www.thailaendisch.de

Legalisierung der Heiratsurkunde

Diskutiere Legalisierung der Heiratsurkunde im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; guten morgen allerseits, keine angst, will jetzt das gesamte thema nicht nochmals durchkauen..... ;-) hatte gerade ein telefonat mit der...
heini

heini

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.255
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
guten morgen allerseits,
keine angst, will jetzt das gesamte thema nicht nochmals durchkauen..... ;-)
hatte gerade ein telefonat mit der zuständigen mitarbeiterin des zuständigen regierungspräsidenten, bezgl. der legalisierung der heiratsurkunde, zwecks namensänderung meiner frau in ihrer ID-Card, da sie einen neuen Pass benötigt.
also bis dahin alles kein prob.....
nur wir haben seinerzeit in DK geheiratet und besitzen "nur" diese dänische heiratsurkunde (3 sprachig) englisch, dänisch, deutsch.
diese urkunde kann so nicht legalisiert werden, lt. auskunft.....

auf meine frage, was wir zu tun haben...... bekam ich die antwort, "das weiß ich nicht"....... erkundigen sie sich..... :rolleyes:
naja........ aber wo........?
weiß es zufällig von euch jemand?

gruss heini
 
KhonKaen-Oli

KhonKaen-Oli

Senior Member
Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
775
Reaktion erhalten
0
Ort
Hattersheim
Ich bin auch gespannt auf die Antworten, da wir auch in DK geheiratet haben. als in D geborener NL-er wirds bestimmt noch schwieriger. :nixweiss:
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo Heini,
der Jens hatte das gleiche Problem, ich weiß aber nichts näheres mehr.
Vielleicht schickst du ihm mal eine PM.
 
W

waanjai

Gast
Es gibt ein Merkblatt des Thailändischen Generalkonsulats in Frankfurt. Nennt sich "Hinweise zur Namensänderung nach der Eheschließung". Dort wird der Ablauf von der Heirat bis zur
a. vorläufigen Namensänderung im Reisepass und
b. Registrierung der Ehe und Namensänderung im Hausregister in Thailand
beschrieben.
Die deutsche bzw. internationale Heiratsurkunde aus Deutschland muß ja bekanntlich vom Regierungspräsidium legalisiert werden.
Und jetzt kommt die Antwort für die hier diskutierte Frage:

"Im Falle einer dänischen Heiratsurkunde muss sie vom dänischn Innen- und Außenministerium Dänemarks sowie von der Thailändischn Botschaft in Kopenhagen legalisiert werden".

Dann übersetzen lassen, dann beide Originale zur Beglaubigung an die thailändische Botschaft oder Konsulat in Frankfurt (je nach Zuständigkeit) etc.

Eine späte Rache für die Leichtigkeit der Heirat in Dänemark ?
 
W

waanjai

Gast
dachte ich mir doch, dass CNX hierfür schon ein paar mehr Informationen eingestellt hat:
Hier das Merkblatt "Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden"
Hier auswählen :-)
 
C

Chak

Gast
KhonKaen-Oli" schrieb:
Ich bin auch gespannt auf die Antworten, da wir auch in DK geheiratet haben. als in D geborener NL-er wirds bestimmt noch schwieriger. :nixweiss:
Ein in Deutschland geborener Niederländer, der in Dänemark eine Thai geheiratet hat, das ist doch ein besonderes Vergnügen für jeden Juristen. ;-D
 
C

CNX

Gast
heini" schrieb:
hatte gerade ein telefonat mit der zuständigen mitarbeiterin des zuständigen regierungspräsidenten, bezgl. der legalisierung der heiratsurkunde, zwecks namensänderung meiner frau in ihrer ID-Card, da sie einen neuen Pass benötigt.
Hallo Heini,

die notwendigen Hinweise zu den Informationen zur Legalisierung einer dänischen Heiratsurkunde wurden ja schon genannt.

Die von dir oben genannten Punkte muss aber man genau differenzieren.

Namensänderung nach Eheschließung im Reisepass hier ist etwas anderes wie eine Namensänderung durch Registrierung der Ehe in Thailand hier . Das erstere ist relativ einfach und besagt das es nur einen Eintrag im Reisepass gibt, das letztere ist doch schon etwas umfangreicher und umfasst eine Namensänderung von ID-Card bis Reisepass, muss aber in Thailand durchgeführt werden.

Wenn sie einen neuen Reisepass benötigt (nach 10 Jahren) und die Ehe ist nicht in Thailand registriert, wird dieser erneut automatisch auf den Geburtsnamen ausgestellt. Anschließend wird halt wieder eine "Namensänderung nach Eheschließung im Reisepass" gemacht.

Alles eine Frage der Kosten und des Aufwands den man betreiben will.

