www.thailaendisch.de

Mietpreise Buriram und Umgebung

Diskutiere Mietpreise Buriram und Umgebung im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, wie hoch sind die Mietpreise für eine 3 Zimmer Wohnung in Buriram. Und als Vergleich in der ländlichen Gegend südlich von Buriram? Auch...
Ricci

Ricci

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
Hallo,

wie hoch sind die Mietpreise für eine 3 Zimmer Wohnung in Buriram.
Und als Vergleich in der ländlichen Gegend südlich von Buriram? Auch würde mich interessieren, wie hoch der Mietpreisunterschied bei thai und western style ist.


Ciao
Ricci
 
A

abstinent

Gast
Mein Gutester!
"Wohnungen" in dem von dir beschriebenen Sinne gibt es außerhalb der Stadt Buriram gar nicht! Es gibt Einzimmerbehausungen und ganze Häuser zu mieten. Einzimmerbehausungen werden meist von Werktätigen angemietet, und mit mehreren "Kollegen" geteilt :O Größe so von 15 bis 25 m². Preis von 500 bis 2000 Baht.
Häuser je nach Größe, Lage und Ausstattung. Ein Shophaus, 3-stöckig in Buriram-City kostet so von 1500 bis 4000 Baht Miete, in guten Lagen auch bis 8000 Baht. Aircon und/oder Einrichtung bedingt Aufpreise.
Farangstylehäuser sind Mangelware und werden im Regelfall von den wohlhabenden Angehörigen einer im Ausland befindlichen Thaifrau bewohnt. In selteneren Fällen haben sehr reiche Thais sich ein Faranghaus gebaut.
In beiden genannten Fällen steht das Objekt meist jedoch nicht zur Vermietung an.
Erste Housing-Developments (Legolandähnliche Wohnsiedlungen mit identischen Häusern nach BKK-Vorbild) sind vor wenigen Monaten im Bau befindlich gewesen - die sind bestimmt schon fertig und nähern sich nun mit Riesenschritten der Baufälligkeit :D

ciao

"abstinent" :cool:
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ Ricci

erzaehl mal ein bisschen mehr, was wie wo ?
warts du schon mal in Buh-lee-lam ? oder suedlich davon ?

Was suchst du genau fuer wem ?

Mehr Input garantiert immer mehr Output !

MFG :wink:
 
M

MikeRay

Senior Member
Dabei seit
16.09.2003
Beiträge
454
Reaktion erhalten
0
@ Ricci

du bist bestimmt derselbe der bei "thaivisa" postet.
Warte doch erstmal ab ob du überhaupt einen job kriegst, bevor du dich selbst mit anderen Fragen stresst.
Wohl gerade im Urlaub gewesen und frisch verliebt? ;-D
 
Ricci

Ricci

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
Leute,

ich möchte nur Infos haben, was soll da dran falsch sein?
Stressen möchte ich mich oder euch nicht.
Wenn ihr den Eindruck habt, dann ist das hier wohl das falsche Forum für mich.

Ob frisch verliebt oder seit 20 Jahren verheiratet, spielt das eine Rolle? Wieso müssen da immer gleich solche Sprüche kommen?
Wer sagt, dass man NUR mit einem Job rüber darf. Kann es nicht vielleicht sein, dass man sich erst mal ein paar Monate dort umsehen möchte? Und deshalb möchte ich die Mietpreise wissen. Ist die Frage denn so schwer formuliert?
 
C

Chak2

Gast
Mal ernsthaft, Ricci, was willst du denn auf Dauer in Buriram? Ich würde ja kaum in Khonkaen leben wollen langfristig, und das ist eine Metropole gegenüber Buriram.
 
J

Johann43

Gast
@ chak,

das mag für Dich gelten, aber ist das nicht indivudell verschieden? Um Land und die Menschen kennen zu lernen, ist es doch nicht verkehrt mal einige Zeit in der Provinz zu verbringen.

Also wenn ich so sehe, wie es mir erging. Hättest Du mir vor 3 - 4 Jahren gesagt, ich würde im Isaan leben, dann hätte ich das weit von mir gewiesen. Doch heute, ich möchte nichtmehr zurück nach Patty. Ja mal ein paar Tage, aber dann nichts wie weg.

Ich kenne die Gegend um Buriram und Lahan Sei, im Süden von Buriram, ziemlich gut, war oft dort. Eine Ex-Mia :cool:

Khon Khaen ist doch auch nicht schlecht, finde ich. Aber so gehen eben die Meinungen auseinander.

Schönen Gruss aus dem Isaan

Johann :wink:
 
T

Thai

Gast
Chak2" schrieb:
Mal ernsthaft, Ricci, was willst du denn auf Dauer in Buriram? Ich würde ja kaum in Khonkaen leben wollen langfristig, und das ist eine Metropole gegenüber Buriram.

