Landkauf

Diskutiere Landkauf im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, meine Frau überraschte mich einen Tag vor der "Nach"heirat für Ihre Familie in...
A

Alexander

Gast
Hallo,

meine Frau überraschte mich einen Tag vor der "Nach"heirat für Ihre Familie in Khon Kaen mit der Frage, ob ich Ihr nicht etwas Land kaufen würde.
Es wären 18 rai und die würden nur 6 Mio Bhat kosten bei einer zu erwartendenen Wert-
steigerung um 100 -200% in nur wenigen Jahren.
Meine Lust auf die Hochzeitsparty ist mir dadurch zu eben so vielen Prozent vergangen und ich hatte so ein Gefühl, wie nichts wie weg. Das Lächeln vor den Kameras fiel mir dann auch am nächsten Tag so schwer wie nie zuvor. Ich mußte denken, die hält mich doch wohl für total bescheuert.
Dennoch würde mich interressieren, ist der Preis realistisch oder nicht, das gute Stück Land liegt direkt and der N208 von Khon Kaen
nach Khosum Pisai.
Wer kennt sich da etwas aus?

Grüße,

Alexander
 
C

Chonburi's Michael

Gast
ca. 209 Baht pro m2 sind nicht viel.

Wie sieht das Land aus? Ist es Landwirtschaftliche Nutzflaeche oder als Bauland geeignet.

Kennt deine Frau den Verkaeufer?
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Alexander" schrieb:
...Ich mußte denken, die hält mich doch wohl für total bescheuert......
ne alexander,

deine frau möchte sich lediglich finanziell absichern, das halte ich mittlerweile für normal.
hast du die knete und sie ist es wert schenk es ihr, auch bei einer möglichen gewinnrealisierung in jahren
wird wieder in land angelegt. die knete ist für dich fort....... :undweg:

gruss :cool:
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.226
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Ich kenne die Preise in Khon Kaen nicht.

Nur ein Beispiel:

Freund von mir hat im Changwat Pichit eine Fisch/Huehnerfarm mit 24 Rai gekauft. 4 Vorziehteiche Teiche mit ca.15x15m, ein grosser See ca. 40 x 200 m darueber ein grosses Huehnerhaus ca.10 x 50m
Brunnen mit grossen hohen ( 4m ) Wasserbehaeltern, Strom, Werkzeuge , Pumpen, kleines Wirtschaftshaus mit 2 Rauemen und Toilete.......
also voll betriebsbereit die Farm - das ganze fuer 2,5 Millionen.

Wenn das Land reines Reisfeld bzw. landwirtschaftliche Nutzflaeche ist, dann ist es absolut zu teuer. Bei 18 Rai kannst du noch locker 1 Millon draufrechnen um Erde aufzuschuetten wenn du da nicht absaufen willst.
Wenn es bereits mehr oder weniger erschlossenes Bauland ist, dann kann man mit schlappen 110.000 Baht pro Rai leben - aber was willste mit soviel land??
 
T

Thai-Robert

Gast
Das sind ja ca. 115 tsd. Euro

Kann man die denn einfach so aus dem Ärmel schütteln ?

Also ich könnte das nicht !
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.226
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Sorry,

habe mich verrechnet :rolleyes:

6 Millionen 18 Rai , da sind ja 333,000 Baht!!! :O
Ne, das is zu teuer - auf Kho Chang oder so, direkt als Strandgrundstueck - da waere es ein Schnaeppchen ;-)
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.922
Reaktion erhalten
84
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Kenne Die Preise nicht, aber wenn er schreibt:

direkt and der N208 von Khon Kaen

könnte was dran sein. Land direkt an einer Haupstraße ist immer teurer.

Aber geschluckt bei dem Preis habe ich auch...


