www.thailaendisch.de

Längerfristiger Aufenthalt in Thailand ohne Touristenvisum

Diskutiere Längerfristiger Aufenthalt in Thailand ohne Touristenvisum im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir hier im Forum jemand weiterhelfen kann bezüglich eines längerfristigen Aufenthalts (knapp vier Monaten)...
A

alineB

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.10.2022
Beiträge
5
Reaktion erhalten
1
Ort
Bergisch Gladbach
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass mir hier im Forum jemand weiterhelfen kann bezüglich eines längerfristigen Aufenthalts (knapp vier Monaten) überwiegend in Thailand.

wir landen im november mit emirates in thailand und fliegen 4 monate später aus thailand zurück. damit wir nicht länger als 90 tage innerhalb von 180 tagen in thailand sind, werden wir nach den ersten 60 tagen (dazwischen verlängern wir unser touristen visum einmal um 30 tage) nach Laos reisen und dort 3 wochen bleiben.

jetzt können wir nirgendwo herausfinden (haben schon mit der fluggesellschaft, dem Flughafen und verschiedenen Visum agenturen telefoniert) welchen Nachweis wir bei der Hinreise brauchen, damit wir nicht abgewiesen werden. reicht es aus, die bootsfahrt nach laos gebucht zu haben, oder dort eine unterkunft für 3 wochen? oder müssen wir einen flug nach laos buchen?

ich freue mich sehr wenn uns jemand weiterhelfen kann!

Vielen Dank schonmal im Voraus :)
Aline
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
3.765
Reaktion erhalten
3.145
..welchen Nachweis wir bei der Hinreise brauchen, damit wir nicht abgewiesen werden.
Für die Hinreise braucht ihr doch für die ersten 60 Tage in Thailand das schon von dir genannte Touristenvisum (E-Visum ) .
Um das bekommen zu können müsst ihr schon die Kopien eines Hinflugtickets und eines Rückflugtickets mit einem passenden Rückflugtermin ..egal wohin es dabei gehen soll.. hochladen, woraus zu ersehen ist, dass ihr auch wirklich innerhalb der mit dem Touristenvisum gewährten Aufenthaltszeit von 60 Tagen aus Thailand wieder verschwindet.

Wenn ihr es also geschafft habt, ein Touristenvisum zu bekommen, werdet ihr damit weder beim Abflug im Flughafen noch bei der Ankunft in Thailand abgewiesen.
 
A

alineB

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.10.2022
Beiträge
5
Reaktion erhalten
1
Ort
Bergisch Gladbach
Vielen Dank. Eigentlich braucht man gar kein Visum mit deutschem Reisepass. Man kommt bei Ankunft einen Stempel und darf sich damit 30 Tage (wir gerade auf 45 Tage verländert) in Thailand aufhalten. Diesen Stempel/Visum kann man dann innerhalb von Thailand nochmal um 30 bzw. 45 Tage verlängern...

Da wir knapp gerechnet haben würden wir uns die Visum kosten gerne sparen und ohne einreisen. Aber da ist eben die Frage ob und welchen Nachweis wir brauchen um überhaupt mitgenommen zu werden.

Vielleicht hatte hier ja schonmal Erfahrung damit.

Liebe Grüße :)
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.791
Reaktion erhalten
2.019
3 Wochen Ausreise reichen nicht, müssen mindestens 32 Tage sein wenn ich richtig rechne und 2023 kein Schaltjahr ist, da der Tag der Einreise und Ausreise gleichzeitig auf die Zeit in Thailand angerechnet wird. 32 Tage in Laos können verdammt lang werden. Ohne Visum geht Laos sowieso nicht soweit mir bekannt.
Ich würde sagen, dass ihr ohne Thailand-Visum am falschen Ende spart, wenn ihr schon so lang im Land bleiben möchtet.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
42.056
Reaktion erhalten
4.774
Ort
Bangkok / Ban Krut
.....wir landen im november mit emirates in thailand und fliegen 4 monate später aus thailand zurück. damit wir nicht länger als 90 tage innerhalb von 180 tagen in thailand sind, werden wir nach den ersten 60 tagen (dazwischen verlängern wir unser touristen visum einmal um 30 tage).....
Die Frage nach deinem "Einreisenachweis" ist mit der Erteilung deines 60 Tage Tourie Visums berereits erledigt und der Rest ist total einfach.

