Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen!

Diskutiere Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen! im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Wenn der Passklau wirklich einen terroristischen Hintergrund haben sollte, dann stellt sich die Frage, warum sich die vermeintlichen Terroristen...
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
15.319
Reaktion erhalten
5.999
Ort
hamburg
Wenn der Passklau wirklich einen terroristischen Hintergrund haben sollte, dann stellt sich die Frage, warum sich die vermeintlichen Terroristen Zugang ins Flugzeug mit falschen Pässen verschafft haben. Das würde nur Sinn machen, wenn diese Personen Polizeibekannt sind und nach ihnen gefahndet würde. Selbstmordattentäter verheimlichen in der Regel ihre Identität nicht. Ganz im Gegenteil, sie wollen posthum verehrt werden.
 
Antares

Antares

Senior Member
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
1.406
Reaktion erhalten
325
Ort
NRW
Wenn der Passklau wirklich einen terroristischen Hintergrund haben sollte, dann stellt sich die Frage, warum sich die vermeintlichen Terroristen Zugang ins Flugzeug mit falschen Pässen verschafft haben. Das würde nur Sinn machen, wenn diese Personen Polizeibekannt sind und nach ihnen gefahndet würde. Selbstmordattentäter verheimlichen in der Regel ihre Identität nicht. Ganz im Gegenteil, sie wollen posthum verehrt werden.
Muß ja kein Sebstmordanschlag gewesen sein, eine gescheiterte Entführung ist auch möglich. Möglich ist auch das die Maschine irgendwo eine Außenlandung gemacht hat, zur späteren Verwendung. Es gibt in SOA eine Menge Landebahnen welche in privatem Besitz sind oder von den einstigen Betreibern aufgegeben wurden.
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.861
Reaktion erhalten
720
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Wenn der Passklau wirklich einen terroristischen Hintergrund haben sollte, dann stellt sich die Frage, warum sich die vermeintlichen Terroristen Zugang ins Flugzeug mit falschen Pässen verschafft haben. Das würde nur Sinn machen, wenn diese Personen Polizeibekannt sind und nach ihnen gefahndet würde. Selbstmordattentäter verheimlichen in der Regel ihre Identität nicht. Ganz im Gegenteil, sie wollen posthum verehrt werden.
Klingt logisch. Bist Du Logiker?
Muß ja kein Sebstmordanschlag gewesen sein, eine gescheiterte Entführung ist auch möglich. Möglich ist auch das die Maschine irgendwo eine Außenlandung gemacht hat, zur späteren Verwendung. Es gibt in SOA eine Menge Landebahnen welche in privatem Besitz sind oder von den einstigen Betreibern aufgegeben wurden.
Schon mal was von Tracking gehört. Deine Theorie ist absurd. Jeder LKW kann heute bis zum Schrottplatz verfolgt werden, über das einfache GPS. Bei Flugzeugen ist die Technik noch etwas ausgefeilter.....


PS: den unschuldigen Fluggästen wäre das natürlich zu wünschen!!!
 
Antares

Antares

Senior Member
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
1.406
Reaktion erhalten
325
Ort
NRW
Schon mal was von Tracking gehört. Deine Theorie ist absurd. Jeder LKW kann heute bis zum Schrottplatz verfolgt werden, über das einfache GPS. Bei Flugzeugen ist die Technik noch etwas ausgefeilter.....


PS: den unschuldigen Fluggästen wäre das natürlich zu wünschen!!!
Du meinst den Transponder? Den kann man abschalten, ebenso die Übertragung der technischen Daten (Telemetrie)
 
Antares

Antares

Senior Member
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
1.406
Reaktion erhalten
325
Ort
NRW
Du scheinst Dich da auszukennen???8-)
Blackbox und Radar kann man wahrscheinlichauch auch abschalten?:lachen::lachen::lachen::bye2:
Sicher besser als @sanukk :rolleyes:

Radarüberwachung funktioniert physikalisch bedingt (Erdkrümmung und Ausbreitung der Radarwellen) nur bis zu einer bestimmten Flughöhe. Drunter sind die Flugzeuge für Radaranlagen nicht sichtbar

