www.thailaendisch.de

Mein Leben in Thailand.....Part 3

Diskutiere Mein Leben in Thailand.....Part 3 im Literarisches Forum im Bereich Thailand Forum; Nur eines im EG. Vor allem im OG ist durch die vielen Fenster und draußen durch die schattenspendenden Bäume eine natürliche und vollkommen...
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Nur eines im EG.

Vor allem im OG ist durch die vielen Fenster und draußen durch die schattenspendenden Bäume eine natürliche und vollkommen ausreichende Belüftung, sodass dort eine AirCon nicht erforderlich ist.
 
Totolino

Totolino

Senior Member
Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
1.987
Reaktion erhalten
1.652
Ort
Köln
Das sieht sehr schön, gewachsen und wohnlich aus.
Ich würde gerne so im Grünen leben, optimalerweise nicht allzu weit weg vom Meer.
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Ich würde gerne so im Grünen leben, optimalerweise nicht allzu weit weg vom Meer.
Tja, letzteres ist bei unserem "Zweitwohnsitz" auf dem Lande natürlich nicht der Fall.

Sukhothai bzw. Ban Dan Lan Hoi sind ja im nördlichen Zentral-Thailand.

Und die Hühnerfarm gleich hinter dem Haus ist - vor allem am frühen Morgen, wenn die Hähne zu krähen anfangen - schon lästig (zumindest für mich) !
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
15.717
Reaktion erhalten
5.568
Oh ja absolut schrecklich
so krähende Hähne :piep-piep:
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Naja, nicht für jeden natürlich....

....und insbesondere nicht für diejenigen, die morgens zwischen 4.00 und 5.00 Uhr schon aufstehen!
 
Totolino

Totolino

Senior Member
Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
1.987
Reaktion erhalten
1.652
Ort
Köln
Ich habe bereits mehrfach einige Zeit in einem Hotel verbracht, welches sich an der Ringroad in Mae Nam befindet.

Eigentlich keine besonders idyllische Ecke dieses schönen Ortes, wovon man allerdings nichts mitbekommt, wenn man sich ein schönes zur Rückseite gelegenes Zimmer nimmt.
100 m hinter dem Hotel befindet sich nämlich eine kleine Farm.
Dort geht jeden Morgen das Krähen der Hühner im Määhen der Schafe unter.

B95FE6F6-9355-45C2-B7C1-89AD1D4BA172.jpeg


44DF4892-19D5-462D-8926-60B304B84021.jpeg


Im übrigen, mag ich es von Tieren geweckt zu werden. Das passiert auch mehrfach die Woche an meinem Wohnsitz in Köln, durch Eichhörnchen die sich an der von mir aufgestellten Futter- & Wasserstation bedienen, welche sich auf meiner hinteren Terrasse, direkt am Schlafzimmerfenster befindet.

Ob ich das Krähen eines Hahns als genauso angenehm empfinden würde, glaube ich jedoch auch nicht.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
15.717
Reaktion erhalten
5.568
Da grinse ich kurz und dreh mich auf die Seite.
Da werde ich nicht wirklich wach . Das ist eher wie Musik
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Zwischenzeitlich hatten wir ja den Schwiegereltern auch eine neue "Umzäunung" und ein neues Eingangstor spendiert....


[Bild: 20220415-160637.jpg]


[Bild: 20220415-160246.jpg]


[Bild: 20220415-160454.jpg]


[Bild: 20220415-161413.jpg]


[Bild: 20220415-160558.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Das sieht sehr schön, gewachsen und wohnlich aus.
Und deshalb nochmals ein Blick auf die Ranch der Schwiegereltern....


Haus BDLH.jpg



HausBDLH1.jpg



Und hinter der "kleinen Dschungel-Landschaft" mit den großen Bananenstauden und Mangobäumen eine weitere unbebaute und im Prinzip auch ungenutzte große Freifläche....


HausBDLH2.jpg



HausBDLH3.jpg



.....soweit die Blicke schweifen und "die Füße tragen" können !
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Blick vom Haus auf die "Ländereien" auf der anderen Straßenseite....


