine große Sache.

Infos hierzu finden sich auch im Board Behörden und Papiere.

Wenn beide hier in D geheiratet haben, muss sie nicht zurück nach Thailand. Diese Auskunft ist falsch.

Gruss
C N X
 
Leipziger

Leipziger

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
3.872
Reaktion erhalten
7
Ort
bei Leipzig
Hallo chang

Ich hoffe Dir hiermit etwas weitergeholfen zu haben.
Danke daß hast Du ,ich mache also so weiter (hatte mir mein Freund auch soeben geraten)und bringe den Behörden die "von der deutschen Botschaft beglaubigte Vollmacht meiner Freundin zur Anmeldung der Eheschließung"

Eigendlich doch schon ein bißchen abartig oder ?

Da organisiert meine Freundin von Thailand aus einen Berg von zur Heirat notwendigen Unterlagen (übersetzt beglaubig legalisiert u.sw.).

Zur Heirat ist Sie persönlich da,und troztdem der deutsche Beamte brauch eine Vollmacht ob Sie mich überhaupt heiraten will !

Ich finde daß schon langsam krank

Habe letztens mal gelesen 90% aller zu Papier gebrachten staatlichen Gesetze und Verordnungen weltweit sind in deutscher Sprache geschrieben ! ! !
 
S

Singha

Gast
Hallo Leipziger,

ich hatte vor einem Jahr ähnliche Probleme.

Visum erst nach Eheanmeldung. Diese nur mit Frau und Pass möglich.

Also zu den existierenden, vollständig beglaubigt, legalisierten Papieren, noch die Beitrittserklärung rübergeschickt, übersetzt, zurück.

Dann sollte es doch klappen. Aber nein, die Passkopie und diese Beitrittserklärung sollten beglaubigt sein, mmm, warum sagen die einem dass immer erst hinterher.

Nunja, da meine Frau schwanger war, konnte ich die Sachbearbeiterin auf dem AA erweichen, und sie erteilte/befürwortete das Visum auch ohne Eheanmeldung.

Vielleicht kannst du dort den Hebel ansetzten, und darauf verweisen, dass das Ganze schon so lang dauert.

Zumal die Anmeldung erst richtig vollständig ist, wenn das OLG auch noch sein OK gegeben hat, und dass kann bis 10 Wochen dauern, ja nach Breite der Är.....e.

Viel Erfolg und
 
Thema:

Mir brummt der Kopf !

Mir brummt der Kopf ! - Ähnliche Themen

  • ... und er brummt und brummt

    ... und er brummt und brummt: Hab die Tage dann doch mal wieder etwas aufgerüstet (Yamaha Receiver plus Magnat Sound). Leider brummt der SW vernehmlich. @wingman oder wer auch...
  • ... und er brummt und brummt - Ähnliche Themen

  • ... und er brummt und brummt

    ... und er brummt und brummt: Hab die Tage dann doch mal wieder etwas aufgerüstet (Yamaha Receiver plus Magnat Sound). Leider brummt der SW vernehmlich. @wingman oder wer auch...
  • Oben