www.thailaendisch.de

Leichen von 13 Jugendlichen in Thailand entdeckt

Diskutiere Leichen von 13 Jugendlichen in Thailand entdeckt im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Leichen von 13 Jugendlichen in Thailand entdeckt Bangkok (AP) Im Nordosten Thailands sind auf einer Mülldeponie die Leichen von 13 Jugendlichen...
Claus

Claus

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2001
Beiträge
192
Reaktion erhalten
0
Ort
Deutschland
Leichen von 13 Jugendlichen in Thailand entdeckt

Bangkok (AP) Im Nordosten Thailands sind auf einer Mülldeponie die Leichen von 13 Jugendlichen entdeckt worden. Polizeichef Chanin Noilaew erklärte am Dienstag, Bewohner eines Dorfes in der Nähe hätten die Toten in der Provinz Prachinburi gefunden, etwa 100 Kilometer nordöstlich von Bangkok. Es handele sich um fünf männliche und acht weibliche Jugendliche; allen sei das Genick gebrochen worden. Die Ermittler vermuteten nach Angaben des Polizeichefs, dass die Opfer Arbeiter aus dem benachbarten Myanmar waren. Die Behörden gingen davon aus, dass die Jugendlichen entweder von ihrem thailändischen Arbeitgeber ermordet wurden, der ihnen keinen Lohn zahlen wollte, oder mit einem Verbrechen beauftragt und später getötet wurden.

(Quelle: Yahhoo)
 
Zange

Zange

Senior Member
Dabei seit
07.05.2001
Beiträge
359
Reaktion erhalten
0
Ort
Stromberg
Unglaublich, wie grausam der Mensch sein kann. Trotz Nachrichten und Horrorfilmen, machen mich solche Meldungen immer sehr betroffen.
Zange
 
Claus

Claus

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2001
Beiträge
192
Reaktion erhalten
0
Ort
Deutschland
Betroffen ist kein Ausdruck !! Sprachlos ! Und dann wird es einem auch wieder langsam bewusst, dass es nicht nur das "Hochglanzprospekt-Thailand" gibt, so wie man es nur zu gerne sieht und das "Negative" gerne nach hinten in die Ecke stellt.

Letzte Änderung: Claus am 05.03.02, 18:17
 
A

Airport

Gast
Tenny hat gerade Thia Global geschaut....
also es scheint so zu sein, wie die Zeitung geschrieben hat. Entledigung illegaler Arbeiter.... :zorn:

In diesem Sinne.......
 
Claus

Claus

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2001
Beiträge
192
Reaktion erhalten
0
Ort
Deutschland
"Amazing Thailand" ?
 
Zange

Zange

Senior Member
Dabei seit
07.05.2001
Beiträge
359
Reaktion erhalten
0
Ort
Stromberg
Erst ausbeuten und wenn sie nicht mehr gebraucht werden umbringen.
Was müssen das für Menschen sein, die solche Morde in Auftrag geben?
Doch wohl die niederste Form menschlichen Lebens.
Zange
 
A

Airport

Gast
Ich will gewiss keinen Rassenhass schueren, aber Tenny meint, dass dies die Methode von den Chin. Triaden sei...:nixweiss:
Und es sei nur Eine von vielen Methoden....

In diesem Sinne........
 
Claus

Claus

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.10.2001
Beiträge
192
Reaktion erhalten
0
Ort
Deutschland
Die Wahrheit ist wohl grausamer. Das war die Version für die Öffentlichkeit:

Original erstellt von Claus:
Leichen von 13 Jugendlichen in Thailand entdeckt

Bangkok (AP) Im Nordosten Thailands sind auf einer Mülldeponie die Leichen von 13 Jugendlichen entdeckt worden. Polizeichef Chanin Noilaew erklärte am Dienstag, Bewohner eines Dorfes in der Nähe hätten die Toten in der Provinz Prachinburi gefunden, etwa 100 Kilometer nordöstlich von Bangkok. Es handele sich um fünf männliche und acht weibliche Jugendliche; allen sei das Genick gebrochen worden. .....
(Quelle: Yahhoo)
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Mich macht es besonders betroffen, dass es noch Jugendliche waren, die ihr ganzes Leben noch vor sich hatten...
das ist wirklich sehr traurig...
aber das ist doch sicher nicht thailandtypisch, oder ?
M & N
 
