Mentalität der Thailänderinnen...

Diskutiere Mentalität der Thailänderinnen... im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Kannst Du lesen? Es ist Deine verantwortung wen Du heiratest, Thai oder nicht Thai. Ist da irgendwas nicht verständlich? Oder gar falsch?
Chris67

Chris67

Ehrenmitglied
Dabei seit
16.01.2008
Beiträge
3.007
Reaktion erhalten
188
Ort
Beckum
Achso. Verstehe ich das jetzt richtig? Wir sind selbst Schuld, wenn wir eine Thai heiraten oder geheiratet haben?
Kannst Du lesen?
Es ist Deine verantwortung wen Du heiratest, Thai oder nicht Thai. Ist da irgendwas nicht verständlich? Oder gar falsch?
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
31.117
Reaktion erhalten
5.001
Ort
Superior
Strike, Wen darf ich denn persönlich angehen ? Darf ich mir aus der Meute einen rauspieken ? :lachen:
Hmmm, @Willi, hast mich erwischt.
Also fuer alle nochmal:

Bitte auf Sachlichkeit achten und andere nicht persoenlich angehen.
Danke!
 
B

Babelfisch

Gesperrt
Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
61
Reaktion erhalten
0
Achso. Verstehe ich das jetzt richtig? Wir sind selbst Schuld, wenn wir eine Thai heiraten oder geheiratet haben?
Das würde ich mal so sehen. Oder hat man Dich im zarten Alter zu einer Heirat gegen Deinen Willen gezwungen?
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.503
Reaktion erhalten
5.659
Ort
Essen/ Nong Prue
Achso. Verstehe ich das jetzt richtig? Wir sind selbst Schuld, wenn wir eine Thai heiraten oder geheiratet haben?
Nicht, wenn du Opfer einer Zwangsverheiratung bist.
Dann bist du aus dem Schneider und kannst anderen die Schuld geben.
 
Grumpy

Grumpy

Senior Member
Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
542
Reaktion erhalten
10
Ort
STUTTGART
Achso. Verstehe ich das jetzt richtig? Wir sind selbst Schuld, wenn wir eine Thai heiraten oder geheiratet haben?
Ja, das verstehst Du richtig...... selbst Schuld.

Ich bin schon zum 2. Mal mit einer Thai verheiratet. Das erste Mal lief nach etwas mehr als 2 Jahren in die Gruetze.
Mit der zweiten geht es nun schon seit knapp 3 Jahren einigermassen gut.

Wuerde aber keine Thai und auch generell nicht mehr heiraten.......
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.996
Reaktion erhalten
1.879
Ort
nicht mehr hier
Ich bin mittlerweile soweit, dass ich im Falle eines Scheiterns meiner Ehe (wofür es bis dato aber kein Anzeichen gibt) keine weitere Partnerschaft anstrebe.

Allzu oft muss ich mich in einer Partnerschaft verbiegen, was nicht sehr angenehm ist...
heißt das ,du bist nicht glücklich ,aber zu feige es zu beenden?
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.996
Reaktion erhalten
1.879
Ort
nicht mehr hier
Ich sehe das wie Wingman.

Außerdem wundere ich mich immer wieder über die weitverbreitete schlechte Meinnung zu den Ladys.

Ist der Thread-Starter eigentlich noch mit von der Partie?
ich frage mich, wo die Männer ,die ihre Frau" Lady "oder "Thailady " nennen ,diese kennengelernt haben.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.267
Reaktion erhalten
406
Achso. Verstehe ich das jetzt richtig? Wir sind selbst Schuld, wenn wir eine Thai heiraten oder geheiratet haben?
Jeder ist selbst veranwortlich - ihr seid selbst schuld wenn ihr die falsche Thai geheiratet habt - zum scheitern einer Beziehung gehören immer noch zwei und nie einer.
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.267
Reaktion erhalten
406
Immer? Aus meinem Erfahrungskreis ist es aber meist gerade bei Thai-Deutschen Ehen eben nicht so, dass beide Schuld waren, sondern sich die Thai meist gut geplant aus der Ehe verabschiedet haben und die (unerfahrenen) Farangs gar nicht wußten wir ihnen geschah.
Dann war ER alleinig schuld - und nicht die Frau. Entschuldigung aber ein Idiot darf doch nicht für sein idiotisches Verhalten dann andere zur Verantwortung ziehen - das wäre ja noch schöner
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.267
Reaktion erhalten
406
ich frage mich, wo die Männer ,die ihre Frau" Lady "oder "Thailady " nennen ,diese kennengelernt haben.



