www.thailaendisch.de

LAN Anschluss in Thailand

Diskutiere LAN Anschluss in Thailand im Computer-Board Forum im Bereich Diverses; Moin, moin. Ich bin zwar schon eine Weile angemeldet, jedoch jetzt habe ich eine Frage zum Thema LAN in Thailand: Ich habe vor mir einen...
N

nutzernamehier

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
16
Reaktion erhalten
2
Moin, moin.

Ich bin zwar schon eine Weile angemeldet, jedoch jetzt habe ich eine Frage zum Thema LAN in Thailand:

Ich habe vor mir einen Internetanschluss per LAN (KEIN WLAN, sondern per Kabel)
in Thailand zu kaufen. Dieser sollte ein schnelles Internet haben (deutsche DSL Geschwindigkeit).

Kennt ihr Thai-Anbieter, die da zuverlässige UND stabile Verbindungen haben, bitte?

Preisangabe/Monat wäre natürlich ebenso super :)
 
J

JensV

Full Member
Dabei seit
03.01.2022
Beiträge
62
Reaktion erhalten
24
Ort
Frankfurt
In Thailand gibt es fast in jedem Dorf einen high speed fibre channel Ansschluss(Glaskabelanschluss).

Der Anschluss kostet bei TOT für 300 Mbits Up-Download ca. 400 Baht pro Monat.

Da die Kabel nicht in den Boden verlegt werden, bekommt man den Anschluss sofort(2-3 Tage)
 
N

nutzernamehier

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
16
Reaktion erhalten
2
Hi Jens,

danke für den Hinweis mit tot.

Habe mal deren Webseite angesehen, die haben auch 1000/1000 Up/Down Internet
fuer etwas ueber 1200 THB im Monat. Ganz gut.

Und in deren Router passt das LAN Kabel (Ethernet-Kabel 10/100 Mbps)?

Ich schätze mal ja, oder, da das ja internationale Angaben sind.
 
N

nutzernamehier

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
16
Reaktion erhalten
2
Huanah, Kostenpunkt/Monat und für Erstinstallation?
 
Huanah

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
1.159
Reaktion erhalten
302
Ort
Stuttgart / Korat
Wir zahlen 749 THB im Monat, ob Installation was gekostet hat, weiß ich nicht mehr, zu lange her. Gibt hier auch noch True; musst halt mal schauen, wer bei dir noch ne Faser über hat.
 
N

nutzernamehier

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
16
Reaktion erhalten
2
Huanah, guter Preis im Monat und auch stabil? Oder Aussetzer manchmal?

Im Grunde genommen, könnte ich doch auch meinen TP-Link Router nehmen aus D und dann die LAN Kabel von tot oder 3bb anschliessen und dann zahlen und dann habe ich LAN internet highspeed. ?
 
Zuletzt bearbeitet:
livefromph

livefromph

Junior Member
Dabei seit
16.01.2022
Beiträge
29
Reaktion erhalten
34
Ort
Makati, Metro Manila, Philippines
Huanah, guter Preis im Monat und auch stabil? Oder Aussetzer manchmal?

Im Grunde genommen, könnte ich doch auch meinen TP-Link Router nehmen aus D und dann die LAN Kabel von tot oder 3bb anschliessen und dann zahlen und dann habe ich LAN internet highspeed. ?
Alle router die dir ToT oder True oder wer auch immer installieren kommen sicher mit mehreren LAN ports die hoffentlich Gbit Ethernet ports sind, sonst wuerde ein Gbit Fiber ja keinen Sinn machen :) Was du da dran haengst bleibt dir ueberlassen. Wichtig ist das du CAT5e (enhanced) oder CAT6 Kabel verwendest - sonst wirds nix mit dem 1000 Mbps :) - Aber das ist eh klar.

In meinem Fall habe ich am Telco Router die Firewall haengen (Fortigate 100D) und daran dann die beiden home networks (getrenntes netz fuer Arbeit und home use) fuer Wifi verwende ich Mesh (Deco M5) um auf beiden Etagen gut Wifi zu haben. Ich hab auch einen zweiten provider, dei Firewall uebernimmt den failover wenn der primary provider down ist, ist zwar selten, kommt aber vor auf den Philippinen bei PLDT :D
 
Huanah

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
1.159
Reaktion erhalten
302
Ort
Stuttgart / Korat
TP-Link Router nehmen aus D
Glaube nicht, dass die Provider da mitspielen; zudem musst du bedenken, dass in den Router die Monomode-Glasfaser direkt eingesteckt wird. Die checken darüber auch hin und wieder, ob die optischen Leistungsdaten noch passen.
Stabil ist es, da ist häufiger der ganze Strom weg, Verbindungsunterbrechung habe ich die letzten 2 Monate einmal für wenige Minuten gehabt. Ist in D schlimmer.
Ich arbeite von hier aus ganz normal in meiner Firma in D per Citrix, Teams, Teamviewer; habe bei Meetings oft eine bessere Qualität als meine Kunden in D. Wobei ich mit WLAN so etwa 50Mbit/s Bandbreite nutzbar habe; Bandbreite wird sowieso völlig überschätzt; mir würden auch 200Mbit/s völlig genügen. Wir wurden halt auf den dicken Anschluss upgegraded, da der inzwischen das kostet, was der damals gebuchte 300M Anschluß seinerzeit gekostet hat.
 