N

Niko

Gast
Wenn Ihr mal in Thailand seid empfehle ich Euch mal die Zeitung mit de Thailändischen Notrufnummer als Name. Da sind auf der Titelseide immer sehr schöne Bilder aber im Innenteil sieht mann die Mordbilder.
Als ich die Zeitung zum erstenmal gesehen habe war ich froh das ich vorher schon gegessen hatte, denn da ist mir der ..........
Zumindestens hatte ich hinterher nicht mehr die rosa Brille auf das die Thai´s so ein nettes freundliches Volk sind.
Heute stand wieder von einem Mord in der Bildzeitung, ein Mann war eifersüchtig auf seine Frau und hatt sie mit dem Messer abgestochen.
Im Krankenhaus hat er dann einem Polizisten die Waffe entrissen und ist in den OP und hat seiner 21 jährigen Frau in den Kopf geschossen und sich dann selbst mit einem Herzschuß gerichtet.
 
K

Kali

Gast
Ich arbeite seit 24 Jahren im Knast. Ein Knast für Jugendliche (14 - 24 Jahre). Ich habe einiges erlebt in dieser Zeit. Aber mit welcher Gleichgültigkeit ? (nach unserem Verständnis) die Asiaten mit dem Leben eines Menschen umgehen, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Tatsache ist, daß der Tod - gerade im Leben eines Buddhisten - eine andere Bedeutung hat als in unserer Hemisphäre. Es wird uns wahrscheinlich immer ein Rätsel bleiben (vielleicht wollen wir es auch gar nicht begreifen), so grausam wir das auch nach unserem Verständnis empfinden mögen.
Einwohner aus Myanmar (Burma) haben so gut wie keine Existenzberechtigung in Thailand. Suay erzählte mir von einem Arbeiter in ihrem Dorf, der eben aus Myanmar kam: er hat den ganzen Tag gearbeitet, nach der Arbeit sich versteckt. In Myanmar beträgt der Durchschnittsverdienst ein Drittel des Verdienstes m Isaan (300 € jährlich); die Waren sind drei Mal so teuer wie in Thailand...
 
X

xenusion

Gast
Kali,

die Löhne und Preise in Myanmar sind etwa 1/3 so hoch wie in Thailand. Importwaren sind natürlich gleich teuer.

Das Leben war in unseren Breiten auch nicht immer so hoch versichert, das ist ein Zeichen für eine Kultur, die sich auf dem historisch abfallenden Ast befindet, worin es sich aber noch gut leben lässt.

Nicht umsonst gab es auch dahiro entsetzliche Foltermethoden (noch bis vor 60 Jahren). Wenn den Menschen das Heil nach dem Tode versprochen wird, der Tod als Erlösung von der Erdenqual betrachtet wird, muss man schon ganz schön zudrücken, um den Widerstand eines Delinquenten zu brechen.

In aufstrebenden oder noch nicht so sehr von der Natur entwöhnten Gesellschaften gilt es noch als Ehre, das Leben für die Gemeinschaft zu opfern und möglichst jung im Kampf zu sterben (z.B. islamische). Überalternde Populationen tendieren eher zur Besitzstandswahrung, stellen insofern auch keine Gefahr für ihre Nachbarvölker dar. Ich verweise auf das Begleitgeheul zum Militäreinsatz deutscher Jungmänner im  Ausland.

Thailand nimmt nach meiner Beobachtung eine Zwischenstellung ein. Die Leutchen dort sind sehr schmerzempfindlich, ich bekam bei jedem Arztbesuch einige Tütchen mit Schmerztabletten. Beliebt ist vor allem "PALLA" (Parazetamol) bei jeder Gelegenheit. Andererseits sind sie sehr neugierig und weiden sich am Leid und Schmerz von gejagten Verbrechern, Unfallopfern, solange es sie selbst nicht betrifft.