Ja das frage ich mich auch - scheinen sonst keine Möglichkeiten zu haben als "Ladys" kennenzulernen....
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
31.117
Reaktion erhalten
5.001
Ort
Superior
Jeder ist selbst veranwortlich - ihr seid selbst schuld wenn ihr die falsche Thai geheiratet habt - zum scheitern einer Beziehung gehören immer noch zwei und nie einer.
War und ist auch mein Verstaendnis.
Auch wenn es mich selber trifft.
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.503
Reaktion erhalten
5.659
Ort
Essen/ Nong Prue
Ja das frage ich mich auch - scheinen sonst keine Möglichkeiten zu haben als "Ladys" kennenzulernen....
Dude, das verstehe ich jetzt nicht.
Wenn du weißt, dass sie sonst keine Möglichkeit haben Frauen als "Ladies" kennenzulernen, dann weißt du doch wo.
Was fragst du dich denn noch?
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.322
Reaktion erhalten
5.073
Ort
Chumpae
ich frage mich, wo die Männer ,die ihre Frau" Lady "oder "Thailady " nennen ,diese kennengelernt haben.
@Franky 53 - ich hatte mal vor einem Monat eine Umfrage gestartet, wie der eine oder andere so seine Frau/Geliebte etc. nennt . Habe gerade nochmal nachgeguckt und gesehen: Null, Niente, Nada im Hinblick auf Lady/Thailady. Auslöser der Umfrage war eigentlich, daß gelegentlich einige Member hier im Forum tatsächlich mit Lady oder Thailady die Ihrige betitulieren.Ich halte das für einigermaßen distanziert und würdelos und würde Dir insofern zustimmen, das dies letztendlich auch ein Hinweis über den Ort des Kennenlernens oder dem derzeitigen Tätigkeitsort der Holden sein kann. Für mich jedenfalls gleich nach Thailänderin(wer sagt schon Bayerländerin oder Sachsenländerin?)die so ziemlich niveauloseste Betitulierung einer Person, welche man hoffentlich mal ohne Zwang geheiratet hatte.Ich sags mal anders: so wie man seine Angetraute gegenüber anderen nennt, daran erkennt man u. U. auch das geistige Niveau der Protagonisten.
 
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.412
Reaktion erhalten
1.327
Ort
Heidelberg, Phayao
Ich sags mal anders: so wie man seine Angetraute gegenüber anderen nennt, daran erkennt man u. U. auch das geistige Niveau der Protagonisten.
Oke, ich nenne meine Frau immer "Khun Noo" คุณหนู (etwa: Nesthäckchen) - was folgerst Du daraus ?
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.322
Reaktion erhalten
5.073
Ort
Chumpae
Oke, ich nenne meine Frau immer "Khun Noo" คุณหนู (etwa: Nesthäckchen) - was folgerst Du daraus ?
No Plomplem @LUCKY2103 -wie gesagt, ick kenne einige Protagonisten, welche in der erweiterten Öffentlichkeit von Ihrer Thai-Lady oder Lady sprechen und irgendwie glaub ich dann auch Rückschlüsse auf die Herkunft der "Lady" als auch über den geistig-sozialen Background des Angetrauten ziehen zu können.Im Übrigen nennt in unserem Bekanntenkreis keiner seine Frau Lady oder Thailady, das sind dann die von mir gelegentlich genannten 20-25% derjenigen, die ein durchaus respektables, will heißen gleichberechtigtes und glückliches Eheleben führen und zu denen wir uns hingezogen fühlen.
 
Grumpy

Grumpy

Senior Member
Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
542
Reaktion erhalten
10
Ort
STUTTGART
@ strike

na ja das mit dem Schwaebisch, eher Nein.....

melde mich die Tage mal kurz.....
 
Thema:

Mentalität der Thailänderinnen...

Mentalität der Thailänderinnen... - Ähnliche Themen

  • Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?

    Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?: Hi, seit 2008 reise ich regel massig (ca. 3 mal im Jahr) zu meiner Freundin in den Issaan. Über die Jahre habe ich schon recht viel Kohle dort...
  • Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?

    Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?: Kampaseuth Seneyavong aus Laos hospitiert derzeit in Mainfranken um die deutsche Arbeitskultur kennen zu lernen: Das Einmaleins der deutschen...
  • Thai Mentalität und Eifersucht

    Thai Mentalität und Eifersucht: Sagt man, ist das eine Sache der Mentalität das Thais so Eifersüchtig sind, oder ist das nur bei mir der Fall? Ich muss sagen das es echt...
  • Mentalität der Thais

    Mentalität der Thais: Wie ist euere Erfahrung/Meinung zur Mentalität der Thais. Ich weiß man kann es nicht verallgemeinern aber... Wir Deutsche gelten allg. als...
  • Mentalitaet zum Verstehen???

    Mentalitaet zum Verstehen???: Hallo zusammen :wink:, vielleicht kann mir ja jemand dabei behilflich sein die Einstellung der Thais zur Familie zu verstehen: gestern morgen...
  • Mentalitaet zum Verstehen??? - Ähnliche Themen

  • Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?

    Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?: Hi, seit 2008 reise ich regel massig (ca. 3 mal im Jahr) zu meiner Freundin in den Issaan. Über die Jahre habe ich schon recht viel Kohle dort...
  • Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?

    Können Thais/Laos deutsche Arbeitsmoral und Mentalität lernen?: Kampaseuth Seneyavong aus Laos hospitiert derzeit in Mainfranken um die deutsche Arbeitskultur kennen zu lernen: Das Einmaleins der deutschen...
  • Thai Mentalität und Eifersucht

    Thai Mentalität und Eifersucht: Sagt man, ist das eine Sache der Mentalität das Thais so Eifersüchtig sind, oder ist das nur bei mir der Fall? Ich muss sagen das es echt...
  • Mentalität der Thais

    Mentalität der Thais: Wie ist euere Erfahrung/Meinung zur Mentalität der Thais. Ich weiß man kann es nicht verallgemeinern aber... Wir Deutsche gelten allg. als...
  • Mentalitaet zum Verstehen???

    Mentalitaet zum Verstehen???: Hallo zusammen :wink:, vielleicht kann mir ja jemand dabei behilflich sein die Einstellung der Thais zur Familie zu verstehen: gestern morgen...
  • Oben