Linux - welches?

Diskutiere Linux - welches? im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Du kannst jede LNX-Live-Version nehmen, denn es sollte auf jeder das Tool parted draufsein. Wenn es Dir wirklich nur um das Partionieren geht...

Welches LINUX darf es sein?

  • Mint

    Stimmen: 11 42,3%
  • Debian

    Stimmen: 2 7,7%
  • Ubuntu

    Stimmen: 9 34,6%
  • openSuSE

    Stimmen: 2 7,7%
  • CentOS

    Stimmen: 0 0,0%
  • Slackware

    Stimmen: 0 0,0%
  • Gentoo

    Stimmen: 0 0,0%
  • Arch

    Stimmen: 2 7,7%
  • Mandriva

    Stimmen: 0 0,0%
  • Fedora

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    26
strike

strike

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
32.310
Reaktion erhalten
6.126
Ort
Superior
Du kannst jede LNX-Live-Version nehmen, denn es sollte auf jeder das Tool parted draufsein.
Wenn es Dir wirklich nur um das Partionieren geht, dann reicht auch dies hier --> GParted -- Live CD/USB/PXE/HD
Eine kurze deutsche Beschreibung dieses Tools --> GParted
 
EO

EO

Senior Member
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.935
Reaktion erhalten
103
So Ferdinand-habe die von dir angezeigte Knoppix runtergeladen und auf DVD gebrannt .
Startet auch und zeigt wohl für den weiteren Start techn, Dinge Treiber an.
Dann kommt der Pelikan und es ist Feierabend.Hängt nix geht mehr.Kein weiters einlesen vom Laufwerk.
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
716
Reaktion erhalten
205
EO, ich gehe mal davon aus, dass dein Laptop wohl schon etwas betagter ist, oder?
Sollte dies der Fall sein, dann würde ich dir empfehlen eine zeitlich angepasste Knoppix-Version herunterzuladen und es damit zu versuchen.
Ich hatte den Fall auch einmal, dass mein PC schlichtweg zu alt war und mit der aktuellen Version nicht starten wollte, aber die Vorvorversion es getan hat.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.533
Reaktion erhalten
936
Ort
Hausen
Dann kommt der Pelikan und es ist Feierabend.Hängt nix geht mehr.Kein weiters einlesen vom Laufwerk.
Das ist blöd, versuche eine andere Linux Version:
z.B. die Strike gezeigt hat:
Wenn es Dir wirklich nur um das Partionieren geht, dann reicht auch dies hier --> GParted -- Live CD/USB/PXE/HD
Aber ich würde vorher was anderes machen:

Beim Neustrat geht nix mehr. Meldung : grub rescue no such partition.
Habe dann versucht mit der Win7 Installations-Cd neu zu installieren.Geht nicht.Immer kommt die gleiche Meldung.
Egal ob ich das Bios die Bootreihenfolge auf Cd stelle oder nicht.
Ist das wirklich eine Windows 7 Installations-CD von Microsoft? Oder ist es vielleicht eine Windows-Wiederherstellungs-CD des Notebooks-Herstellers?
Wenn die Grub Meldung kommt, obwohl du die Windows-CD einlegst, dann versucht das System von der Festplatte zu booten, das sollte eigentlich nicht passieren.
Bei Windows musste man irgendwann die Leertaste drücken, damit das System von CD statt Platte weitermacht.
Hast du keinen Bios-Bootmanger, den du beim Start des Rechners aufrufen kannst und du dann das Startmedium auswählen kannst?