Gruss
C N X
 
W

waanjai

Gast
CNX" schrieb:
Alles eine Frage der Kosten und des Aufwands den man betreiben will.
Das klingt ja wirklich gut und scheint eine preiswerte Alternative zur viel aufwändigeren Änderung im Tabien Baan und Neuausstellung einer ID-Card zu sein: Einfach immer wieder einen neuen Reisepass auf den Mädchen-Namen austellen lassen und den nachträglich wieder auf den jetzigen Familien-Namen ändern lassen. Die Eheschließung "findet somit eigentlich nur im Paßamt statt" ;-)

Aber was sagen die thailändischen Auslandsvertretungen und die thailändischen Behörden dazu ? Habe irgendwo gelesen, dass die thailändischen Staatsbürger zunehmend dazu angehalten werden, ihre Ehe in Thailand offiziell registrieren zu lassen. Sollte man deshalb hier immer noch den "leichten Weg" empfehlen :???:
 
heini

heini

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.255
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
danke alle,
es ist namensänderung der ID Card zwecks neuen RP auf den jetzigen namen.......
namensänderung im RP wurde seinerzeit sofort nach der heirat im bonn gemacht.

ist es denn weiterhin möglich einen RP auf thai namen auszustellen mit einer ensprechenden änderung der thail. botschaft... (wie bisher) ? der aufwand wäre natürlich erheblich geringer....

gruss heini
 
C

CNX

Gast
Hallo waanjai,

mit der Namensänderung im Reisepass nach Eheschließung funktioniert hier derzeit noch problemlos.

Eine im Ausland lebende Thai wird hier einen neuen Pass immer noch auf den Geburtsnamen erhalten.

Schau bitte auch mal hier

Aber auch hier soll es irgendwann Änderungen geben.


Gruss
C N X
 
C

CNX

Gast
heini" schrieb:
danke alle,
es ist namensänderung der ID Card zwecks neuen RP auf den jetzigen namen.......
namensänderung im RP wurde seinerzeit sofort nach der heirat im bonn gemacht.
ist es denn weiterhin möglich einen RP auf thai namen auszustellen mit einer ensprechenden änderung der thail. botschaft... (wie bisher) ? der aufwand wäre natürlich erheblich geringer....
gruss heini

Hallo Heini,

in der Tat hat die Botschaft in Bonn (jetzt Berlin) dies früher mal so gemacht. Vermutlich im Gott-/Buddhavertrauen darauf, dass die Personen auch die Ehe in TH registrieren lassen. Heute geht das nicht mehr.

Wenn ID-Card und Reisepass auf den neuen Familiennamen lauten sollen, müsst ihr den Weg der Regisitrierung in Thailand gehen.

Gruss
C N X
 
heini

heini

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.255
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
also wenn ich es jetzt richtig verstanden habe........
neuen pass in berlin oder frankfurt beantragen......
wie üblich namensänderung eintragen lassen.....
und erst mal wieder 5 jahre ruhe....

das geht noch....?
gruss heini


ob jetzt die ID Card weiter auf den thainamen lautet......
mai pen rai ;-)
 
C

CNX

Gast
heini" schrieb:
also wenn ich es jetzt richtig verstanden habe........
neuen pass in berlin oder frankfurt beantragen......
wie üblich namensänderung eintragen lassen.....
und erst mal wieder 5 jahre ruhe....
das geht noch....?
gruss heini
ob jetzt die ID Card weiter auf den thainamen lautet......
mai pen rai ;-)
Hallo Heini,

genau so läuft es.

Gruss
C N X
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Huch .... da fällt mir doch sofort ein, dass meine Frau noch gar nichts in Ihrem Pass hat ändern lassen :P

Bisher haben wir damit aber noch keine Probleme hier in Tschörmenie gehabt.
 
B

Bukeo

Gast
Im Falle einer dänischen Heiratsurkunde muss sie vom dänischn Innen- und Außenministerium Dänemarks sowie von der Thailändischn Botschaft in Kopenhagen legalisiert werden

wir haben vor 2 Wochen die Ehe hier in Thailand registrieren lassen.
Wir hatten lediglich eine 16 Jahre alte Heiratsurkunde in Thai, die nach unserer Heirat von der thail. Botschaft übersetzt und abgestempelt wurde.
Diese haben wir beim Amphoe Sansai/Chiang Mai einfach vorgelegt.
Das wars - es wurde innerhalb weniger Minuten eine neue ID-Card angefertigt, dann bekamen wir 3 Bestätigungen über die Namensänderung und mit dieser kann man dann den REisepass ändern lassen.

Das wars - alles war in 30 min. erledigt.
 
heini

heini

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.255
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
="Bukeo",p="119838]
wir haben vor 2 Wochen die Ehe hier in Thailand registrieren lassen.
Wir hatten lediglich eine 16 Jahre alte Heiratsurkunde in Thai, die nach unserer Heirat von der thail. Botschaft übersetzt und abgestempelt wurde.
Diese haben wir beim Amphoe Sansai/Chiang Mai einfach vorgelegt.
Das wars - es wurde innerhalb weniger Minuten eine neue ID-Card angefertigt, dann bekamen wir 3 Bestätigungen über die Namensänderung und mit dieser kann man dann den REisepass ändern lassen.