In einer Blackbox (welche eigentlich orange ist) werden Flugdaten wie Höhe, Geschwindigkeit, Sink und Steigrate, Triebwerksschub, Stellung der Ruder und noch tausend andere Daten AUFGEZEICHNET und nicht übermittelt.
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
35.414
Reaktion erhalten
6.144
Ort
Essen/ Nong Prue
In einer Blackbox (welche eigentlich orange ist) werden Flugdaten wie Höhe, Geschwindigkeit, Sink und Steigrate, Triebwerksschub, Stellung der Ruder und noch tausend andere Daten AUFGEZEICHNET und nicht übermittelt.
Das ist schon klar.
Aber eine Blackbox gibt doch ständig ein Positionssignal aus, ob man das jetzt empfangen kann oder nicht.
Wie würde man denn diese Kiste während des Fluges abstellen?
 
Antares

Antares

Senior Member
Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
1.406
Reaktion erhalten
325
Ort
NRW
Das ist schon klar.
Aber eine Blackbox gibt doch ständig ein Positionssignal aus, ob man das jetzt empfangen kann oder nicht.
Wie würde man denn diese Kiste während des Fluges abstellen?
Die "Blackbox" fängt erst dach einem Ereigniss (Crash) an ihre Position, terrestrisch über Funk, im Wasser durch Ultraschall in die Welt zu schreien. Also nicht ständig.

Flugschreiber

Aber das ist alles Spekulation (auch mein Beitrag zur Außenlandung:o)), wir müssen es abwarten, die Untersuchungen erfolgen mit unterschiedlichsten Experten aus verschiedenen Ländern, da kann es eigentlich keinen Schmu geben.
 
S

somtamplara

Senior Member
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.201
Reaktion erhalten
234
Schon ein Tag vorbei und noch keine Sichtung des Wracks.
Aber ich denke heute wird man die ersten treibenden Koffer sehen.

Muss man sich was besonderes dabei denken, dass beide Paesse in Thailand gestohlen wurden?
Beide Paesse waren schon vor langem ordnungsgemaess als verloren/gestohlen gemeldet.
Schon erstaunlich, dass man damit in KL an Bord kommt.
Das duerfte zu erheblichem Imageschaden fuehren und evtl. Konsequenzen bzgl. Flugverboten.
(auf der EU Sperrliste stehen sie zurzeit nicht)

Die USA sind SEHR engagiert bei der Suche und Aufklaerung
(Schiffe und Flugzeuge sind unterwegs, FBI ist im Anflug).
Was die US Propaganda immer hinkriegt: Airbus Absturz muss ein Piloten oder Flugzeugfehler sein.
Boeing Absturz: Bombe/Terror.
(selbst wenn ich das in diesem Fall auch glauben wuerde)

No sign of Malaysia Airline wreckage; questions over stolen passports - CNN.com

Eine Menge Fehlinformation wurde von den Malayen verbreitet, z.B. wegen Abbruch des Funkkontakts nach zwei Stunden. Unsinn. War wesentlich frueher.
radio contact was lost at about 01:22L (17:22Z Mar 7th)
On Mar 9th 2014 02:00L (18:00Z) the airline added, that still no evidence of the aircraft has been found more than 24 hours after last contact with the aircraft and corrected the time of last contact with the aircraft to 1:30L.
L=lokale Zeit Malaysia (UTC+8), Z=Zulu=UTC.
Da passt dann auch Flugzeit und vermutete Absturzstelle wieder zusammen.

Crash: Malaysia B772 over Gulf of Thailand on Mar 8th 2014, aircraft missing
 
bmf555

bmf555

Senior Member
Dabei seit
14.09.2008
Beiträge
688
Reaktion erhalten
36
Ort
Hua Hin
Solange eine Boeing oder ein Airbus von einer einigermaßen seriösen Fluglinie eingesetzt wird, muss man das Restrisiko akzeptieren.
Anders sieht es bei Inlandsflügen in China aus ....
Wenn Du Dich da nur nicht taeuscht....
Sorry fuer Offtopic
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.429
Reaktion erhalten
2.323
Ort
Chonburi-Stadt
Du scheinst Dich da auszukennen???8-)
Blackbox und Radar kann man wahrscheinlichauch auch abschalten?:lachen::lachen::lachen::bye2:
...er bezieht sich moeglicherweise auf die Quelle " Conair " ---- " Hollywood " ----