Wenn du nämlich es nicht schaffst von der Windows-CD zu booten, dann nützt dir auch nichts, dass du unter Linux erfolgreich bootest und die Partitionen dort löscht wenn dein Notebook anschließend trotzdem nicht von der Windows-CD bootet.
Falls du kein Startfähiges Windows besitzt aber einen Windows 7 Key hast, kannst du dir hier bei Microsoft eine Windows 10 CD bauen lassen:
Windows 10-Datenträgerabbild (ISO-Datei) herunterladen
 
Zuletzt bearbeitet:
EO

EO

Senior Member
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.935
Reaktion erhalten
103
also Ferdi--ich hatte auch nach früheren Knoppix Version geschaut.so ab ca. 2007-erfolglos.
Beim Start des PCs kommt F2 ins Bios oder auch ESC um die Bootreihenfolge zu ändern.Selbst im Bios oder ESc auf CD/DVD passiert nix.
gleicher Grub Fehler.
Win7 Version ist von Dell.Seriennummer vorhanden.
Ich will den PC komplett neu aufsetzen.
Ich hatte ja beim Windows Verzeichniss gesehen. 2 NTFS Partitionen. 1mal Win plus Auslagerung?die hatte ich nicht gelöscht.
Aber die 2 andren ohne Bezeichnung.wo ich dachte es wäre Linux plus Auslagerungspartition.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.533
Reaktion erhalten
936
Ort
Hausen
also Ferdi--ich hatte auch nach früheren Knoppix Version geschaut.so ab ca. 2007-erfolglos.
Das war nicht mein Vorschlag, aber egal, hätte trotzdem funktionieren können ;-)
Selbst im Bios oder ESc auf CD/DVD passiert nix.
gleicher Grub Fehler.
Win7 Version ist von Dell.Seriennummer vorhanden.
Ist die Seriennummer wie ein Windows-Key aufgebaut also so, 25-stellig, Buchstaben und Ziffern?
XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

Dass die CD nicht bootet ist komisch, aber wenn Knoppix zumindest teilweise ging, scheint das CD-Laufwerk und Boot-Reihenfolge zu passen.
Vielleicht ist die CD von DELL defekt oder nur nicht bootfähig?
Versuche es doch mit dem Windows Image von hier:
Windows 10-Datenträgerabbild (ISO-Datei) herunterladen

oder Direktlink zu Win10, deutsch, 64bit
https://software-download.microsoft...1605695634&h=7fefefbc8073578f44b4cd09f16be840
 
Zuletzt bearbeitet:
EO

EO

Senior Member
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.935
Reaktion erhalten
103
So Feri, hatte grade versucht Linux Mint drauf zu machen.Erfolglos.Ich nehme an ,wie du anmerktest-zu alter PC für zu moderne Software.
Das Bios ist von 2007.der Rechner evtl aus 2009?keine Ahnung.
Hatte mit Gparted die NTFS Partition gelöscht.
Die Platte hat 320Gb .Aber nach Gparted eine gesamte von 300Gb.
Ich will den an einem Kumpel verkaufen.Als Schreibmaschine sozusagen-mit Internet .
Brauche ne installationsfähige Win7 Iso,bootfähig.Ohne Registrierung.
Oder ne alte auf deutsch installierbare Linux Version,damit ich den Zustand der Lauffähigkeit hin kriege. Wo download?Such mir schon den Wolf.
 
Phyton

Phyton

Senior Member
Dabei seit
29.06.2006
Beiträge
754
Reaktion erhalten
106
Ort
Baden / Cha-Am
@EO

Alte Linux Versionen habe ich tonnenweise, meist Multilinguan. Allerdings SUSE.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
6.533
Reaktion erhalten
936
Ort
Hausen
Brauche ne installationsfähige Win7 Iso,bootfähig.Ohne Registrierung.
Oder ne alte auf deutsch installierbare Linux Version,damit ich den Zustand der Lauffähigkeit hin kriege. Wo download?Such mir schon den Wolf.
Hier kannst Du ein Windows7 Image laden, muss aber den Key eingeben
Windows 7-Datenträgerabbilder (ISO-Dateien) herunterladen

Bei Linux könntest du MX Linux mit Xfce Desktop und in 32 bit Version versuchen
https://downloads.sourceforge.net/p.../Final/MX-19.3_386.iso/download&ts=1605624100
 
