Mein Leben in Thailand

Diskutiere Mein Leben in Thailand im Literarisches Forum im Bereich Thailand Forum; Im hinteren Bereich der weitläufigen Anlage... Und zum Abschluss noch der chinesische Pavillion...
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Im hinteren Bereich der weitläufigen Anlage...


[Bild: 20200106-142839.jpg]


[Bild: 20200106-140205.jpg]


[Bild: 20200106-143027.jpg]


[Bild: 20200106-143058.jpg]


Und zum Abschluss noch der chinesische Pavillion...


[Bild: 20200106-140906.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Auf dem Weg nach Phayao - mitten in der Pampa....

...und vielleicht für manche hier eine Alternative für die Zeit so ab 80...

...das "MILD HOME" Elderly Care Resort...


[Bild: 20200106-145142.jpg]


[Bild: 20200106-145233.jpg]


[Bild: 20200106-145244.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Und auch Phayao ist einen Besuch wert.

Die heutige Provinzhauptstadt hat knapp 20.000 Einwohner und liegt am Kwan Phayao, mit 2,3 Quadratkilometer der größte See Nordthailands.

Ihre Ursprünge waren vor über 900 Jahren, wobei das kleine Phayao-Reich schließlich 1338 vom Lanna-Reich erobert worden ist.

Heute gibt es dort unter anderem eine schöne See-Promenade, wo man insbesondere bei Sonnenuntergang schöne Spaziergänge machen kann...


[Bild: 20200106-151223.jpg]


[Bild: 20200106-151925.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Besonders sehenswert:

Der Wat Si Khom Kham mit der 16 Meter hohen sitzenden Buddha-Statue Phra Chao Lan Tu aus der Zeit des Phayao-Reiches im Jahr 1523.

Aber auch das dortige Ho Watanathan Nithat Museum und die Culture Hall, die interessante Einblicke in die Geschichte und Kultur des alten Phayao bietet...


[Bild: 20200106-151244.jpg]


[Bild: 20200106-151309.jpg]


[Bild: 20200106-151252.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Die sitzende Buddhastatue aus dem Jahr 1523, die sich am See in einem mehrfach erneuerten Viharn befindet und zu den schönsten und größten Buddhastatuen im Chiang Saen-Stil gehört...


[Bild: 20200106-152434.jpg]


[Bild: 20200106-152733.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Der ebenfalls sehenswerten Wat Si Umong Kham, der sich in der Stadtmitte, kurz vor der Bootsanlegestelle zu der dortigen kleinen Insel im See mit dem versunkenen Wat Tiloke Aram aus dem 15. Jahrhundert befindet...


[Bild: 20200106-152348.jpg]


[Bild: 20200106-151530.jpg]


[Bild: 20200106-151426.jpg]


[Bild: 20200106-152837.jpg]


[Bild: 20200106-153023.jpg]


[Bild: 20200106-152853.jpg]
 
Zuletzt bearbeitet:
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Weitere Impressionen vom Außenbereich der dortigen Wat-Anlage...


[Bild: 20200106-153324.jpg]


[Bild: 20200106-153415.jpg]


[Bild: 20200106-153638.jpg]


[Bild: 20200106-153743.jpg]


[Bild: 20200106-153653.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Und dann am späten Nachmittag:

Good bye Phayao...

...vorbei am Wat Si Umong Kham...


[Bild: 20200106-155718.jpg]


[Bild: 20200106-155732.jpg]


Auf dem Weg nach Phrae...


[Bild: 20200106-174025.jpg]


[Bild: 20200106-174037.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
In Phrae sind wir nach dem Einchecken im Anantaya Home zuerst mal Futtern gegangen.

Und zwar in einem "stylistischen" und gehobenen Restaurant, das man hier in der Pampa eigentlich eher nicht vermuten würde.

Ein zwar etwas außerhalb der Stadtmitte gelegenes, aber wirklich empfehlenswertes "Szene"-Restaurant für die dortige "upper-class"...

...das Rommaiyi...