Gruß
AlHash
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.226
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Ja man kennt die genaue Lage ja nicht, vielleicht ist es wirklich eine gute Lage mit moeglicher hoher Wertsteigerung in den naechsten Jahren. Kann man keine Ferndiagnose machen :rolleyes:

Und so ganz nebenbei, ich finde es aber schon einen Hammer das seine Mia kurz vor der Hochzeit mal so nebenbei um 6 Millionen Baht bittet um ein bissel Land zu kaufen. :-(
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
tira" schrieb:
hast du die knete und sie ist es wert schenk es ihr, auch bei einer möglichen gewinnrealisierung in jahren
wird wieder in land angelegt. die knete ist für dich fort....... :undweg:
Uihh, das ist aber ein großzügiges Geschenk : rd. 117.000 EURonen :lol: - aber das Geld wäre in der Tat weg ...

Da hat wohl vielleicht einer vergessen, seine Frau rechtzeitig über die finanz. Möglickeiten aufzuklären.

Die Frage ist natürlich, was ist es für ein Land, was wird daraus, wer bewirtschaftet es -> sind ja immerhin etwa 170 x 170 m

Ich stand ja vor demselben Problem, ca. 1.5 Rai Reisfeld in der Ban Phai area am A. der Welt sollten es sein (ca. 40000 THB) - wir sind übereingekommen, die Sache erstmal ruhen zu lassen - und es ruht ganz gut bisher :cool:


Mich hat mal vor Jahren eine Barlady gefragt: Do you buy a house for me ? Sure, when i win in lottery, but i not play - Thema durch :lol:


Juergen
 
A

Alexander

Gast
Chonburi´s Michael" schrieb:
ca. 209 Baht pro m2 sind nicht viel.

Wie sieht das Land aus? Ist es Landwirtschaftliche Nutzflaeche oder als Bauland geeignet.

Kennt deine Frau den Verkaeufer?

Hallo,

der Verkäufer ist eine Bank, das Land war Sicherheit für einen
Kredit, der nicht zurückgezahlt werden konnte.
Momentan landwirtschaftlich genutzt, müsste natürlich
aufgeschüttet werden.
Das Nachbargrundstück hat angeblich innerhalb weniger Jahre
seinen Wert verdreifacht und ist für industrielle Bebauung
vorgesehen.
Aber nachprüfen lässt sich sowas ja schwer.
Ich denke wenn überhaupt Landkauf, dann müsste sich meine
Frau wohl etwas bescheiden.
Das Motto der Hochzeit war übrigens "Love has no boundaries".
Thais fassen das wohl etwas anders auf.

Grüße,

Alexander
 
C

Chonburi's Michael

Gast
Also wenn das Geld nicht eine so grosse rolle spielt, ist es sicher eine Wertanlage. Das heisst ja nicht das du alles vorstrecken musst. Ein wenig kann die Familie schon dazubeisteuern.

Den wenn die bank der verkaeufer ist, kann doch auch von der Bank, bei einem gesicherten einkommen, das Geld geborgt werden. Die Bank kennt ja die Zukunftsaussichten des Grundstuecksmarktes.

Zum anderen siehst du gleich, ob es nur ein Test war um deine finaziellen Seiten zu durchleuchten, oder es ernst ist mit der Geldanlage und die Familie in die Zukunft schaut und auch ein Risiko eingeht.
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
@Alexander,

ich hoffe du denkst mit deinem Hirn oder schaltest mal den Realitätssinn an. Ca. 117.000 Teuro für etwas das dir nicht gehört.
Würdest du die Kohle in Deutschland auch so verplempern?
Jetzt mal ernsthaft, allein schon das Ansinnen ist - gelinde gesagt - eine Unverschämtheit. Überprüfe doch mal, wem das Grundstück gehört. Wahrscheinlich der engeren oder weiteren Verwandtschaft, die keine Lust mehr hat Reis anzubauen und einen Dummen finden möchte, das Land zu überhöhten Preisen abzukaufen, damit sich die Gesamtfamilie für einige Jahre dem "Laster Sanuk" hingeben kann.
Wenn du vorhast, evtl. ein Haus zu bauen mit Shop oder kleinem Restaurant, da an einer frequentierten? Straße gelegen, dann reichen 10 Rai.
Frag mal Hans von pungparamee, dessen Frau kommt aus Khonsum Phisai und kann dich evtl. etwas aufklären.

