Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen!

Diskutiere Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen! im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Malaysia-Boeing flog offenbar gezielt nach Westen Malaysia-Airlines-Maschine: Boeing könnte nach Westen geflogen sein - SPIEGEL ONLINE
Dart

Dart

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.917
Reaktion erhalten
683
Ort
Chiang Mai
Na, da gibt es jetzt ja mal eine Menge Pllätze für die Suche. :rolleyes:
Ob man da noch nach 6 Tagen etwas finden wird?







SINGAPORE TODAY ‏@sgify · 2 Std.
#MH370 This is latest and most accurate flight path and the reason why the search is now where it is




Wenn das tatsächlich der Kurs der Maschine war, kann es sich eigentlich nur um eine Entführung handeln (möglicherweise gescheitert), ansonsten hätte der Pilot versucht auf einem Airport in Malaysia zu landen, oder hätte bei technischen Problemen eine Bauchlandung in naheliegenden Küstengewässern riskiert.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.155
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
klar ist damit, die Luftraumüberwachung von Malaysia ist praktisch nicht exsistent ist,
die Maschiene soll nun über Thailand, aber unterhalb des Radars, Richtung Phuket geflogen sein ?

Was wollten die in Phuket,
und warum sind sie dann kurz vorher abgedreht, und nicht in Phuket gelandet ???
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.106
Reaktion erhalten
1.249
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Dabei bleibt mit Sicherheit zu klären, wenn dieses so stimmen sollte, WARUM verschwieg Malaysia all dieses ????
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
9.911
Reaktion erhalten
4.564
Dabei bleibt mit Sicherheit zu klären, wenn dieses so stimmen sollte, WARUM verschwieg Malaysia all dieses ????
Wenn nun diese Route über Phuket stimmen sollte, dann kommt eigentlich nur eine Möglichkeit in Betracht:

Eine gescheiterte Flugzeugentführung.

Wer macht sowas in der Regel? Genau.

Wo sind die an Bord gekomme? Eben.

Möchte vielleicht Malaysia dass die Zahnfee kommt und am nächsten Morgen ist alles vergessen?:rolleyes:
 
Dart

Dart

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.917
Reaktion erhalten
683
Ort
Chiang Mai
Laut ARD:

Die verschwundene Passagiermaschine der Malaysia Airlines ist nach Aussage eines malaysischen Regierungsbeamten entführt worden. Die Untersuchungen hätten ergeben, dass einer der Piloten oder eine andere Person mit Flugerfahrung die Maschine auf einen anderen Kurs gebracht habe, sagte der Beamte nach Angaben der Nachrichtenagentur AP.

Hinzu komme, dass die Kommunikationstechnik offenbar absichtlich abgeschaltet und das Flugzeug bewusst so gesteuert worden sei, dass es nicht vom Radar erfasst werden könne. Die Hintergründe seien unklar.

Eine Entführung sei keine Theorie mehr, sondern "eindeutig", so der Beamte, der an den Ermittlungen beteiligt ist. Wohin das Flugzeug geflogen sei, sei aber weiter unklar.....

Vermisste Boeing 777 wurde angeblich entführt | tagesschau.de
 
Rainerle

Rainerle

Senior Member
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.203
Reaktion erhalten
130
Ort
Ko Si Chang/Friedric
Entführt? Aber wohin? Die müsste ja dann irgendwo gelandet sein? Würde auch die noch klingelnden Handys erklären!
Wo kann man ein Flugzeug dieser Größe unbemerkt landen?
 
Dart

Dart

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.917
Reaktion erhalten
683
Ort
Chiang Mai
Entführt? Aber wohin?
Mir stellt sich eher die Frage "Zu welchem Zweck wurde die Maschine entführt"?

Normalerweise gibt es nach Entführungen irgendwelche Forderungen mit finanziellem oder politischem Hintergrund.
Bislang: Nada, niente, nothing, garnix!

Eines steht fest, die malaysische Regierung hat sich mit ihrer Informationspolitik mächtig unbeliebt in der ASEAN Community gemacht.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.155
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
am Ende wars was ganz anderes,
zB. ein Microschrott-Teil aus dem Weltraum, das nicht verglüht war, hat die Frontscheibe im Cockpit zerstöhrt,
daraufhin wurde das Fliegen im Cockpit unmöglich,
man konnte immer nur für maximal 20 Sekunden ins Cockpit um im Autopiloten einen Kurs einzugeben.
 
Rainerle

Rainerle

Senior Member
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.203
Reaktion erhalten
130
Ort
Ko Si Chang/Friedric
Zum Beispiel im indischen oder pazifischen Ozean.