[Bild: 20200107-202820.jpg]


[Bild: Rest-Phrae.jpg]


[Bild: Rest-Phrae1.jpg]



[Bild: 20200107-194541.jpg]


[Bild: Rest-Phrae4.jpg]


[Bild: Rest-Phrae5.jpg]
 
Senner

Senner

Junior Member
Dabei seit
09.09.2018
Beiträge
45
Reaktion erhalten
12
Ort
Austria
Lec*k mich am Ars*ch ihr lebt gut :lecker: , der Manny bringt nur positive Beiträge und immer leckeres Essen am Tisch ..., das tut gut und zaubert einen immer ein Lächeln ins Gesicht. Weiter so und viel Glück !
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Und da wir mehrere Tage in Phrae und Umgebung gewesen sind....

....und das Ambiente und das Essen (und auch das Draft-Bier) im Rommaiyi wirklich nett und lecker ist, haben wir noch ein zweites Mal dort gegessen...

...und zwar Thai-Schweinshaxe ala German Tawandaeng...


[Bild: Essen-Phrae.jpg]


[Bild: Essen-Phae1.jpg]



[Bild: Essen-Phrae2.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Und das war unser "Basislager" in Phrae:

Das Anantaya Home für schlappe 1150 Baht (inklusive Frühstück für 2 Personen)...


[Bild: 20200107-105411.jpg]


[Bild: 20200107-105314.jpg]


[Bild: Anantaya-Home1.jpg]


[Bild: Anantaya-Home.jpg]


[Bild: Anantaya-Home2.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Eine für die Thai-Geschichte wichtige Tempel-Anlage ist der Wat Phra That Co Hae, der seine Ursprünge in der Zeit des Sukhothai-Reiches hat. Er liegt round about 10 KM außerhalb von Phrae und ist der bedeutendste Tempel in der Provinz Phrae.

Zentraler Mittelpunkt ist ein 33 Meter hoher, mit vergoldeten Kupferplatten verkleideter Chedi, in dem sich Reliquien Buddhas befinden sollen...


[Bild: 20200107-113118.jpg]


[Bild: 20200107-113459.jpg]


[Bild: 20200107-113832.jpg]


[Bild: 20200107-114729.jpg]


[Bild: 20200107-113617.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
#all:

Unter Verweis auf # 2 frage ich mich (mal wieder): "For what and for whom" soll ich hier posten?!?
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.392
Reaktion erhalten
1.097
Ort
NRW/BKK
Etwas Off-Topic: Weed in Phrae ist erste Qualität! Falls jemand Interesse hat.
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Nunja, wo und in welcher Qualität es in der Provinz Phrae (immer noch) Cannabis oder Ganja gibt, weiss ich nicht so genau. Aber früher waren ja insbesondere die Provinzen im Norden und die Berge rund um Chiang Rai ja allgemein bekannt für den Anbau von Klatschmohn.

Und hier noch ein paar "kultur-historisch" interessante Anmerkungen (für die, die es interessieren sollte):

Vor 30 Jahren und davor gab es in der Bergwelt im hohen Norden Thailands - obwohl es damals schon illegal war - noch viele Klatschmohn-Anbauflächen und von der Zentralregierung kaum kontrollierte "Drogenbarone" und "Warlords".

Insbesondere ab den 90er-Jahren gab es dann aber mehrere "King´s-Projects" zur Unterstützung der dortigen Bergbevölkerung, mit denen der Mohn-Anbau immer mehr zurückgedrängt wurde.

Die Folge war, dass dadurch der Mohnanbau und Drogenhandel sich immer mehr in die Nachbarstaaten Myanmar und Laos verlagerte.

Seit dem letzten Jahrzehnt war die Mohn-Hauptanbaufläche dann in Myanmar im Shan-Hochland und im Kachin-"Rebellen"-Land. Außerdem entstanden dort richtige Fabriken, in denen außer Heroin auch synthetische Designerdrogen hergestellt wurden Der Handel damit war und ist dort für die Guerilla-Milizen der Kachin Independence Army die Haupteinnahmequelle in ihrem Kampf gegen die Zentralregierung in Yangoon.

Aber nun wieder zurück nach Thailand:

Phrae war ja eine frühe Mon-Gründung und kurzzeitig sogar ein eigenständiges Königreich. Und bekannt ist Phrae insbesondere für sein Teakholz und seine traditionellen Handarbeiten.