Zuletzt bearbeitet:
EO

EO

Senior Member
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.935
Reaktion erhalten
103
So Ferdi-verrückt.Meine Win7 Cds booten nicht.
Habe dann deinen MS Link da ne Home Edition Iso runtergezogen.Und siehe da-klappte.Einen Key dazu hab ich nicht.
Habe auch die Eingabe übersprungen.
Jetz bin ich am überlegen-ob ich von meiner Install-cd ne Iso mache-und dann davon ne Image brenne-mal schauen ob ich dann installieren kann.Und meinen Key benutzen kann.
 
Thema:

Linux - welches?

Linux - welches? - Ähnliche Themen

  • Die Zukunft von Linux

    Die Zukunft von Linux: Ich weiß nicht ob ihr die jüngsten Geschehnisse rund um die Linux-Kernel Entwicklung verfolgt habt, aber das könnte noch spannend werden: Grobe...
  • Bananenrepublik Deutschland, wie Microsoft Behörden unterwandert

    Bananenrepublik Deutschland, wie Microsoft Behörden unterwandert: nachdem die Politik in München das eigentlich gut angelaufene LiMux-Projekt (Linux bei Münchener Behörden) gekillt hat, steht nun auch der...
  • Achtung mit Samsung SSDs unter Linux

    Achtung mit Samsung SSDs unter Linux: Es scheint gerade Probleme mit den Samsung 8** Evo/Pro unter Linux zu geben. Mehr Infos hier...
  • Mit Linux kann man nun (fast) jeden Drucker verwenden.

    Mit Linux kann man nun (fast) jeden Drucker verwenden.: Gute Nachrichten für alle Linux User: Es ist nun möglich, durch eine PPA (.deb) native Unterstützung für Google Cloud Print zu erhalten. Dadurch...
  • ELSTER- Steuerprogramm läuft nun (mit ziemlicher Sicherheit) unter Linux...

    ELSTER- Steuerprogramm läuft nun (mit ziemlicher Sicherheit) unter Linux...: ...und zwar mit WINE 1.4.1 + WINETRICKS. Ich schreibe "mit ziemlicher Sicherheit", weil ich noch keine Steuererklärung auf diese Weise verschickt...
  • ELSTER- Steuerprogramm läuft nun (mit ziemlicher Sicherheit) unter Linux... - Ähnliche Themen

  • Die Zukunft von Linux

    Die Zukunft von Linux: Ich weiß nicht ob ihr die jüngsten Geschehnisse rund um die Linux-Kernel Entwicklung verfolgt habt, aber das könnte noch spannend werden: Grobe...
  • Bananenrepublik Deutschland, wie Microsoft Behörden unterwandert

    Bananenrepublik Deutschland, wie Microsoft Behörden unterwandert: nachdem die Politik in München das eigentlich gut angelaufene LiMux-Projekt (Linux bei Münchener Behörden) gekillt hat, steht nun auch der...
  • Achtung mit Samsung SSDs unter Linux

    Achtung mit Samsung SSDs unter Linux: Es scheint gerade Probleme mit den Samsung 8** Evo/Pro unter Linux zu geben. Mehr Infos hier...
  • Mit Linux kann man nun (fast) jeden Drucker verwenden.

    Mit Linux kann man nun (fast) jeden Drucker verwenden.: Gute Nachrichten für alle Linux User: Es ist nun möglich, durch eine PPA (.deb) native Unterstützung für Google Cloud Print zu erhalten. Dadurch...
  • ELSTER- Steuerprogramm läuft nun (mit ziemlicher Sicherheit) unter Linux...

    ELSTER- Steuerprogramm läuft nun (mit ziemlicher Sicherheit) unter Linux...: ...und zwar mit WINE 1.4.1 + WINETRICKS. Ich schreibe "mit ziemlicher Sicherheit", weil ich noch keine Steuererklärung auf diese Weise verschickt...
  • Oben