Man kann auch ausserhalb Metropolen leben. ;-D


Ausserdem reden wir hier vom südlichen Teil Burirum´s am Fusse des ehrwürdigen Phanom Rung. :respekt:

Zu mieten gibt es in dem teil relativ wenig.Da sind ja noch nicht mal alle ländereien eingetragen und die staatlichen Vermessungstrupps huschen durch die Dörfer.

Übrigens hat es unserem OTTO recht gut bei uns gefallen;
nachzulesen im Reisebericht Ost-Isan.

:cool:
 
C

Chak2

Gast
Johann, du hast ja recht, aber du bist ja auch etwas älter und ich habe den Eindruck, der aber natürlich auch täuschen kann, dass Ricci noch nicht ganz so alt ist, und da genießt man die Ruhe im Allgemeinen etwas weniger.
Generell habe ich ohnehin den aus seinen anderen Anfragen genährten Eindruck, dass Ricci seine gesamten Planungen eher aus einer Laune denn aus Erfahrungen heraus tätigt.

Aber gut, so werden wir hoffentlich dann auch einige interessante Geschichten von ihm hören können.
 
Ricci

Ricci

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.05.2004
Beiträge
819
Reaktion erhalten
0
Ort
Ban Kruat
Chak2" schrieb:
Johann, du hast ja recht, aber du bist ja auch etwas älter und ich habe den Eindruck, der aber natürlich auch täuschen kann, dass Ricci noch nicht ganz so alt ist, und da genießt man die Ruhe im Allgemeinen etwas weniger.
Generell habe ich ohnehin den aus seinen anderen Anfragen genährten Eindruck, dass Ricci seine gesamten Planungen eher aus einer Laune denn aus Erfahrungen heraus tätigt.

Aber gut, so werden wir hoffentlich dann auch einige interessante Geschichten von ihm hören können.
Also "aus Erfahrung heraus" mach ich das sicherlich nicht. Dann müsste ich ja noch 20 Jahre das Land besuchen, um mich dann zu entscheiden. Was das Alter angeht.....mag sein, dass ich im Vergleich zu den Mitgliedern, die bereits in Thailand leben, ein "junger Seicher" bin. Aber ich denke schon, dass man mit 34 Jahren entscheiden kann, was gut oder schlecht ist.

Ich kann nur nochmal wiederholen, dass mir bewusst ist, dort drüben nicht im Schlaraffenland zu sitzen. Dass es dort Probleme geben wird. Dass man für sein Geld hart ackern muss. Dass es hier und da Leute gibt, die mich abzocken möchten.
ABER
Es gibt dort durchaus auch nette Menschen. Und es gibt auch die Möglichkeit, dort drüben zu leben. Sonst wären ja die Hälfte aller Nittaya Mitglieder leichtsinnige Trottel, oder? Mussten die sich auch andauernd so eine Schwarzsingerei anhören?

Ich hab in den paar Wochen seit ich Mitglied bin den Eindruck gewonnen, dass dies hier kein oberflächliches Urlaubs-Portal ist. Viele Mitglieder haben einen ganz speziellen Bezug zu Thailand. Sei es, dass sie in Deutschland mit ihrer Frau leben. Sei es, dass sie in Thailand leben. Meint ihr, die sind alle unglücklich? Hat man denen auch andauernd alles madig reden wollen?

Ich hab's in nem anderen Thread schon mal erwähnt: Mir gehen hier die Optionen aus. Ich bin sowas von müde, was Deutschland angeht. Ich habe keine Frau, keine Kinder, kein Eigentum. Also nix, was mich hier halten könnte. Den Wunsch auszuwandern hege ich schon seit Jahren. Also nochmal 5 Jahre rausschieben? Und dann nochmal?
Irgendwann bin ich 70, nuckle verbittert an ner Schnabetasse.....und dann?

Natürlich finde ich das toll, wieviele Infos man hier bekommt. Dass die nicht alle positiv sind, war mir klar. Es gibt hier auch massig THL-Profis. Das war ja auch der Grund, warum ich hier Mitglied wurde.
Einige von euch haben bestimmt schlechte Erfahrungen in THL gemacht. Die kann man überall machen.

Ich mach jetzt erst mal 3 Wochen Urlaub in Italien. Dann sehe ich mal weiter.


