www.thailaendisch.de

LKW Maut

Diskutiere LKW Maut im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Deutschlands LKW Maut...ein Lacher aus 2004. Warum, wird nicht der Weg der Kassenhäuschen beschritten ? Zu unmodern ? Staugefahr ? Kein...
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.346
Reaktion erhalten
151
Deutschlands LKW Maut...ein Lacher aus 2004.

Warum, wird nicht der Weg der Kassenhäuschen beschritten ?

Zu unmodern ?

Staugefahr ?

Kein Interesse Arbeitsplätze zu schaffen ?

Unklar....
 
W

waanjai

Gast
Wenn ich mich recht entsinne, ist das Kalkül wohl folgendermassen:
Wenn das neue System - das eben nicht an allen Enden und Ecken ein Wächterhäuschen verlangt - erst einmal seine Funktionsfähigkeit bewiesen hat, dann werden andere Länder - auch Thailand - dieses effizientere und deshalb billigere System kaufen. Von Deutschland.
Wen interessierte schon die Mondlandung? Die Teflon-Pfanne brachte das große Geld. :lol:
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
waanjai" schrieb:
Wenn ich mich recht entsinne, ist das Kalkül wohl folgendermassen:
Wenn das neue System - das eben nicht an allen Enden und Ecken ein Wächterhäuschen verlangt - erst einmal seine Funktionsfähigkeit bewiesen hat, dann werden andere Länder - auch Thailand - dieses effizientere und deshalb billigere System kaufen. Von Deutschland.
stimmt irgendwo schon. Bleibt für all die Jahre einzufügen:
Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht? Wir Deutsche, wie auch alle anderen Ausländer haben beispielsweise durch die höhere Mineralölsteuer in Holland schon vor über zwanzig Jahren deren verdeckte Strassenbenutzungsgebühren bezahlt. Holländer bezahlen im Gegenzug dafür keine KfZ-Steuer.

Es stimmt schon ärgerlich, wenn man als Deutscher kreuz und Quer in Europa für Autobahnfahrten teilweise sogar recht kräftig abkassiert wird, alle Ausländer hingegen das dichteste Autobahnnetz in Europa bei uns völlig umsonst benutzen dürfen. Mit wesentlich einfacheren Lösungen hätten wir hier schon verdammt sehr lange Zeit unsere ziemlich maroden Kassen ein wenig aufbessern können, anstatt jahrzehntelang an einer Art Ronald-Regan's SDI-SatellitenPlan rumzudoktern !
 
Nokgeo

Nokgeo

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
18.01.2001
Beiträge
11.346
Reaktion erhalten
151
Falls mal auf PKW Steuer " umgeschaltet " werden sollte..
hier in der BRD... und ebendso elektronisch...

..Kosten über Kosten.

Da ist doch ein Ticket ( Papierform ) ..preiswerter und schneller
zu realisieren..und das für -Jedermann-.
 
W

waanjai

Gast
Hat man erst einmal das technologisch anspruchsvollere System der Selbstaufzeichnung sowohl durch Empfänger im Auto als auch Sender an den Straßen/Autobahnen erfolgreich entwickelt und getestet, dann ist man auch gerüstet, solche nutzungsabhängigen Gebühren z.B. auch für PKWs zu erheben. Denn dann sind allein schon wegen der hohen Stückzahlen die Receiver spottbillig und die horrenden Entwicklungskosten für die Software sind schon bezahlt. Vielleicht kreuzt man diese dann ohnehin mit den immer beliebter werdenden Navigationssystemen.
Endlich mehr Gerechtigkeit auf Deutschlands Straßen! Weg mit der unterschiedlichen Besteuerung von Hubraum - der nichts aussagt über die Abnutzung des ständig erneuerungsbedürftigen Straßenbelags.
Blickt in die Zukunft Jungs, nicht in die Vergangenheit :-)
 
M

mucki

Senior Member
Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
197
Reaktion erhalten
0
Ort
Nürnberg
und jeder(na ja fast) weiß wo und wann ich war.Toll :heul: Und die Grünröcke brauchen nur noch ein wenig rechnen und siehe da der Busgeldbescheid wegen zu schnellen fahrens ist auch schon da.Das Fax ist auch von einer Deutschen Firma erfunden worden und wer macht das Geschäft :???:
mucki
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
waanjai" schrieb:
Blickt in die Zukunft Jungs, nicht in die Vergangenheit :-)
Stimmt, Nokgeo und ich denken da in der Tat wohl eher in der Vergangenheit. Wenn ich aber sehe, wie lange Deutschland nun schon an einem elektronischen Abrechnungsverfahren für die Straßenbenutzung rumwerkelt, könnt ich mich kringeln vor lachen, wenn es nicht so ernst wäre. Schon vor etwa 15 Jahren - oder ist es sogar noch länger her :???: - knüggelten die beispielsweise auf der Autobahn zwischen Köln und Bonn an einem derartigen System rum. :lol:
Passiert ist bis heute nix, ausser Pleiten Pech und Pannen !

Außerdem, wie heisst es doch immer: Früher war alles besser ! Deshalb blicke ich gerne mal in die Vergangenheit. Wenn ich beispielsweise nur an unsere gute alte D-Mark denke...
 
M

Mandybär

Gast
Hi Freunde,

ich finde es immer wieder sensationell wie in der Bevölkerung Stimmung für LKW-Mauten und gegen die LKW gemacht wird.
Wir haben in Österreich dasselbe, mit dem Unterschied, daß die Einführung einer LKW-Maut innerhalb eines Jahres von der Projektierung bis zur Durchführung geklappt hat.