[Bild: 20220104-172545.jpg]


[Bild: 20220104-165942.jpg]


[Bild: 20220104-165511.jpg]

....soweit das Auge reicht (bis zu dem kleinen Wäldchen im Hintergrund) !
 
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
720
Reaktion erhalten
620
Ort
Mae Phim
..soweit das Auge reicht (bis zu dem kleinen Wäldchen im Hintergrund) !

..... nur Reisfelder...
Das ist der Isaan.
Bei uns sind es die Kautschukplantagen,Duriangärten, Obsplantagen und Garnelenteiche.
Und natürlich der Strand und das Meer ...soweit das Auge reicht...
Schon etwas abwechslungsreicher ...

:showoff:
VG Thairauch
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Btw. und nur so mal zur geographischen und kultur-historischen Einordnung:

Die erste Königsstadt Thailands und Unesco-Weltkulturerbe Sukhothai und das Heimatdorf meiner Frau, Ban Dan Lan Hoi, sind im nordwestlichen Zentralthailand und nicht im Isaan.
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Über den wirklich sehenswerten Historical Park und die geschichtliche Bedeutung von Sukhothai habe ich ja schon mehrfach ausführlich berichtet.

Zur Vermeidung von Wiederholungen werde ich hier deshalb darauf verzichten, nochmals darüber zu posten.

Interessierte können dies in meinen Berichten ja unschwer finden.
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Zur geschichtlichen Bedeutung von Sukhothai deshalb nur noch folgende Kurz-Zusammenfassung:

Sukhothai gilt als die Wiege Thailands und war das erste große Machtzentrum der Thai.

Als diese aus dem Norden einwanderten, eroberten sie 1249 auch das Gebiet um die damalige Khmer-Siedlung (das Machtzentrum der Khmer in Siam war damals in Muang Lawo, dem heutigen Lopburi), aus der dann die spätere Königsstadt Sukhothai entstand.

Der "Vater Thailands", König Rankhamhaeng (1275-1317) soll hier aus der Mon-Schrift das Thai-Alphabet entwickelt haben.

Sukhothai entwickelte sich damals zu einer prächtigen, befestigten Stadt mit zahlreichen Tempeln und einer imposanten Palastanlage.

Unter Rankhamhaengs Nachfolgern zerfiel der einst mächtige Stadtstaat und unterlag Mitte des 14. Jahrhunderts dem dann aufstrebenden Ayutthaya.

Und zur Abrundung noch ein Übersichtsplan des zentralen Bereiches des insgesamt 70 KM2 großen UNESCO-Weltkulturerbes, das außer dem zentralen Bereich noch 4 weitere Zonen umfasst....


[Bild: MapHP.jpg]
 
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
720
Reaktion erhalten
620
Ort
Mae Phim
Btw. und nur so mal zur geographischen und kultur-historischen Einordnung:

Die erste Königsstadt Thailands und Unesco-Weltkulturerbe Sukhothai und das Heimatdorf meiner Frau, Ban Dan Lan Hoi, sind im nordwestlichen Zentralthailand und nicht im Isaan.
Sorry!
Du hast natürlich recht.
Ich habe mich von deinen Bildern täuschen lassen ohne auf die Ortsangabe zu achten.
Ich hatte ja selber mal eine Beziehung im Isaan ...Da sah die Landschaft genauso aus.
Natürlich gibt es nicht nur im Isaan riesige Reisanbaugebiete und Bananenplantagen...
VG Thairauch
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Ja, auch das nordwestliche Zentral-Thailand ist geprägt durch großflächige Reisanbaugebiete.

Und so auch bei den Schwiegereltern, deren Haupteinnahmequelle deshalb auch der Reisanbau ist.

Hier - hinter dem kleinen Wäldchen - weitere Reisanbaufelder der Buanuals....