...Mist ...jetzt bin ich auch auf Deinen Krabbelkaefer im Bild hereingefallen......
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.429
Reaktion erhalten
2.323
Ort
Chonburi-Stadt
Wenn der Passklau wirklich einen terroristischen Hintergrund haben sollte, dann stellt sich die Frage, warum sich die vermeintlichen Terroristen Zugang ins Flugzeug mit falschen Pässen verschafft haben. Das würde nur Sinn machen, wenn diese Personen Polizeibekannt sind und nach ihnen gefahndet würde. Selbstmordattentäter verheimlichen in der Regel ihre Identität nicht. Ganz im Gegenteil, sie wollen posthum verehrt werden.
Mal so rein theoretisch reicht es ja auch per Check in auf Basis der Buchung per geklauter Pässe entsprechende Koffer in den Bauch der Maschine zu kriegen und zu hoffen das den Scannern nichts auffällt , selbst jedoch gar nicht durch die Passkontrolle nach dem Koffer Check in gegangen zu sein ....also rein theoretisch.... Aber heute bei Tageslicht wird man vielleicht schon ein Stück weiter kommen...
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Mal so rein theoretisch reicht es ja auch per Check in auf Basis der Buchung per geklauter Pässe entsprechende Koffer in den Bauch der Maschine zu kriegen und zu hoffen das den Scannern nichts auffällt , selbst jedoch gar nicht durch die Passkontrolle nach dem Koffer Check in gegangen zu sein ....also rein theoretisch.... Aber heute bei Tageslicht wird man vielleicht schon ein Stück weiter kommen...
Wenn die Passagiere welche zum Koffer gehoeren nicht an Board sind, werden die Koffer wieder ausgeladen. Vorher startet kein Flugzeug. Von daher klappt das so in der Regel nicht.
 
chonburi

chonburi

Senior Member
Dabei seit
26.02.2014
Beiträge
4.429
Reaktion erhalten
2.323
Ort
Chonburi-Stadt
Wenn die Passagiere welche zum Koffer gehoeren nicht an Board sind, werden die Koffer wieder ausgeladen. Vorher startet kein Flugzeug. Von daher klappt das so in der Regel nicht.
Dann wird ein elektronischer Datenabgleich vermutlich vorgenommen nachdem ich das Boarding durchlaufen habe?

OK, da ich keine betrieblichen Abläufe kenne kann ich dem auch nicht widersprechen.
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Dann wird ein elektronischer Datenabgleich vermutlich vorgenommen wenn ich das Boarding durchlaufen habe ?
So ist es. Wer nicht am Gate war und seine Boardkarte gezeigt / abgegeben hat kann nicht im Flugzeug sein. Dann wird geschaut wieviele Gepaeckstuecke diese Person abgegeben hat und es wird solange gesucht bis man alles gefunden und ausgeladen hat.
 
changnoi17

changnoi17

Moderator
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
1.950
Reaktion erhalten
284
@Antares, wissen wir w a n n die beiden ihre Pässe als gestohlen gemeldet haben? Auf jeden Fall ein Riesen-Lapsus bei den Immi-Beamten am Flughafen in KL! Gerade bei einem Land das immer noch der klandestinen Unterstützung der Separatisten in Thailand bezichtigt wird! Vielleicht nicht von der Zentralregierung aber Kelantan ist so fundamentalistisch....
Ich greife das hier mal auf:

Was hat das mit der Immi zu tun?
Bei Security und Immi haben die sicher ihre richtigen Pässe gezeigt.

Bei Check-In und Ticketbuchung die geklauten.

Glaube jetzt nicht, dass jede Airline Zugriff auf die Passdaten der gestohlenen Pässe hat.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Was die US Propaganda immer hinkriegt: Airbus Absturz muss ein Piloten oder Flugzeugfehler sein.
Boeing Absturz: Bombe/Terror.
(selbst wenn ich das in diesem Fall auch glauben wuerde)
--- herunter gemisselt
— Accidental shoot-down by some country's military. In July 1988, the United States Navy missile cruiser USS Vincennes accidently shot down an Iran Air flight, killing all 290 passengers and crew. In September 1983, a Korean Air Lines flight was shot down by a Russian fighter jet.

