www.thailaendisch.de

Kritik erlaubt

Diskutiere Kritik erlaubt im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Mahlzeit Leider bekomme ich sehr oft das Gefühl das viele Thailandurlauber sich in den"tollen Paradiesen Pattaya oder Phuket" herumtreiben und...
Z

zipfel

Gast
Mahlzeit
Leider bekomme ich sehr oft das Gefühl das viele Thailandurlauber sich in den"tollen Paradiesen Pattaya oder Phuket" herumtreiben und dort nur ihre Sucht ausleben und dem "Normalo" das Leben vermiesen will.
Als ich letztens in Pattaya ankern wollte überkam mich dann doch nach cirka 2 Std das überwältigende Gefühl hier fehl am Platz zu sein:entweder bin ich mit meinen 44 Jahren zu jung oder zu nüchtern für diese Stadt gewesen aber mit Sicherheit zu geizig um dort mein Quartier aufzuschlagen.
Fazit:Für Normalos einfach nicht geeignet
der Strand ist auch nicht das gelbe vom Ei
die Restaurants völlig überteuert
das ganze Drumherum in meinen Augen für den ...
(entschuldigung ist mir so rausgerutscht,konnte aber nicht anders)
Leider bekamen meine Maus und ich nicht viel mit von "dem besonderen Flair" dieser gastlichen und romantischen Stätten.
Einigermaßen war das Aquarium vor den Toren Pattayas und vielleicht noch erwähnenswert ist der Park der alten Steine(leider fällt mir nur noch "1 million year stone park"ein) auf dem Weg nach Bangkok.
Danach waren wir sehr froh wieder in der Stadt zu sein.
 
W

woody

Gast
Guten Appetit Zipfel,

auch wenn Du einen Familienausflug nach Pattaya gemacht hast, frage ich mich, wieso Du diesen thread in dem Forum ´Ehe und Familie´ startest?

Wäre es nicht angebrachter eine Kritik an dem Badeort Pattaya im Forum ´Touristik´ unterzubringen?

Für eine weitere Diskussion zu dem Thema Pattaya, ´romantisches Ziel am Golf von Siam oder der Sündenpfuhl´ gibt es bestimmt eine grosse Resonanz.

Interessant wäre es ja mal zu hören, was Dich am meisten enttäuscht hat, und wieso Du die Restaurants als völlig überteuert bezeichnest?
 
K

Kon Talüng

Gast
zipfel" schrieb:
Fazit:Für Normalos einfach nicht geeignet
der Strand ist auch nicht das gelbe vom Ei
die Restaurants völlig überteuert
das ganze Drumherum in meinen Augen für den ...
(entschuldigung ist mir so rausgerutscht,konnte aber nicht anders)
Leider bekamen meine Maus und ich nicht viel mit von "dem besonderen Flair" dieser gastlichen und romantischen Stätten.
@Zipfel

Zumindest den Titel "Kritik erlaubt" muss ich Dir anerkennen. Respekt!
Über den Pattaya Strand und die Wasserqualität gibt es wohl wenig Diskussionsbasis, weiß man doch allgemein. Einfach mal faul rumsitzen kann man doch aber für 20 Baht/40 Cent ohne Probleme.

In Pattaya gibt es super Lokalitäten, wo man herrlich speisen kann, vorzugsweise Thai- und Lao-Food, bei Wiener Schnitzeln kenn ich mich auch nicht so aus.
Und ich meine Suppenküchen, kleine Seafood-Läden, und z.B. "Kiss Food & Drink", oder ein einmaliges Buffett im APEX Hotel.
Wie die sich per 99 Baht/2 € finanzieren, bei der ca. 20 m langen gefüllten Tafel mit z.B. 4! Sorten Eizubereitung, jede Menge Issaan Food auch immer da, ist mir heute noch unklar. Tee/Kaffee, Milch, Orangensaft, Ananassaft, Wasser im Preis inbegriffen bis zum Abwinken ohne Ende.
Naja romantisch ist Pattaya wohl gerade nicht, aber wenn ich in Pattaya um 04.00 Uhr Appetit habe (so rein kulinarisch, bevor noch jemand etwas anderes denkt), gibts überall was herrliches zu futtern. Auf´m Dorf kocht der Krämerladen gegen 21.00 Uhr die letzte MaMa-Suppe.
Pattaya steht auch weiterhin auf meiner ToDo Liste, prima Hotels, Strandspaziergänge, super Restaurant Lokalitäten und wer die Walking Street nicht mag, braucht doch einfach nicht hingehen.
Prima Märkte gibts in Pattaya auch, wo man vom ganzen Bartrubel gar nichts mitbekommt.
Zipfel, lerne auch Du Pattaya so kennen, wie DU DIR DEINEN URLAUB WÜNSCHST.
 
