Kriminalität in Thailand - Gibt es No-Go-Areas?

Diskutiere Kriminalität in Thailand - Gibt es No-Go-Areas? im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Ein Kollege wurde Samstag abend in BKK ausgeraubt. 3.000,00 € - 4.000 € in THB, Kreditkarten, Pass, hochwertiges mobile-Phone, I-Pad-Mini neuestes...
sanukk

sanukk

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.842
Reaktion erhalten
704
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
Ein Kollege wurde Samstag abend in BKK ausgeraubt.
3.000,00 € - 4.000 € in THB, Kreditkarten, Pass, hochwertiges mobile-Phone, I-Pad-Mini neuestes Modell.

Mehr weiss ich nicht, nur dass er noch lebt.

Gibt es Member-Erfahrungen gleicher/ähnlicher Art?
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.829
Reaktion erhalten
553
Ort
nähe Uttaradit
Naja...habe aus Unachtsamkeit, beim Motorradfahren, mein Portemonet verloren..darin 3000THB..Führerscheine CH-TH..Identitätskarte CH auch..und habe meine Frau gefragt ob die Chance bestünde, wenigstens die Dokumente auf der Policestation zurückzuerhalten..auf das bisschen Geld hätte ich ja verzichten können..0 Chance...Thailand eben..
 
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.599
Reaktion erhalten
222
Ort
Suphan Buri
Naja...habe aus Unachtsamkeit, beim Motorradfahren, mein Portemonet verloren..darin 3000THB..Führerscheine CH-TH..Identitätskarte CH auch..und habe meine Frau gefragt ob die Chance bestünde, wenigstens die Dokumente auf der Policestation zurückzuerhalten..auf das bisschen Geld hätte ich ja verzichten können..0 Chance...Thailand eben..
Es gibt schon Berichte zu ehrlichen Findern, von daher würde ich nicht so schwarz sehen.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.449
Reaktion erhalten
1.728
Ort
Hannover
es gibt zwar bei vielen Hausratversicherungen in Deutschland den automatischen Aussenschutz,
wo man gegen Beraubung versichert ist,

doch in Thailand scheint sich nach der Welle der Goldkettenrupfer,
eine neue Kriminalität breit zu machen,
und zwar Raub fern von Überwachungskameras.

Letztere sind so derartig dicht verteilt,
dass man in den th. Medien von vielen Fällen lesen konnte,
wo die Polizei zwar die Anzeige aufnahm, aber nach Sichtung des Videomaterials den Herrn nochmal in die Wache bestellte, und mit ihm kurzen Prozess machte.

Wer sich in so einem Fall den Namen der Strasse nicht gemerkt hat, oder denkt, er könne die Adresse, nahe der Schwulenstricherszene nicht nennen, und eben eine andere Strasse angibt, wo dann promt auch Kameraüberwachung ist,
der begibt sich auf ganz dünnes Eis.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.074
Reaktion erhalten
684
Ort
Hausen
Ein Kollege wurde Samstag abend in BKK ausgeraubt.
3.000,00 € - 4.000 € in THB, Kreditkarten
weiß nicht warum jemand Kreditkarten klaut, kann man kaum was mit anfangen aber so viel Bargeld ist schon leichtsinnig - war das in seinem Hotel / Wohnung?
 
sanukk

sanukk

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
12.842
Reaktion erhalten
704
Ort
Suite, Superior oder Deluxe
weiß nicht warum jemand Kreditkarten klaut, kann man kaum was mit anfangen aber so viel Bargeld ist schon leichtsinnig - war das in seinem Hotel / Wohnung?
Auf der Strasse, am hellichten Tage. Erwar auf dem Weg zur Bank, wo er das Geld einzahlen wollte.

Mit geklauten Kreditkarten kann man nichts anfangen? Das sagst DU als Experte?
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.497
Reaktion erhalten
805
Ort
Joho (Khorat)
Auf der Strasse, am hellichten Tage. Erwar auf dem Weg zur Bank, wo er das Geld einzahlen wollte
habt Ihr beide (Du u. Dein Freund) da eine plöztliche Zeitverschiebung erlebt?
"Ein Kollege wurde Samstag abend in BKK ausgeraubt"

zu welcher (geöffneten) Bank ging der am Samstag abend??
 
Pensionist

Pensionist

Senior Member
Dabei seit
01.08.2017
Beiträge
200
Reaktion erhalten
33
Ort
Lampang
habt Ihr beide (Du u. Dein Freund) da eine plöztliche Zeitverschiebung erlebt?
"Ein Kollege wurde Samstag abend in BKK ausgeraubt"

zu welcher (geöffneten) Bank ging der am Samstag abend??