Na ja, sie müssen halt diese Zeitungen lesen, wo die Stümpfe der abgehackten Füsse und Schlitze in den Leibern mosaik-gerastert sind. Es hat eben nicht jeder ein Auto, wo er mal eben schnell zur Autobahnkarambolage oder zur ICE-Entgleisung fahren kann, um die Rettungskräfte zu behindern... Denn leider gibt es ja die öffentlichen hochnothpeinlichen Befragungen nicht mehr, die jedesmal Anlass für ein urdeutsches Volksfest waren.

Gruss Xenu
 
K

Kali

Gast
Nun, wir haben eben unsere Beziehung zum Leben und zum Tod - die Asiaten haben ihre...
Hier ein paar Eindrücke, bei deren Anblick meine Frau Lachkrämpfe bekommt, wenn sie sie mit den Knästen in Thailand vergleicht...
...ganz nebenbei: mußte doch meine Camera einmal ausprobieren.
Mein Büro:



und hier seid ihr drin...



...ein Blick durchs Fenster:



Daß sie Kabelfernsehen auf der Zelle haben, brauche ich nicht extra zu erwähnen, oder...??
 
X

xenusion

Gast
..die Palme macht sich gut in Gefangenschaft? Wenn ich meine dagegen angucke, schon wieder zwei braune Blätter!
Gruss Xenu
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.229
Reaktion erhalten
22
Ort
Braunschweig
Hey,

ist in der netten Anlage noch ein Zimmer frei??

Ich haette aber geren Satspiegel mit Thaiempfang - duerfte ja nicht viele Umstaende machen[move:774f46a33a]:???: :???: :???: :???: :???: :???: :???: :???: :???: :???:[/move:774f46a33a]
 
J

Jakraphong

Gast
Nicht schlecht Kali,
Wäre was für mich. Kannste nich ne kleine Untat für mich organisieren.
Hätte ich endlich mal Zeit das Chaos von meiner Homepage zu organisieren. Spass beiseite.
Einen schönen (aufgeräumten Arbeitsplatz hast du ehrlich
Respekt
Gruss Jak
 
K

Kali

Gast
Tja, die Palme...
Ein Geschenk meiner Kollegen zur Hochzeit im vergangenen Jahr. Hatten sich gedacht, wenn er schon eine Thai heiratet, dann soll er wenigstens eine Palme kriegen...
...sonst wissen sie wirklich nicht viel damit anzufangen, er hat halt ´ne Thai geheiratet...
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Nichts gegen Deine Yucca, Kali. Aber ich fand gerade die AP/dpa Meldung in der Hamburger Morgenpost vom 05.03.2002. Danach scheinen es wirklich Burmesen (oder sagt man jetzt Myanmarer?) gewesen zu sein.

13 Leichen auf thailändischer Mülldeponie

BANGKOK Grausige Entdeckung auf einer Mülldeponie in Thailand: Eingepackt in Reissäcke, lagen 13 Leichen auf den Abfällen eines Dorfes, 100 Kilometer nordöstlich von Bangkok. Die drei Kinder, sechs Männer und vier Frauen wurden ermordet, vermutlich erschlagen. Allen war laut Angaben der thailändischen Polizei das Genick gebrochen worden.

Dorfbewohner hatten die Toten im Müll entdeckt. Die Ermittler vermuten, dass es sich bei den Opfern um Arbeiter aus dem Nachbarland Myanmar handelt. Bei den Toten waren birmanische Geldmünzen und Notizen in der Landessprache gefunden worden. Vermutlich hatte der thailändische Arbeitgeber sich seiner Angestellten entledigt. (dpa/ap)
 
P

Peter65

Senior Member
Dabei seit
17.02.2002
Beiträge
471
Reaktion erhalten
1
@Kali
Knast bleibt Knast.
Das Bild zeigt ja Dein Büro und keine Zelle. Die Zellen sind meines Wissens nach immer noch 8m2 für 2 Mann (1 Stockbett, 1 Tisch, 2 Stühle, 1 Scheißhaus, 1 Schrank und ein Waschbecken)
Außerdem ist das Schlimmste das Eingesperrtsein!!

