Kreditkarte und Reservation/Buchung ueber Internet

Diskutiere Kreditkarte und Reservation/Buchung ueber Internet im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Bei Reservation und Buchungen via Internet wird immer um Uebermittlung der Kreditkarten-Nummer per e-mail oder Fax gebeten. Wie geht ihr vor...
wasa

wasa

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
Bei Reservation und Buchungen via Internet wird immer um Uebermittlung der Kreditkarten-Nummer per e-mail oder Fax gebeten.
Wie geht ihr vor:
1.Mit einer e-mail und ist das sicher?
2.Nummer stueckeln und mit zwei e-mails schicken?
3.Nur mit Fax?

Habe versucht meine e-mails auf SSL Versschluesselung umzustellen,aber mein Provider hier in TH unterstuetzt dies nicht.
Gibt es andere Moeglichkeiten?
GnuPG + Enigmail bei Thunderbird ist das gut und kann der Empfaenger dann die e-mail lesen?

mfg
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
wasa" schrieb:
Bei Reservation und Buchungen via Internet wird immer um Uebermittlung der Kreditkarten-Nummer per e-mail oder Fax gebeten.
Kam bei mir noch nie vor, dass ich die KK-Daten per mail verschicken soll, würd ich auch nicht unbedingt machen.
 
soulshine22

soulshine22

Senior Member
Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
2.579
Reaktion erhalten
0
Ort
Banglamung/Nongprue/Tyrol-IBK
Wenn ein Hacker Kreditkartendaten will bekommt er sie auch.
Ich las gerade was, dass auf dem Schwarzmarkt für gehackte World of Warcraft-Accounts mehr bezahlt wird als für Kreditkartendaten :ohoh:

Fax käme für mich aber auf keinen Fall in Frage, da kann man ja auch gleich eine Postkarte schicken, damit es wirklich jeder lesen kann :lol:

Grüße,
Christian
 
A

antibes

Gast
habe noch nie etwas mit kreditkarte über`s internet abgewickelt. hätte ein zu schlechtes gefühl. :gruebel:
 
wasa

wasa

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
@All,

bin der gleichen Meinung,daher ja auch meine Frage.
Was ich nicht verstehe ist,dass keiner diese Auforderung kennt.
Bin z.Zt. dabei eine Reise zu planen und jedes Hotel will ohne Kreditkarten Nummer nicht reservieren.

mfg
 
soulshine22

soulshine22

Senior Member
Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
2.579
Reaktion erhalten
0
Ort
Banglamung/Nongprue/Tyrol-IBK
wasa" schrieb:
Was ich nicht verstehe ist,dass keiner diese Auforderung kennt.
Doch kenne ich sehr wohl. Üblich eine Nacht oder 10% des Gesamtbetrages als Deposit für die Reservierung. Man kann auch alles gleich abbuchen lassen. Habe ich schon öfters so gemacht, Ohne Bedenken :cool: (naja, ich habe halt keine "goldene", mein Limit ist 1000EUR/Monat, deswegen bin ich da vl gelassener)
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
wasa" schrieb:
Was ich nicht verstehe ist,dass keiner diese Auforderung kennt.
Naja, ich buche öfters mit Kreditkarte, aber eben über Portale und nicht über das jeweilige Hotel direkt. Somit geb ich zwar meine KK-Daten raus, aber verschicke sie nicht per mail, wo jeder im Klartext alles sehen kann.
 
wasa

wasa

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
OK
das verstehe ich und ist ja mit paypal oder dergleichen mehr sicher.
Mein Eindruck ist nur,dass wenn ich direkt das Hotel buche preislich besser fahre.

mfg
 
B

blyes

Senior Member
Dabei seit
08.03.2006
Beiträge
189
Reaktion erhalten
0
Ort
München
Hallo,

ich habe schon des Öfteren mit Kreditkarte per Internet Buchung bezahlt (z.B. Thaihoteldiscount, Hoteltravel, sawadee) - allerdings gab ich die Daten über ssl-website ein und habe Sie nie per E-Mail verschickt . Zuletzt habe ich auch für den nächsten Urlaub eine Buchung per Paypal gemacht find ich noch praktischer und evtl. auch noch sicherer.
:wink:
gruß
blyes
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
blyes" schrieb:
Zuletzt habe ich auch für den nächsten Urlaub eine Buchung per Paypal gemacht find ich noch praktischer und evtl. auch noch sicherer.
Praktischer vielleicht, Ansichtssache. Jedenfalls ist es nicht sicherer, Paypal hat gravierende Sicherheitslücken, kam vor kurzem raus.
Ausserdem werd ich nen Teufel tun, und dieser tollen Ebay-Tochter noch mal Geld in den Rachen zu schieben, hab genug Negatives mit denen erlebt.
 