[Bild: 20220415-163758.jpg]


[Bild: 20220415-163835.jpg]


[Bild: 20220415-163857.jpg]


[Bild: 20220415-163913.jpg]


[Bild: 20220415-164135.jpg]


[Bild: 20220415-164302.jpg]


[Bild: 20220415-164317.jpg]
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Das Ganze übrigens in bester, d wasserreicher Lage direkt an einem kleinen Flüsschen gelegen, sodass durch die Bewässerung ein zweimaliges Ernten im Jahr problemlos möglich ist....


[Bild: 20220415-164239.jpg]


[Bild: 20220415-164145.jpg]


[Bild: 20220415-164248.jpg]


[Bild: 20220415-164031.jpg]


[Bild: 20220415-164520.jpg]
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
15.717
Reaktion erhalten
5.568
Na dann pack mal mit an
 
schwabenmanni

schwabenmanni

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
2.881
Reaktion erhalten
3.990
Mit dem Auto auf Besichtigungs-Tour durch die doch recht großen Ländereien....


[Bild: 20220415-164756.jpg]


[Bild: 20220415-164842.jpg]


[Bild: 20220415-164901.jpg]
 
Thema:

Mein Leben in Thailand.....Part 3

Mein Leben in Thailand.....Part 3 - Ähnliche Themen

  • Mein Leben in Thailand als Astronomieprofessor

    Mein Leben in Thailand als Astronomieprofessor: Um meinem eintönigem Leben,bestehend ausEssen,Schlafen,Essen (Beweisfotos gibts auch noch) eine interessante Wende zu geben,habe ich mir vor der...
  • Leben und Arbeiten im Isaan

    Leben und Arbeiten im Isaan: Hallo, ich bin am Überlegen ob ich im Isaan auf dem Grundstück meiner Freundin ein Caffè bauen soll, um dort zusammen mit meiner Freundin zu Leben...
  • Kommentare zu: Mein Leben in Thailand .... Part 2

    Kommentare zu: Mein Leben in Thailand .... Part 2: Konsumorientierter Nörgelkopp - ich würde ihm gar nichts servieren und ihn zur Arbeit auf die Plantage schicken
  • Mein Leben in Thailand.....Part 2

    Mein Leben in Thailand.....Part 2: Oder: Back to Thailand again! Prolog: Corona-bedingt sind wir im letzten Jahr ja erst im August wieder zurück nach Deutschland geflogen...
  • Leben in Thailand bei geschlossenen Grenzen?

    Leben in Thailand bei geschlossenen Grenzen?: Zugegeben, mein Wissensstand kann veraltet sein, aber demnach gibt es viele Ausländer, die dauerhaft in Thailand leben, und zwar als Tourist. Alle...
  • Leben in Thailand bei geschlossenen Grenzen? - Ähnliche Themen

  • Mein Leben in Thailand als Astronomieprofessor

    Mein Leben in Thailand als Astronomieprofessor: Um meinem eintönigem Leben,bestehend ausEssen,Schlafen,Essen (Beweisfotos gibts auch noch) eine interessante Wende zu geben,habe ich mir vor der...
  • Leben und Arbeiten im Isaan

    Leben und Arbeiten im Isaan: Hallo, ich bin am Überlegen ob ich im Isaan auf dem Grundstück meiner Freundin ein Caffè bauen soll, um dort zusammen mit meiner Freundin zu Leben...
  • Kommentare zu: Mein Leben in Thailand .... Part 2

    Kommentare zu: Mein Leben in Thailand .... Part 2: Konsumorientierter Nörgelkopp - ich würde ihm gar nichts servieren und ihn zur Arbeit auf die Plantage schicken
  • Mein Leben in Thailand.....Part 2

    Mein Leben in Thailand.....Part 2: Oder: Back to Thailand again! Prolog: Corona-bedingt sind wir im letzten Jahr ja erst im August wieder zurück nach Deutschland geflogen...
  • Leben in Thailand bei geschlossenen Grenzen?

    Leben in Thailand bei geschlossenen Grenzen?: Zugegeben, mein Wissensstand kann veraltet sein, aber demnach gibt es viele Ausländer, die dauerhaft in Thailand leben, und zwar als Tourist. Alle...
  • Oben