Fakt ist bzw. mein Rat, lass ja die Finger davon.
 
Olli

Olli

Senior Member
Dabei seit
09.01.2004
Beiträge
2.899
Reaktion erhalten
1
Ort
Isernhagen
Hallo Alexander :wink:

hatten schon x über Preise diskutiert hier
Manchmal kommt die Frage der Holden wegen Landkauf etwas unpassend, bedeutet aber nicht immer das Sie dich abzocken will. Wir waren 2 Monate zusammen als die Frage aufkam, war eben ein Schnapper :ohoh: 7 Rai für 540.000 Baht in Surin mit Fischteichen.
Allerdings sind 6 Millionen nicht gerade wenig :???:
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
@Alexander,

die Info, dass das Land jetzt der Bank gehört lässt auf folgendes schliessen.

Normalerweise nehmen Banken kein Reisland als Kreditsicherheit. Hier hatte sich wohl die Bank tatsächlich auf Grund der Lage des Grundstückes einiges versprochen. Nachdem Darlehn und Zinsen - in diesem Fall - wahrscheinlich über Jahre nicht bedient wurden und in der Zeit auch kein Investor zur Wertsteigerung aufgetreten ist, versucht die Bank ihr Geld (Darlehn, Zinsen und evtl. Aufschlag) wieder reinzukriegen. Ihr gutes Recht.
Aber ob du ausgerechnet derjenige sein musst, der die Bank von ihrem Minusgeschäft befreit, bleibt dir überlassen.
Wenn du die Teuronen in D´land konservativ anlegst z.B. in 6%ige Bundesanleihen, kannst du deiner Mia in 5 Jahren eine kleine Villa bauen. :cool:
 
T

thurien

Gast
weißt Du, was (nach Ankauf des Landes zu einer derartigen Summe)
der Boden dann nach sich zieht (bei Reisland)? jährliche Kosten
für Saatgut, fertilizer (das wird teuer!), Pestizide (das wird auch teuer!),
Hilfskräfte, Mähdrescher,Abtransport, Mahlen (oder habt Ihr eine Reismühle?):
das alles führt zu kärglichem Gewinn, der (falls DU alle obigen jährlichen
Kosten vorab zusätzlich begleichst) schnellstens verfrühstückt ist
oder aber vorab bereits beliehen wurde (falls DU alle obigen
Kosten eben nicht begleichst...)

Gute Empfehlungen aus diesem thread:

"wir sind übereingekommen, die Sache erstmal ruhen zu lassen -
und es ruht ganz gut bisher

"Do you buy land for me ? Sure, when I win in lottery, but I do
not play" - Thema durch
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
pef" schrieb:
....Jetzt mal ernsthaft, allein schon das Ansinnen ist - gelinde gesagt - eine Unverschämtheit.....
tach pef,

sehe ich nicht so, fragen kann man(n) frau ja mal, odder nicht...... ;-)

sobald ruchbar wird, es gibt die einheirat eines farangs in ein dorf, kommen die angebote/ocassion.
natürlich wird das von der familie gezielt zugetragen und ein erwerb steigert das ansehen der ganzen family.

da ich finanzielle mittel in der grössenordnung sowieso nicht habe, hat/hätte sich das thema
relativ schnell erledigt................... :P

gruss :cool:
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
@pef,

das weisst du, das weiss ich, doch ist der verwandtschaft die dimension offentsichtlich nicht klar..... :ohoh:

der farang hat´s ja...................... ;-D

gruss :cool:
 