livefromph

livefromph

Junior Member
Dabei seit
16.01.2022
Beiträge
29
Reaktion erhalten
34
Ort
Makati, Metro Manila, Philippines
Glaube nicht, dass die Provider da mitspielen; zudem musst du bedenken, dass in den Router die Monomode-Glasfaser direkt eingesteckt wird. Die checken darüber auch hin und wieder, ob die optischen Leistungsdaten noch passen.
Stabil ist es, da ist häufiger der ganze Strom weg, Verbindungsunterbrechung habe ich die letzten 2 Monate einmal für wenige Minuten gehabt. Ist in D schlimmer.
Ich arbeite von hier aus ganz normal in meiner Firma in D per Citrix, Teams, Teamviewer; habe bei Meetings oft eine bessere Qualität als meine Kunden in D. Wobei ich mit WLAN so etwa 50Mbit/s Bandbreite nutzbar habe; Bandbreite wird sowieso völlig überschätzt; mir würden auch 200Mbit/s völlig genügen. Wir wurden halt auf den dicken Anschluss upgegraded, da der inzwischen das kostet, was der damals gebuchte 300M Anschluß seinerzeit gekostet hat.
Was er wohl meint ist den Wifi Router an einem der LAN ports vom Thai Telco Router anstecken.
 
Huanah

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
1.159
Reaktion erhalten
302
Ort
Stuttgart / Korat
Klar kann er an der Sekundärseite auch nochmal einen Router dranhängen.
 
N

nutzernamehier

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
16
Reaktion erhalten
2
Es ist mit Sicherheit so, dass tot oder die anderen Firmen dann ebenso zu ihrem Paket die Router mit rausgeben wollen (ist ja sowieso im Preis mit drinnen, so wie ich das soeben auf den Seiten der Anbieter sah) und die würden es bestimmt nicht gerne sehen, wenn ich denen sage, dass die den Preis günstiger machen sollen, da ich schon einen Router und LAN Kabel habe :D 5555 und die einfach den Anschluss frei schalten sollen.

Oder kennt jemand so ein Paket, was ohne Hardware ist und nur der Anschluss für Internet freigeschalten wird in TH?
 
N

nutzernamehier

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
16
Reaktion erhalten
2
Ohne Hardware, also nur das Kabel ins Haus? Aber ob so eine Glasfaser in jeden beliebigen Router passt:
Anhang anzeigen 56002 Du brauchst sicherlich wenigstens so eine Network Termination vom Anbieter, wo das optische Signal gewandelt wird.
Die Kabel sehen schon seltsam in TH aus mit dem weissen Teil da vorne (evtl ist es ja nur Schutz und muss herausgezogen werden zum verknüpfen), jedoch denke ich dass LAN Kabel international gleich aussehen, also vom Anschluss her. Aber die Firmen wollen natürlich ihre Hardware loswerden, um evtl den Preis zu gerechtfertigen oder sicher gehen zu wollen, dass wirklich alles funktioniert. Dann besser gleich das ganze Paket inkl Kabel, Router usw holen.
 
W

Wabbi3

Gast
Die Kabel sehen schon seltsam in TH aus mit dem weissen Teil da vorne (evtl ist es ja nur Schutz und muss herausgezogen werden zum verknüpfen)
Ja, das ist nur der Schutz.

jedoch denke ich dass LAN Kabel international gleich aussehen, also vom Anschluss her.
Ja, sie sehen gleich aus. Aber oben war die Rede von Glasfaser und du möchtest ein Paket ohne Hardware. Ohne Hardware heißt doch nur das Kabel, also nur das Glasfaserkabel kommt ins Haus und wird rein mechanisch angeklemmt, in Deutschland heisst das Hausübergabepunkt, wo das Signal immer noch rein optisch vorliegt. Da bräuchtest du schon einen Glasfaser-Router, wenn du den vom Internetanbieter partout nicht willst.
1642847163356.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nutzernamehier

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
16
Reaktion erhalten
2
Ja, das ist nur der Schutz.