Bei Einreise bekommst du 60 Tage, nach Ablauf kannste bei der Immi um 30 Tage verlaengern. Diese max. 90 Tage innerhalb eines halben Jahres betreffen dich nicht. Das betrifft nur visafreie Einreisen.
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.791
Reaktion erhalten
2.019
Da wir knapp gerechnet haben würden wir uns die Visum kosten gerne sparen und ohne einreisen.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Merkwürdig nebenbei, dass vom Threadstarter keine Antwort mehr kommt.
 
A

alineB

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.10.2022
Beiträge
5
Reaktion erhalten
1
Ort
Bergisch Gladbach
Danke für die Antworten.
Wir haben nun eine Lösung gefunden:
Wir werden einen Flug reservieren, der am 29. Tag nach Einreise geht. Dies ist über die Plattform Onward Flight möglich. Dadurch zeigen wir, dass wir vorhaben das Land rechtzeitig zu verlassen, können den die Flugreservierung dann aber wieder aufheben und unserem ursprünglichen Plan nachgehen und das Visum einmal im Inland um 30 Tage zu verlängern. Liebe Grüße
 
A

alineB

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
01.10.2022
Beiträge
5
Reaktion erhalten
1
Ort
Bergisch Gladbach
Ich habe vor ein paar Tagen mit jemandem von Visabox telefoniert und er meinte es wird gerade auf 45 Tage erhöht
 
Thema:

Längerfristiger Aufenthalt in Thailand ohne Touristenvisum

Längerfristiger Aufenthalt in Thailand ohne Touristenvisum - Ähnliche Themen

  • Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?)

    Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?): sieht cool aus :goodjob:
  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • Ein impressionistischer Reisebericht aus einem 2 wöchigen Aufenthalt in Phuket 2019.

    Ein impressionistischer Reisebericht aus einem 2 wöchigen Aufenthalt in Phuket 2019.: Angefangen mit Besuch dieser Insel hatte es 1992, lang ist es her. Ankunft in Phuket Airport. Bestelltes & im Voraus bezahltes Taxi naja wie...
  • Beste Ruhige Location für 2-3 Monate ??

    Beste Ruhige Location für 2-3 Monate ??: Hallo, ich möchte Anfang nächsten Jahres für 2-3 Monate nach Thailand um meine Doktorarbeit zu Ende zu schreiben, aber dabei dem kalten...
  • Suche in/um Phetchabun ab Februar 2014 Haus zur längerfristigen Miete

    Suche in/um Phetchabun ab Februar 2014 Haus zur längerfristigen Miete: Hallo Leute, wie im Titel schon erwähnt bin ich auf der Suche nach einem Haus zur längerfristigen Miete in Phetchabun oder Umgebung. Es sollte...
  • Suche in/um Phetchabun ab Februar 2014 Haus zur längerfristigen Miete - Ähnliche Themen

  • Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?)

    Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?): sieht cool aus :goodjob:
  • 90 Tage Aufenthalt und Corona

    90 Tage Aufenthalt und Corona: Es gibt einige Thailänderinnen, die sind mittlerweile mit Schengenvisum mehr als 90 Tage in D, weil sie nicht zurückfliegen können. Wenn die Ende...
  • Ein impressionistischer Reisebericht aus einem 2 wöchigen Aufenthalt in Phuket 2019.

    Ein impressionistischer Reisebericht aus einem 2 wöchigen Aufenthalt in Phuket 2019.: Angefangen mit Besuch dieser Insel hatte es 1992, lang ist es her. Ankunft in Phuket Airport. Bestelltes & im Voraus bezahltes Taxi naja wie...
  • Beste Ruhige Location für 2-3 Monate ??

    Beste Ruhige Location für 2-3 Monate ??: Hallo, ich möchte Anfang nächsten Jahres für 2-3 Monate nach Thailand um meine Doktorarbeit zu Ende zu schreiben, aber dabei dem kalten...
  • Suche in/um Phetchabun ab Februar 2014 Haus zur längerfristigen Miete

    Suche in/um Phetchabun ab Februar 2014 Haus zur längerfristigen Miete: Hallo Leute, wie im Titel schon erwähnt bin ich auf der Suche nach einem Haus zur längerfristigen Miete in Phetchabun oder Umgebung. Es sollte...
  • Oben