Das wars - alles war in 30 min. erledigt.
tja........ scheint ja dann doch wohl die unterschiedlichsten auffassungen bei den amphoe´s zu geben..... ist ja schon interessant.....

ist es eingentlich möglich, sich z.b. beim nächsten urlaub in thailand einen neuen pass zu holen, obwohl der alte noch 4 monate gültig ist (als zweitpass sozusagen :ohoh: ) mit den alten noch auszureisen........ und den neuen dann rechtzeitig in D zur botschaft auf alt bekannte art zur namensumschreibung zu geben........?
wenn´s geht, wäre es wohl der geringste aufwand.......... ;-)
 
B

Bukeo

Gast
tja........ scheint ja dann doch wohl die unterschiedlichsten auffassungen bei den amphoe´s zu geben
ich habe die Erfahrung gemacht, dass Papiere/Übersetzungen mit dem Garuda und einem Thai-Behördenstempel ein wesentlich höherer Wert
zuerkannt wird, als eine Urkunde von einem Dolmetscher o.ä. übersetzt.

Hat bei uns also super funktioniert.
 
W

waanjai

Gast
Bukeo" schrieb:
ich habe die Erfahrung gemacht, dass Papiere/Übersetzungen mit dem Garuda und einem Thai-Behördenstempel ein wesentlich höherer Wert zuerkannt wird, als eine Urkunde von einem Dolmetscher o.ä. übersetzt.
Das könnte ich mir auch gut vorstellen. Aber fertigen heutzutage noch Behörden/Botschaften/Konsulate in Thailand solche Übersetzungen an?
Würde mich sehr interessieren, falls einer etwas näheres weiß :-)
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.700
Reaktion erhalten
0
Ort
Mannheim
Mal eine Frage zum umgekehrten Fall.

Wenn ich in TH heirate und die Ehe hier in D legalisieren will, brauche ich ja sicher auch eine uebersetzte und beglaubigte Heiratsurkunde.

Brauche ich ausserdem noch irgendwelche Dokumente???
 
Thema:

Legalisierung der Heiratsurkunde

Legalisierung der Heiratsurkunde - Ähnliche Themen

  • sind die Kosten zur Legalisierung korrekt?

    sind die Kosten zur Legalisierung korrekt?: Hallo sorry das ich einen neuen Thread aufmache aber vielleicht könnte das auch andere interessieren Meine Verlobte hat nun eine Auflistung...
  • Legalisierung dt. Heiratsurkunde für Thai Konsulat

    Legalisierung dt. Heiratsurkunde für Thai Konsulat: Hallo, ich habe meine Frau vor 2 Monaten geheiratet, aber wir waren bisher noch nicht auf dem Thai Konsulat. Jetzt habe ich mich auf deren Seite...
  • Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde: Hallo, wir wollen unsere Heiratsurkunde beim dänischen Innen- und Aussenministerium, sowie bei der Thailändischen Botschaft in Kopenhagen...
  • Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden

    Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden: Bitte beachten das die Dänische Botschaft in Bangkok keine Legalisierungen von dänischen Heiratsurkunden mehr macht. Also in D leben und in...
  • Änderung Familienname – Legalisierung der Heiratsurkunde

    Änderung Familienname – Legalisierung der Heiratsurkunde: Wer seine Ehe in Deutschland hat eintragen lassen und dies nun in Thailand auf dem Bezirksamt (zur Änderung des Familiennamens) melden will, ist...
  • Änderung Familienname – Legalisierung der Heiratsurkunde - Ähnliche Themen

  • sind die Kosten zur Legalisierung korrekt?

    sind die Kosten zur Legalisierung korrekt?: Hallo sorry das ich einen neuen Thread aufmache aber vielleicht könnte das auch andere interessieren Meine Verlobte hat nun eine Auflistung...
  • Legalisierung dt. Heiratsurkunde für Thai Konsulat

    Legalisierung dt. Heiratsurkunde für Thai Konsulat: Hallo, ich habe meine Frau vor 2 Monaten geheiratet, aber wir waren bisher noch nicht auf dem Thai Konsulat. Jetzt habe ich mich auf deren Seite...
  • Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde: Hallo, wir wollen unsere Heiratsurkunde beim dänischen Innen- und Aussenministerium, sowie bei der Thailändischen Botschaft in Kopenhagen...
  • Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden

    Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden: Bitte beachten das die Dänische Botschaft in Bangkok keine Legalisierungen von dänischen Heiratsurkunden mehr macht. Also in D leben und in...
  • Änderung Familienname – Legalisierung der Heiratsurkunde

    Änderung Familienname – Legalisierung der Heiratsurkunde: Wer seine Ehe in Deutschland hat eintragen lassen und dies nun in Thailand auf dem Bezirksamt (zur Änderung des Familiennamens) melden will, ist...
  • Oben