Was ist der Endeffekt, die LKW-Maut ist die erste Steuererhöhung die ausschließlich die Bevölkerung zahlt (glaubt irgendwer, die Fuhrunternehmer können sich dies zusätzlich leisten, die fahren ja eh schon teilweise unter den Eigenkosten und legen diese Zusatzkosten 1:1 auf den Auftraggeber um)und dabei auch noch breite Zustimmung findet weil jeder glaubt der reiche Transportunternehmer zahlt die Steuer. Der einzige Effekt ist dieser, daß minderpreisige Waren die aus relativ großer Entfernung zum Endempfänger gefahren werden (Baustoffe, Dämmstoffe,, Holz,usw.) massiv verteuert werden und für andere Waren die LKW-Maut als Vorwand für Preiserhöhungen vorzuschieben die sonst nicht durchgehen würden.

Eine neue Teuerungswelle steht also ins Haus die aber sensationellerweise von der Mehrheit der Bevölkerung als Bestrafung der sogen."LKW-Lobby" begrüßt wird aber selber bezahlt wird. :beifall:

Grüße aus Salzburg
Mandybär
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
Hey Manybär,
wir reden hier nicht ausschließlich über LKW-Maut, sondern um die Maut allgemein. Und als Deutscher kommt man sich halt mitunter ziemlich abgezockt vor, wenn man sonst im europäischen Ausland überall abkassiert wird. Komme ich beispielsweise nach Ö, muß ich als erstes gleich mal zahlen. Nur dort in Europa, wo das grösste und dichteste Autobahnnetz existiert, braucht kein Europäer für Maut abzudrücken ! Für mich ist das schon jahrzehntelang vollkommen unlogisch. Aber wir habens ja...
...mittlerweile leider verdammt nötig !
 
M

Mandybär

Gast
Hi DomTravel,

da gebe ich Dir völlig recht, wenn man nur bedenkt was bei Euch die Holländer mit Wohnwagen abdrücken müssten, wenn sich die Kolonnen Richtung Süden ergießen. Seit bei uns die Maut ist, fahren sogar die Zigeuner schneller durch. :super: (Tagesvignette)

Grüße
Mandybär
 
L

Lille

Senior Member
Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
3.477
Reaktion erhalten
21
ja das system von tollcolect ist schon toll es kann die sache mit der lkw maut und zusätzlich auch eine pkw maut abrechenen und das tolle daran ist das auch das finanzamt dank eingebauter videoüberwachung auch die abgerechneten fahrtkosten kontrollieren kann.
ringfahndung durch die polizei wird erleichtert und gegebenenfalls auch fahrzeugleitsysteme mit den verkehrsflußdaten versorgt werden.

und das politiker geld ausgeben das sie noch gar nicht haben und verschwenderisch mit der kohle umgehen die ihnen gar nicht gehört steht auf einem anderen blatt.

aber in los gibts ja auch den tollway mai pen rai.


:cool: mfg lille :cool:
 
Thema:

LKW Maut

LKW Maut - Ähnliche Themen

  • Wie kommt der Bagger auf den LKW ??

    Wie kommt der Bagger auf den LKW ??: Schaut selbst...
  • Vorsichtig, wenn man hinter einem LKW herfährt...

    Vorsichtig, wenn man hinter einem LKW herfährt...: ...könnte gefährlich werden. https://www.facebook.com/photo.php?v=405295509575835&set=vb.277164659055588&type=3&theater
  • LKW der Stadtwerke Chiangmai rammt unschuldigen Mopedfahrer

    LKW der Stadtwerke Chiangmai rammt unschuldigen Mopedfahrer: ...und fährt (natürlich) weiter. Hab ich eben bei FB gefunden:
  • Wasser per LKW

    Wasser per LKW: hi gerade per Tel erfahren bei uns in Udon Thani ist die Wasserleitung defekt und es dauert weil es unter der Straße ist. Meine Frage was kostet...
  • wie kann es eigentlich sein... (militaer lkw)

    wie kann es eigentlich sein... (militaer lkw): dass ein militaer lkw, der einen schwung bewaffneter soldaten transportiert, von 50 oder 100 wuetenden demonstranten gekapert werden kann? mir...
  • wie kann es eigentlich sein... (militaer lkw) - Ähnliche Themen

  • Wie kommt der Bagger auf den LKW ??

    Wie kommt der Bagger auf den LKW ??: Schaut selbst...
  • Vorsichtig, wenn man hinter einem LKW herfährt...

    Vorsichtig, wenn man hinter einem LKW herfährt...: ...könnte gefährlich werden. https://www.facebook.com/photo.php?v=405295509575835&set=vb.277164659055588&type=3&theater
  • LKW der Stadtwerke Chiangmai rammt unschuldigen Mopedfahrer

    LKW der Stadtwerke Chiangmai rammt unschuldigen Mopedfahrer: ...und fährt (natürlich) weiter. Hab ich eben bei FB gefunden:
  • Wasser per LKW

    Wasser per LKW: hi gerade per Tel erfahren bei uns in Udon Thani ist die Wasserleitung defekt und es dauert weil es unter der Straße ist. Meine Frage was kostet...
  • wie kann es eigentlich sein... (militaer lkw)

    wie kann es eigentlich sein... (militaer lkw): dass ein militaer lkw, der einen schwung bewaffneter soldaten transportiert, von 50 oder 100 wuetenden demonstranten gekapert werden kann? mir...
  • Oben