So wurde z. B. der an der Ban Mai Road gleich neben dem Busbahnhof gelegene Wat Chom Sawan 1910 bis 1912 von Shan-Holzarbeitern fast völlig aus Teak-Holz erbaut.

Nachdem der Wat in der Zwischenzeit geschlossen und zerfallen war, wurde er 2008 dann wieder instand gesetzt und ist jetzt auch ein kleines Zentrum für traditionelle Handarbeiten im lokalen Stil.


[Bild: 20200107-153202.jpg]


Traditionelle Schirmmacherei...


[Bild: 20200107-154303.jpg]


[Bild: 20200107-154215.jpg]


Und auch traditionelle alte Webstühle...


[Bild: 20200107-153722.jpg]


[Bild: 20200107-153702.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
1.473
Reaktion erhalten
1.553
Ein "Geheimtipp" zum lecker Futtern und eigentlich nur bei locals bekannt ist das abseits und idyllisch in den Bergen gelegene Baan Mon Nokyung...


[Bild: Nokyung.jpg]


[Bild: Nokyung0.jpg]


[Bild: Nokyung1.jpg]


[Bild: Nokyung2.jpg]


[Bild: Nokyung3.jpg]


[Bild: Nokyung4.jpg]


[Bild: Nokyung5.jpg]
 
Thema:

Mein Leben in Thailand

Mein Leben in Thailand - Ähnliche Themen

  • Ich liebe es hier in Thailand zu Leben

    Ich liebe es hier in Thailand zu Leben: Guten Abend zusammen, nach über 2 Jahren die ich nun hier in Thailand in der Provinz Suphanburi lebe kann ich mir nicht vorstellen jemals nach...
  • Leben in Thailand

    Leben in Thailand: Hallo Forum. Wie ist es möglich dauerhaft in Thailand zu leben? Die Frage bezieht sich auf Visa und Aufenthaltsgenehmigung. Ich bin seit 5 Jahren...
  • Menschen,die in Thailand leben und was über Youtube mitteilen möchten.

    Menschen,die in Thailand leben und was über Youtube mitteilen möchten.: mein neues Leben 24, mag der ein oder andere hier ja schon gesehen haben. Hab mir das angeschaut.. da erzählt Meister Hellmut über Schwarze aus...
  • Im Fall der Fälle: Vorsorgevollmacht rettet Leben und Geld!

    Im Fall der Fälle: Vorsorgevollmacht rettet Leben und Geld!: Liebe Forumsmitglieder, ich lese selbst nun schon länger still im Forum mit und habe mich nun entschloßen ein wichtiges Thema anzusprechen...
  • In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen

    In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen: Hallo zusammen In Kürze: ich, so langsam gegen die 50, lebe und arbeite seit 14 Jahren in Thailand. In dieser Zeit habe ich so das eine oder...
  • In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen - Ähnliche Themen

  • Ich liebe es hier in Thailand zu Leben

    Ich liebe es hier in Thailand zu Leben: Guten Abend zusammen, nach über 2 Jahren die ich nun hier in Thailand in der Provinz Suphanburi lebe kann ich mir nicht vorstellen jemals nach...
  • Leben in Thailand

    Leben in Thailand: Hallo Forum. Wie ist es möglich dauerhaft in Thailand zu leben? Die Frage bezieht sich auf Visa und Aufenthaltsgenehmigung. Ich bin seit 5 Jahren...
  • Menschen,die in Thailand leben und was über Youtube mitteilen möchten.

    Menschen,die in Thailand leben und was über Youtube mitteilen möchten.: mein neues Leben 24, mag der ein oder andere hier ja schon gesehen haben. Hab mir das angeschaut.. da erzählt Meister Hellmut über Schwarze aus...
  • Im Fall der Fälle: Vorsorgevollmacht rettet Leben und Geld!

    Im Fall der Fälle: Vorsorgevollmacht rettet Leben und Geld!: Liebe Forumsmitglieder, ich lese selbst nun schon länger still im Forum mit und habe mich nun entschloßen ein wichtiges Thema anzusprechen...
  • In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen

    In Thailand leben. Suche: Auswanderer. Biete: kostenloses Wohnen: Hallo zusammen In Kürze: ich, so langsam gegen die 50, lebe und arbeite seit 14 Jahren in Thailand. In dieser Zeit habe ich so das eine oder...
  • Oben