P

Peanut

Senior Member
Dabei seit
01.09.2003
Beiträge
358
Reaktion erhalten
0
Ort
Duesseldorf Ubon R.
Also, wenn schon Land kaufen, dann will ich den Standort und die Verwendung selbst bestimmen , auch wenn es mir nachher nicht gehoert.
Bei 117.000 Euro denke ich, will man nachher wenigstens auch etwas davon haben, sei es ein Feriendomizil da drauf.
Ich wuerde auch beruecksichtigen, dass die Bank doch immer die teuersten Preise hat, kann man gut vergleichen, wenn man sich in TH bei den zumeist verschuldeten Menschen dort umhoert und man auf den Internet Seiten der Banken stoebert.
Ich wuerde der Dame deines Herzens vielleicht ein Stueck brauchbares Land fuer 20.000 Euro oder so kaufen und die 100.000 fuer sie anlegen.Wenn es gut geht kann sie sich nachher immer noch was von kaufen ;-D
Uebrigens andere kaufen 2 Rai fuer 10.000 Euro und bauen sich ein (Thai) Traumhaus 4 Schlafzimmer und 4 Badezimmer fuer weitere 20.000 Euro,(Kataloghaus), geht auch sieht gut aus fuer deine Frau und ihre Familie und ist vielleicht auch eine Ueberlegung fuer dich.
 
Serge

Serge

Senior Member
Dabei seit
01.08.2003
Beiträge
5.503
Reaktion erhalten
0
Ort
Bangkok
suealek" schrieb:
6 Millionen 18 Rai , da sind ja 333,000 Baht!!! auf Kho Chang oder so, direkt als Strandgrundstueck - da waere es ein Schnaeppchen ;-)
Na, wohl eher ein Mega Schnaeppchen, da kannst Du naemlich normalerweise mit dem 10-fachen rechnen.
 
Thema:

Landkauf

Landkauf - Ähnliche Themen

  • Landkauf/Hausbau/Wohnrecht und Absicherung

    Landkauf/Hausbau/Wohnrecht und Absicherung: Thema abgetrennt vom THB/Euro Thread Nein, das ist schon wichtig das ich von diesen Möglichkeiten erfahre. Für mich ist das aktuell ein hin und...
  • Fragen zum Landkauf in LOS

    Fragen zum Landkauf in LOS: Hallo zusammen, meiner besseren Hälfte (Thai) werde ich in LOS demnächst ein Stück Land kaufen. Hierzu habe ich konkrete Fragen die ich an dieser...
  • Landkauf in LOS

    Landkauf in LOS: Wie kommen eigentlich Leute, die Land kaufen wollen und solche, die Land verkaufen wollen, zueinander? Oder anders: wenn ich Land kaufen will...
  • Landkauf auf Namen der minderjähringen Kinder

    Landkauf auf Namen der minderjähringen Kinder: Nein, meine Kinder sind nicht volljährig (13,5 Monate und 1 Monat)
  • Landkauf über Kind in Thailand

    Landkauf über Kind in Thailand: Hallo, erstmal Entschuldigung, bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist, also evtl. entsprechend verschieben... Bei mir geht es...
  • Landkauf über Kind in Thailand - Ähnliche Themen

  • Landkauf/Hausbau/Wohnrecht und Absicherung

    Landkauf/Hausbau/Wohnrecht und Absicherung: Thema abgetrennt vom THB/Euro Thread Nein, das ist schon wichtig das ich von diesen Möglichkeiten erfahre. Für mich ist das aktuell ein hin und...
  • Fragen zum Landkauf in LOS

    Fragen zum Landkauf in LOS: Hallo zusammen, meiner besseren Hälfte (Thai) werde ich in LOS demnächst ein Stück Land kaufen. Hierzu habe ich konkrete Fragen die ich an dieser...
  • Landkauf in LOS

    Landkauf in LOS: Wie kommen eigentlich Leute, die Land kaufen wollen und solche, die Land verkaufen wollen, zueinander? Oder anders: wenn ich Land kaufen will...
  • Landkauf auf Namen der minderjähringen Kinder

    Landkauf auf Namen der minderjähringen Kinder: Nein, meine Kinder sind nicht volljährig (13,5 Monate und 1 Monat)
  • Landkauf über Kind in Thailand

    Landkauf über Kind in Thailand: Hallo, erstmal Entschuldigung, bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist, also evtl. entsprechend verschieben... Bei mir geht es...
  • Oben