Dort kann man sogar unbemerkt abstuerzen, wenn der Sprit ausgeht.
Wenn ich ein Flugzeug entführe, möchte ich eigentlich nicht abstürzen (es sei denn man will Selbstmord begehen). Sonst hätten sie gleich direkt auf der Flugroute das Flugzeug zum Absturz bringen können und nicht erst kreuz und quer durch die Gegend fliegen müssen. Wenn es geplant war, durch Abstellen der Funksignale und Flug unterhalb Radar, müssen/sollten die irgendwo gelandet sein. Vielleicht irgendwo auf illegalen (Drogen)umschlag Landeplätzen im Dschungel?
Bleibt dann nur der Sinn der Aktion? Wer weiß was sich im Flugzeug befunden haben könnte?
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.332
Reaktion erhalten
2.788
Ort
Bangkok / Ban Krut
Normalerweise gibt es nach Entführungen irgendwelche Forderungen mit finanziellem oder politischem Hintergrund.
Bislang: Nada, niente, nothing, garnix!
Es steht ja noch gar nicht fest, ob diese angebliche Entfuehrung fur die Entfuehrer erfolgreich verlief.
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.721
Reaktion erhalten
312
Ort
Bangkok - Town in Town
Wenn das wirklich eine Entführung war, dann sind da aus meiner Sicht noch ein paar ganz andere Sachen bedenklich, als die Informationspolitik der malaysischen Regierung. Die Frage ist doch, wie kann ein Flugzeug durch den Luftraum/Flugsicherungsraum von 4-5 Staaten (Malaysia, Vietnam, Thailand, Myanmar?, Indien) fliegen, ohne das irgendwer davon auch nur das geringste mitbekommt. Und selbst eine Woche nach dem Verschwinden des Flugzeug ist immer noch nicht klar, wo das eigentlich hingeflogen ist.

Also entweder ist hinter der wirren Informationspolitik von Malaysia ein Grund, nämlich dass man Informationen gezielt zurückhalten will, oder man ist wirklich so ahnungslos wie man vorgibt. Das wäre dann allerdings wirklich erschreckend, wenn in der heutigen Zeit ein komplettes Verkehrsflugzeug einfach so verschwindet und nicht mehr gefunden werden kann.

Alles sehr seltsam.
 
M

maeeutik

Senior Member
Dabei seit
11.02.2014
Beiträge
196
Reaktion erhalten
55
Ort
10120 Bangkok
Na ja, vertraue Du mal Focus, ich halte mich da an den Aviation Herald, der mehr Sachverstand hat - ist aber auch keiner Diskussion wert :rolleyes:
Was sagt denn nun der Sachverstand des Aviation Herald?

Egal was zur frueheren Zeit publiziert wurde - richtig ist, dass das Fluggeraet mit der Flug Nr. MH370, nicht wie
zuerst vehement bestritten, sich tatsaechlich noch mehrere Stunden nach dem angeblichen "AUS" der Kommunikation und Erkennung in Luft befand.
Dies wurde durch den malayischen PM (oder wie Dritte diesen und sein Amt sonst auch noch benennen wollen)
heute Nachmittag explizit bestaetigt. BBC world, uebertrug dieses Media-Meeting live und ich sah mir dies an.

Demnach waren in der Folge der Ablaeufe (keine Kommunikation, vermisst, etc.) der Flug MH370 mit all seinen
Daten offensichtlich sowohl den Chinesen als auch den Amerikanern mitgeteilt worden.
Und genau dies bezweifle ich im hoechsten Masse.
Keiner dieser Beiden haette auch nur eine Minute im Golf von Thailand herumgeschippert wenn ihm tatsaechlich
all die Fakten vorgelegen haetten wie sie heute als korrekt bestaetigt wurden.

Mir erschliesst sich einfach nicht der Grund fuer die Vorgehensweise der malayischen Offiziellen.

Richtiges als Unwahr benennen, Fakten verschleiern, etc., etc. - mag dies wirklich nur daran gelegen haben,
dass man sich eventuell in den Augen der Oeffentlichkeit der Unzuverlaessigkeit, in Sachen Flugsicherheit,
outet? Es faellt mir schwer dies zu glauben.
Welch Gruende sich als die tatsaechlichen ergeben, werden wir vielleicht nie erfahren. Aber das was
heute in Kuala Lumpur ueber die Buehne ging war fuer das Land Malaysia eher beschaemend.

...und fuer die Betroffenen, wie deren Familienangehoerigen, muss dies mehr einer Verhoehnung als
einem Mitgefuehl gleich kommen.

