Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen!

Diskutiere Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen! im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; In MUC oder MXP hat den BGS bzw die Polizia di Stato bis dato noch nie der Boardingpass interessiert, in BKK dagegen schon. In MUC fragen sie...
changnoi17

changnoi17

Moderator
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
1.933
Reaktion erhalten
274
In MUC oder MXP hat den BGS bzw die Polizia di Stato bis dato noch nie der Boardingpass interessiert, in BKK dagegen schon.
In MUC fragen sie manchmal, wo es hin geht......
 
changnoi17

changnoi17

Moderator
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
1.933
Reaktion erhalten
274
Gestohlene Pässe würde ich jetzt mal weltweit an allen Grenzstellen als "gelistet" vermuten, ist aber eine VERMUTUNG......
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Wird bestimmt Ausnahmen geben, keine Frage. In Bangkok wollen Sie die Boardkarte sehen, in Hongkong kommt man noch nicht mal zur Immigration ohne Pass und Boardkarte zusaetzlich an einem extra Checkpoint vorzuzeigen.

Ist ja auch egal, aber es ist sehr riskoreich zur Immigration zu gehen wenn die Papiere welche die verlangen koennten nicht die gleichen Namen haben.
 
S

somtamplara

Senior Member
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.201
Reaktion erhalten
233
Im uebrigen muss ja nicht automatisch ein in Thailand geklauter italienischer Pass in Malaysia bei Immigration auf einer List stehen.
Und wie dick und rot der da stehen muesste... theoretisch :rolleyes:

Es gibt offiziell eine Liste:
Interpol Stolen or Lost Travel Document Database (SLTD)
Stolen and Lost Travel Documents – holds information on nearly 38 million travel documents reported lost or stolen by 166 countries
Aber offensichtlich sind nicht allzu viele Laender konsequent beim Check gegen diese Liste (und vielleicht nicht mal bei der Meldung/Eintrag).
Das gegenseitige Misstrauen siegt.
Die Liste ist vermutlich auch das Mittel um ausgestellte Paesse fuer ungueltig zu erklaeren (revoke) wie bei Thaksin geschehen.

Interpol-Schelte: Europa schlampt bei Passkontrollen - SPIEGEL ONLINE
 
S

somtamplara

Senior Member
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.201
Reaktion erhalten
233
Wird bestimmt Ausnahmen geben, keine Frage. In Bangkok wollen Sie die Boardkarte sehen, in Hongkong kommt man noch nicht mal zur Immigration ohne Pass und Boardkarte zusaetzlich an einem extra Checkpoint vorzuzeigen.
Nicht nur in Bangkok, sondern auf dem hinterletzten Provinzflughafen (wie Khon Kaen) gibt es vor der Gepaeckkontrolle den ID Check (Bordkarte und Personaldokument vorlegen). Wird auf der Bordkarte "abgestempelt".

Was da in KL moeglich war, ist schon ein starkes Stueck.
Die kommen "auf die Liste" (wenn sie da nicht schon stehen als unsicherer Abflughafen).
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.170
Reaktion erhalten
1.702
Ort
Hannover
Das mag ja sein, dein Gedankengang ist trotzdem Kappes und wenn Du noch so viel googlest :lachen:

Aber Fehler kannst Du ja nie zugeben, ist ja auch nichts Neues.
während Links eine Aussage fundieren, bleibt der Stänkerer nur ein Schwätzer

Die Frage nach Sicherheit des Fliegers dürfte neuen Auftrieb bekommen,

Im August 2012 stieß die Boeing 777-200 der Malaysia Airlines mit einem Flugzeug der China Eastern Airlines auf dem Shanghai Pudong Airport zusammen. Dabei brach die Spitze der rechten Tragfläche ab. Im Unfallbericht wurde lediglich vermerkt: „Bodenkollision zwischen zwei Flugzeugen“.
Im August 2012 war dieselbe Maschine auf dem Flughafen in Shanghai mit einem Airbus kollidiert, ein Teil des Flügels brach ab
Malaysia-Airlines-Boeing verschollen

da kann man zumindestens fragen, wer denn den Flügel wieder drangeflickt hat / Qualität der Reparatur,
Überprüfung der anderen Bauteile nach Micro-Rissen
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.700
Reaktion erhalten
924
Ort
NRW/BKK
Ich schätze KLIA in jeder Beziehung (Service, kontrolle, Überwachung) als 'ne dicke Stufe besser ein als Suppibhum! Aber das die Päasse beide in Thailand gestohlen worden sind/sein sollen, ist doch auch wieder symptomatisch.....
 
M

maeeutik

Senior Member
Dabei seit
11.02.2014
Beiträge
196
Reaktion erhalten
55
Ort
10120 Bangkok
Schlimm!! - werden jetzt nicht weiter spekulieren - müssen wohl abwarten was genau passiert ist!
Damit tut Ihr gut daran.
Meine persoenlichen Erfahrungen (und diese reichen von aktuell ueber mind. 30 Jahre
zurueck) mit MAS (Malaysian Airline Systems) sind insgesamt positiver Natur - was deren
Fluggeraete und Service angeht.