Noch nie was gehört, dass man auch am Automaten Zahlungen betätigen kann?
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.652
Reaktion erhalten
3.854
Ort
Beach/Thailand
Banken in Shopping Center wie Central Festival machen um 19:30 Uhr zu. Auch Samstag und Sonntag.

Interessant ist aber vielmehr: welche Sprache sprachen die Banditen? Wie war die Verständigung? Bande oder Einzeltäter? Wozu Pass mitschleppen?

Und wo ist diese No Go Area überhaupt?
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.074
Reaktion erhalten
684
Ort
Hausen
Mit geklauten Kreditkarten kann man nichts anfangen?
wenn einem die Karte geklaut wird dann lässt man sie telefonisch sperren, ab da gehen nur noch offline Transaktionen bis zu einem sehr geringerem Limit. EU-Kunden haften per Gesetz eh maximal mit 50€, auch vor der Sperrung, bei vielen Banken aber gar nicht.

Bis zur Sperrung kann der Dieb mangels PIN nirgends Geld abheben. Er könnte online was bestellen, muss aber schnell sein und die Karte belastet werden bevor die Ware versendet wird. Daher, ja man kann mit einer geklauten Kreditkarte kaum was anfangen und der Schaden für den beklauten ist marginal bis nicht vorhanden.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.785
Reaktion erhalten
2.573
Ort
Kurgast zu Pattaya
Es gab immer mal wieder Überfälle. Auf Fußgängerbrücken in Bangkok, wo die Täter beide Auf-/Abgänge blockierten. In einer kleinen Nebenstraße an der Thanon Loikroh in Chiang Mai. In einigen Sois in Pattaya, vor allem in Naklua, wo Russen weiterhin die Überzeugung haben, dass man ohne Goldkettchen nicht auf die Straße kann. Auch die drei Klauweiber im Bahtbus von Pattaya.

Das regelte sich aber recht schnell, so meine Wahrnehmung. TH ist aus meiner Sicht recht sicher.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.829
Reaktion erhalten
553
Ort
nähe Uttaradit
Naja hier im Dschungel von Nordthailand ist es auch nicht so ohne, nächtens spazieren zu gehen..hehe..Meine Angetraute hat ohne es zu wissen, in ihrem Bett neben einer (ungiftigen) Schlange geschlafen..1.5 meter lang..dabei ist sie sowas von allergisch gegen diese Viecher..Ich nicht..8-)..am nächsten Morgen sowas von Gekreische..huuch..die Nachbaren waren hocherfreut..hhhmmm..8-)
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.116
Reaktion erhalten
1.333
Ort
Hamburg
Das regelte sich aber recht schnell, so meine Wahrnehmung. TH ist aus meiner Sicht recht sicher.
Die Kriminalitätsstatistik widerspricht da deiner Wahrnehmung.

Man braucht auch nur mal einen Blick in die Zeitung zu werfen. Früher waren es überwiegend die Goldketten, heute auch teure Elektronik.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.116
Reaktion erhalten
1.333
Ort
Hamburg
Auf der Strasse, am hellichten Tage. Erwar auf dem Weg zur Bank, wo er das Geld einzahlen wollte.

Mit geklauten Kreditkarten kann man nichts anfangen? Das sagst DU als Experte?
Das klingt danach, als hätte jemand von den hohen Barmitteln gewusst.
 
H

Holger1

Gesperrt
Dabei seit
06.11.2018
Beiträge
96
Reaktion erhalten
3
Das klingt danach, als hätte jemand von den hohen Barmitteln gewusst.
das stinkt auch irgendwie. Wer sollte denn gewusst haben dass ausgerechnet er unter vielen anderen Passanten, eine hohen Geldbetrag bei sich führte.

Leider wissen wir zu wenige Details der Geschichte. Ort, Uhrzeit, wieviele Täter, wie gingen sie vor, waren Passanten unterwegs, und so weiter

Sherlock übernehmen sie
 
H

Holger1

Gesperrt
Dabei seit
06.11.2018
Beiträge
96
Reaktion erhalten
3
Die Kriminalitätsstatistik widerspricht da deiner Wahrnehmung.

Man braucht auch nur mal einen Blick in die Zeitung zu werfen. Früher waren es überwiegend die Goldketten, heute auch teure Elektronik.
das gilt aber fast nur für den Bereich Pattaya, Phuket und Hua Hin. Wobei Pattaya einen Spitzenplatz einnimmt. Handtaschen & Goldkettchenraub und KO Tropfen für Short-Time Süchtige

die thailändische Kriminalitätsstatistik besteht hauptsächlich aus Drogenvergehen, Glückspiel, Mord wegen Streitereien (egal ob mit Familie oder "Freunde" oder mit Fremden)

Es fehlen nur zuverlässige Angaben über nachgeholfene Balkonstürze und Tod durch herbeigeführten Herzstillstand (KO Tropfen Überdosis oder übertriebenen Pestizideinsatz im Hotelzimmer)