O

Oni75

Senior Member
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
205
Reaktion erhalten
0
Ort
Gelsenkirchen
Hab auch noch nie davon gehört das die KK-Daten über ne normale Email Versendet werden sollen.
Es gibt genügend Internetanbieter bei denen du in der Regel so ziemlich jedes Hotel findest.Auch vom Preiß her sollte es da eigentlich keine großen differenzen geben.
Die Daten werden da normalerweise direkt und verschlüßelt gesendet.Auch wens hier wahrscheinlich keine 100% Sicherheit gibt (vor allem wen du zu dem Zeitpunkt schon einen Trojaner auf deinem PC hast ;-D )ist das System alles in allen recht Sicher und ner normalen Email auf jeden fall vorzuziehen.
 
G

Georg

Senior Member
Dabei seit
21.05.2005
Beiträge
246
Reaktion erhalten
0
Ort
Düsseldorf
Kreditkarten-Nr. per email? Niemals

wo wir gerade bei dem Thema sind. Zum zweiten mal ist jetzt nach meinem LOS-Urlaub bei mir Kreditkartenbetrug versucht worden. Vor einigen Jahren soll ich Umsätze in Singapur gemacht haben, und dieses Jahr wieder. Irgend jemand muss da wohl meine KK-Daten missbräuchlich an Kriminelle weitergegeben haben. Gott sei Dank wurden aber von meinem Kreditkarten-Institut die Betrugsfälle rechtzeitig erkannt.

Aber, was soll ich jetzt in Zukunft machen?? :nixweiss:
Ich hab wirklich Angst, noch mit Kreditkarte zu bezahlen.

Vielleicht in Zukunft dann doch wieder die guten alten Reiseschecks.

Grüsse
Georg
 
C

carsten

Gast
Meine Bank bietet mir für Zahlungen im Internet Wegwerf-Kreditkartendaten an. Dort kann ich festlegen, für welchen Zeitraum und für wieveile Transaktionen die Kartendaten gelten sollen. Diese Daten können dann gerne weiterverkauft werden, die sind ja dann wertlos.
Ich benutze das Angebot regelmässig für online-Zahlungen.
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
carsten" schrieb:
Meine Bank bietet mir für Zahlungen im Internet Wegwerf-Kreditkartendaten an.
Klingt interessant, noch nie davon gehört. Meine KK-Daten wurden aber eh noch nie missbraucht, nichtmal als ich in der Nana meinen Deckel mit KK bezahlt habe und die Bedienung erstmal ein paar Minuten mit der Karte irgendwohin verschwunden war.
 
C

carsten

Gast
Das ist vor allem interessant, wenn man von fremden PC's (Internetcafe) online-Zahlungen macht. Ich hab auch schon von Thailand aus im Internetcafe meinen nächsten BKK-Flug gebucht und gezahlt.
 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
416
Ort
Malhier-Maldort
Kreditkartendaten geb ich nur an meinem eigenen PC und dann nur über SSL-Verschlüsselung raus. Im Internetcafe würd ich das nicht tun, wer garantiert mir, daß kein Keylogger mitläuft. Auch wenns zehnmal gutgeht, irgendwann passiert es halt. Die einzige Möglichkeit zur Absicherung wäre, Passworte oder Kreditkartendaten auf einem Memorystick in einer .txt Datei zu speichern und die Daten dann mit Copy/Paste zu übertragen. Somit wäre wenigstens das Keyloggerproblem umgangen.

resci
 
C

carsten

Gast
@resci
mit "Wegwerf-KK-Daten" ist mir jeder keylogger egal, ich hab die eingestellt auf einmalige verwendung.
 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
416
Ort
Malhier-Maldort
carsten" schrieb:
@resci
mit "Wegwerf-KK-Daten" ist mir jeder keylogger egal, ich hab die eingestellt auf einmalige verwendung.
@carsten,
gibts das auch von deutschen Banken oder nur in Italien, weißt du das zufällig?

