Landkauf

Diskutiere Landkauf im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Guten Morgen zusammen! Ich habe mal wieder ne kleine Frage an euch. Meine Mia möchte demnächst Land erwerben, um später mal ein Häuschen darauf...
A

Antonio_Swiss

Gast
Guten Morgen zusammen!

Ich habe mal wieder ne kleine Frage an euch. Meine Mia möchte demnächst Land erwerben, um später mal ein Häuschen darauf zu bauen. Nun meine Fragen:

Wieviel ist 1 Rai in Quadratmetern?

Was mich dann noch ein wenig zum Nachdenken bringt ist folgende Situation: Das Land gehört einer Tante meiner Mia. Es sind insgesamt 7 Rai Land (Reisfelder, ohne jegliche Anschlüsse). Für diese 7 Rai möchte die gute Tante 200´000 THB. Meine Mia meint, es wäre preiswert. Da ich mich mit den Landpreisen nicht so auskenne, frage ich lieber mal die Profis unter euch. Das Land befindet sich in der Nähe von Nakhon Sawan (ca. 30 Km ausserhalb und ziemlich abgelegen).

Wie ist eure Meinung dazu? Ich danke schon mal im voraus für eure Bemühungen und Meinungen.

Grüsse aus der Schweiz :wink:
Antonio
 
heini

heini

Senior Member
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.254
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
hallo antonio,
1 rai = 1.600 qm
7 rai 200.000 bath ohne strassen u. stromanschluß.
kommt darauf an, was dort in zukunft geplant ist.....
4.000 euro ist sicher nicht viel, nur wenn eine befahbare
straße gebaut werden muß und entsprechender stromanschluß,
kann es schon teuer werden.
gruss heini
 
A

Antonio_Swiss

Gast
heini" schrieb:
hallo antonio,
1 rai = 1.600 qm
7 rai 200.000 bath ohne strassen u. stromanschluß.
kommt darauf an, was dort in zukunft geplant ist.....
4.000 euro ist sicher nicht viel, nur wenn eine befahbare
straße gebaut werden muß und entsprechender stromanschluß,
kann es schon teuer werden.
gruss heini
Danke Heini für Deine Antworten! Naja, es ist geplant ein Haus hinzustellen mit Garten und Umschwung. Denn grössten Teil will meine Mia weiterhin als Reisfeld benutzen (Nebeneinkommen). Eine Strasse muss nicht gebaut werden und Stromleitungen wurden bereits installiert, da weiter hinten im Gelände noch Häuser stehen... Du meinst also, der Preis ist in Ordnung? :nixweiss:

Grüsse aus der Schweiz :wink:
Antonio
 
W

weedy

Gast
Antonio, der Preis ist in Ordnung, da ja wie du sagst schon Strassenanschluss und Stromversorgung vorhanden sind. Es gibt Leute (natürlich Farang), die für vergleichbaren Landbesitz weit mehr bezahlt haben. Gruss
 
A

Antonio_Swiss

Gast
weedy" schrieb:
Antonio, der Preis ist in Ordnung, da ja wie du sagst schon Strassenanschluss und Stromversorgung vorhanden sind. Es gibt Leute (natürlich Farang), die für vergleichbaren Landbesitz weit mehr bezahlt haben. Gruss
Was mich jetzt noch interessieren würde ist, wie kann ich mich als Farang (einigermassen) absichern? Soviel ich gehört habe, können Farangs von Natur aus kein Land erwerben. Das muss schlussendlich alles über meine Mia laufen. Da ich zwar Vertrauen habe, aber nicht ganz doof bin, möchte ich mich möglichst gut absichern. Nicht, dass ich kurz nach dem Fertigstellen des Hauses "ganz plötzlich" ohne Haus da stehe...

Grüsse aus der Schweiz :wink:
Antonio
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Antonio_Swiss" schrieb:
...Was mich jetzt noch interessieren würde ist, wie kann ich mich als Farang (einigermassen) absichern? Soviel ich gehört habe, können Farangs von Natur aus kein Land erwerben. Das muss schlussendlich alles über meine Mia laufen. Da ich zwar Vertrauen habe, aber nicht ganz doof bin, möchte ich mich möglichst gut absichern. Nicht, dass ich kurz nach dem Fertigstellen des Hauses "ganz plötzlich" ohne Haus da stehe...
hallo antonio,

denke auch der preis ist ok, kann sein dass da noch gebühren für den landerwerb/umschreibung auf dem ampör dazukommen.
o.g. problematik haben wir hier des öfteren schon angesprochen, sieh diese investition als sponsoring
und schreibe sie gegebenenfalls ab. hättest du ne europ. ehehfrau müssetest du bei einer trennung
mit sicherheit noch mehr abdrücken. was wolltest du auch alleine in der pampa.......... :baeh:

gruss :cool:
 