Schiessereien wegen Gesichtsverlust betreffen meistens keine Farang, nur manchmal

Ermordung wegen Schulden auch nicht
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.837
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
... beim Motorradfahren, mein Portemonet verloren...0 Chance...Thailand eben..
Hätt ich jetzt eher in Italien gesagt. Ist mir in TH genau einmal passiert. Waren 1.500€ in bar, 10.000 Baht und die Kreditkarte im verlorenen Geldbeutel drin, also alles.
Zurückbekommen von einem ärmlichen Barbesitzer, Mr. Fisherman in KL


Ein Kollege wurde Samstag abend in BKK ausgeraubt.Member-Erfahrungen gleicher/ähnlicher Art?
Nö, noch nie was derartiges erlebt


Gut, irgendwie "ausgeraubt" wurde ich tatsächlich mal. Von der Zocker Mafia.
Selber schuld, ausgerechnet ich 9 Ball Zocker fiel auf einen Billard-Hai rein, 555

Junge Junge, da sah mal aber wieder, wie einem "nettem Burschen" das vorher permanente Lächeln des Landes in Sekundenbruchteilen aus dem Gesicht fiel, als ich nicht sofort blechen konnte, weil zuvor völlig vergessen Geld zu wechseln und alles geschlossen hatte.
Stimmung sofort aggro, wegen lächerlicher 6.000 Baht
Sein Muay Thai Horst hat dann gleich mal mein Mopped beschlagnahmt. Fehlte nur noch das Messer :rolleyes:
 
H

Holger1

Gesperrt
Dabei seit
06.11.2018
Beiträge
96
Reaktion erhalten
3
Überfall und Raub grösserer Bargeldmenge ist SEHR selten, denn woher wollen die Räuber wissen was man an sich führt

Das Opfer wird einen Fehler gemacht haben - eventuell in einer Bar oder in einem 7/11 das Geld hergezeigt beziehungsweise offengelegt haben. Dazu gab's dann Zeugen - die sich spontan zu einem Raubüberfall verabredet haben
 
Thema:

Kriminalität in Thailand - Gibt es No-Go-Areas?

Kriminalität in Thailand - Gibt es No-Go-Areas? - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • steigende Kriminalität in Deutschland, u.a. Einbruch, Diebstahl, Körperverletzung

    steigende Kriminalität in Deutschland, u.a. Einbruch, Diebstahl, Körperverletzung: zumindest bei der Kriminalität kommt zunehmend auch soetwas wie Gleichberechtigung: jetzt erwischt es auch die erste Reihe: Michael Otto +...
  • Pro 7 und die organisierte Kriminalitaet

    Pro 7 und die organisierte Kriminalitaet: seit Ende Maerz sendet Pro 7 eine Show von Pokerstars.de aus, doch das beteiligte Unternehmen Pokerstars ist vom FBI laengst als kriminelles...
  • Subjektives Bedrohungsgefühl durch Kriminalität

    Subjektives Bedrohungsgefühl durch Kriminalität: Wie sehr Kriminalität überschätzt wird, wird in diesem Interview auf Heise.de deutlich. Man beachte insbesondere die Zahlen zur Entwicklung von...
  • Sachsen und die organisierte Kriminalität

    Sachsen und die organisierte Kriminalität: Wie in den "guten", alten DDR-Zeiten Auszug aus der LVZ (Leipziger Volkszeitung) [highlight=lightyellow:b2bc0da4ee]Missstände im...
  • Sachsen und die organisierte Kriminalität - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • steigende Kriminalität in Deutschland, u.a. Einbruch, Diebstahl, Körperverletzung

    steigende Kriminalität in Deutschland, u.a. Einbruch, Diebstahl, Körperverletzung: zumindest bei der Kriminalität kommt zunehmend auch soetwas wie Gleichberechtigung: jetzt erwischt es auch die erste Reihe: Michael Otto +...
  • Pro 7 und die organisierte Kriminalitaet

    Pro 7 und die organisierte Kriminalitaet: seit Ende Maerz sendet Pro 7 eine Show von Pokerstars.de aus, doch das beteiligte Unternehmen Pokerstars ist vom FBI laengst als kriminelles...
  • Subjektives Bedrohungsgefühl durch Kriminalität

    Subjektives Bedrohungsgefühl durch Kriminalität: Wie sehr Kriminalität überschätzt wird, wird in diesem Interview auf Heise.de deutlich. Man beachte insbesondere die Zahlen zur Entwicklung von...
  • Sachsen und die organisierte Kriminalität

    Sachsen und die organisierte Kriminalität: Wie in den "guten", alten DDR-Zeiten Auszug aus der LVZ (Leipziger Volkszeitung) [highlight=lightyellow:b2bc0da4ee]Missstände im...
  • Oben