@Tschang-F.
na denn viel Spass.
So was kann nur von jemand kommen, der das selbst noch nie erlebt hat!

@Kali
Du als dort Beschäftigter müßtest es doch wissen, dass das kein Zuckerschlecken ist (Kablefernsehen hin oder her).
Und wer will im Ernst thailändische Verhältnisse in unseren Gefängnissen (sitzen ja schließlich nicht nur Kinderschänder, Mörder u.a. Ungeziefer dort, sondern v.a. recht harmlose Zeitgenossen!)?

"Freiheit ist des Menschen höchstes Gut"
(das weiß jemand, der schon eingesperrt gewesen ist)

Peter
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Peter65
Abgesehen, daß ich Dir generell zustimme, wollte ich zu bedenken geben, daß das höchste Gut des Menschen, sein Leben ist. Zur Bestrafung wird ja z.B. auch in Thailand (wie auch den USA) nicht nur die Einschränkung der Freiheit herangezogen, sondern auch im Einzelfall das Leben selbst.
mfg jinjok

Letzte Änderung: Jinjok am 06.03.02, 10:05
 
Thema:

Leichen von 13 Jugendlichen in Thailand entdeckt

Leichen von 13 Jugendlichen in Thailand entdeckt - Ähnliche Themen

  • Google Street View zeigt Leichen in Brasilien

    Google Street View zeigt Leichen in Brasilien: Google Street View zeigt jetzt auch Aufnahmen aus Brasilien, hier Rio de Janeiro (Foto: Google) Makaberer Fund auf Google Street View: Kaum hat...
  • Bestatter sägte Leiche für Sarg zurecht

    Bestatter sägte Leiche für Sarg zurecht: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
  • Mann erwürgt Freundin und zersägt ihre Leiche

    Mann erwürgt Freundin und zersägt ihre Leiche: aus t-online.de: Ein 27-Jähriger aus Bayern hat gestanden, seine Freundin im Streit erwürgt, dann in der Badewanne zersägt und anschließend die...
  • Leichen als Lehrer

    Leichen als Lehrer: Ein thailändisches Gegenmodell zu den traurigen Plastinaten Gunther von Hagens' geschrieben von Andreas Winkelmann in der Berliner Zeitung
  • "Höllentour" in Thailand: Rasern werden echte Leichen gezeig

    "Höllentour" in Thailand: Rasern werden echte Leichen gezeig: In Thailand gibt es ein Problem mit illegalen Motorradrennen. In Bangkok haben die Behörden nun eine extreme Erziehungsmaßnahme vorgenommen: 44...
  • "Höllentour" in Thailand: Rasern werden echte Leichen gezeig - Ähnliche Themen

  • Google Street View zeigt Leichen in Brasilien

    Google Street View zeigt Leichen in Brasilien: Google Street View zeigt jetzt auch Aufnahmen aus Brasilien, hier Rio de Janeiro (Foto: Google) Makaberer Fund auf Google Street View: Kaum hat...
  • Bestatter sägte Leiche für Sarg zurecht

    Bestatter sägte Leiche für Sarg zurecht: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
  • Mann erwürgt Freundin und zersägt ihre Leiche

    Mann erwürgt Freundin und zersägt ihre Leiche: aus t-online.de: Ein 27-Jähriger aus Bayern hat gestanden, seine Freundin im Streit erwürgt, dann in der Badewanne zersägt und anschließend die...
  • Leichen als Lehrer

    Leichen als Lehrer: Ein thailändisches Gegenmodell zu den traurigen Plastinaten Gunther von Hagens' geschrieben von Andreas Winkelmann in der Berliner Zeitung
  • "Höllentour" in Thailand: Rasern werden echte Leichen gezeig

    "Höllentour" in Thailand: Rasern werden echte Leichen gezeig: In Thailand gibt es ein Problem mit illegalen Motorradrennen. In Bangkok haben die Behörden nun eine extreme Erziehungsmaßnahme vorgenommen: 44...
  • Oben