Mein Sandkasten

Diskutiere Mein Sandkasten im Ausserhalb Thailands Forum im Bereich Reiseberichte, Tipps, Lokationen; Der wollte mich gleich barbieren, seh ja auch schon bisschen zugewuchert aus. Wuerde es nicht ab und zu mal regnen, waere die Natur nicht...
nidda

nidda

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
616
Reaktion erhalten
272
Der wollte mich gleich barbieren, seh ja auch schon bisschen zugewuchert aus.

Wuerde es nicht ab und zu mal regnen, waere die Natur nicht dermassen faszinierend.
Leider kommen auf den Bildern die Ober Satten Gruentoene nicht rueber. Hab mir so 'nen Regenkittel zugelegt.
 
nidda

nidda

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
616
Reaktion erhalten
272
Fährst du da nach Karte, GPS oder wie kommst du da klar? Ich würde hier nie mehr nachhause finden:help:
Das neue Garmin hab' ich wieder abgemacht, komme damit (und mit google maps ebenfalls) nicht klar. Das auf dem Smartphone installierte maps me nutze ich nur im aeussersten Notfall, um die Richtung zu sehen.
Was mir dient ist eine abfotokopierte, grobe Landkarte vom Norden Vietnams. Und dann halt ich auch oefter mal an und frage die aeusserst hilfsbereiten Menschen.
Wenn ich wieder komme, und das tu' ich mit Sicherheit, dann mit einer aktuellen, detaillierten Landkarte, so richtig old style.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.976
Reaktion erhalten
7.965
Ort
Im Norden
gibt ein paar neue interressante Sachen für Moppefahrer


 
nidda

nidda

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
616
Reaktion erhalten
272
In Sapa haben gestern Abend tatsaechlich einige offene Kamine gebrannt. Und unter meinem Bettlaken lag eine Heizdecke. Heute gings dann ueberwiegend sonnig, aber mit saukaltem Wind, erst mal wieder runter vom Plateau.

Ueber den Wolken - mitm gscheiten Hobel unterm Oarsch - ist die Freiheit schier grenzenlos .....























 
nidda

nidda

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
616
Reaktion erhalten
272
Nix mehr gewoehnt, die Schwielen an der rechten Hand werden immer groesser.
Bin vorgestern aber auch gut geheizt, aus eigener Dummheit paar Stunden eingebuesst, deshalb mal keine Landschaftsfotos von der Strecke Dien Bien Phu - Tay Trang (Grenzuebergang) - Luang Prabang.
Die Bilder moegen fuer den fernen Betrachten eh immer gleich aussehen, fuer mich allerdings ist eine jede Kurve, ein jeder Moment, Augenblick, etwas Neues.
Gestern von Luang Prabang nach Vang Vieng gecruist, wo ich heute mal einen Tag verweile. Schoenes Zimmer mit Blick auf die Karst Berge.


Hier noch in Vietnam, guter Baustil.







Und interessierte Kinder.




















 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.766
Reaktion erhalten
5.293
Ort
Leipzig
Diese Häuser in den Bergen Nordvietnams sind ein Erlebnis für den Besucher. Hier das Haus von Verwandten (verschwägert) von Mai in der Provinz Ha Giang:

 
B

Bandit

Junior Member
Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
22
Reaktion erhalten
9
Ort
Bayern
Auch ich sage danke und bitte weiter machen
 
nidda

nidda

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
616
Reaktion erhalten
272
Freut mich so richtig, wenn es euch bisschen Spass gemacht hat.

Sind dann doch drei Naechte in Vang Vieng geworden, ... 8-) ;-)

Jetzt wieder daheim, in Mia's Schoss, und ich moechte von hier ein kurzes Resuemee bezgl. der Vietmamtour ziehen.

Bin ja, wie Anfangs schon erwaehnt, mit wenig positiver Erwartung dorthin gereist. Das hat sich aber direkt mit der Grenzueberschreitung geandert, sofort habe ich offene, aufrichtige Menschen kennengelernt.

Es war garantiert nicht mein letzter Ausflug nach Vietnam, naechstes mal gehts wahrscheinlich direkt nach Vinh ans Meer und dann noerdlich.

Frage an die Vietnam Kenner: Sind die Leute dort im Nordwesten (war ja nur dort) bezueglich Mentalitaet etwas Besonderes gegenueber dem Rest? Bin jedenfalls immer noch beeindruckt ob der direkten Freundlichkeit und gleichzeitigen Unaufdinglichkeit.


Hier noch ein paar Bilder aus Vang Vieng, das "Wahrzeichen", die doppelstaemmige Palme und paar pics ausm "buddhashop", wo ich etwas fuer Umsatz gesorgt habe.




































Weiss jemand, wo es diese Dinger gibt oder wie die heissen? Scheint in V.V. ein gutes Geschaeft zu sein, ich sah aber nur Kinder damit rumfahren.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.484
Reaktion erhalten
969
Ort
Bangkok
Schoener Bilder-Bericht. :super:
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.766
Reaktion erhalten
5.293
Ort
Leipzig
Zur Frage:
Vietnamesen zeigen ihren Ärger deutlicher als Thais.
Das finde ich eher vorteilhaft.
Nordvietnamesen sind distanzierter als Südvietnamesen.
Das finde ich auch besser, weil sie dadurch weniger aufdringlich sind.

Eventuell sind die Leute in abgelegenen Gegenden mit weniger Ausländern besonders freundlich gegenüber Fremden.
D.h. nicht, daß Großstädter unfreundlichen sein müssen. Sie sind nur routinierter.
.
 
nidda

nidda

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
616
Reaktion erhalten
272
Danke Micha und Helli!

Veraergerte Vietnamesen habe ich nicht erlebt.

Waehrend der ganzen Fahrt auch keine Poizeikontrolle / Checkpoint, ebenso keinen Unfall gesehen.

Alles aeusserst entspannt. Eine ganz Klasse Gegend, zumindest der Nordwesten. Auch in der Stadt Điện Biên Phủ alles sehr locker.

Werde das Land aber weiter auskundschaften.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.766
Reaktion erhalten
5.293
Ort
Leipzig
Ich wollte sagen, daß sie bei Ärger nicht weiterlächeln. Da weiß man eher, woran man ist im Falle eines Falles.
 
Thema:

Mein Sandkasten

Oben