Ciao
Ricci
 
G

Gerd

Gast
Hi Ricci and All!
Ich will euch maL EINE KLEINE Geschichte erzählen: Irgendwann Ende der siebziger Jahren kam ein Bekannter aus Griechenland zurück und erzählte mir von seinen fantastischen Erlebnissen dort. Ich war bisher mit meinen Eltern in vielen europäischen Ländern in Urlaub gewesen, hat mir immer sehr gut gefallen, aber nie in Freiheit und in Griechenland war ich noch nicht.Ich war auch bald alt genug und schickte meine Eltern mit meinem jüngeren Bruder alleine in den Urlaub. Ich buchte mir mal Anfang Mai einen Flug nach Athen. Am Flughafen traf ich auch viele Leute in meinem Alter die auch so wie ich, einen Rucksack dabei hatten. Ich unterhielt mich mit denen und ich war mir nicht schlüssig und fuhr erstmal mit den Bus zum Hafen. In Piräus angekommen buchte ich die nächste Fähre, und Die fuhr nach Kreta. Während der Überfahrt traf ich Peter und Sonja ( Die Namen sind Echt und wenn Ihr euch hier im Forum zufälligerweise rumtreibt, meldet euch mal bei mir.) Wir unterhielten uns über Alles u. Nichts, waren einfach gut gelaunt und wie es so geht zogen wir die nächsten paar Tage über die Insel. Mal per Bus, mal per Anhalter, und beim Abklappern der Südküste blieben wir an einem Ort hägen. Peter und Sonja nur zwei Wochen und ich für lange Zeit. Es war geile Gesellschaft dort, alle gut gelaunt, am Strand gepennt, jeden Tag Party, Leute die kommen und gehen, Leute die längere Zeit dort waren. Und " Open Wine " für 40 Pfennig, wir haben jeden Abend auf geile Musik getanzt, manch Einer hat ein Mädchen kennen und lieben gelernt, es war eine tolle Zeit. Auf einmal sollte der Spaß aufhören, mein Urlaub war zu Ende.- Ich kann mich noch genau an meinen Abschiedsabend erinnern, Alle waren in gedrückter Stimmung, ich sagte vorher ich muß morgen nach Hause, die Einen sagten komm zurück, die Anderen sagten:Wir werden dich vermissen! Oh Mann! Mir kamen fast die Tränen.
Aber es half nichts, ich flog dan nach Hause, nahm die Arbeit wieder auf, und dachte nur noch an eine baldige Rückkehr.
Dann suchte ich nach Möglichkeiten. Kündigung kam für mich nicht in Frage, da ich eine gute Arbeitstelle in Öffentlichen Dienst hatte. Also fragte ich nach "Unbezahlem Urlaub" Der wurde mir durch Personalüberhang auch gleich genehmigt und zwar für ein halbes Jahr.Also ab nach Kreta,ich hatte zwar eine Freundin, aber nichts konnte mich von meinem Vorhaben abhalten. Ich kam dort an, viele bekannte Gesichter die mich herzlichts begrüßten, und so lebte ich 6 Monate dort, ich hatte 5.000 Mark gespart und kam zurecht. Danach wieder in Deutschland gearbeitet, bescheiden gelebt, und immer wieder unbezahlen Urlaub genommen, und ab nach Kreta. Dort auch ab und zu gejobt, als Erntehelfer( Hungerloh ) aber man war ja auch oft froh daß man was zu tun hatte. Auch zeitweise in einer kleinen Höhle gelebt, als es dann Winter wurde habe ich einer Ruine ein Dach gespendet und dort gelebt, war halt easy living. Das ist nur ein grober Auszug aus meinem Jugendlichem Leben.
Hatte ich damals schon Deutschland satt? Nein es war nicht Deutschland wo ich ja mein Geld verdiente, es war die Eintönigkeit, das schlechte Wetter, der Opportionismus im mir und was weiß ich noch alles.
Auf jeden Fall möchte ich Ricci ermuntern seine Idee durchzuzihen. Oh Gott, Pessimisten wird es immer geben, Diejenigen die dir irgendwas madig machen wollen, aus welchem Grund auch immer. Geh deinen Weg! Was hat ein Mensch zu verlieren? Viele predigen: Sicherheit - Sicherheit! Was haben die vom Leben? Maloochen, ein par Tage Urlaub im Jahr, und dann wird der Eine oder Andere arbeislos und traut sich kaum noch vor die Tür.

An Ricchi und all die Anderen die was in,;für sich sich verändern möchten.

Gerd
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.346
Reaktion erhalten
151
<<Geh deinen Weg! Was hat ein Mensch zu verlieren? Viele predigen: Sicherheit - Sicherheit! Was haben die vom Leben? Maloochen, ein paar Tage Urlaub im Jahr, und dann wird der Eine oder Andere arbeislos und traut sich kaum noch vor die Tür. <<

Ja, da ist was dran und es gehört Mut und Überwindung zu.
Schnitt.
Alte abgedroschene Regel..wer nicht wagt... usw. gruss.
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
Man muß das was man macht aus den richtigen Gründigen tuen :super: , dann kann es klappen, aber niemals sollte man sich Illusionen hingeben :nono:.
Was man zu Hause nicht geregelt bekommt, man in der Ferne meist erst recht nicht schafft.