U

Uwe

Gast
@Zipfel

Gebe Dir absolut Recht. :bravo: War auch einmal, fuer drei Tage, im "Paradies" Pattaya. :heul: Es war das erste und das letzte Mal, verlass Dich drauf.

Ja, da lobt KT die Kueche in Pattaya, hebt die kulturellen Werte in den Himmel. Der Lacher schlechthin. Ueberhaupt die "Delikatesse" Mama Food zu erwaehnen, zeigt schon die kulinarische Versiertheit von KT. All das bekommst Du auch anderenorts in Thailand.

Was ich aus Pattaya in Erinnerung habe kann ich in wenigen Worten zusammenfassen: Besoffene Proleten, die schon am Morgen mit 'ner Flasche Bier in der linken (unter dem Arm die obligatorische Bloed-Zeitung) und an der rechten Hand eine viel zu junge Lady mit Kriegsbemalung hatten. Dort durften sie sein, was sie in Deutschland nicht waren, nie sein werden: Bedeutsam. Fuer zwei, drei Wochen. Warum Pattaya? Na, ich nehme mal an, da man dort unter seinesgleichen ist, unter deutschen Proleten, lebt sich's da eben viel besser. Vor allem bekommt man dort so viel vom thai way of life mit. ;-D In D. werden sie dann erzaehlen, was in Thailand so in ist, kulinarisch, kulturell - und sie werden von der thailaendischen Menthalitaet erzaehlen, die sie dort in Pattaya erleben durften. Kannst Du doch in diesem Board immer wieder sehen. ;-D

Nimm's leicht, denn Du bist nicht allein ...

Gruss aus dem Isaan
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.387
Reaktion erhalten
289
Ort
Toskana Deutschlands
@zipfel

Es kommt ja immer auf den Standpunkt an. Patty ist nunmal nicht der Ort für eine Familienidylle, sondern das kannst Du eher mit Ballermann bzw. Lloret de Mar vergleichen. Desweiteren befindest du dich im "größten P... Asiens" - ist halt so.

Zu deinem Fazit: Strand ? Richtig, kann man vergessen, da gibt es dann andere Möglichkeiten. Restaurants? Die sind so teuer wie an anderen Touriorten auch - kann man aber nicht mit dem Isaan vergleichen. Aber die Vielfalt ist enorm. Ich selbst weile meistens so etwa 2-3 Nächte dort (dann reicht es auch mir). Zum einen ist es wegen der unchristlichen Flugzeiten ein gutes Sprungbrett, zum anderen ist es der Ort, wo ich mir nach 3 Wochen Thailand auch mal ein Gordon Bleu genehmige, mit meinem Schatz mal für eine halbe Stunde in die Peppermint Agogo gehe und wir uns den Anblicken erfreuen - Sanuk pur. Wer natürlich die Einsamkeit sucht, sorry - der ist hier wirklich falsch. Sicherlich ist dort auch ein spezielles Klientel, das sich auch 3 Wochen am Stück dort aufhält (suum cuique). Proleten, ja aber nicht nur aus DE, sondern fast schon penetranter aus Koh Ling.

Es kommt auf die persönlichen Präferenzen kann, der eine liebt den Ort (mir auch unverständlich), der andere hasst ihn, für andere sind ein paar Tage ok ....


Juergen
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
;-)

tach zipfel,

meiner mia und mir gefällt´s im seebad und wenn noch mehr qualitätstouristen
glauben ihren urlaub andrenorts zu verbringen, dann sollen sie........ ;-D

im übrigen esse ich da thaifood für 20 - 30 bath............... :lecker:

gruss :cool:
 
K

Kon Talüng

Gast
Ich bin bekennender MaMa und YumYum Verzehrer. :lecker:

War auch dieses Jahr drei Tage lang in Pattaya sooo bedeutsam. :fertig:

Der Horizont, den man erblickt, wenn man übern Tellerrand schaut, ist nur so weit, wie man sich bemüht den Kopf zu heben.

So, jetzt gibts Frühstück.
Mist, Heinecken ist alle, egal Becks machts auch. :einergehtnochrein:
 
M

MenM

Gast
Olli" schrieb:
im übrigen esse ich da thaifood für 20 - 30 bath
und das wird noch am Liegestuhl serviert :bravo:

Olli
Wollen wir doch mal mit den fussen auf den sand bleiben,
fuer 20-30 baht haste gerade ein teller Fai-Rai
wenn du muscheln oder garnelen dazu haben willst legste drauf
und getrunken haste auch noch nix :rolleyes:
 
