www.thailaendisch.de

Mindestens neun Tote bei Anschlag in Thailand -14.03.2007

Diskutiere Mindestens neun Tote bei Anschlag in Thailand -14.03.2007 im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Bei einem Terroranschlag in den muslimischen Unruheprovinzen in Südthailand sind am Mittwoch neun Menschen ums Leben gekommen. Die Täter hätten...
W

wedelich

Gast
Bei einem Terroranschlag in den muslimischen Unruheprovinzen in Südthailand sind am Mittwoch neun Menschen ums Leben gekommen. Die Täter hätten wahllos auf einen vollbesetzten Kleinbus geschossen, sagte ein Polizeisprecher in der Provinz Yala. Zwei weitere Menschen seien lebensgefährlich verletzt worden.

Im muslimisch geprägten Süden Thailands brodelt es seit Jahren. Seit 2004 kamen etwa 2000 Menschen gewaltsam ums Leben. Die Separatisten streben nach Abspaltung der fünf mehrheitlich islamischen Südprovinzen Narathiwat, Yala, Pattani, Satun und Songkhla.

Über 90 Prozent der Einwohner Thailands sind Buddhisten, während sich etwa fünf Prozent zum Islam bekennen. Zahlreiche Muslime aus dem Süden Thailands sind in das benachbarte Malaysia geflüchtet. Thailand (damals Siam) hatte 1902 diese Region annektiert.

Quelle: APA
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.943
Ort
Hannover
Re: Mindestens neun Tote bei Anschlag in Thailand -14.03.200

man muß sagen, dass sich die Frequenz der Anschläge deutlich erhöht hat,
und täglich im Süden Schüsse fallen, oder was brennt.
 
T

thai-rodax

Gast
Re: Mindestens neun Tote bei Anschlag in Thailand -14.03.200

schadet sicher den tourismus.
sollte das militär nicht härter durchgreifen?
aber das schürt dann wieder gegen-gewalt.
ein teufels-kreisslauf.
ein wahnsinn.
 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.963
Reaktion erhalten
419
Ort
Malhier-Maldort
Re: Mindestens neun Tote bei Anschlag in Thailand -14.03.200

ist meiner Meinung nach nur noch eine Frage der Zeit, bis die Tourismusregionen davon betroffen sein werden.
Auf Sri Lanka verschiebt sich die Gewalt auch so langsam in die Urlaubsdomiziele.

resci
 
W

wedelich

Gast
Re: Mindestens neun Tote bei Anschlag in Thailand -14.03.200

Ich bin der Meinung, dass diese Unruhestifter im Sueden Thailands in Wirklichkeit gar nicht an einem friedlichen Zusammenleben interessiert sind so wie in vielen anderen Gebieten auf dieser Welt. Ich bin bestimmt kein Freund der jetzigen Regierung, aber einige An- und Versoehnungsversuche wurden ja gestartet. Die ausgestreckte Hand wurde bisher immer zurueckgewiesen.

Stellt Euch diesen Traum vor: Im Sueden Thailand oder im Nahen Osten ist ab Sonntag Frieden. Dann haben diese Unruhestifter ploetzlich nichts mehr zu tun und muessen sich mit den eigentlichen alltaeglichen Problemen beschaeftigen. Aber mit dem jetzigen Verhalten kann man sehr gut von den Problemfeldern die geloest werden sollten ablenken. Beschaeftigung im Terrorismus scheint der einfachere Weg zu sein als Loesungen zu finden.

Klaus Wedelich
 
Thema:

Mindestens neun Tote bei Anschlag in Thailand -14.03.2007

Mindestens neun Tote bei Anschlag in Thailand -14.03.2007 - Ähnliche Themen

  • Mindestens 500 mittellose Farangs im Großraum Pattaya

    Mindestens 500 mittellose Farangs im Großraum Pattaya: " Mindestens 500 mittellose Farangs leben nach Einschätzung von Honorarkonsul Rudolf Hofer im Großraum Pattaya. Viele sind obdachlos, sie können...
  • Christlicher Fundamentalist richtet mindestens 84 Menschen hin

    Christlicher Fundamentalist richtet mindestens 84 Menschen hin: Die beiden Anschläge in Norwegen sind nach Einschätzung der Polizei die Tat eines christlichen Fundamentalisten: Anschläge in Norwegen...
  • Katholischer Lehrer verprügelt mindestens 40 Schüler in Nakhon Ratchasima

    Katholischer Lehrer verprügelt mindestens 40 Schüler in Nakhon Ratchasima: Lehrer verprügelt Schüler an thailändischem Internat - International - Chronik - Nachrichten | tt.com - aktuelle News - Nachrichten - Tageszeitung...
  • Mindestens 29 Tote bei Busunfall

    Mindestens 29 Tote bei Busunfall: Mindestens 29 Menschen sind beim Brand eines Reisebusses in Thailand ums Leben gekommen. 30 weitere Mitreisende wurden verletzt, als der Bus von...
  • Mindestens 30 Tote nach Explosionen auf Bali

    Mindestens 30 Tote nach Explosionen auf Bali: 01. Oktober 2005 Bei einer Reihe fast gleichzeiter Explosionen auf der Ferieninsel Bali sind am Samstag mindestens 30 Menschen getötet oder...
  • Mindestens 30 Tote nach Explosionen auf Bali - Ähnliche Themen

  • Mindestens 500 mittellose Farangs im Großraum Pattaya

    Mindestens 500 mittellose Farangs im Großraum Pattaya: " Mindestens 500 mittellose Farangs leben nach Einschätzung von Honorarkonsul Rudolf Hofer im Großraum Pattaya. Viele sind obdachlos, sie können...
  • Christlicher Fundamentalist richtet mindestens 84 Menschen hin

    Christlicher Fundamentalist richtet mindestens 84 Menschen hin: Die beiden Anschläge in Norwegen sind nach Einschätzung der Polizei die Tat eines christlichen Fundamentalisten: Anschläge in Norwegen...
  • Katholischer Lehrer verprügelt mindestens 40 Schüler in Nakhon Ratchasima

    Katholischer Lehrer verprügelt mindestens 40 Schüler in Nakhon Ratchasima: Lehrer verprügelt Schüler an thailändischem Internat - International - Chronik - Nachrichten | tt.com - aktuelle News - Nachrichten - Tageszeitung...
  • Mindestens 29 Tote bei Busunfall

    Mindestens 29 Tote bei Busunfall: Mindestens 29 Menschen sind beim Brand eines Reisebusses in Thailand ums Leben gekommen. 30 weitere Mitreisende wurden verletzt, als der Bus von...
  • Mindestens 30 Tote nach Explosionen auf Bali

    Mindestens 30 Tote nach Explosionen auf Bali: 01. Oktober 2005 Bei einer Reihe fast gleichzeiter Explosionen auf der Ferieninsel Bali sind am Samstag mindestens 30 Menschen getötet oder...
  • Oben