W

weedy

Gast
Antonio, ich schicke Dir dazu mal etwas per PM. Gruss
 
A

Antonio_Swiss

Gast
tira" schrieb:
hallo antonio,

denke auch der preis ist ok, kann sein dass da noch gebühren für den landerwerb/umschreibung auf dem ampör dazukommen.
o.g. problematik haben wir hier des öfteren schon angesprochen, sieh diese investition als sponsoring
und schreibe sie gegebenenfalls ab. hättest du ne europ. ehehfrau müssetest du bei einer trennung
mit sicherheit noch mehr abdrücken. was wolltest du auch alleine in der pampa.......... :baeh:

gruss :cool:
Naja, mir geht´s eher darum, dass wenn das Häusle mal fertig ist, meine Mia es nicht einfach verscherbeln kann ohne meine Zustimmung. Nicht dass ich im hohen Alter plötzlich auf der Strasse leben muss... bin ich zu übervorsichtig oder bloss zu lange mit Thais zusammen?? :O

oh, mir kommen da viele Dinge in den Sinn, was ich (zwar nicht ganz alleine) in der Pampa anstellen könnte. Aber ich schreibe es aus Jugenschutzgründen lieber nicht hier her... ;-D

Grüsse aus der Schweiz :wink:
Antonio

P.S. wenn es sich hier "nur" um Sponsoring handelt, dann will ich zumindest, dass mein Name aufm Häusle steht... :lol:
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
;-)

jau antonio,

dann mach halt einen miet- und darlehnsvertrag mit deiner mia, ob du daraufhin
gegebenenfalls mal kohle siehst ist fraglich.......... ;-D

gib dich ruhig einer illusion hin, als farang hast du keine verwertbare rechte an
grund und boden und alle die dir das gegenteil erzählen, wollen irgendwo
ein business machen...... :rolleyes:

gruss :cool:
 
S

spirit

Gast
@antonio

Nur ganz kurz und ohne Details.

Deine Frau kauft das Land und verpachtet es an Dich. Du baust das Haus und das gehört Dir. Mach Dich bei kompetenten Leuten schlauer, Verträge sind sowieso erforderlich. :-)

Servus
 
W

woody

Gast
Dem was tira gesagt hat, muss man eingentlich nichts mehr hinzufügen, bis auf eine wichtige ´Kleinigkeit´.

Das Land sollte den Besitztitel eines Chanods haben. Vor der Bezahlung und Übereignung ist noch zu prüfen, dass keine Belastungen in dem Chanod eingetragen sind.

Wenn die Tante verkaufen will, dann braucht sie bestimmt eine grössere Summe Bargeld, bei solchen Leuten ist die Gefahr gross, dass der Geldmangel permanent ist und das Grundstück schon beliehen wurde.

Ansonsten ist es ein Schnäppchen.
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Hallo Antonio,

wie ja bereits mehrfach erwähnt wurde - der Preis ist gut :super:

Aber zum Thema "Absicherung" für dich :

entweder traust du deiner Frau oder eben nicht. Natürlich kannste du dein Gewissen durch irgendwelche Vertragsgestaltungen versuchen zu beruhigen (und damit dann gleichzeitig deiner Frau zeigen, dass du ihr misstraust), aber ob dir das dann im "Trennungsfall" - oder wovor auch immer du Angst hast - etwas hilft :nixweiss: .

Stelle mir bei solchen Fragen immer den Farang vor, der dann nach Trennung von Frau alleine in so einem Haus wohnt, umgeben von der Familie seiner Ex ;-D ;-D
Tolle Vorstellung.

Gruß
Conny
 
C

Chak2

Gast
tira" schrieb:
gib dich ruhig einer illusion hin, als farang hast du keine verwertbare rechte an
grund und boden und alle die dir das gegenteil erzählen, wollen irgendwo
ein business machen...... :rolleyes:
Endlich mal ein wahres Wort in diesem Zusammenhang. :super:
Ich bin auch der Meinung, das Geld für einen Anwalt, der den Pachtvertrag aufsetzt, kann man sich sparen resp. sich lieber selbst was schönes davon kaufen.

Ich habe übrigens zu dem Thema Pachtvertrag gerade neulich gelesen, dass bisher noch keiner dieser so viel gepriesenen Verträge vor einem thailändischen Gericht behandelt wurde. Soviel zum Thema Rechtssicherheit.
 
A

Antonio_Swiss

Gast
woody" schrieb:
(...)
Das Land sollte den Besitztitel eines [highlight=yellow:d01a2559ec]Chanods[/highlight:d01a2559ec] haben. Vor der Bezahlung und Übereignung ist noch zu prüfen, dass keine Belastungen in dem Chanod eingetragen sind.
(...)
Was ist ein Chanod? :nixweiss:
 
A

Antonio_Swiss

Gast
conny" schrieb:
(...)
entweder traust du deiner Frau oder eben nicht. Natürlich kannste du dein Gewissen durch irgendwelche Vertragsgestaltungen versuchen zu beruhigen (und damit dann gleichzeitig deiner Frau zeigen, dass du ihr misstraust), aber ob dir das dann im "Trennungsfall" - oder wovor auch immer du Angst hast - etwas hilft :nixweiss: .
(...)
Conny, du hast recht mit deiner Aussage betreffend "Vertrauen". Aber: Wieviel Farangs haben schon einer Thaifrau vertraut und hatten dann ein böses Erwachen? Ich vertraue meiner Frau (bis zu einem bestimmten Grad). 100% Sicherheit gibt es nicht im Leben, dass is mir klar. Aber ich nenne es "Risikominimierung"... obwohl ich nicht aus der Versicherungsbranche bin.