K

KhonKaen-Oli

Gast
War auch einmal, fuer drei Tage, im "Paradies" Pattaya. :heul: Es war das erste und das letzte Mal, verlass Dich drauf.
Vielen Dank Uwe,
das bestärkt mein Vorhaben weiterhin einer der wenigen im Forum zu sein, die weder Pattaya noch Bangkok von innen gesehen haben.
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
MenM" schrieb:
....fuer 20-30 baht haste gerade ein teller Fai-Rai.....
hi marc,

den gibt´s für 5 bath............................. ;-D

kao pad gai 20 bath, kao pad gung 25 bath....... :lecker:

gruss :cool:
 
T

Tel

Gast
woody" schrieb:
Wäre es nicht angebrachter eine Kritik an dem Badeort Pattaya im Forum ´Touristik´ unterzubringen?
:rofl:
Also ich habe Pattaya eigentlich nur als für Sammelpunkt für alte, verfettete Suffköppe in Erinnerung, die sich mit 10 Kilo Viagra im Gepäck noch mal ihr 'Heldentum' beweisen wollen. Insofern ist Pattaya in der Tat einzigartig, denn diese Spezies ist in derartiger Häufung sonst nirgends auf der Welt anzutreffen. Anders ausgedrückt, El Arenal war mir als Urlaubsziel weit weniger peinlich...
 
U

Uwe

Gast
@KhonKaen-Olli

Bitte, gern geschehen.

Aber!!! Bangkok!!! Bangkok ist super, glaube es mir. Du musst nur abseits der ausgelatschten Touristenpfade bleiben, Sukhumvit, Soi Cowboy und so. Oberaetzende Ghettos, wie Pattaya.

Schau mal bei Harry55 1st Visit in Siam (Literarisches) nach. Da schwaermt jemand von "meinem" Bangkok. Ich war 1991 das erste Mal in Thailand, drei Wochen Bangkok. Das erste was ich gemacht habe, war, mir Bangkok zu erwandern. Will eissen, ich bin morgens zu Fuss los marschiert und habe mir Bangkok angesehen. Mittags kam ich zurueck. Ich bin von der Suriwong bis nach Bangkapi marschiert, habe mir Slums und wirklich alles angesehen. Habe mit den Leuten gesprochen (so sie Englisch konnten) und es hat mir alles gefallen.

Wenn Du willst, zeige ich Dir gerne mal "mein" Bangkok. Da ich ja auch Family hier wie in Krung Thep habe, kenne ich auch Einkaufsmoeglichkeiten, die, wie ich gerade feststellen musste, oft nicht einmal Thais kennen! Nur, Mut, es lohnt sich! :wink:
 
M

MenM

Gast
@ Tira

Ich habe gemeint : die kleine tueten muscheln oder die in oel gebraetenen garnelen usw...

Was Pattaya angeht, Jomtien habe ich mich (nochmal) angetan, aber ausser im swimmingpool kann man da auch nicht mehr im wasser gehen.
Wenn wir nicht jemand besuchen muessten (im BKK-Patt Hospital) koennte mir sogar Jomtien gestolen bleiben. Aber was muess dat muess.

Nee, fuer Pattaya und Phuket (Patong) bin ich vielleicht auch zu alt oder nicht alt genueg :nixweiss:

Ich war beim letzten besuch auch mit meinen schwager in Patty nachts unterwegs, beer bars und sogar ein paar go-go's uns angetan.
Nicht mal in ruehe ein bier trinken kann man, wenn man kein maedel will ist man gleich "Gay" und wird nuer noch aus der bar rausgeguckt.
In der gogo wars dann so laut das eine unterhaltung nicht mehr moeglich war, und fuer nuer tanzerinnen "gaffen" .. nee so schlimm brauche ich "es" (noch) nicht. Na ja jeder das seine.

MFG :wink:
 
PengoX

PengoX

Senior Member
Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
1.990
Reaktion erhalten
0
Ort
Unterschleißheim
Also die Beiträge hier wirken schon etwas peinlich!

Ok, hier ist nicht das Susibar Forum - aber etwas mehr Tolleranz und ein weiterer Horizont (den man sonst im Forum meist spürt) wäre schon angebracht.


PengoX
 
B

Bökelberger

Gast
PengoX" schrieb:
Also die Beiträge hier wirken schon etwas peinlich!

Ok, hier ist nicht das Susibar Forum - aber etwas mehr Tolleranz und ein weiterer Horizont (den man sonst im Forum meist spürt) wäre schon angebracht.