maeeutik
 
Rainerle

Rainerle

Senior Member
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.203
Reaktion erhalten
130
Ort
Ko Si Chang/Friedric
Das Fluggerät scheint mir zu hoch geflogen zu sein (dadurch brach der Kontakt ab). Es geriet in die Erdumlaufbahn in welcher es eine Zeitlang (das Militär sprach von 4-5 Stunden) die Erde umkreiste.
Aufgrund dessen (und weil ein Wiedereintritt in die Erdatmosphäre wegen der Hitzeentwicklung nicht möglich war) wurde ein Interstellares Raumschiff herbeigerufen, welches das Flugzeug aus der Erdumlaufbahn befreite, in seinem riesigen Frachtraum unterbrachte und in Sicherheit brachte.
Nun warten die Außerirdischen Wesen darauf, bis der Kontakt zu selbigen von den Regierungen der Erde bekannt gegeben wird, und das Flugzeug zurück zur Erde gebracht werden kann.
Bis dahin leben alle 239 Passagiere friedlich irgendwo in den Weiten des Weltraums Seite an Seite neben den außerirdischen Wesen auf einem fernen Planeten weitab der Erde.
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.245
Reaktion erhalten
1.633
... Bis dahin leben alle 239 Passagiere friedlich irgendwo in den Weiten des Weltraums Seite an Seite neben den außerirdischen Wesen auf einem fernen Planeten weitab der Erde.
Wir haben es hier nicht gerade mit einer Art Kommödie zu tun, daher eignet sich die Angelegenheit, bei dem es um den vermutlichen Tod von über 200 Menschen geht, nicht wirklich für solche sprachlichen Ergüsse, wie ich meine. :confused:
 
Rainerle

Rainerle

Senior Member
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.203
Reaktion erhalten
130
Ort
Ko Si Chang/Friedric
Wir haben es hier nicht gerade mit einer Art Kommödie zu tun, daher eignet sich die Angelegenheit, bei dem es um den vermutlichen Tod von über 200 Menschen geht, nicht wirklich für solche sprachlichen Ergüsse, wie ich meine. :confused:
VERMUTLICH! Eben VERMUTLICH! Und bis dahin kann auch alles von allem und jedem VERMUTET werden. Solange keiner nix genaues weiß oder uns bekanntgegeben wird, gibt es nur VERMUTUNGEN.
Jeden Tag VERMUTEN die Verantwortlichen etwas anderes. Ich will damit die Lächerlickeit dieser Menschen zum Audruck bringen, die uns jeden Tag VERMUTUNGEN an den Kopf werfen obwohl sie mehr wissen als sie sagen. Keinesfalls liegt es mir nahe den VERMUTLICHEN Tod der Menschen ins Lächerliche zu ziehen. Ich zeige lediglich eine weitere hoffnungsvollere Variante der VERMUTUNGEN auf, die vielleicht schon morgen so in der Zeitung stehen könnte!
 
Thema:

Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen!

Malaysia Airlines vermißt eine ihrer Passagiermaschinen! - Ähnliche Themen

  • Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur

    Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur: Diesmal eine andere Variante der 90 Tage Gesichtskontrolle, mit Airasia von Huahin nach Kualalumpur ! Die Tickets sind 6 Wochen vorher gekauft...
  • Malaysia Hotel

    Malaysia Hotel: War Ende der 80er des öfteren nächtens bis zum Morgengrauen im Coffeeshop des Malaysia Hotels. Der Artikel erinnert ein wenig an diese Zeiten A...
  • Formel 1 in Sepang (Malaysia)

    Formel 1 in Sepang (Malaysia): Am Freitag vormittag geht es von Don Muang nach Kuala Lumpur, um das dort letzte F1 Rennen zu besuchen. Hotel ist gebucht. Ich möchte dann am...
  • Singapore nach malaysia (johor)

    Singapore nach malaysia (johor): War gerade in singapore. dann ein paar tage raus aus der Stadt nach Malaysia (johor) von dort nebenbei gehen alle Ueberlandbuse nach ganz Malaysia...
  • wie ist Malaysia Airlines??

    wie ist Malaysia Airlines??: kann mir da bitte jemand mel seine erfahrungen berichten? wie schaut es mit platz aus? was wird auf dem flug geboten? wie schaut es mit essen und...
  • wie ist Malaysia Airlines?? - Ähnliche Themen

  • Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur

    Mein Kurztrip von Huahin nach Kualalumpur: Diesmal eine andere Variante der 90 Tage Gesichtskontrolle, mit Airasia von Huahin nach Kualalumpur ! Die Tickets sind 6 Wochen vorher gekauft...
  • Malaysia Hotel

    Malaysia Hotel: War Ende der 80er des öfteren nächtens bis zum Morgengrauen im Coffeeshop des Malaysia Hotels. Der Artikel erinnert ein wenig an diese Zeiten A...
  • Formel 1 in Sepang (Malaysia)

    Formel 1 in Sepang (Malaysia): Am Freitag vormittag geht es von Don Muang nach Kuala Lumpur, um das dort letzte F1 Rennen zu besuchen. Hotel ist gebucht. Ich möchte dann am...
  • Singapore nach malaysia (johor)

    Singapore nach malaysia (johor): War gerade in singapore. dann ein paar tage raus aus der Stadt nach Malaysia (johor) von dort nebenbei gehen alle Ueberlandbuse nach ganz Malaysia...
  • wie ist Malaysia Airlines??

    wie ist Malaysia Airlines??: kann mir da bitte jemand mel seine erfahrungen berichten? wie schaut es mit platz aus? was wird auf dem flug geboten? wie schaut es mit essen und...
  • Oben