Gruß Sunnyboy
 
R

Rawaii

Gast
Ricci, wenn du in germany kein looser bist (wie sunnyboy schon sagte) dann mach es einfach.....



Hallo Sunny :wink:
 
C

Chak2

Gast
Rawaii" schrieb:
Ricci, wenn du in germany kein looser bist (wie sunnyboy schon sagte) dann mach es einfach.....



Hallo Sunny :wink:
Gut wäre aber auch, wenn man kein Loser, also Verlierer, ist. ;-)
 
G

Gerd

Gast
Tja Nokgoo, es ist eine alte Regel, aber ich weiß nicht was du mit abgedroschen meinst, diese Regel wird immer gelten. Ich bin allerdings auch der Meinung, daß man zu solch Taten geboren sein muß. Wo kämen wir auch dahin wenn jeder so leben würde. Die Wirtschaft wäre total am Popo. Deßhalb beneide ich auch nicht Gutsituierte und schon gar keine wohlhabenden Unternehmer, die ja meine Freizeit zum Teil mitfinanzieren. Ich möchte nicht mit denen tauschen, nicht für Millionen.
@rawaii, erzähl mir mal was in deinen Augen ein Looser ist.

Gruß

Gerd
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.346
Reaktion erhalten
151
@ Gerd,

was ich mit abgedroschen meine..?
Schon oft gesprochen oder geschrieben,.deshalb abgedroschen.. also nichts neues. ( Kind und Kegel ,kennt die Regel)

Übrigens...wer nicht wagt,der nicht verliert, könnte man auch sagen...

Der Ängstliche bleibt stehen, der Mutige wagt die Flucht nach vorn. Besser ein neuer Horizont,als eine ewige Lebensdepression..grins.

Ps. mein Indianername hier im Forum ist nicht Nokgoo. gruss
 
Thema:

Mietpreise Buriram und Umgebung

Mietpreise Buriram und Umgebung - Ähnliche Themen

  • Moto gp 2018 Buriram

    Moto gp 2018 Buriram: Ich beabsichtige im Oktober mir den Moto Gp in Buriram anzuschauen. Nur, wo kaufe ich das Ticket? Tagestickets hier im Internet (D) angeboten...
  • Buriram

    Buriram: haben wir hier jemand von Buriram ? Wollte nur wissen wie das mit Taxis dort aussieht. Bin am Samstag zur Motor Party dort und einige erzählen...
  • Haus in Nong Ki (Buriram) zu verkaufen

    Haus in Nong Ki (Buriram) zu verkaufen: Das Haus befindet sich in einem ruhigen Mooban, direkt an der Hauptstraße 24. Chanod ist vorhanden. Der Kaufpreis ist 650.000 Baht. Auf dem Haus...
  • Wie sind zur Zeit die Mietpreise in Thailand?

    Wie sind zur Zeit die Mietpreise in Thailand?: Mich würde interessieren wie bei euch in Thailand zur Zeit die Mietpreise sind. Was bekommt man für 12.000 THB im Monat an Häusern zur Miete bei...
  • Mietpreise für Häuser in Pattaya und HuaHin

    Mietpreise für Häuser in Pattaya und HuaHin: Liebe Forengemeinde. :O Ich beabsichtige im nächsten Jahr nach LOS auszuwandern.Fürs erste möchte ich ein einfaches Häuschen mieten,einziger...
  • Mietpreise für Häuser in Pattaya und HuaHin - Ähnliche Themen

  • Moto gp 2018 Buriram

    Moto gp 2018 Buriram: Ich beabsichtige im Oktober mir den Moto Gp in Buriram anzuschauen. Nur, wo kaufe ich das Ticket? Tagestickets hier im Internet (D) angeboten...
  • Buriram

    Buriram: haben wir hier jemand von Buriram ? Wollte nur wissen wie das mit Taxis dort aussieht. Bin am Samstag zur Motor Party dort und einige erzählen...
  • Haus in Nong Ki (Buriram) zu verkaufen

    Haus in Nong Ki (Buriram) zu verkaufen: Das Haus befindet sich in einem ruhigen Mooban, direkt an der Hauptstraße 24. Chanod ist vorhanden. Der Kaufpreis ist 650.000 Baht. Auf dem Haus...
  • Wie sind zur Zeit die Mietpreise in Thailand?

    Wie sind zur Zeit die Mietpreise in Thailand?: Mich würde interessieren wie bei euch in Thailand zur Zeit die Mietpreise sind. Was bekommt man für 12.000 THB im Monat an Häusern zur Miete bei...
  • Mietpreise für Häuser in Pattaya und HuaHin

    Mietpreise für Häuser in Pattaya und HuaHin: Liebe Forengemeinde. :O Ich beabsichtige im nächsten Jahr nach LOS auszuwandern.Fürs erste möchte ich ein einfaches Häuschen mieten,einziger...
  • Oben