PengoX

Richtig Pengox !
Man muß Pattaya nicht mögen, aber wenn ich so
Beträge wie beispielsweise den von Tel lese, bleibt
mir fast die Spucke weg ! :fertig:
 
T

Tel

Gast
DomTravel" schrieb:
Man muß Pattaya nicht mögen, aber wenn ich so
Beträge wie beispielsweise den von Tel lese, bleibt
mir fast die Spucke weg ! :fertig:
Warum? War doch lediglich eine weitgehend wertneutrale Feststellung. Natürlich kann man sich die Realität auch schönreden, aber wozu? Das hat nichts mit Toleranz zu tun - ich toleriere ja all diese bejammernswerten Gestalten, zumindest solange sie sich auf Pattaya und ähnliche Plätze beschränken und nicht auch noch als 'Experten' für multinationale Umgangsformen hochstilisiert werden.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
41.357
Reaktion erhalten
4.463
Ort
Bangkok / Ban Krut
Hallo Tel,

über Pattaya denk ich so ähnlich wie Du und lande doch jedesmal für eine Nacht wieder dort, weil meine Kleine der festen Überzeugung ist, dass das einfach dazugehört. Mir persönlich geht das Kaff verdammt auf den Geist und ich habe dort noch rein gar nichts entdeckt, das mir gefällt.

Gruss Dieter
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
Dieter1" schrieb:
....ich habe dort noch rein gar nichts entdeckt, das mir gefällt.....
:lol:

tach dieter,

ab und zu könnte man(n) auch mal die sonnen brille abnehmen, eventuell dann......... :lechz:

gruss :cool:
 
B

Bökelberger

Gast
Tel" schrieb:
Warum? War doch lediglich eine weitgehend wertneutrale Feststellung. Natürlich kann man sich die Realität auch schönreden, aber wozu? Das hat nichts mit Toleranz zu tun - ich toleriere ja all diese bejammernswerten Gestalten, zumindest solange sie sich auf Pattaya und ähnliche Plätze beschränken und nicht auch noch als 'Experten' für multinationale Umgangsformen hochstilisiert werden.
weitgehend Wertneutral ? :rofl:
Tel, deinen mittlerweile nun schon zweiten, in meinen Augen viel eher bejammerswerten Kommentar über Pattaya kommentiere ich nicht ! Iss mir echt zu billig ! Über so ein selbstherrliches und 'von-oben-herab' kaum mehr zu überbietendes Statemant kann sich ja jeder selbst ein Urteil bilden !
 
Thema:

Kritik erlaubt

Kritik erlaubt - Ähnliche Themen

  • Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst

    Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst: im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst u.a. gute Kabarettisten und Comedians: Harald Schmidt (zumindest weniger TV-Auftritte...
  • Keine Kritik, nur eine Frage.

    Keine Kritik, nur eine Frage.: Warum werden öfters schon nach 1 bis 2 Seiten etwas nicht ganz zum Threadthema passende Beiträge gelöscht, dann aber wieder z.B. bei "Merkel muß...
  • ZDF Sendung WISO Thema Fluege.de Buchung.heftige Kritik

    ZDF Sendung WISO Thema Fluege.de Buchung.heftige Kritik: Ich weiss nicht,ob ihr es schonmal gelesen habt,oder gesehen habt.Massive Kritk an fluege.de und deren Holding Unister.Aber wie ja schon aus dem...
  • eyQ Kritik

    eyQ Kritik: Was ein Moderator!!! Wahrscheinlich stehe ich jetzt auch auf der schwarzen Liste, der GEGNER..... dieses Forums ( was für mich Mumpitz ist, weil...
  • Kritik am Militär - Ja, es gibt sie

    Kritik am Militär - Ja, es gibt sie: Hier im Forum wird ja in der letzten Zeit ständig argumentiert, nur Abhisit - die Marionette des Militärs - könne das Land führen, weil alle...
  • Kritik am Militär - Ja, es gibt sie - Ähnliche Themen

  • Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst

    Im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst: im Internet und im wahren Leben, die Guten gehen zuerst u.a. gute Kabarettisten und Comedians: Harald Schmidt (zumindest weniger TV-Auftritte...
  • Keine Kritik, nur eine Frage.

    Keine Kritik, nur eine Frage.: Warum werden öfters schon nach 1 bis 2 Seiten etwas nicht ganz zum Threadthema passende Beiträge gelöscht, dann aber wieder z.B. bei "Merkel muß...
  • ZDF Sendung WISO Thema Fluege.de Buchung.heftige Kritik

    ZDF Sendung WISO Thema Fluege.de Buchung.heftige Kritik: Ich weiss nicht,ob ihr es schonmal gelesen habt,oder gesehen habt.Massive Kritk an fluege.de und deren Holding Unister.Aber wie ja schon aus dem...
  • eyQ Kritik

    eyQ Kritik: Was ein Moderator!!! Wahrscheinlich stehe ich jetzt auch auf der schwarzen Liste, der GEGNER..... dieses Forums ( was für mich Mumpitz ist, weil...
  • Kritik am Militär - Ja, es gibt sie

    Kritik am Militär - Ja, es gibt sie: Hier im Forum wird ja in der letzten Zeit ständig argumentiert, nur Abhisit - die Marionette des Militärs - könne das Land führen, weil alle...
  • Oben