resci
 
C

carsten

Gast
Von den deutschen Banken weiss ich da leider nicht viel. Hab mich mal für die DKB-Karte und bei comdirekt interessiert, die bietens meines Wissens nicht an, ich konnte dort auch die Karte mangels dt. Wohnsitz nicht kriegen. Meine Eltern haben eine TUI-Card und eine von gebuhrenfrei.com, die bieten das definitiv auch nicht an.
In Italien gibts das auch noch nicht so lange, meine Bank hats seit ca. 1,5 Jahren. Der grösste Kartenausgeber in I, carta si, bietet die Wegwerfdaten auch erts seit ca. einem Jahr. Allerdings sind Kreditkarten in I durchschnittlich Teurer als in D, was die Jahresgebühr betrifft.
 
bromo

bromo

Senior Member
Dabei seit
01.08.2007
Beiträge
143
Reaktion erhalten
0
In diesem Zusammenhang möchte ich hier erwähnen, dass in den allermeisten Fällen der Kreditkartenbesitzer nicht haftet. Eigentlich nur bei unterschreibenen Belegen und bei Missbrauch am Automaten, vor allem dann wenn die Karte sich nicht mehr im eigenen Besitz befindet.
Wichtig in diesem Zusammenhang ist die Belastungen der Kreditkarte regelmäßig zu überprüfen.
Ich persönlich habe schon oft im Netz bezahlt und mache das von zu Hause aus bei seriösen Seiten und gleichzeitiger Verschlüsselung recht gerne.


Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Kreditkartenbetrug
 
Thema:

Kreditkarte und Reservation/Buchung ueber Internet

Kreditkarte und Reservation/Buchung ueber Internet - Ähnliche Themen

  • Reisekrankenversicherung mit Kreditkarte

    Reisekrankenversicherung mit Kreditkarte: Frage , hat hier schon Einer die Reisekrankenversicherung einer Kreditkarte in Anspruch genommen und wie hat das geklappt ? Wir sind im Frühjahr...
  • Erfahrungen mit Kreditkarten

    Erfahrungen mit Kreditkarten: Ich habe diverse Kreditkarten. Besonders im Ausland ist es wichtig, nicht nur eine zu haben, falls die andere mal nicht funktioniert. Auch zum...
  • Flugbuchen mit Kreditkarte.

    Flugbuchen mit Kreditkarte.: Für meine Frau möchte ich einen Flug für von Bangkok nach Frankfurt buchen. Beim Bezahlen mit Kreditkarte verlangt die Fluggesellschaft Oman Air...
  • Thema: Bezahldienste Kreditkarten, Paypal usw.

    Thema: Bezahldienste Kreditkarten, Paypal usw.: Hallo Leute, aus Verärgerung und Wut schreibe ich diesen Text und möchte mal eure Meinung und Erfahrung hören.Und kloppt nicht auf mich ein. Ich...
  • Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken

    Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken: Von der Kasikornbank gibt es die K-Web Shopping Card. Das ist eine virtuelle Kreditkarte, die man zum Online-Shopping, aber auch zur Verifizierung...
  • Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken - Ähnliche Themen

  • Reisekrankenversicherung mit Kreditkarte

    Reisekrankenversicherung mit Kreditkarte: Frage , hat hier schon Einer die Reisekrankenversicherung einer Kreditkarte in Anspruch genommen und wie hat das geklappt ? Wir sind im Frühjahr...
  • Erfahrungen mit Kreditkarten

    Erfahrungen mit Kreditkarten: Ich habe diverse Kreditkarten. Besonders im Ausland ist es wichtig, nicht nur eine zu haben, falls die andere mal nicht funktioniert. Auch zum...
  • Flugbuchen mit Kreditkarte.

    Flugbuchen mit Kreditkarte.: Für meine Frau möchte ich einen Flug für von Bangkok nach Frankfurt buchen. Beim Bezahlen mit Kreditkarte verlangt die Fluggesellschaft Oman Air...
  • Thema: Bezahldienste Kreditkarten, Paypal usw.

    Thema: Bezahldienste Kreditkarten, Paypal usw.: Hallo Leute, aus Verärgerung und Wut schreibe ich diesen Text und möchte mal eure Meinung und Erfahrung hören.Und kloppt nicht auf mich ein. Ich...
  • Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken

    Virtuelle Kreditkarten von thailändischen Banken: Von der Kasikornbank gibt es die K-Web Shopping Card. Das ist eine virtuelle Kreditkarte, die man zum Online-Shopping, aber auch zur Verifizierung...
  • Oben