Ja, sie sehen gleich aus. Aber oben war die Rede von Glasfaser und du möchtest ein Paket ohne Hardware. Ohne Hardware heißt doch nur das Kabel, also nur die Glasfaserkabel kommt ins Haus und wird rein mechanisch angeklemmt, in Deutschland heisst das Hausübergabepunkt, wo das Signal immer noch rein optisch vorliegt. Da bräuchtest du schon einen Glasfaser-Router:
Anhang anzeigen 56003
Den Router habe ich ja und LAN Kabel (Glasfaserkabel auf gut deutsch) habe ich ebenso. Im Grunde müsste nur der Anschluss freigeschalten werden.

Ich stelle mir das so vor, dass alle Haushalte Internet haben können und es hängt von mir ab, welchen Anbieter ich wähle, der mir das Internet frei schaltet, ohne dass der Anbieter mir Hardware geben muss, da ich die schon habe. Eventuell wollen die Anbieter jedoch, dass ich deren Hardware nehme, da Hardware Tarifabhängig ist.
 
Huanah

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
1.159
Reaktion erhalten
302
Ort
Stuttgart / Korat
Ich stelle mir das so vor
Hier legt dir der Anbieter eine Glasfaser von seiner nächstgelegenen Spleißbox ins Haus und schließt daran den Router an (WAN), der dann auf der Sekundärseite dein LAN bereitstellt (mal ganz simpel erklärt) - wie es z.B. in einem Condo aussieht, entzieht sich meiner Kenntnis, da wird es andere Möglichkeiten geben; das dürfte evtl. dort das Management wissen.
Daher bleibt dir nichts anderes übrig als dich durchzufragen. Die Anbieter werden dir schon sagen können, was an deinem Standort geht und was nicht und ob es Rabatt gibt, wenn du deine eigene Hardware benutzt - halt uns auf dem laufenden.
 
N

nutzernamehier

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
16
Reaktion erhalten
2
Gibt es eigentlich noch gleichwertige (oder evtl sogar bessere) Alternativen zum LAN
Kabel Anschluss in Thailand? (Satellit-Internet evtl (wenn ja, welcher Anbiter)?

Nachtrag: Ich las eben, dass Satellit nicht so schnell ist wie LAN.
 
Thema:

LAN Anschluss in Thailand

LAN Anschluss in Thailand - Ähnliche Themen

  • Neuer W-Lan Router

    Neuer W-Lan Router: Gester hab ich einen neuen Router bekommen und angeschlossen, das Signal ist zum Teil im Haus schwach und manche Seiten bauen sich schnell auf...
  • LAN Kabel verlegen

    LAN Kabel verlegen: bevor man sich zulange mit dem wifi rumärgert, ist es sinnvoll, in seinem Haus vernünftige Lan Kabel zu verlegen. Das Problem, - nicht überall...
  • IP WLAN/LAN Kamera

    IP WLAN/LAN Kamera: Hallo zusammen. Ich möchte gerne an der Außenseite meines Hauses zwei Überwachungskameras anbringen. LAN Kabel sind bereits verlegt. Die...
  • Wireless LAN AP

    Wireless LAN AP: Ich wollte mein Heimnetzwerk um eine WLAN-5GHz Variante erweitern. Hab mir dafür mal einen 724 Speedport ausgeliehen. Auf den ersten Blick...
  • 2014 Khaosok-Stausee (Ratchaprapha - Chiao-Lan-See)

    2014 Khaosok-Stausee (Ratchaprapha - Chiao-Lan-See): 2014 Khaosok-Stausee (Ratchaprapha - Chiao-Lan-See) Eine der schönsten Landschaften, die ich Thailand gesehen habe ! Der See existiert seit...
  • 2014 Khaosok-Stausee (Ratchaprapha - Chiao-Lan-See) - Ähnliche Themen

  • Neuer W-Lan Router

    Neuer W-Lan Router: Gester hab ich einen neuen Router bekommen und angeschlossen, das Signal ist zum Teil im Haus schwach und manche Seiten bauen sich schnell auf...
  • LAN Kabel verlegen

    LAN Kabel verlegen: bevor man sich zulange mit dem wifi rumärgert, ist es sinnvoll, in seinem Haus vernünftige Lan Kabel zu verlegen. Das Problem, - nicht überall...
  • IP WLAN/LAN Kamera

    IP WLAN/LAN Kamera: Hallo zusammen. Ich möchte gerne an der Außenseite meines Hauses zwei Überwachungskameras anbringen. LAN Kabel sind bereits verlegt. Die...
  • Wireless LAN AP

    Wireless LAN AP: Ich wollte mein Heimnetzwerk um eine WLAN-5GHz Variante erweitern. Hab mir dafür mal einen 724 Speedport ausgeliehen. Auf den ersten Blick...
  • 2014 Khaosok-Stausee (Ratchaprapha - Chiao-Lan-See)

    2014 Khaosok-Stausee (Ratchaprapha - Chiao-Lan-See): 2014 Khaosok-Stausee (Ratchaprapha - Chiao-Lan-See) Eine der schönsten Landschaften, die ich Thailand gesehen habe ! Der See existiert seit...
  • Oben