--- Pilot mit 30 Jahren Berufserfahrung und damit in den 60ger Jahren zieht den Stecker
— Pilot suicide. There were two large jet crashes in the late 1990s — a SilkAir flight and an EgyptAir flight— that are believed to have been caused by pilots deliberately crashing the planes. Government crash investigators never formally declared the crashes suicides but both are widely acknowledged by crash experts to have been caused by deliberate pilot actions.

--- Entführung und Terroranschlag scheiden aus --- kein zeitnahes Bekennermanifest

weitere Möglichkeiten
Why Malaysia Airlines jet might have disappeared
 
markobkk

markobkk

Ehrenmitglied
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
3.327
Reaktion erhalten
296
Ort
Bangkok, Chiang Mai
Ich greife das hier mal auf:

Was hat das mit der Immi zu tun?
Bei Security und Immi haben die sicher ihre richtigen Pässe gezeigt.

Bei Check-In und Ticketbuchung die geklauten.

Glaube jetzt nicht, dass jede Airline Zugriff auf die Passdaten der gestohlenen Pässe hat.
In der Regel muss man bei Ausreise den Boarding Pass zusammen mit dem Reisepass vorlegen. Da sollte es auffallen wenn da unterschiedliche Namen drauf stehen. Diese Methode ist somit nicht gut.

Im uebrigen muss ja nicht automatisch ein in Thailand geklauter italienischer Pass in Malaysia bei Immigration auf einer List stehen.
 
Thema:

Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen!

Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen! - Ähnliche Themen

  • Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur

    Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur: Diesmal eine andere Variante der 90 Tage Gesichtskontrolle, mit Airasia von Huahin nach Kualalumpur ! Die Tickets sind 6 Wochen vorher gekauft...
  • Malaysia Hotel

    Malaysia Hotel: War Ende der 80er des öfteren nächtens bis zum Morgengrauen im Coffeeshop des Malaysia Hotels. Der Artikel erinnert ein wenig an diese Zeiten A...
  • Formel 1 in Sepang (Malaysia)

    Formel 1 in Sepang (Malaysia): Am Freitag vormittag geht es von Don Muang nach Kuala Lumpur, um das dort letzte F1 Rennen zu besuchen. Hotel ist gebucht. Ich möchte dann am...
  • Singapore nach malaysia (johor)

    Singapore nach malaysia (johor): War gerade in singapore. dann ein paar tage raus aus der Stadt nach Malaysia (johor) von dort nebenbei gehen alle Ueberlandbuse nach ganz Malaysia...
  • wie ist Malaysia Airlines??

    wie ist Malaysia Airlines??: kann mir da bitte jemand mel seine erfahrungen berichten? wie schaut es mit platz aus? was wird auf dem flug geboten? wie schaut es mit essen und...
  • wie ist Malaysia Airlines?? - Ähnliche Themen

  • Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur

    Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur: Diesmal eine andere Variante der 90 Tage Gesichtskontrolle, mit Airasia von Huahin nach Kualalumpur ! Die Tickets sind 6 Wochen vorher gekauft...
  • Malaysia Hotel

    Malaysia Hotel: War Ende der 80er des öfteren nächtens bis zum Morgengrauen im Coffeeshop des Malaysia Hotels. Der Artikel erinnert ein wenig an diese Zeiten A...
  • Formel 1 in Sepang (Malaysia)

    Formel 1 in Sepang (Malaysia): Am Freitag vormittag geht es von Don Muang nach Kuala Lumpur, um das dort letzte F1 Rennen zu besuchen. Hotel ist gebucht. Ich möchte dann am...
  • Singapore nach malaysia (johor)

    Singapore nach malaysia (johor): War gerade in singapore. dann ein paar tage raus aus der Stadt nach Malaysia (johor) von dort nebenbei gehen alle Ueberlandbuse nach ganz Malaysia...
  • wie ist Malaysia Airlines??

    wie ist Malaysia Airlines??: kann mir da bitte jemand mel seine erfahrungen berichten? wie schaut es mit platz aus? was wird auf dem flug geboten? wie schaut es mit essen und...
  • Oben