Allgemein zum diskutierten Thema - es ist m.E. schon richtig, dass man an einem Airport
mit originalen Paessen durch die Immigration kommt und fuer den Check Inn einen entwendeten
Reisepass (ueber den auch eine Buchung initiiert wurde) in ein Flugzeug kommt.
Was mich daran stoert, das ist, dass ein solches Vorgehen nur wenig Sinn macht wenn man
beabsichtigt ein Flugzeug zum Absturz zu bringen.
Man sitzt in dem Fluzeug dann eben mit zwei Paessen.

Anders saehe es aus, wenn das Flugzeug (wie zuletzt seitens eines malayischen Offiziellen
vermutet - das Flugzeug soll moeglicherweise gewendet bzw. seine Flugrichtung geaendert
haben) die vermisste Maschine entfuehrt werden sollte. Damit gaebe es dann nur die
falschen Personalien von moeglichen Hijacker. Auch waere damit dann die Funkstille zu
erklaeren - die Entfuehrer koennten diesen (wie auch immer) unterbunden haben.

Ob sich im Weiteren dann ein Absturz oder eine Landung (oder auch Notlandung oder
Wasserung) ergeben hat wird die nahe Zukunft zeigen.

Spekulationen jeder Art, was die Flugtauglichkeit des Fluggeraetes selbst anbelangt, sind
m.E. nicht zielfuehrend (gar irrefuehrend und hinderlich, hinsichtlich einer Analyse realer
Alternativen) und sollten dann aufgegriffen werden wenn diesbezuegliche Fakten ermittelt
wurden - und dafuer muss man wenigstens mal den Flugschreiber gefunden und ausgewertet
haben.

maeeutik
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.170
Reaktion erhalten
1.702
Ort
Hannover
da wir den seltenden Fall haben, wo die blackbox kein Signal sendet, sprich sich nicht orten lässt,
kann es Wochen dauern, bis man Kunststoffreste und Teile des Fliegers im Meer treiben sieht, um anschliessend mit einer ziel-bestimmten Sonarsuche am Meeresgrund was findet.
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Ah, Dissi hat wieder gegoogelt, nur bringt das leider nichts :lachen: .

während Links eine Aussage fundieren, bleibt der Stänkerer nur ein Schwätzer
Der Schwätzer vor dem Herrn bist leider nur Du mit deinen kruden Ansichten - nur merken tust du das wohl nicht mehr.

Deine Aussage:

"Tragisch,

die Infos über den Flugzeugtyp, um damit klar zu machen, keine Schuld der Airline, weil sie gute Maschienen einsetzt, kommt meistens als Nebelbombe rüber."

So, transponieren wir das mal um.

Bei Dissi wurde in seinem Hochsicherheitstrakt eingebrochen. Er gibt dies bekannt und sagt er habe zu Hause das Alarmsystem Superprotect eingesetzt.

Nach Dissis Logik heißt es nun:

Tragisch,

die Infos über das Alarmsystem , um klar zu machen, keine Schuld von Dissi, weil er nur gute Alarmanlagen einsetzt kommt meistens als Nebelbombe rüber. :lachen:

Ob die Einbrecher so professionell waren und damit das Super System überlisteten, oder Dissi einfach so besoffen war und vergessen hatte, das System zu aktivieren .... das steht auf einem anderen Blatt.

:rolleyes:
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.729
Reaktion erhalten
34
Ort
Mittelhessen
Hmm, im April einen Flug mit Malaysia Airlines gebucht :rolleyes:
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.036
Reaktion erhalten
2.919
Ort
RLP/Isaan
Mindestens die Lebensversicherung sollte vorher verdoppelt werden!
Die Mia mit Lufthansa oder Quantas nachkommen lassen!:grin:
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Hab mal kurz durchgeputzt falls jemand seinen (Off Topic) Beitrag vermisst :-)

In der Bildzeitung steht uebrigends

In der verschollenen Boeing befinden sich offenbar nicht nur zwei Reisende mit gestohlenen Pässen. Ein dritter Passagier soll mit gefälschten Papieren unterwegs sein, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Demnach gehört eine Passnummer auf der Passagierliste zu einem Bewohner einer chinesischen Provinz. Dieser hatte das Dorf aber nicht verlassen. Zudem gebe die Passagierliste einen anderen Namen an. Laut Xinhua versicherte der Mann, dass sein Pass weder gestohlen, noch verloren sei.
 
S

somtamplara

Senior Member
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.201
Reaktion erhalten
233
Und wieder ist die Nacht hereingebrochen. Weiterhin keine konkrete Spur.