Grüsse aus der Schweiz :wink:
Antonio
 
W

woody

Gast
In Thailand gibt es, anders als bei uns verschiedene Titel (Grundbucheinträge),
welche mit abgestufter Gewichtung den Landbesitz dokumentieren:

Sor Kor Nüng
Nor Sor Sam Kor
Nor Sor Sam
Chanod

Nur der Chanod als höchstwertiger Titel, garantiert die vollen Besitzrechte .
Und wie gesagt, erst kontrollieren, dass nicht schon Schuldlasten (Hypotheken) eingetragen sind.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Antonio_Swiss" schrieb:
... Aber ich nenne es "Risikominimierung"...
:rolleyes:

was glaubst du antonio wieviel leute hier schon den gleichen gedanken hatten........... :schwitz:

behalt deine knete oder siehe es als sponsoring und schreib es ab,

alles dazwischen ist ein unrealistischer wunsch..... :O

gruss :cool:
 
A

Antonio_Swiss

Gast
woody" schrieb:
In Thailand gibt es, anders als bei uns verschiedene Titel (Grundbucheinträge),
welche mit abgestufter Gewichtung den Landbesitz dokumentieren:

Sor Kor Nüng
Nor Sor Sam Kor
Nor Sor Sam
Chanod

Nur der Chanod als höchstwertiger Titel, garantiert die vollen Besitzrechte .
Und wie gesagt, erst kontrollieren, dass nicht schon Schuldlasten (Hypotheken) eingetragen sind.
Danke Dir für die Infos! Wo kriege ich dieses Chanod her?

Grüsse aus der Schweiz :wink:
Antonio
 
FarangLek

FarangLek

Senior Member
Dabei seit
05.04.2004
Beiträge
1.335
Reaktion erhalten
0
Ort
Minden / OWL
Das bekommst du wahrscheinlich allein garnicht.
 
W

woody

Gast
Das läuft in Thailand ähnlich wie bei uns auch.

Mit der Besitzübertragung muss ein Notar beauftragt werden, der alles für dich erledigt.
Der besorgt auch die Eintragung in's Chanod (Grundbuch).

Frag mal Deine Frau dazu
 
Thema:

Landkauf

Landkauf - Ähnliche Themen

  • Landkauf/Hausbau/Wohnrecht und Absicherung

    Landkauf/Hausbau/Wohnrecht und Absicherung: Thema abgetrennt vom THB/Euro Thread Nein, das ist schon wichtig das ich von diesen Möglichkeiten erfahre. Für mich ist das aktuell ein hin und...
  • Fragen zum Landkauf in LOS

    Fragen zum Landkauf in LOS: Hallo zusammen, meiner besseren Hälfte (Thai) werde ich in LOS demnächst ein Stück Land kaufen. Hierzu habe ich konkrete Fragen die ich an dieser...
  • Landkauf in LOS

    Landkauf in LOS: Wie kommen eigentlich Leute, die Land kaufen wollen und solche, die Land verkaufen wollen, zueinander? Oder anders: wenn ich Land kaufen will...
  • Landkauf auf Namen der minderjähringen Kinder

    Landkauf auf Namen der minderjähringen Kinder: Nein, meine Kinder sind nicht volljährig (13,5 Monate und 1 Monat)
  • Landkauf über Kind in Thailand

    Landkauf über Kind in Thailand: Hallo, erstmal Entschuldigung, bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist, also evtl. entsprechend verschieben... Bei mir geht es...
  • Landkauf über Kind in Thailand - Ähnliche Themen

  • Landkauf/Hausbau/Wohnrecht und Absicherung

    Landkauf/Hausbau/Wohnrecht und Absicherung: Thema abgetrennt vom THB/Euro Thread Nein, das ist schon wichtig das ich von diesen Möglichkeiten erfahre. Für mich ist das aktuell ein hin und...
  • Fragen zum Landkauf in LOS

    Fragen zum Landkauf in LOS: Hallo zusammen, meiner besseren Hälfte (Thai) werde ich in LOS demnächst ein Stück Land kaufen. Hierzu habe ich konkrete Fragen die ich an dieser...
  • Landkauf in LOS

    Landkauf in LOS: Wie kommen eigentlich Leute, die Land kaufen wollen und solche, die Land verkaufen wollen, zueinander? Oder anders: wenn ich Land kaufen will...
  • Landkauf auf Namen der minderjähringen Kinder

    Landkauf auf Namen der minderjähringen Kinder: Nein, meine Kinder sind nicht volljährig (13,5 Monate und 1 Monat)
  • Landkauf über Kind in Thailand

    Landkauf über Kind in Thailand: Hallo, erstmal Entschuldigung, bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist, also evtl. entsprechend verschieben... Bei mir geht es...
  • Oben