Deutscher Qualitaetsjournalismus aus einem zusammenhaengenden Artikel:
Der Kontakt zu der Boeing 777-200 war am frühen Samstagmorgen zwei Stunden nach dem Start in Kuala Lumpur abgebrochen.
Sie war auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking, als rund eine Stunde nach dem Start der Kontakt abriss.
Verschollene Boeing: Malaysia Airline räumt Unfall auf Rollfeld ein

Die Fehlmeldung wegen der zwei Stunden ist unausrottbar, aber in einem Artikel die Texte von zwei Nachrichtenagenturen so zu verwursten ist schon ein "highlight" :mad:
 
Antares

Antares

Senior Member
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
1.406
Reaktion erhalten
325
Ort
NRW
Ich persönlich bin durch das misteriöse verschwinden eines großen Flugzeug mit über 250 Personen einer renomierten Airline ein bisschen verstört. Immer noch keine Wrackteile, keine Analyse der angeblichen Ölspuren, nix.
Wenn ein so großes Flugzeug ins Wasser rauscht gibt es immer irgendwelche Trümmer die auf der Oberfläche treiben, war bei der Air France Maschine über dem Südatlantik ja auch der Fall. Der Golf von Thailand ist dagegen eine Badewanne, das muß doch was zu finden sein. Wenn man denn will. zumal das Suchgebiet ja auch überschaubar ist. Die Seeaufklärer der Anrainerstaaten haben das doch längst abgegrast. Die verscheißern doch die Öffentlichkeit. Und wenn ich schon lese das die Suche nachts eingestellt wird klingeln doch die Alarmglocken, gerade im Dunkeln funktionieren die Infrarot scanner am allerbesten.

http://www.spiegel.de/panorama/verschollene-boeing-drehte-kurz-vor-absturz-um-a-957686.html
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.349
Reaktion erhalten
2.792
Ort
Bangkok / Ban Krut
Die verscheißern doch die Öffentlichkeit. Und wenn ich schon lese das die Suche nachts eingestellt wird klingeln doch die Alarmglocken, gerade im Dunkeln funktionieren die Infrarot scanner am allerbesten.
Das halte ich fuer eine schlecht durchdachte und vorschnelle Folgerung.

Nach 36 Stunden wird es fuer die Nachtsichtgeraete wohl keine vom Unglueck stammende Waermequelle mehr geben.

Eingestellt wird ja nachts nur die Suche mit Flugzeugen, Schiffe suchen auch nachts weiter. Und auch in der "Badewanne" ist es die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
 
Thema:

Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen!

Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen! - Ähnliche Themen

  • Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur

    Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur: Diesmal eine andere Variante der 90 Tage Gesichtskontrolle, mit Airasia von Huahin nach Kualalumpur ! Die Tickets sind 6 Wochen vorher gekauft...
  • Malaysia Hotel

    Malaysia Hotel: War Ende der 80er des öfteren nächtens bis zum Morgengrauen im Coffeeshop des Malaysia Hotels. Der Artikel erinnert ein wenig an diese Zeiten A...
  • Formel 1 in Sepang (Malaysia)

    Formel 1 in Sepang (Malaysia): Am Freitag vormittag geht es von Don Muang nach Kuala Lumpur, um das dort letzte F1 Rennen zu besuchen. Hotel ist gebucht. Ich möchte dann am...
  • Singapore nach malaysia (johor)

    Singapore nach malaysia (johor): War gerade in singapore. dann ein paar tage raus aus der Stadt nach Malaysia (johor) von dort nebenbei gehen alle Ueberlandbuse nach ganz Malaysia...
  • wie ist Malaysia Airlines??

    wie ist Malaysia Airlines??: kann mir da bitte jemand mel seine erfahrungen berichten? wie schaut es mit platz aus? was wird auf dem flug geboten? wie schaut es mit essen und...
  • wie ist Malaysia Airlines?? - Ähnliche Themen

  • Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur

    Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur: Diesmal eine andere Variante der 90 Tage Gesichtskontrolle, mit Airasia von Huahin nach Kualalumpur ! Die Tickets sind 6 Wochen vorher gekauft...
  • Malaysia Hotel

    Malaysia Hotel: War Ende der 80er des öfteren nächtens bis zum Morgengrauen im Coffeeshop des Malaysia Hotels. Der Artikel erinnert ein wenig an diese Zeiten A...
  • Formel 1 in Sepang (Malaysia)

    Formel 1 in Sepang (Malaysia): Am Freitag vormittag geht es von Don Muang nach Kuala Lumpur, um das dort letzte F1 Rennen zu besuchen. Hotel ist gebucht. Ich möchte dann am...
  • Singapore nach malaysia (johor)

    Singapore nach malaysia (johor): War gerade in singapore. dann ein paar tage raus aus der Stadt nach Malaysia (johor) von dort nebenbei gehen alle Ueberlandbuse nach ganz Malaysia...
  • wie ist Malaysia Airlines??

    wie ist Malaysia Airlines??: kann mir da bitte jemand mel seine erfahrungen berichten? wie schaut es mit platz aus? was wird auf dem flug geboten? wie schaut es mit essen und...
  • Oben